Nihil!

DeXoY

Quest-Mob
Mitglied seit
15.10.2007
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Kommentare
2
Buffs erhalten
18
Tja, wie fang ich da jetzt am besten an... Es ist vorbei!

Zumindest zu einem großen Teil...
Seit der ersten offiziellen WoW Minute existierte mein WoW Account. Selbst vor dem offiziellen Release durfte ich ein paar Wochen lang in der Closed Beta mitspielen. Bis heute Morgen. Was mir bleibt ist ein leerer Twinkaccount den mir ein Freund geschenkt hat nachdem er die Chars gelöscht hat.

Vor ca. einem Monat hatte ich eine Mail in meinem Postfach. "Ihr WoW Account steht unter dem Verdacht, dass er von mehreren Personen benutzt wird. Loggen sie sich bitte in die Accountverwaltung ein und überprüfen sie ihre Daten"

Normalerweise bimmelt es da bei jedem im Hinterkopf "FAKE FAKE FAKE" das gemeine an der Sache war, der Absender war gefaket mit dem originalen Absender von Blizzard. Dazu hatte der Fakelink in der Mail die originale URL, von daher bin ich leider doch nach 3,5 Jahren drauf reingefallen... Obwohl ich immer gedacht hab ich wäre nicht so unvorsichtig. Naja kurz gesagt... Account futsch!
Ich also brav dem Support alles gemeldet, mit Personalausweis und Führerschein und allem drum und dran um auch ja zu zeigen dass das MEIN Account ist.

Heute kam nach langem warten eeeeendlich die Antwort. Leider hat mich die Nachricht leicht aus den Latschen kippen lassen. Ich zitiere:

"Sehr geehrter Kunde,

aufgrund von Untersuchungen die zu eindeutigen Beweisen führten, dass Ihr Account in den Online Handel mit Blizzard Eigentum verwickelt ist, müssen wir Ihnen mitteilen, dass Ihr Account gesperrt bleibt."
---
"Falls Sie einen neuen Account erstellen möchten, benötigen Sie einen neuen, unbenutzten CD-Key mit einer Verkaufsversion des Spiels. Bitte beachten Sie, dass Sanktionen nicht auf den neuen Account übertragen werden. Jedoch werden die Charaktere des gesperrten Accounts nicht wieder zugänglich gemacht."
---
"Wir weisen Sie darauf hin, dass Blizzard Entertainment über diesen Fall nicht weiter mit Ihnen kommunizieren wird, da wir den Fall als abgeschlossen betrachten."


Ich hab nie mit meinem Account gehandelt außer im AH... Leider hatte ich nichtmal eine Chance das klarzustellen, denn "da wir den Fall als abgeschlossen betrachten" kann ich da nicht mal drauf antworten...
Auch wenn es deprimierend und entmutigend ist, ich werde neu anfangen, denn eine Alternative zu WoW gibt es in meinen Augen noch nicht. Es ist halt mein Hobby.
Trotzdem bleibt ab heute ein bitterer Geschmack bei dem Gedanken an die Spieleschmiede. Nach all dem was Ich für Blizzard getan habe, schenkt man mir nicht mal ein paar Minuten um einige Dinge ins rechte Licht zu rücken. Ja, ich habe eine Menge getan, auch wenn es "nur" bares war.

photo0020nf7.jpg


Gruss, Nico
 
Oben Unten