Novarock - die Zweite

Tinuviel79

Quest-Mob
Mitglied seit
24.03.2007
Beiträge
58
Reaktionspunkte
0
Kommentare
40
naja, der erste eintrag war ja nicht so berauschend - nur bin ich da noch nicht richtig munter gewesen *G* dann nun mal richtig:

am freitag vormittag bin ich nach einiger streßiger herumfahrerrei (einkaufen, kleine in den kindergarten, vom kindergarten zur oma, auto zu meinem freund bringen, bruder vom bahnhof abholen bzw. dann wieder zum bahnhof hin, nachdem das auto weg war) mit meinem brüderchen im zug nach nickelsdorf gesessen. fahrt war ne stunde, und recht okay. die zu dem zeitpunkt schon betrunkenen haben uns gsd schon in ruhe gelassen.

vom bahnhof dann mit dem kleinen shuttlebus zum festivalgelände. dort dann ne gute dreiviertel stunde geschleppe (mein bruder musste nen riesen seesack voll mit gwand und getränken mitschleppen - keinen rucksack...) kamen wir dann zur bandausgabe und danach zum zeltplatz. dort war schon früher ein kumpel meines bruders fleißig gewesen und hab nen guten platz für den stoffiglu gefunden.
top.gif


war gemütlich und die meisten schon sehr feuchtfröhlich aber friedlich. erster act für uns waren aklbottle - wieder gruppe die es seit ewigkeiten gibt und die im dialekt singen - endgeil. das nächste interessante war dan mia für meinen bruder, war okay. dann sind wir ne runde gegangen und waren rechtzeitig für die ärzte wieder bei der bluestage. und sie waren sowas von genial, geil uns was weiß ich noch was - ich lieeebee bela b. hab seit dem abend so gut wie keine stimme mehr vor lauter mitsingen uns schreien
biggrin.png
.

dann in der nacht wieder heim, weil ich meine kleine von der oma heimbringen musste, damit mein freund sie übernimmt (der war auch am fr abend auswärts).

früher nachmittag bin ich dann gestern wieder raus, draußen angekommen haben wir eher dem festival feeling ansich gefrönt und uns nur subway to sally und beatsteaks angeschaut. sonst nur gequatscht, geblödelt und die alkoholisierten begutachtet (wir waren anti unterwegs).

um mitternacht bin ich auch wieder heim, da ich sonst den schlaf nicht nachholen kann, da ich morgen wieder in die hacke muss.

das coole war aber am bahnhof - zwei kanadier und ein australier zum quatschen die auf europatour waren und nur wegen novarock nach österreichgekommen sind weil es bei ihnen zu hause solche festivals nicht gibt *gg*

also - nächstes jahr wieder - nur zu empfehlen !!!
 
Oben Unten