Passt der Arbeitsspeicher in mein Motherboard?

Similion

Rare-Mob
Mitglied seit
18.11.2007
Beiträge
126
Reaktionspunkte
0
Kommentare
57
Hallo liebe buffed-community.

nun ich möchte mit War anfangen und mir dazu neue Ram-Bausteine zulegen.
Nun zu meinem Problem passt dieser Arbeitsspeicher: Kingston ValueRAM 1024MB 667MHZ DDR2 DIMM Arbeitsspeicher
in mein Motherboard: MS-7318?

Habe erfahren das mein Board: Unterstützt DDR2-533 Arbeitsspeicher


Mfg, euer Simi
 

Todesschleicher

Dungeon-Boss
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
515
Reaktionspunkte
0
Pushen tut man wenn der Thread weit unten ist...schau mal nach Firmware/BIOS-Updates für das Board, vielleicht unterstützt es dann DDR2-667

Ansonsten leider nicht, Wenn DDR2-553 da steht, dann unterstützt es auch nur das
 
TE
TE
Similion

Similion

Rare-Mob
Mitglied seit
18.11.2007
Beiträge
126
Reaktionspunkte
0
Kommentare
57
Pushen tut man wenn der Thread weit unten ist...schau mal nach Firmware/BIOS-Updates für das Board, vielleicht unterstützt es dann DDR2-667

Ansonsten leider nicht, Wenn DDR2-553 da steht, dann unterstützt es auch nur das

ok, danke dir werd mal nach updates schauen
ich meld mich dann nochmals ob es klappt.
 

Hathol1-2-3

Rare-Mob
Mitglied seit
08.04.2008
Beiträge
190
Reaktionspunkte
4
Kommentare
848
Buffs erhalten
518
Hallo,
die überschrift passt ganz gut zu meiner Frage, also frag ich hier direkt mal nach *g*
Ich will meinen Arbeitsspeicher erweitern bei meinem laptop.
Nur bin ich mir noch etwas unschlüssig und kenn mich auch nicht sooo gut aus.
Und zwar ist mein problem.. hab geguckt was ich für Riegel drin habe: MDT DDR2- 533
Nun steht bei den online shops noch zusätzlich irgendwelche zahlen etc. in verschiedenen varianten dabei wie zb.:

200 PIN DDR2- SO- DIMM PC 533 (PC- 4200)

DDR2 RAM 2GB DDR2-533 CL4

Ist es egal was für eine version ich davon nehme solange es DDR2 533 Riegel sind für Notebooks ?
Wenn nicht, wie finde ich heraus was für welche ich brauche ?
Wäre sehr dankbar für etwas hilfe.
mfg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dagonzo

Raid-Boss
Mitglied seit
13.05.2007
Beiträge
9.056
Reaktionspunkte
193
Kommentare
649
Buffs erhalten
323
Pushen tut man wenn der Thread weit unten ist...schau mal nach Firmware/BIOS-Updates für das Board, vielleicht unterstützt es dann DDR2-667

Ansonsten leider nicht, Wenn DDR2-553 da steht, dann unterstützt es auch nur das
Das heisst ja noch lange nicht, dass man kein 667er Speicher benutzen darf. Dann läuft dieser eben nur 533Mhz statt 667Mhz. Selbst 800er wäre kein Problem. Läuft dann halt auch nur so schnell wie das Mainboard es unterstützt.
 

Todesschleicher

Dungeon-Boss
Mitglied seit
10.08.2008
Beiträge
515
Reaktionspunkte
0
Das heisst ja noch lange nicht, dass man kein 667er Speicher benutzen darf. Dann läuft dieser eben nur 533Mhz statt 667Mhz. Selbst 800er wäre kein Problem. Läuft dann halt auch nur so schnell wie das Mainboard es unterstützt.
Wieder was gelernt -.-

Und jetzt hab ich mir neulich extra DDR2-667 geholt, weil ich dachte dass ich nur den benutzen kann in meinem MoBo...sonst hätt ich mir natürlich nen DDR2-800er geholt -.-
 

Carcharoth

Raid-Boss
Mitglied seit
17.08.2006
Beiträge
5.462
Reaktionspunkte
142
Kommentare
219
Buffs erhalten
26
Hallo,
die überschrift passt ganz gut zu meiner Frage, also frag ich hier direkt mal nach *g*
Ich will meinen Arbeitsspeicher erweitern bei meinem laptop.
Nur bin ich mir noch etwas unschlüssig und kenn mich auch nicht sooo gut aus.
Und zwar ist mein problem.. hab geguckt was ich für Riegel drin habe: MDT DDR2- 533
Nun steht bei den online shops noch zusätzlich irgendwelche zahlen etc. in verschiedenen varianten dabei wie zb.:

200 PIN DDR2- SO- DIMM PC 533 (PC- 4200)

DDR2 RAM 2GB DDR2-533 CL4

Ist es egal was für eine version ich davon nehme solange es DDR2 533 Riegel sind für Notebooks ?
Wenn nicht, wie finde ich heraus was für welche ich brauche ?
Wäre sehr dankbar für etwas hilfe.
mfg

Einfach darauf achten, dass es DDR2 RAM mit 533mhz sind und dass sie ins Notebook passen (SO-DIMM). Der Rest ist mehr oder weniger egal.
 

Oonâgh

Dungeon-Boss
Mitglied seit
17.10.2006
Beiträge
976
Reaktionspunkte
0
Kommentare
42
Das heisst ja noch lange nicht, dass man kein 667er Speicher benutzen darf. Dann läuft dieser eben nur 533Mhz statt 667Mhz. Selbst 800er wäre kein Problem. Läuft dann halt auch nur so schnell wie das Mainboard es unterstützt.

Aber alle eingesetzten Memories müssen dabei doch die selbe Taktfrequenz haben, oder?
 

Dagonzo

Raid-Boss
Mitglied seit
13.05.2007
Beiträge
9.056
Reaktionspunkte
193
Kommentare
649
Buffs erhalten
323
Nicht unbedingt. Dann laufen die schnelleren Riegel halt mit der Geschwindigkeit des langsameren RAM´s. Trotzdem würde ich immer von verschiedenen RAM-Bausteinen abraten, weil es noch andere Komplikationen geben kann. Bestimmte Riegel von verschiedenen Herstellern wollen manchmal halt nicht gut miteinander zusammen arbeiten und können das System instabil machen.
 
Oben Unten