PC Aufrüstung für Warhammer-online

Meshugga

Quest-Mob
Mitglied seit
15.09.2008
Beiträge
61
Reaktionspunkte
0
Kommentare
22
Buffs erhalten
6
Nabend Leute
ich weiß das dies hier der wahrscheinlich tausendste Themenpost bezüglich PC-System in verbindung mit WAR ist aber ich werde ihn trotzdem erstellen, da ich auch euren Fachmännischen Rat bräuchte.
Also mein Rechner ist c.a. 3 Jahre alt und WAR läuft mit runtergeschraubter Grafik (womit ich meine ALLES an Effekten und hübschmacherdetails "AUS") wärend größerer Schlachten wenigstens so das ich noch spielen möchte
wink.gif
.
Nun hab ich mir überlegt mir einen neuen Rechner zu kaufen oder zumindest meinen jetzigen auf den stand zu bringen WAR in voller Pracht spielen zu können.
Und hier brauche ich euren Rat.
Ich poste nun mal mein System, jedenfalls das was ich glaube was ihr an Info braucht um euch ein Bild über meine Sitoation zu machen.
Die Frage ist hat die, soll ich aufrüssten und wenn ja wie und womit oder soll ich einen neuen kaufen und wenn ja was für ein System?
Ich wäre sehr glücklich wenn ihr mir da helfen könntet.


System:
Betriebssystemname Microsoft Windows XP Home Edition
Version 5.1.2600 Service Pack 3 Build 2600
Betriebssystemhersteller Microsoft Corporation
Systemname WOTAN
Systemhersteller MSI
Systemmodell MS-7260
Systemtyp X86-basierter PC
Prozessor x86 Family 15 Model 75 Stepping 2 AuthenticAMD ~2211 Mhz
BIOS-Version/-Datum American Megatrends Inc. 080014, 02.06.2006
SMBIOS-Version 2.4
Windows-Verzeichnis C:\WINDOWS
Systemverzeichnis C:\WINDOWS\system32
Startgerät \Device\HarddiskVolume1
Gebietsschema Deutschland
Hardwareabstraktionsebene Version = "5.1.2600.5512 (xpsp.080413-2111)"
Benutzername WOTAN\eddy
Zeitzone Westeuropäische Sommerzeit
Gesamter realer Speicher 3.072,00 MB
Verfügbarer realer Speicher 2,19 GB
Gesamter virtueller Speicher 2,00 GB
Verfügbarer virtueller Speicher 1,96 GB
Größe der Auslagerungsdatei 4,34 GB
Auslagerungsdatei C:\pagefile.sys


Grafik:
Name Radeon X1900 Series
PNP-Gerätekennung PCI\VEN_1002&DEV_7249&SUBSYS_0B121002&REV_00\4&23376449&0&0078
Adaptertyp ATI Radeon Graphics Processor (0x7249), ATI Technologies Inc.-kompatibel
Adapterbeschreibung Radeon X1900 Series
Adapter-RAM 512,00 MB (536.870.912 Bytes)
Installierte Treiber ati2dvag.dll
Treiberversion 6.14.10.6860
INF-Datei oem20.inf (Abschnitt ati2mtag_R580)
Farbebenen 1
Farbtabelleneinträge 4294967296
Auflösung 1280 x 1024 x 60 Hz
Bits/Pixel 32
Speicheradresse 0xD0000000-0xDFFFFFFF
Speicheradresse 0xFEBF0000-0xFEBFFFFF
E/A-Port 0x0000E000-0x0000EFFF
IRQ-Kanal IRQ 17
E/A-Port 0x000003B0-0x000003BB
E/A-Port 0x000003C0-0x000003DF
Speicheradresse 0xA0000-0xBFFFF
Treiber c:\windows\system32\drivers\ati2mtag.sys (6.14.10.6860, 3,15 MB (3.299.840 Bytes), 02.11.2007 06:52)

Name Radeon X1900 Series Secondary
PNP-Gerätekennung PCI\VEN_1002&DEV_7269&SUBSYS_0B131002&REV_00\4&23376449&0&0178
Adaptertyp ATI Radeon Graphics Processor (0x7269), ATI Technologies Inc.-kompatibel
Adapterbeschreibung Radeon X1900 Series Secondary
Adapter-RAM 512,00 MB (536.870.912 Bytes)
Installierte Treiber ati2dvag.dll
Treiberversion 6.14.10.6860
INF-Datei oem20.inf (Abschnitt ati2mtag_R580)
Farbebenen Nicht verfügbar
Farbtabelleneinträge Nicht verfügbar
Auflösung Nicht verfügbar
Bits/Pixel Nicht verfügbar
Speicheradresse 0xFEBE0000-0xFEBEFFFF
Treiber c:\windows\system32\drivers\ati2mtag.sys (6.14.10.6860, 3,15 MB (3.299.840 Bytes), 02.11.2007 06:52)


p.s.

falls irgendwer noch infos braucht werde ich diese noch nachreichen.
danke
 

Astravall

Dungeon-Boss
Mitglied seit
27.09.2008
Beiträge
651
Reaktionspunkte
0
Kommentare
44
Buffs erhalten
28
Das ist noch kein Dual-Core oder? Dual-Core würde schon viel helfen.

Also ich würde empfehlen AMD Phenom II 940 oder höher, 64 Bit Betriebsystem mit 4 GB oder sogar mehr (Wobei man nun auch bei den 3 GB bleiben kann bei 32Bit XP) und eine Radeon HD4870 oder höher.

Damit läuft Warhammer bei mir mit 1920x1200 volle details und über den Treiber 16xAF und 4xAA erzwungen recht gut bei so ca 60 FPS nur bei richtig dicken Schlachten kanns schon mal in die Knie gehen.

MfG Michael
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
Meshugga

Meshugga

Quest-Mob
Mitglied seit
15.09.2008
Beiträge
61
Reaktionspunkte
0
Kommentare
22
Buffs erhalten
6
Doch ist ein: AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 4200+, MMX, 3DNow (2 CPUs), ~2.2GHz
 

Astravall

Dungeon-Boss
Mitglied seit
27.09.2008
Beiträge
651
Reaktionspunkte
0
Kommentare
44
Buffs erhalten
28
Ah das schon mal gar nicht sooo schlecht ... 2,2GHz sind zwar schon untere grenzeaber sollte noch reichen. Die alte X1900 ersetzen durch ne HD der 4000der Serie das sollte schon einiges bringen ... sehe es bei meinem iMac .. die HD2600 packts schon kaum mit den ganzen Effekten. Da steckt auch ne Dualcore mit 2,4 GHz drin. Hast du noch AGP-Slot oder schon PCI-Express?

MfG Michael
 
TE
TE
Meshugga

Meshugga

Quest-Mob
Mitglied seit
15.09.2008
Beiträge
61
Reaktionspunkte
0
Kommentare
22
Buffs erhalten
6
Wo kann ich das nachsehen ob ich pci-express oder agp hab?


/edit/
bzw. ist diese Karte gut?

Asus
EAH4870 HTDI 1GB, Radeon HD 4870, DDR5, 2xDVI, TV-Out, CrossFireX, retail
Speicher (MB): 1024
RAM-Typ: GDDR5-RAM
Speicheranbindung: 256bit
GPU Chipsatz: Radeon HD 4870
GPU-Takt: 750MHz

kostet c.a. 150€
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Eiszy

Quest-Mob
Mitglied seit
16.12.2008
Beiträge
96
Reaktionspunkte
0
Bei MSI Board´s wie du eins hast, sollte das recht unkopliziert vom Board bei den Steckplätzen abzulesen sein.
Wenn du dir kein komplett neues Sys leisten möchtest, würde ich dir neben der neuen Graka gerade bei WAR ne schnellere CPU empfehlen.
(glaube der 5600+X2 ist der größte für den 939er Sockel)
Gerade WAR ist sehr CPU-lastig.
Dann sollte es schon deutlich besser laufen.

Edit:
Schau dir bzgl. der Graka einfach hier mal den Test an: computerbase.de - Test: 14 Grafikkarten im Vergleich
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

xdave78

Welt-Boss
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
1.634
Reaktionspunkte
22
Kommentare
450
Buffs erhalten
178
Wo kann ich das nachsehen ob ich pci-express oder agp hab?


/edit/
bzw. ist diese Karte gut?

Asus
EAH4870 HTDI 1GB, Radeon HD 4870, DDR5, 2xDVI, TV-Out, CrossFireX, retail
Speicher (MB): 1024
RAM-Typ: GDDR5-RAM
Speicheranbindung: 256bit
GPU Chipsatz: Radeon HD 4870
GPU-Takt: 750MHz

kostet c.a. 150€
..ich würd erstmal an deiner stelle schaun ob Du auch wirklich PCIE hast sonst ist ne 3850HD eh das max was Du auf AGP setzen könntest. Einfach mal ins ATI CCC gehen und unter Informationen schaun was dorte steht.
 

Magnor84

Quest-Mob
Mitglied seit
17.10.2008
Beiträge
48
Reaktionspunkte
0
Kommentare
3
im prinzip haben aber alle gängigen boards pci express drauf, steht auch immer schön groß auf der verpackung
scenic.gif
 

Eiszy

Quest-Mob
Mitglied seit
16.12.2008
Beiträge
96
Reaktionspunkte
0
Systemhersteller MSI
Systemmodell MS-7260
Systemtyp X86-basierter PC
Prozessor x86 Family 15 Model 75 Stepping 2 AuthenticAMD ~2211 Mhz

Hast das board, ne!? - msi K9N Neo
Wenn ja, findest hier alles was du dazu wissen musst.

Also hast dann den AM2 Sockel und könntest nen X2 6000+ drauf packen.
Achja, PCI-E hast auch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Bugged

Quest-Mob
Mitglied seit
04.11.2006
Beiträge
35
Reaktionspunkte
0
Kommentare
9
Buffs erhalten
46
Leg aber, vorausgesetzt dir steht nur ein begrenztes Budget zur Verfügung, eher Wert auf eine leistungsstarke CPU als auf eine gute Grafikkarte. WAR läuft eigentlich in Massenschlachten erst ab einem Athlon64 X2 6000 annähernd flüssig. Besser wäre natürlich ein Prozessor wie ein Phenom II X3 710 oder besser.

Wichtig ist auch immer darauf zu achten, ob das Netzteil bei einer Aufrüstung von der Leistung und den Anschlussmöglichkeiten noch ausreichend ist. Ein durchgeschmortes Netzteil macht sich auch gerne mal zum Abschied mit ein bisschen Überspannung bemerkbar. Es gibt kaum etwas ärgerlicheres als wenn der aufgerüstete Rechner plötzlich, weil man am falschen Ende gespart hat, sich mit üblem Geruch verabschiedet.

An deiner Stelle würde ich - vorausgesetzt das Budget reicht - ein neues Mainboard, eine neue CPU und eine neue GraKa kaufen. Den alten RAM kannst du übernehmen und gegebenenfalls noch erweitern. Wenn das Netzteil nicht reicht, müsstest du da auch noch was neues organisieren.

Rechne mit min. 350€

HD4890 ~ 170€
2GB RAM ~ 25€
Phenom II X3 710 ~ 90€
GA-MA770-UD3 ~ 65€
(Preis von kmelektronik.de)
 
TE
TE
Meshugga

Meshugga

Quest-Mob
Mitglied seit
15.09.2008
Beiträge
61
Reaktionspunkte
0
Kommentare
22
Buffs erhalten
6
Joa das ist mein Board XD
Vielen dank für die hilfe und die zahlreichen Komments, ich werde sie beherzigen.

Klasse
top.gif
 

Jepharin

Rare-Mob
Mitglied seit
25.07.2009
Beiträge
104
Reaktionspunkte
1
Kommentare
17
Buffs erhalten
4
Ich selber besitze einen AMD Athlon 64 X2 4000+ und ich merk sehr, wie die Performance bei großen Schlachten in die Knie geht. Drum wollt ich mir jetz auch nen neuen Prozessor holen. Hab nach nem AMD Athlon 64 X2 6000+ geschaut, da ich WinXP 32bit nutze und so nicht mehr wie 2 Kerne genutzt werden können. Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege
wink.gif


Vllt stock ich noch von 2 auf 3GB RAM auf, Graka is ne Geforce 8800 GT 512MB

Sollte das System dann ausreichend sein, um auch noch bei größeren Schlachten einem Standbild vorzubeugen ^^
 

painschkes

Raid-Boss
Mitglied seit
25.07.2007
Beiträge
9.511
Reaktionspunkte
142
Kommentare
82
Buffs erhalten
243
Meshugga - wie hoch ist denn dein Budget? Aufrüsten lohnt sich da , wie du sicherlich schon festgestellt hast nicht wirklich.

Den von Bugged verlinkten Phenom II X3 710 würd ich nicht holen , setzt da lieber auf was anderes - ich würd dir ja gerne was zusammenbasteln , leider weiss ich aber dein Budget nicht , wäre super wenn du es nennen könntest :]
 

xdave78

Welt-Boss
Mitglied seit
30.08.2006
Beiträge
1.634
Reaktionspunkte
22
Kommentare
450
Buffs erhalten
178
Ich selber besitze einen AMD Athlon 64 X2 4000+ und ich merk sehr, wie die Performance bei großen Schlachten in die Knie geht. Drum wollt ich mir jetz auch nen neuen Prozessor holen. Hab nach nem AMD Athlon 64 X2 6000+ geschaut, da ich WinXP 32bit nutze und so nicht mehr wie 2 Kerne genutzt werden können. Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege
wink.gif


Vllt stock ich noch von 2 auf 3GB RAM auf, Graka is ne Geforce 8800 GT 512MB

Sollte das System dann ausreichend sein, um auch noch bei größeren Schlachten einem Standbild vorzubeugen ^^
Nee, auch XP kann 4 Kerne nutzen...bzw hängt der unmittelbare Nutzen ja vonner Software ab. Ich glaube WAR nutzt aber nur DualCore vom daher. Ich würde aber nict raten von 2 auf 3 GB zu gehen entweder du kaufst einen identischen 2GB RAMstein(^^) oder gar keinen. Nen 64bits OS wär dann aber optimaler. zB Win7...davonh gibts ja nen super stabilen RC den man bis zum Release verwenden könnte^^

Btw. was bei grösseren Aufrüstgeschichten gerne verdrängt odfer vergessen wird ist die PSU.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
Meshugga

Meshugga

Quest-Mob
Mitglied seit
15.09.2008
Beiträge
61
Reaktionspunkte
0
Kommentare
22
Buffs erhalten
6
Meshugga - wie hoch ist denn dein Budget? Aufrüsten lohnt sich da , wie du sicherlich schon festgestellt hast nicht wirklich.

Den von Bugged verlinkten Phenom II X3 710 würd ich nicht holen , setzt da lieber auf was anderes - ich würd dir ja gerne was zusammenbasteln , leider weiss ich aber dein Budget nicht , wäre super wenn du es nennen könntest :]



Bugged bei Neukauf eines ganzen Rechners? Würde mal sagen 800€
 

Klos1

Raid-Boss
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
8.785
Reaktionspunkte
161
Kommentare
932
Buffs erhalten
641
Bugged bei Neukauf eines ganzen Rechners? Würde mal sagen 800€

Ja, dann kauf doch gleich was neues, wenn du soviel Kohle hast. Schon für ca. 600 Euro kann man dir die schönsten Rechner zusammenstellen.
Einen 6000 X2 würde ich eh nicht kaufen. Wenn du investierst, dann gleich richtig und dann würde ich entweder einen Intel nehmen, wenn es Dualcore sein soll, oder gleich einen Phenom II 940, der auch viel mehr Leistung hat, als ein 6000 X2 unabhängig davon, ob das Spiel mit Quad skaliert oder nicht.

Für 600 Euro kann man da locker nen Phenom II 940 nebst 4 GB Ram und ATI4890/GTX275 zusammenstellen.

Und deinen würde ich dann demontieren und Mainboard, CPU, Ram und Graka als Bundle bei Ebay verscheuern, oder halt gleich komplett, wenn es dir nicht zu blöd ist, daß Ding zu verschicken. Je nach Glück springen da auch noch zwischen 100-150 Euro raus. Dann hast du für ca. 450-500 Euro einen komplett neuen Rechner ohne Abstriche.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

painschkes

Raid-Boss
Mitglied seit
25.07.2007
Beiträge
9.511
Reaktionspunkte
142
Kommentare
82
Buffs erhalten
243
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
Meshugga

Meshugga

Quest-Mob
Mitglied seit
15.09.2008
Beiträge
61
Reaktionspunkte
0
Kommentare
22
Buffs erhalten
6
Dank dir ....... ich schau mir mal an ob ich Dinge wie das Netztteil oder den Ram noch verwenden kann.
 

painschkes

Raid-Boss
Mitglied seit
25.07.2007
Beiträge
9.511
Reaktionspunkte
142
Kommentare
82
Buffs erhalten
243
Kein Problem :-)

Wenn du angaben machst um welches Netzeil / RAM (oder was auch immer) handelt kann ich dir/oder jemand anders auch sagen ob es reicht/passt :]
 
Oben Unten