PC Konfiguration

Zoran

Quest-Mob
Mitglied seit
28.04.2006
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Hallo zusammen,

 

ich überlege derzeit, mir einen neuen PC zu leisten.

 

Ich bitte euch, meine Kufiguration mal anzugucken, ob man mit dieser Glücklich werden kann, bzw. ob die Komponenten auch wirklich zusammen passen.

 

Mein Ziel war es einen guten Gaming PC für ca. 1.000,- Euro zu bauen.

Für Verbesserungsvorschläge bin ich gerne offen. :)

 

Vielen Dank schonmal an alle, die mir Feedback zu dieser Konfiguration geben.

 

Prozessor:

Intel® Core™ i7-6700, Prozessor
FC-LGA4, "Skylake", boxed

 

Mainboard:

MSI Z170A GAMING PRO, Mainboard

 

Graka:

MSI AMD Radeon R9 380 Gaming 4G, Grafikkarte

 

Arbeitsspeicher:

Kingston HyperX DIMM 16GB DDR4-2133 Kit,

 

CPU Kühler:

be quiet! Shadow Rock TopFlow SR1, CPU-Kühler

 

Netzteil:

Thermaltake Berlin 630W, PC-Netzteil

 

Gehäuse:

Sharkoon VG5-W green, Tower-Gehäuse

 

Festplatte:

Seagate ST1000DM003 1 TB, Festplatte

 

 

 

Viele Grüße

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

painschkes

Raid-Boss
Mitglied seit
25.07.2007
Beiträge
9.511
Reaktionspunkte
142
Kommentare
82
Buffs erhalten
243
Also bei einem reinen Gaming-Rechner auf einen i7 und 16GB zu setzen und dann an der Grafikkarte zu sparen halte ich für weniger sinnvoll.

 

Wenn du "unbedingt" schon auf Skylake setzen möchtest, kannst du das so machen: Warenkorb

 

- schnellere Grafikkarte

- 250GB SSD mit dabei

 

Das Gehäuse ist natürlich Geschmackssache.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
Z

Zoran

Quest-Mob
Mitglied seit
28.04.2006
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Danke schonmal für deine Rückmeldung.

Wäre denn ein AMD prozessor (FX-8350) derzeit auch eine alternative zu Intel oder hängend die wirklich so extrem hinterher?
 

painschkes

Raid-Boss
Mitglied seit
25.07.2007
Beiträge
9.511
Reaktionspunkte
142
Kommentare
82
Buffs erhalten
243
Nein, der stinkt (bei einem Spiele-PC) gegen Intel ab.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Klos1

Raid-Boss
Mitglied seit
09.03.2008
Beiträge
8.785
Reaktionspunkte
161
Kommentare
932
Buffs erhalten
641
Bein Mindfactory bekommst du das billiger. Habe dort kürzlich einen 6700 für 315 Euro bestellt. Als Board nimm ein Asus H170 Pro Gaming. Das kostet bei Mindfactory ca. 120 Euro. Das Board hab ich auch genommen. Beim Ram habe ich sogar den gleichen bestellt. Die harmonieren also mit dem Board schon mal. Kühler würde ich den Noctua NH-U12S nehmen, sofern er von der Höhe her ins Gehäuse passt. SSD wäre schön, kann man aber nachkaufen, wie ich finde. Beim Netzteil würde ich etwas hochgehen. Ein BeQuiet Straight Power oder so. Wenn du bei Mindfactory bestellt und das Asus-Board nimmst, dann haste das ja wieder drin. Grafikkarte würde ich mir eine GTX 780 für 200 Euro bei Ebay ziehen und fertig.

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten