Plötzlich...

Mitglied seit
12.12.2006
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Kommentare
4
Buffs erhalten
8
...fühle ich einen starken Schlag auf den Hinterkopf und bevor ich irgendwie reagieren kann, wird mein Kopf durch die Wucht des Axthiebs frontal an die nächste Wand geschleudert. "WTF?!?", denke ich mir, während mein Kopf langsam über den Boden kullert und ich ein grosses kuhähnliches Etwas neben meinem Körper entdecke.
"Gossi ! Was soll der Scheiss?! Heb mich auf und bring mich zu meinem Rest zurück, sofort!" - "Mann Mann Unres, du verstehst doch echt keinen Spass...", meint Gossi, der etwas pummlige Tauren-Krieger, wackelt gemütlich auf meinen Schädel zu, hebt ihn auf und setzt ihn wieder an seinen alten Platz.
Ich versichere mich kurz, dass er auch richtig sitzt und umarme Gossi zur Begrüssung freundlich. "Mach das nicht nochmal, hörst du? Und schon gar nicht, wenn wir gerade von Karazhan zurückkommen. Woher nimmst du überhaupt diese Energie, dich hat der untote Möchtegern-Drache doch am meisten verkloppt!" - "Ach", schmunzelt Gossi, "es geht doch nichts über einen kleinen 15-Gänge-Snack vor dem Schlafengehn." - "Aaaahja... Nun denn, was machst du überhaupt um diese Zeit noch in Unterstadt?" - "Naja, man munkelt ich hab hier in fünf Minuten eine Autogrammstunde :cool: !" -
"Schön schön", meine Müdigkeit ist mittlerweile kaum noch bekämpfbar, "aber ohne mich. Ich hau mich jetzt auf's Ohr. Kannst mich von mir aus gerne in drei bis vier Stunden wieder wecken, aber wenn ich jetzt keinen Schlaf krieg passiert irgendwas Dummes, und ich rate dir davon ab zu diesem Zeitpunkt in meiner Nähe zu sein." - "... warum das?" -
"Nunja... Taurenskelette sind eifach nicht stylisch, und viel mehr wird von dir nach diesem Zeitpunkt nicht mehr übrig sein..." Mit einem breiten Grinsen mache ich mich wieder auf Richtung Gasthaus, schaue auf dem Weg noch kurz bei der Bank vorbei und deponiere dort meine drei Traumblatt-Bündel. Bei Norman angekommen zahle ich ihm die Sarggebühr, wechsel noch kurz ein paar aufmunternde Worte mit ihm und lege mich dann in meinen Stamm-Sarg.
Kaum liege ich gemütlich in der von Holzwürmern zerfressenen Kiste, schlafe ich auch schon ein und falle in einen tiefen, traumlosen Schlaf...

Als ich aufwache und mich umschaue, stehe ich wieder auf der Terasse des Meisters. Verwirrt schaue ich mich um, eine gewisse Nervosität macht sich in mir breit... "Hallo?! Ist da wer?", schreie ich laut. Kaum ist mein Echo verklungen, höre ich auch schon das laute Kreischen einer überdimensionalen Krähe, die vor meinen Füssen landet und sich, während ich ein paar Schritte Sicherheitsabstand zwischen ihr und mir aufbaue, zu verwandeln beginnt.
"Äh... Hallo Medivh... Lange nicht gesehen... Hast du mich hier her gebracht?" -
"Nun, das mag wohl stimmen... Ich muss mit dir reden, Unresistable. Deine Mission ist noch nicht vollendet."
"Äh, Medivh sei mir nicht böse, aber... Das weiss ich! Nur um mir zu sagen, dass wir Gruul, Magtheridon und den ganzen Schlangenschrein noch säubern müssen, musst du mich nicht hunderte von Kilometern von meinem Schlafplatz wegbringen!"
Lächelnd kommt er auf mich zu, legt mir seine Hand auf die Schulter und beginnt zu sprechen: "Nun mein Lieber, davon spreche ich gar nicht. Natürlich sind auch diese Aufgaben noch zu erledigen, aber vorerst habe ich einen weitaus wichtigeren Auftrag für dich!"
"... noch wichtiger als unser morgiger Kampf gegen Gruul?!
wink.png
" - "Nun, sehr viel wichtiger. Ich glaube sogar zu wissen, dass du den Kampf gegen Gruul vor Ausführung meines Auftrags kaum überleben wirst..."
"Du glaubst zu wissen??? Ich dachte du kannst in die Zukunft schauen! Also sag mir endlich was Sache ist!"
"Nun, erinnerst du dich an die kleine Untote, die dich ach so süss findet?" - "Äh... Ja?"
"Sie ist das Wesen, das du fortan beschützen sollst! Sie wird eines der wichtigsten Wesen in der Geschichte der Verlassenen werden!" - "...inwiefern?"
"Sie ist die zukünftige Nachfolgerin von Sylvanas Windrunner!" - "Willst du mir sagen, dass du, kaum ist das arme Geschöpf ein paar Tage unter uns, schon der Meinung bist, sie würde die grosse Nachfolgerin Sylvanas? Das ich nicht lache!"
"Nun...

(Fortsetzung folgt!)
 
Oben Unten