*Press Start - New Challenger!*

Felôre

NPC
Mitglied seit
08.11.2006
Beiträge
4
Reaktionspunkte
0
Kommentare
49
Buffs erhalten
46
Man stelle sich vor - die Sonne kriecht langsam den blauen Himmel über der altehrwürdigen Abtei Northshires herauf, flauschige Hasen hüpfen durch das flache Gras und werden hier und dort von einigen Zähnen aufgegriffen, die zu den immerhungrigen Wölfen gehören, die darbend um das Kloster ziehen.

Vor den Toren des Klosters gibt es 'diesen' Punkt - niemand weiß so genau, wie er entstand, was es genau damit auf sich hat und wie lange sein seltsames Verhalten noch andauern wird, aber ... er brütet Helden aus. Es ist wirklich wie verhext - gerade ist man damit beschäftigt in aller Ruhe den seit Wochen sorgsam angesammelten Dreck mit einer schartigen Klinge unter seinen Nägeln hervorzukratzen, plötzlich dreht man sich herum und blickt in das verwirrt-fragende Gesicht irgendeiner Frau mit Dolch und Robe, die verunsichert darauf aufmerksam macht, das man ein gelbes Ausrufezeichen über dem Kopf trägt. Mal ehrlich - in dieser Lage würde ich das Mädel auch einfach weiterschicken (zumindest im ersten Moment).

Ein solches Spektakel spielte sich auch an diesem Tage ab. Na gut, es war nicht ganz so ein Spektakel - die verwirrt dreinblickende Frau muss durch einen völlig verloren wirkenden jungen Mann ersetzt werden - Robe und Dolch bleiben aber, ebenso der fragende und desorientierte Gesichtsausdruck. Er bewegt sich noch ein wenig wackelig - wie ein Betrunkener an dem Morgen, an den man sich nichteinmal dann versetzen will, wenn gerade vor einem klirrend die Schüreisen in die Glut gelegt werden, die alsbald die eigene Haut bereisen sollen.

Dennoch - irgendetwas seltsames umgibt diesen jungen Herrn. Vielleicht der umstand, das er die knuffigen Hasen betrachtet, anstatt sie - wie für Helden üblich - mit ein oder zwei gekonnten Dolchstössen über den Jordan zu bringen. Vielleicht der umstand, das er offenkundig mit schwarzer Magie herumpatzt aber vielleicht ist es auch einfach nur die Tatsache, das ihn eine seltsame Stimme zu umgeben scheint. Das glaubt ihr nicht? Hört doch einfach hin!

'Ja, ja - auf den Tasten läufst Du. Nein, das ist rückwärts, genaaaau~ das 'W' ist vorwärts ... Wie? Oh, achso - drehen kannst Du dich mit 'A' und 'D'. Hm? Ja, die Maus könnte man dafür auch benutzen'

So und so ähnlich wird beharrlich auf den jungen Herrn eingeredet, der sich da zum ersten mal nach Azeroth wagt.

Kurzum: mein Besuch hat mich gestern damit überrascht, das er mich darum gebeten hat, ob er auch einmal einen Charakter erstellen könnte. Klar, versicherte ich - wer freut sich nicht, wenn man das eigene Hobby an andere weitergeben kann?

Wie dem aber so ist, man begegnet dabei allerlei fragen, wenn jemand das Spiel von der Pike auf lernen will - Fragen, die man selbst fast schon lächerlich einfach findet und die in ihrer unbeholfenheit irgendwie ... niedlich wirken. (Wann habt ihr das letzte mal darüber mockiert, das ihr nicht genug Gold habt um diese tollen, weissen Teile vom Händler zu kaufen? Die haben schliesslich viel mehr Rüstung als diese komischen, grün beschrifteten Teile die man irgendeinem Kobold-Gnoll-Waldschrat-Minidämon-Ding-mit-Kerze-auf-dem-Kopf aus der Tasche gezogen hat).

Und so versuche ich mich nun als Freizeitcoach für meinen Besuch, das allerdings erst morgen wieder - nach dem aufstehen ;-)

Ich wünsche euch eine gute Nacht,
Liebe Grüße,
Felôho
 
Oben Unten