PVP und Wissenschaften

evalux

Rare-Mob
Mitglied seit
06.02.2007
Beiträge
383
Reaktionspunkte
9
Kommentare
101
Buffs erhalten
49
Es gibt Leute, die "whinen", wenn sie mit Anfang 60 ins PVP-Schlachtfeld geschickt werden. Dass fast alle Gegner, weil schon 70, viel zu schwer sind und mit einem machen was sie wollen. Stimmt. Aber nicht bei mir. Ich profitiere ziemlich davon, dass ich noch so niedriglevelig bin. Dadurch bekomme ich wundervoll Ehrenpunkte. "Ritter der Allianz" war glaub ich bisher mein höchstes. Die meiste Arbeit macht ohnehin Juggu, ich assistiere nur. Und im gewissen Sinne bin ich eine Art Glücksfee. Wenn ich da bin, wird gewonnen. Ausser wenn ich ganz spät komm. Sogar ein Alteractal-Raid, der von einem als "der schlechteste Raid, den ich je mitgemacht habe, und ich hab schon viele Raids mitgemacht" bewhinet wird, wird letztendlich gewonnnen. Ich brauch zwar knapp 10 Tode, bis ich es mal schaffe, bis zum Endpunkt durchzureiten, aber als ich da bin, geht es endlich vorwärts. Warum auch immer.

Ich bin ja froh, Alterac wenigstens endlich kapiert zu haben und nicht mehr unverständlich einfach nur rumzustehen und mich killen zu lassen, ohne zu wissen warum. Mein Ziel sind 30 Abzeichen und damit endlich ein Kriegswolf. Viel Arbeit. Aber es geht schnell vorwärts. Allein heute mache ich 20.

Eigentlich wollte ich ja mein Equipment damit verbessern. Doch die Schulterstücke, die ich anstrebte (und die schön leuchten), sind schon wieder überholt durch meine neuen Schulterstücke des arkanen Zorns, die ich bei einem Bollwerk-Raid ergatterte. Ein grottenschlechter Bollwerk-Raid übrigends, wo kurz vorm Endgegner der Herr Druide Ying meinte, den Paladin so niedermachen zu müssen, weil der nich gut genug heile, das selbiger dann auch ging. Und kurz darauf auch Ying. Der mir ohnehin zuviel jammerte. Jammern ist nicht so mein Fall. Wa soll ich denn sagen ? Ich wollte zum Beispiel die Quest "Der Schlund des Wahnsinns" in Silithus alleine machen. Klappte auch fast. Bis ich die besagte Natalia Mar'alith traf. Die mich fearte, versklavte und andere schändlich Sachen mit mir machte, so dass ich praktisch nichts machen konnte. Als ich wiederkam, war der gesmte Raum respawnt. Und nach Silithus bekomm ich fast niemanden mehr freiwillig. Der Stab, den ich da gewinnen kann ? Ach was, mein derzeitiger ist besser !

Obwohl das mit den Sachen ja schon fast ne Wissenschaft für sich ist. Es gibt Leute, die nicht einmal wissen, wie sie ihre Figur skillen wollen. Denen ist es auch meist egal, dass die jeweilige Skillung entsprechende Kleidung bevorzugt. Als ich noch Destro-Hexer war, achtete ich neben dem Zerstörungs-Bonus und der Intelligenz immer darauf, meinen Rüstungs-Wert hochzuschrauben. Eben weil ich zu oft Aggro zog. Jetzt, mit der Teufelswache als echte Tank-Alternative im Gepäck, macht sich Heiler-Kleidung plötzlich bezahlt. Ist schon ein Unterschied, ob ich 216 oder 266 Leben pro Sekunde an meinen Juggu leite. Mit der angeschalteten Vergeltung der Illidari schaff ich sogar 325 ! Es kann lebensrettend sein, wenn Juggu plötzlich mit 2 Mobs 2 Stufen über ihn zu kämpfen hat.

Und in den Zangarmarschen bei Sporeggar ist das oft der Fall. Irgendwie kann ich die Entfernungen der patrouillierenden Sumpflords nur schwer abschätzen. Mal wird einer geaddet, mal nicht. Was ich bei den Sumpflords mache ? Ruf farmen. Urleben farmen. Unbekannte Pflanzenteile für Darus farmen. Und überhaupt, ich war hier einfach noch nie.

Irgendwann komm ich wieder mal mit Medo ins Gespräch. Ob das D3-Set besser sei als das T3-Set. Es ist, als ob Jugendliche darüber diskutieren, ob Mercedes oder BMW besser ist. Da müssen dann PS- und Hubraum-Zahlen als Rechtfertigung herhalten, während keiner fragt, wie denn die Sitze so sind. Das mach ich immer. Übersetzt heisst das, dass ich immer viel zu sehr nach der Optik schiele. Ich weiss auch, dass ich mal das T6-Set für schlechter hielt als das T3, weil das T3 ja immerhin über 300 Schadensbonus hat. Bis mich Medo draufhinwies, dass das T6 ja nur 5 Teile sind, während das T3 insgesamt 9 Teile hat. Trotzdem find ich das T3 besser. Aber is denn nun das D3, wenn schon nicht besser als das T3, wenigstens besser als "das PVP-Set" ? Ich brauch eine Weile um zu kapieren, dass Medo das Oberste-Kriegsfürsten-Set meint. Aber das Arena-Set ist ja noch besser ! Aber Medo hat noch nicht so viele Arena-Punkte. Immerhin, er hat überhaupt welche. Er meint, mit Feldrias macht Arena richtig Spass. Anders als ich erwartet hab ist Feldrias, der gute Paladin, nur der Heiler, während Medo die Leute mit Flüchen nervt. Nunja, Alterac-Zeichen hat er dagegen über 100. Und weiss nicht so richtig , was er damit machen soll. Und ich bräucht dringend 30 ! Naja, aber Alterac ist einfach, wie ich feststelle. Gewissermassen bin ich da ja nur Zuschauer und Widder-Killer.

Abnervend ist dagegen Kriegshymne, das ich vor dem Schlafengehen noch mal anfange. Brauch auch noch 10 Abzeichen. Fast eine halbe Stunde lang wird nichts gezählt, weil wir den Besitzer unserer Flagge suchen, während wie die Flagge des Feindes haben. Irgendwann wird uns diese doch abgenommen, die Allianz bekommt einen Punkt, und es sieht diesmal nicht gut aus. Aber ich bin ja da ! Leicht zu killen, aber immer unterschätzt ! 3mal ergreif ich die Flagge, 2mal schaff ich sie zur unserer, beim 3ten Mal werd ich kurz vorm Eingang zu unserer Burg gekillt. Mein Trick: wenn die Allies uns gemeinschaftlich angreifen, ist nur einer oben an der Alli-Flagge. Während Juggu den aufhält, hol ich mir die Flagge und renne raus. ich geh dann eben nicht geradeaus zur Burg, sondern im Bogen links lang, wohl wissend, dass auf der rechten Seite und in der Mitte meist die Allies warten. Ein anderer, der geradeaus durchreitet, hat nicht ganz soviel Glück. Beim zweiten Mal wirds dann aber richtig interessant: dem Kerl mit der Fahne folgen fast alle Allies und versuchen ihn wie verrückt aufzuhalten. Ich seh das und reite einfach in den Allie-Haufen hinein. Nichts weiter, ich steig nicht mal ab. Ich reite nur hin und her. Es hilft. Ich werd gefrostnovat und geinstabilgebrecht und gedankengeschindet usw. und sterbe spät genug, dass unser Fahnenmensch aus der Gefahrenzone ist. Wir gewinnen natürlich.

Irgendeiner hat 4 Mondstoffe für 15G ins AH gestellt. Wäre dumm, wenn ich die nicht nähme. Schade, dass ich kein Mondstoff-Kleidungsrezept habe, so werden die 4 Mondstoffe zu Mondstofftaschen verarbeitet, die Feldrias kriegt. Ich könnt sie zwar auch verkaufen, aber wozu ? Feldrias freut sich wenigstens, und ich hab momentan genug Geld. Noch eine Urmondstofftasche, und ich hätte das Geld für nen Flugmount.
 
Oben Unten