PvP

Mitglied seit
18.02.2008
Beiträge
6
Reaktionspunkte
0
Um meine Druidin endlich mal ordentlich auszurüsten, hab ich heute mal einige Runden PvP betrieben. Was ich da so alles mal wieder erleben durfte...
wink.png


Warsong: Beide Flaggen wurden geklaut, ich schlich mich in die gegnerische Basis auf der Suche nach dem Träger. Bald fand ich ihn und ließ meine Kamerden wissen, dass die Flagge auf dem Dach ist und von einem Druiden (Wiederherstellung) getragen wird, welcher wiederum von seinem Freund dem Holypala gedefft wird.
Allein waren die beiden unmöglich zu besiegen, also beobachtete ich die beiden um einen guten Moment abzupassen.

Auf der Karte sah es aus wie bei Hempels, das sind die mit dem Sofa, überall war jemand aus meiner Gruppe. Nur keiner bewegte sich auch nur annähernd in Richtung der Horden-Basis. Ein Schurke allein hätte gereicht und wird hätten die Flagge gehabt.
Ich warte ja immernoch auf das Ingenieurs Rezept [Gnomischer Falt-Schurke], aber Blizzard mag mich nicht.

"Die Flagge wurde von Böserdummerhordler
(wems nicht auffällt, der Name ist nicht echt
tongue.png
) zurückgebracht. "
Zack, die Horde hatte den ersten Punkt. Doch jetzt kamen 3 Allianzler in meine Richtung. Ich hatte mich, in der Hoffnung auf eine gute Gelegenheit, bisslang verdeckt gehalten und sah jetzt meine Chance. Unten im Flaggenraum wurde erbittert gekämpft, ich sprang runter und half (natürlich auch mit Heal, trotz Feral-Skillung). Ehe wir uns versahen rannte doch so ein Jäger mit unserer Flagge in den Raum, gab die Flagge ab und verschwand so schnell wie er gekommen war. Auch der dritte und letzte Punkt wurde auf diese Weise geholt. Extrem peinlich das ganze, da wir quasi rumstanden und ihm dabei zugesehen hatten.

Fazit der Runde: Aus irgendeinem Grund habe ich nur 3 Spieler aktiv gesehen alle anderen hatten sich wohl versteckt, dafür waren bestimmt 30 "gefühlte" Hordler im BG.

Arathibecken

Eine blutige Schlacht war das, aufgrund der Dauer nur ein paar kurze Auszüge:

- 4 Blutelfen Palas/Priester standen hinter einem Krieger und Schurken und heilten diese kräftig, während 4 Allianzler auf Krieger und Schurke einkloppten. Unter den 4en befand sich ein Schattenpriester, der aus unerklärlichen Gründen keine große Lust hatte, aus der Schattenform zu gehen um zu heilen.
clap.gif


- 8 Leute machten sich auf zur Schmiede, während der Rest bei den Ställen blieb und dort kräftig den Hintern versohlt bekam. Woraufhin jeder wieder seine eigenen Wege ging, also wie immer :sleep:

- Und wieder waren gefühlte 4 Allianzler und 50 Hordler auf dem Schlachtfeld....ich fühl mich so allein
cry.gif


Das Ende der Schlacht, Allianz natürlich Verlierer der Herzen/Schlacht, aber ich auf jedenfall der Gewinner des Tages. Meine Druidin war auf Platz 2 der besten Allianzler.

Moment mal ! Wie kann es sein das eine Feraldruidin mit grünem zeug im Dmg und Heal den DURCHWEG S1 equipten Holypalas und Schurken, haushoch überlegen ist ?!?!?!?
 
Oben Unten