[RP-Dauerevent] Taverne zur rauen Klippe.

Melian

Dungeon-Boss
Mitglied seit
13.09.2006
Beiträge
929
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1.031
Yoran tippte nervös mit der Fussspitze auf den Boden, während er auf den Goblin wartete. „Eh, Tholarr.. Siehst du ihn schon?“, rief er dem Orc zu, der ein wenig weiter unten im Gras sass und mit geschulterter Axt die Umgebung beobachtete.
„Nub, nicht gesehen“, antwortet dieser und Yoran seufzte einmal demonstrativ auf.
Goblins waren so unzuverlässig! Yoran sah erneut nach dem Stand der Sonne.
Er kehrte in das Haus zurück und fuhr fort, in seinem Kopf eine Liste anzulegen mit Dingen, die dringend noch erledigt werden mussten, bevor dies Abenteuer hier starten konnte.

Endlich hörte er die schnarrende Stimme des Goblins, der die Anhöhe hochgeeilt war. „Spitzohr, wo biste?“, rief der Goblin, dessen Namen Yoran sich nie merken konnte. „Hier“, er lief gemächlich aus einer Ecke des Hauptraumes in Richtung des Eingangs.
Der Goblin hatte offenbar beschlossen, dass das Geschäft für ihn sehr günstig laufen würde. Kaum eingetroffen, hatte er bereits den Kaufvertrag auf dem einen Tisch direkt neben dem Eingang ausgebreitet und auch schon eine Feder und Tinte danebengestellt.

„Geht alles in Ordnung, bist jetzt der neue Besitzer.. Wenn du noch unterschreiben magst...“, krächzte der Goblin und Yoran musste schmunzeln. Das Gasthaus war eine Bruchbude und schon seit langem kaum von Kundschaft besucht. Der Goblin betrachtet die gebotene Summe offenbar als ziemlich überrissenes Angebot und konnte es kaum erwarten, seine Hände um den Beutel Gold zu schliessen, den Yoran bot.
„Keine Eile, Goblin. Ich werde nicht von m einem Angebot zurücktreten. Aber ihr werdet schlussendlich der Verlierer sein, denn ich habe vor, dieses Gasthaus wieder zu einer blühenden Taverne zu machen.“ Mit diesen Worten tauchte Yoran die Feder in die Tinte und unterschrieb mit seinem Namen, in seiner ungelenken, aber dennoch lesbaren Schrift. Dann nahm er den Kaufvertrag an sich und überreichte dem Goblin die geforderten 150 Goldmünzen. Des Goblins Augen leuchteten gierig auf.
Als er das Geklimper der Münzen auf dem Tisch hörte, drehte Yoran sich um und schmunzelte erneut. Das Zählen der Münzen würde einige Zeit in Anspruch nehmen.
Er verstaute die Kaufurkunde in seinem beutel und fuhr fort, einen Tisch zu reparieren, dessen eines Standbein ziemlich morsch war.

------------------------------------

„Nimm, ich muss dir dringend was zeigen!“, flüsterte er Nimmera ins Ohr. Er konnte es einfach nicht mehr aushalten, und warten, bis das Fest zur Einweihung des Hauses beendet war.
Warum es sowieso geheim halten, die Gäste konnten gerne davon wissen, schliesslich wollten sie ja alle Kundschaft!
Yoran zog das Pergament hervor und legte es Nimmera in den Schoss. Die nahm das Pergament und je mehr der schlampig hingeschriebenen Worte sie entziffern konnte (Der Goblin hatte eine schludrige Schrift!), desto grösser wurden ihre Augen.
„Yoran! Das ist doch nicht.. wahr?“, stammelte sie und musterte ihn fragend. Yoran grinste breit. „Doch“, sagte er. „Es ist unser. Die Goblins hatten es sowieso abbrechen wollen, aber sie haben sich überreden lassen.“ „Yoran..“, sagte sie nur leise, und lächelte ihn breit an. Dann fiel sie ihm in ihrer gewohnten Spontanität in die Arme. „Waaaah, du bist genial! Wir haben eine Taverne, wir haben eine Taverne!“ Mit jedem Wort wurde sie lauter und die Gäste hatten mittlerweile mitbekommen, was geschehen war. Fragen wurden laut und Yoran erzählte allen von ihrem Plan.

----------------------------

Yoran nickte zufrieden. Zwei Tage nach dem Fest war die Taverne kaum mehr wiederzuerkennen. Er hatte sich durch den Kauf des Hauses fast übernommen, doch einige wenige Goldmünzen konnte er noch aufbieten, ausserdem unterstützten ihn die andern drei ebenfalls, was den Kauf von Materialien anging.
Mittlerweile lagerte ein reicher Vorrat von allen möglichen Getränken im Gastraum, die Betten waren repariert, ebenso die Ecke mit den vielen Schlaffellen, die besonders Tholarr gefallen hatte.
Eine Kochecke war eingerichtet worden, in der Cooma hoffentlich bald leckere Gerichte kochen würde. Noch war sie noch am Lernen, aber sie machte bereits Fortschritte.
Die Tische und Stühle hielten wieder jeglichem Gewicht stand, Tholarr hatte sich bereitwillig als Testobjekt bereitgestellt und alles ausgiebig auf die Stabilität geprüft.

„Nun denn.. Fehlt nur noch eines“, sagte Yoran mehr zu sich selbst. Er setzte sich an einen Tisch und begann, ein Pergament zu beschreiben.

„Eröffnung der Taverne „Zur Rauen Klippe“ in Ratschet:

Mit Freuden wollen wir der Horde bekanntgeben, dass am 17. Tag dieses Mondes, gegen die elfte Stunde abends die Taverne Zur Rauen Klippe in Ratschet das erste Mal geöffnet haben wird.
Die Taverne wird fortan unregelmässig geöffnet sein und glänzt mit einem herausragenden Angebot an Getränken.

Alle Mitglieder der Horde sind herzlich eingeladen, am Mittwoch mit uns die Eröffnung zu feiern und natürlich auch weiterhin Gäste der Taverne zu sein.
Die Taverne findet sich ein wenig oberhalb Ratschets und ist mit dem Schiff von Beutebucht oder mit dem Greifen gut zu erreichen.

Gezeichnet,

Yoran ab Aran
Nimmera Laubsang
Cooma Tinúviel
Tholarr Felsaxt“


Hier folgt der OOC-Teil

Nimmera, Tholarr, Cooma und ich haben beschlossen, unregelmässig die Taverne in ratschet zu beleben. Hier noch einige ooc-Fakten zur Klärung:

Wo: Gasthaus von Ratschett, fortan "Taverne zur Rauen Klippe" genannt, auf dem Server Kult der Verdammten.
Wann: Unregelmässig, Abends, Ankündigung erfolgt über den /rpsuche Channel.
Was: Gepflegte Unterhaltung, Getränke, Tische, (später: Essen), Betten, "Tholarrs Ecke" mit vielen gemütlichen Fellen zum Schlafen..

Wer:
- Tholarr - Rausschmeisser / "Für-Ordnung-Sorger"
- Cooma - Köchin/ Bedienung
- Nimmera - Bedienung / Mitbesitzerin der Taverne
- Yoran: Besitzer der Taverne / Getränke

Es werden nicht immer alle da sein, aber wir hoffen, es möglichst oft zu schaffen.
Für Fragen sind wir gerne für euch da.

MybuffedUser, die sich für das Rollenspiel interessieren, sind herzlich eingeladen.

Melian (Yoran)
 

devil-may-care

Rare-Mob
Mitglied seit
10.01.2008
Beiträge
157
Reaktionspunkte
5
Kommentare
124
Buffs erhalten
37
Wäre ich noch aktiv am RP-Geschehen auf dem KdV beteiligt, würd ich auch mal vorbei sehen =)
Viel Erfolg euch, ich wünsch euch da viel Spaß.

po Sína.
 

Rhenaya

Quest-Mob
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
69
Reaktionspunkte
0
Kommentare
155
nur übers rpsuche? dann muss ich ja daueron sein um mitzukriegen wenn mal was ist :(
 
TE
TE
Melian

Melian

Dungeon-Boss
Mitglied seit
13.09.2006
Beiträge
929
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1.031
Ich kann dir auch eine Nachricht schicken vorher. :)
 

Rhenaya

Quest-Mob
Mitglied seit
31.03.2006
Beiträge
69
Reaktionspunkte
0
Kommentare
155
dann muss ich auch onkommen um es zu erfahren :p naja die nächsten 3 wochen bin ich sowieso gar nicht on
 

devil-may-care

Rare-Mob
Mitglied seit
10.01.2008
Beiträge
157
Reaktionspunkte
5
Kommentare
124
Buffs erhalten
37
Naja ... verschiedene Begebenheiten mit verschiedenen anderen Rollenspielern haben mir so ganz und gar die Lust dran genommen.
 

Melwion

Quest-Mob
Mitglied seit
08.04.2007
Beiträge
17
Reaktionspunkte
0
Kommentare
26
Buffs erhalten
1
„Es ist unser. Die Goblins hatten es sowieso abbrechen wollen, aber sie haben sich überreden lassen.“

Heist das Nicht abreißen?

egal!

Super, Wah! Ich liebe dich und deine Art zu Schreiben!
Du kannst das auch Gerne ins Realmforum posten.
 
TE
TE
Melian

Melian

Dungeon-Boss
Mitglied seit
13.09.2006
Beiträge
929
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1.031
Hab ich schon lange, du bist nicht gut informiert Melw. *Grinst* Danke für das Kompliment. *erröt*

Ja, sie wollten es abreissen lassen, aber wir haben sie übrreedet, es uns für einen überteuerten Preis zuv ekraufen. *g*
--------
@devil: das finde ich echt schade ;(

@rhenaya: Ich schick dir in drei wochen mal ne nac hricht. *G*
 
Oben Unten