Rummel wird wütend

evalux

Rare-Mob
Mitglied seit
06.02.2007
Beiträge
383
Reaktionspunkte
9
Kommentare
101
Buffs erhalten
49
Lormer, der überkorrekte Lormer, der jetzt schon einen Monat lang nicht on war, aber kaum dass er wieder on kommt, sich wieder dran erinneret, dass er mir noch 13 G schuldet (ich weiss beim besten Willen nicht mehr wofür), Lormer, kurz Lo, ist also wieder da und freut sich, dass ich jetzt einen Krieger habe und er sich mal wieder revanchieren und mich ziehen kann. Ich habe Lo so oft durch Instanzen wie zum Schluss Hügel gezogen, dass ich mich drauf verlassen kann: wenn es ein seltenes Teil gibt, für das man 100mal eine ini machen muss, dann macht er die mit mir, bis das droppt.

Eigentlich hätt ich heut woanders und wer anders sein sollen. Hülya statt Rummel . Zusammen mit Evil, Yes, Kel und Middi in Hdz2 statt in HdW. Denn genau heute bekamen sie das hin. Bessergesagt Evil bekams hin. Oder ich hätte mit Rummel heute bis zum Gehtnichtmehr Burg Schattenfang machen sollen. Doch kaum war ich on und halbwegs bei Bewusstsein, da wurd ich schon in HdW einfgeladen. Und weil ich der Welt so gerne zeigen möchte, was für ein guter Tank ich bin, sagte ich zu. Lormer wollte erst als Lormer mit - immerhin schon Stufe 40 - aber weil ich EP brauchte, überredete ich ihn, zu Remrol zu werden, seinen Blutelf-Hexer-Twink in den 20ern. Bessergesagt tat ich das, als kurz nach Begin des Ini-Gangs unser Schami einen DC hatte, der uns zu lange dauerte. Kaum war Remrol in der Gruppe, bekam auch der Jäger einen DC, doch kein Problem, der Magier lud einen Heilpaladin mit den sehr originellen Namen "Heilpaladin" ein, so hatten wir dann dioch noch einen Heiler.

Grümel, ein 20er Untoten-Magier, war ein PVP-Typ. Denke ich zumindest. PVP-Typen erkennt man daran, dass sie gerne im vollsten Ini-Rausch wie die Irren umherhüpfen, während sie bashen. Aus PVP-Sicht mag das richtig sein, aus PVE-Sicht hingegen nervte es tierisch. Gerade versucht man 2 Mobs anzutanken, da springt der Magier quer durchs Bild, Frostnova und eine kaum wieder zurückzuholende Aggro auf sich zurücklassend, und den Mob dann wenigstens zu bekämpfen kann man vergessen, denn der läuft unseren Imba-Hüpf-Magier hinterher, der die ganze Zeit weiterhüpft. Grümel, so hiess er, hielt sich irgendwie auch für gut und war richtig erschrocken, als ich plötzlich meinte, er könne die Ini gleich ganz alleine machen, denn meine Bitte, mich antanken zu lassen, ignorierte er, stattdesssen kehrte er ganz und gar den Stofftank raus. Man mag jetz einfügen, ich sei ja selber nich viel besser und müsste das doch von Medo gewohnt sein. Aber Medo kann auch anders, und trotz der Tatsache, dass ich als Hexenmeister oft Aggro auf mich zog, war es nicht mein Stil, "den IMBA" herauszukehren. Der Heilpaladin -eine Paladina - meinte , ich solle mal ruhig bleiben, HdW sei ja nun keine schwere Ini. Als sie, wie der Magier aus der Gilde "Wölfe Kalimdors", dann noch anmerkte, im Vergleich zu SSC hätte sie hier echt nix zu tun und anfing, ebenfalls so rumzuhüpfen und anzumerken, sie langweile sich ein bisschen, war ich kurz davor, bei soviel Arroganz auszusteigen und anzumerken, dass ich soviel Imbaness nicht verkraften könne.

Ich machte es aber anders. Soso, HdW ist also eine leichte Ini ? Ihr habt zuwenig zu tun ? Na schön. In Erschaffen von Wipe-Situationen war Hülya ja immmer führend, wäre doch gelacht, wenn das diesmal nicht gelänge. Dort drüben ist eine 5er-Gruppe. Nach vernünftiger Taktik markiere ich einen, der wird entweder gestunnt oder vom Magier in ein Schaf verwandelt, und wir beschäftigen uns derweil mit 2 angepullten. Wohlgemerkt, nach vernünftiger Taktik. Aber HdW is ja einfach, also rein mit dir , Rummel, mitten in die Gruppe, so dass du von 5 Leutren bedrängt wirst. Doch wir überstanden die Situation. egal, gleich witerrennen, den Mage und der Paladina bloss keine Mana-Pause gönnen. Irgendwann waren sie doch zu weit hinten und eine 3er-Gruppe, die mich bedrängte, schaffte mich dann doch.

Das erste, was ich nach meinen Tod von mir gab, war der Spruch "Wo bleibt der Heal?" Ich habe schliesslich auch gelernt.

Hier nahm es die Paladina noch mit Humor. Kritisierte zwar mein Vorgehen, aber meinte "Wenn du dir die Repkosten leisten kannst..." Aber Remrol gab mir einen Seelenstein, obwohl man das eigentlich dem Heiler gibt, Rem wusste das auch, aber gab ihn absichtlich mir. Und nur etwas weiter kam sie dann, die richtig heftige Situation. Es war nicht einmal ein Boss. Nur zuviele Mobs und zu grosses Durcheinander. Rummel bot alles auf: Heiltränke, Gesundheitsstein, Seelenstein und nach Tod gleich weitergekämpft und trotzdem down. Nur 1-2 Sekunden später im Prinzip der ganze Rest der Gruppe auch.

Endlich, ein Wipe !!!!

Kaum kamen die ersten "Na toll"-s und "LOL"-s, meinte ich nur "was wollt ihr denn, is doch einfach, die ini....". Ich konnt mir auch nicht verkneifen zu sagen "Aber jetzt hattet ihr mal richtig zu tun". Natürlich kam jetz richtig tolle Kritik an mir. Wurde aber auch Zeit. Aber ich blieb dabei: Angeblich sei die Ini ja sooo leicht. Als mich die Paldadina auch noch des Besserwissertums bezichtigte, polterte ich zurück "Ich weiss überhaupt nichts ! Aber ihr seit schon SSC gewesen, und wenn ihr sagt, die ini is einfach dann glaub ich euch das !" Wie herauskam, war nur die Paladina mal dort gewesen, auf einem anderen Server. Ich schrieb weiter, ich würde zum ersten Mal einen Tank spielen, und noch lernen, und bei dem Vorgehen des Mages könne ich unmöglich die Aggro halten. Der Troll-Schurke in der Gruppe, Sejun hiess er glaub ich, stellte sich ein bisschen auf meine Seite und betonte noch mal: keiner hätte gesagt, ich sei ein schlechter Tank, im Gegenteil. Er gab mir noch ein paar Tips, und wenn die situation eins bewirkte, dann das Grümel sein Benehmen überdachte. Jedenfalls ein bisschen. Man lies mich jetzt antanken und versuchte, die Situation jetzt vernünftig anzugehen. Remrol war kurz nach dem Wipe gegangen, hatte mich aber noch weiter angeflüstert,war zu Lormer geworden, und ich lud ihn wieder in die Gruppe ein, aber nur damit er sich noch mal von den anderen anhören konnte, dass wir alle ihn lieber wieder als Remrol hätten. Also wieder zum Hexer geworden, und kaum da, mir auch schon wieder einen Seelebnstein verpasst. Eine richtige Entscheidung. Denn der eine Endboss von HdW war doch sehr heftig, und die Tatsache, dass ich die ganze Zeit die Aggro auf mich halten konnte , bezahlte ich mit einem kurzen Tod. Manchmal ist es doch besser, den Tank nen Seelenstein zu geben.

Grümel war übrigends vielleicht vom Hüpfen her Imba, auf der abschliessenden Damage-Liste lag er jedoch weit hinter mir. Irgendwie schon komisch.

Evil hatte sich zu später Stunde noch zum Schlachtzuig erklären lassen und mal einen Blick nach Kara geworfen. Aha, die gewöhnlichen Mobs dort haben 40k Life. Gut zu wissen.
 
Oben Unten