Schon eigenartig, wie es manchmal so läuft im Leben...

GelbeRose

Dungeon-Boss
Mitglied seit
15.03.2007
Beiträge
650
Reaktionspunkte
0
Kommentare
2.973
Buffs erhalten
110
...bei mir seit einiger Zeit irgendwie alles ungeplant, unkoordiniert und irgendwie überhaupt nicht so, wie geplant...

Kann man - sollte man - sein Leben überhaupt planen?

...immer wieder sind da Vorstellungen und Wünsche, die dann nicht erfüllt werden können und man läßt sich immer wieder von Mißerfolgen niederschlagen...

...heut ist es bei mir der Job... ich werd den wohl demnächst los sein - mit Recht...

...sitz - nein, eher häng - ich doch heut schon wieder zu Haus wegen schrecklicher Unterleibsschmerzen, Schwächeanfällen etc.... so ein Frauendingsbums *hüst*...

...erklär das mal nem Chef, der Dir die letzten Monate schon entgegen gekommen ist bis zum gehtnichtmehr... er ist stinksauer... doch, 2 Std. Fahrweg? Ich hätts nicht geschafft... Naja, nun versuch ich, von zu Haus ein bisschen was zu schaffen...

...doch sein Spruch: "Das schaff ich hier auch allein!" gibt mir doch zu denken...

...hey... es läuft seit Monaten echt beschissen - Aufträge sind praktisch gleich NULL... und er hätte wirklich allen Grund, mein Gehalt einzusparen...

...doch, was käme danach? Wie pack ich das mit der Lütten - rein finanziell?...

...und irgendwie ist mein Selbstwertgefühl in Richtung Bewerbung etc. auf einem Tiefpunkt...

...Mist...
 
jep... ich weiß, ich muß mit ihm reden, doch das ist sau schwer...
In den Armm nehmen kannst mich ja dann am Samstag! *knuddel*
 
He Süße, das klingt aber nicht sonderlich gut.
Allerdings hab ich mal gehört, dass es immer einen Ausweg gibt. Egal wie mies es auch immer aussehen mag, es gibt einfach so viel was uns Kraft gibt. Und allein schon dein Knirpschen wird dich immer wieder dazu bringen, dass du nicht aufgibts, egal wie weit du unten bist.
Ich glaub an dich, egal was kommt.
 
Was soll ich dazu groß sagen meine kleine Hexe?
Mehr als bei Dir sein und diese Zeiten mit Dir durch zu stehen kann ich nicht tun.

In guten wie in schlechten Zeiten heißt es ....
 
Jaja - was wir uns so zusammendenken *grins* .... und dann ist es doch immer ein wenig anders - nicht wahr ^^.

Nur weil Dein Chef jetzt sauer sein mag, dass Du fehlst, heißt es nicht automatisch, dass er vorhat Dir zu kündigen ^^.

Wie wäre es so gegen 17 Uhr mit einem Arbeitstelefonat *grins* ?! Weil wir ham ja auch einiges zu klären *nochbreitergrins*.
 
Kopf hoch ;) ich kenne das nur zu gut, allerdings beziehen sich derlei Probleme bei mir nicht auf den Job, sondern auch andere Bereiche des Lebens, die mir auch seit einigen Jahren arg zu schaffen machen.. es geht aber immer irgendwie weiter, gib nicht auf, du schaffst das, da bin ich mir ganz sicher *knuffz*
 
Halte die Fahnen hoch, bald kommt besserer Wind. Ich wünsche ihn Dir von ganzem Herzen.
 
... das wird .... lass deinen Chef erstmal abkühlen und sprich dann mit ihm , bevor du weiter an Kündigung und Bewerbungen denkst.

...Kopf hoch ... schaffst du ... * daumendrück*
 
Keine Panik.., meist sieht es schlimmer aus als es am Ende dann doch ist, so zumindest meine Erfahrung.Bin mir sicher wenn du ein klärendes Gespräch suchst das du das sicher "Positv" überrascht wirst.

Sicher ist es sch... wenn der Chefe verärgert ist der beruhig sich auch wieder. Also Kopf hoch warte erstmal ab so schnell wird er dich sicher nicht Feuern.
So jetzt wünsche ich Dir noch gute Besserung ;)

Ein lieben Gruß da lass
Marcel
 
Zurück