Spieletipp: Florensia

Puabi

Rare-Mob
Mitglied seit
29.01.2008
Beiträge
201
Reaktionspunkte
0
Kommentare
223
Buffs erhalten
2
Heute möchte ich euch wieder ein Spiel vorstellen, welches sich zur Zeit noch in der offenen Beta-Phase befindet. Es handelt ich um Florensia, ein F2P-MMOG im japanischen 3D-Anime-Style.

In Florensia gibt es derzeit insgesamt drei Inseln, nämlich Cardiff, Magnel und Exeter, es sind aber noch weitere geplant, die dann Spielinhalte für höhere Levelbereiche bieten sollen. Momentan noch nicht erreichbar ist die Hauptstadt Flandria. Florensia bietet neben dem Land- auch den Seekampf, sowohl an Land als auch auf See warten auch verschiedene Dungeons auf geneigte Spieler.

Betrachten wir uns einmal die Features des Spiels:
- 100%ig kostenlos
- Solo- und Gruppenspiel, auch Gilden sind möglich
- Duelle mit anderen Spielern
- PVP und Gildenkämpfe (letztere noch in Planung)
- Eigene Schiffe mitsamt Crew und Bewaffnung
- 5 verschiedene Schiffstypen
- Viele Ausrüstungsgegenstände


In Florensia stehen verschiedene Klassen zur Auswahl, die ich euch kurz vorstellen will:
Der Mercebary kann als offensiver Kämpfer ebenso eingesetzt werden wie als defensiver Tank, er ist auf den Nahkampf spezialisiert und verteilt permanenten Schaden. Wahlweise kann er mit ein- und zweihändigen Waffen ausgerüstet werden, wobei er beim Gebrauch einer Einhand-Waffe auch ein Schild trägt. Mir hat er beim Anspielen Spaß gemacht, obwohl ich eigentlich nicht so der Typ für einen Tank bin. Beim Zusammenspiel mit einem Saint sind Kampfpausen fast unnötig.
Der Explorer ist ein Fernkämpfer, der viel Schaden aus der Ferne austeilen kann, im defensiven Bereich jedoch nicht so gut ist. Seine bevorzugten Waffen sind Pistolen oder ein Gewehr, er kann aber auch Schwerter tragen. Man kann ihn wohl am ehesten mit einem Jäger vergleichen, er lässt sich auf jeden Fall gut spielen und es hat mir Spaß gemacht, mit ihm die Gegend zu erkunden.
Ebenfalls ein Fernkämpfer ist der Noble, er ist der Magier unter den Klassen Florensias. Er kann einzelne Gegner ebenso verletzen wie mehrere, muss aber oftv regenerieren und immer auf sein Mana achten. Mit meinem Noble bin ich nicht so recht voran gekommen, daher habe ich ihn auch nicht so lange gespielt wie meine anderen Beta-Chars.
Meine persönliche Lieblingsklasse ist der Saint, der mit Licht heilt und mit der Dunkelheit Schaden austeilt. In etwa also vergleichbar mit einem Holy- oder Schattenpriester. Besonders praktisch fand ich, dass man sich als Saint während eines Kampfes heilen kann und dies auch immer rechtzeitig machen sollte. Die Defensive ist nun mal nicht die höchste *g*.
Einem Gerücht zufolge soll es irgendwann noch die Klasse der Piraten geben, über diese kann ich aber nichts berichten, da sie zum derzeitigen Stand der Beta noch nicht implementiert ist.

Neben diesen Klassen, den 1st-Job-Klassen, werden wohl noch die 2nd-Job-Klassen eingeführt, die man durch einen Jobwechsel erreichen kann. Doch auch dies ist in der Beta noch nicht möglich.


Die Seefahrt bietet fünf verschiedene Schiffstypen, zu meiner Schande habe ich jetzt nur die englischen Schiffsnamen parat.
Ich hab es nämlich nicht so mit der Seefahrt, da ich mit der dortigen Steuerung nicht so ganz klar komme (nur per Tastatur, keine Maussteuerung).
1. Ironclad: Ein großes gepanzertes Schiff mit hoher Verteidigungskraft.
2. Ram Ship: Ein schnelles, offensives Schiff.
3. Giant Cannon Ship: Bietet sehr große Kanonen, die Flächenschaden anrichten.
4. Assault Frigate: Wendig und schnell, mit Torpedos ausgestattet.
5. Logistic Support Ship: Dieses Schiff kann Unterwasserminen legen, in der japanischen Originalversion von Florensia kann es wohl auch andere Schiffe heilen und buffen.


Wie bereits anfangs schon erwähnt, wird Florensia ein F2P-Spiel, also ein Free to Play-Spiel. Da sich auch solche Spiele aber irgendwie finanzieren müssen, wird es ein Cash Shop-System geben. Dort kann man für reales Geld Punkte erwerben, die ihr dann im Cash Shop ausgeben könnt. Welche Items genau mal im Sop zu bekommen sein werden, ist noch nicht bekannt, allerdings soll durch die Items aus diesem Shop keiner übermäßig bevorteilt werden.


Meine Eindrücke von Florensia:
Nach dem hoffentlich informativen Teil über die Spielinhalte möchte ich nun auch etwas von meinen eigenen Erfahrungen in Bezug auf dieses Spiel berichten. Ich hatte mich erst recht spät dafür entschieden, Florensia mal auszutesten, die geschlossenen Beta-Phasen habe ich nicht mitgemacht. Aber in der offenen Beta konnte ich nicht mehr widerstehen und habe als ersten Char einen Noble angefangen. Ich landete direkt vor meinem zukünftigen Ausbilder, der mir sogleich die ersten Quests gab. Anfangs hat man eigentlich ausreichend Land-Quests, später ist die Anzahl dann recht gering und man grindet mehr als dass man questet. Auf See siehtv es da schon anders aus, hier warten jede Menge Quests.

Ich schätze aber mal, dass sich die Anzahl der Land-Quests im Verlauf der Beta noch ändert.Meinen Noble habe ich voller Tatendrang durch die Stadt geschickt, per Minimap klappte dies auch sehr gut. Auch die Orientierung in den einzelnen Gegenden der Inseln klappt gut, auf der Map ist alles wichtige eingezeichnet. Grafisch werden euch ansprechende Gegenden geboten, die jedoch noch verbessert werden können, so habe ich auf den ersten beiden Inseln beispielsweise keinen richtigen Wald entdecken können, den ich recht passend gefunden hätte.
Man sieht auch leider nicht, welche Mobs aggressiv sind und welche nicht, dies mussten meine Chars auf recht schmerzvolle Weise herausfinden. Die Monster sind noch mit englischen Namen versehen, sowohl in den Questbeschreibungen als auch in der freien Wildnis.
Ich habe alle Charklassen ausprobiert, den Mercenary zusammen mit einem befreundeten Saint hat viel Spaß gemacht, mein eigener Saint solo war auch nicht von schlechten Eltern.
smile.png
Noble.. naja...wahrscheinlich im höheren Level richtig gut, so wie ich beobachtet habe. Der Explorer ist auch gut zu spielen, wenn man immer daran denkt, genug Munition mitzunehmen.


Ein kleines Tagebuch aus der Closed Beta findet ihr hier, gestaltet wurde es von meinem Freund, der in der CB gespielt hat. Die offizielle Website von Florensia ist www.florensia.eu.

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Überblick geben, einige Screenshots sind in meiner Galerie zu finden.
Ich wünsche allen noch einen schönen Tag, nutzt ihn doch u.a. dazu, mein Gästebuch zu füllen oder Florensia anzutesten ^^.
Eure Puabi
 
Oben Unten