SSC? ZA? Oder doch lieber SSC? Entscheidungen, Entscheidungen!

Valfara

Rare-Mob
Mitglied seit
29.09.2007
Beiträge
124
Reaktionspunkte
0
Kommentare
94
Buffs erhalten
16
So ungefähr sah die Zielfindung unseres gestrigen Raids aus. Ursprünglich angemeldet hatten wir uns für SSC. Leider kamen da nur 21 Leute zusammen. Allerdings waren das immer noch mehr als bei den letzten paar Mal, da kamen meistens nur so um die 15 Anmeldungen. Weshalb wir das ganze vom Zeitpunkt her von 16 Uhr auf 19 Uhr veschoben haben. Aber da das erst Mitte der Woche beschlossen wurde, haben das wohl nicht alle mitbekommen, so dass es immer noch nicht gereich hat.
Die Raidleitung hat trotzdem mal alle eingeladen, um zu schauen, wieviel zusammenkommen und dann vermutlich ne ZA-Gruppe zusammenzustellen. Als das die Runde durch die Channels machte, kamen irgendwie immer mehr Raidmitglieder aus den Gebüschen gekrochen, so dass wir bald bei 18 Leuten waren und ernsthaft darüber nachdachten zwei ZA-Gruppen zu machen. Da kam dann aber der Einwand auf: "Bevor wir das machen, können wir auch gleich SSC gehen, da brauchen wir weniger Tanks!"
Das hatte was wahres, weshalb sich alle jetzt ernsthaft daran machten alle verfügbaren Heiler zusammenzukratzen. Und wir bekamen tatsächlich auch sieben zusammen!
So ging es dann mit etwas Verspätung dann doch noch Richtung SSC, um Hydross das fürchten zu lehren. Was leider nicht so ganz klappte. Gut, wir hatten wieder ein paar dabei, die den Boss noch nicht kannte, aber irgendwie hat es nie so ganze hingehauen. Ich glaube, das nächste Mal sollten wir es mit 8 Heilern versuchen, soviel hatten wir glaube ich auch bei dem Versuch bei dem wir ihn gelegt haben. Vor allem haben wir dann einen mehr, der heilen kann, wenn mal wieder ein oder zwei Heiler im Wassergrab festsitzen.
Auf jeden Fall haben wir die nächsten Stunden damit verbracht fröhlich an ihm herumzuwipen. Was so auf 7 oder 8 vergebliche Trys rauslief, wobei der letzte noch der beste war, da haben wir immerhin 3 Phasen überstanden. Davor war es so: Antanken, Schaden machen, rüberziehen, im Moment des Phasenwechsels hat irgendjemand anders Aggro, nur nicht der Tank, Hydross rennt zu dem, meistens zurück über die Linie, und es spawnen nochmal 4 Adds, Wipe. Wenigstens hatten wir bei den ersten paar Trys noch den Vorteil, dass der Friedhof in der Mitte mal ausnahmsweise in Hordenhand war, aber nach dem 4. oder 5. durften wir dann wieder den weiteren Weg laufen. *seufz*
Naja, zumindest sind für heute abend genug Heiler angemeldet, dass wir auch wirklich 8 mitnehmen, und falls das klappen sollte, setz ich auch gerne aus (dafür will ich bei Moro mit *g*). Immerhin hat unser Schurkenleader mal einen Strich gezogen und den Schurkenpool auf drei begrenzt, damit nicht ständig ausgewechselt werden muss. Leider sind das die drei, die eigentlich immer dabei sind. *g*
Eigentlich ist das recht unfair, dass eine Gruppe mit 25 Leute einige Klassen mit 3-4 Leuten unterkommen und andere nur mit 1-2. Und die Melees haben eigentlich immer das Nachsehen, da es kaum ein Encounter gibt, bei dem sie einen nenneswerten Vorteil haben und dafür meistens Nachteile. Zumindest war das bis jetzt bei jedem 25er Boss so, den wir angegangen sind:
Maulgar: An Kosh und Giggler darf man nicht ran und kann folglich kaum Schaden machen
Gruul: Die Melees müssen mehr oder weniger auf einem Platz dich an Gruul stehen und haben dann natürlich Pech, wenn da dauernd der Höhleneinsturz kommt.
Hydross: Wie bei Gruul müssen alle recht dicht beieinanderstehen, was zu Ketten-Wassergräber führen kann.
Lurker: Da muss man entweder ständig außer Range laufen, damit man vom Wirbel nicht getroffen wird, oder man wird ständig zurückgeschleudert und bekommt Schaden.

Also irgendwie hab ich das Gefühl, dass Blizz keine Melees mag
sleep.png
 
Oben Unten