STTNG: A Final Unity unter Win7 64bit

ZAM

Teammitglied
Mitglied seit
15.08.2006
Beiträge
14.185
Reaktionspunkte
611
Kommentare
9.411
Buffs erhalten
6.222
Spiel
Star Trek TNG - A Final Unity (STTNG-AFU)

Original Voraussetzungen (ca.):
Windows 95/98
AGP-Grafikkarte
32 MB RAM

Versuch:
STTNG-AFU auf Windows XP/7 zum laufen bringen.

Vorbereitung
DosBox herunterladen.
Classic-Spiele liegen bei mir auf Laufwerk D im Unterordner D:/Classics daher habe ich das Verzeichnis in Dosbox auch direkt als Laufwerk C: gemountet:
Code:
mount C: D:/Classics

Lösung:
1. Kopiert den Inhalt der Spiel-CD in ein Verzeichnis, bspw. D:/Classics/STTNGCD


2. Ihr müsst dieses Verzeichnis nun als CDROM mounten. Öffnet die DOSBOX-Konfiguration oder gebt folgendes direkt im Dosbox-Fenster ein:
Code:
mount d: D:/Classics/STTNGCD -t cdrom
ACHTUNG: Wenn während der Installation die CDROM-Erkennung hängt, dann mountet die CD ohne die Parameter "-t cdrom" und versucht es noch einmal.


3. Prüft, ob ihr in der Dosbox-Konfiguration folgende Einträge habt:
Code:
memsize=32 (nicht erhöhen)
machine=svga_s3
core=normal
cputype=auto
cycles=auto
xms=true
ems=true

4. Jetzt könnt Ihr das Spiel über Dosbox installieren
Code:
d:
INSTALL.exe

5. Deaktiviert in den Grafik-Einstellungen des Spiels Univesa. (Aus)

Noch ein Hinweis. Stehen cycles auf einem festen Wert oder core ist dynamic bzw. max, dann stürzt das Spiel ggfs. bei Raumschlachten sofort ab.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten