Taktik für Anfänger

AemJaY

Dungeon-Boss
Mitglied seit
22.08.2007
Beiträge
661
Reaktionspunkte
0
Kommentare
192
als Schweizer Unteroffizier kann ich nur sagen, Daumen Hoch da hat einer aufgepasst in der Ausbildung
biggrin.gif

Und ich dachte zuerst hier macht einer Werbung fürs Heer.

hehehe na dann auf auf in die RvR Kämpfe!!!
Möge die Ordnung Siegreich sein!
 

heretik

Welt-Boss
Mitglied seit
04.09.2008
Beiträge
1.814
Reaktionspunkte
0
Gut gemeint, aber nur trockene Theorie. Du schreibst selber, daß du es nicht getestet hast, außerdem werden die Kinder das nicht so recht verstehen. Mit 10 Sätzen wäre das auch zu schaffen und vergiss nicht den "Faktor Mensch".

QFT. Als Hauptmann d.R. finde ich es zwar nett, dass du hier so viel schöne Theorie reinschleifst, nur leider hat das mit einem Computerspiel halt nicht allzu viel am Hut.
 

Sparkytux

Quest-Mob
Mitglied seit
23.02.2007
Beiträge
40
Reaktionspunkte
0
Kommentare
3
Buffs erhalten
1
Ich würde gerne diesen Thread etwas erweitern

Aufgrund deiner militärischen Vergangenheit könntest du auch wissen wie ein Führer seine Leute motiviert, wenn mal der Krieg/Schlacht läuft, oder wie man ihnen die Furcht nimmt, oder die Moral der Truppe anhebt.

Solche Sätze/Ansprachen wären sicher nützlich, wenn du in einen random Szenario bist, um Leute von dir zu überzeugen, was danach das befolgen von taktischen Anweisungen um etliches erleichtert. Denn ich glaube das jeder taktische Anweisungen über den /sc Chat animmt, wen er darin entweder einen Gewinn bringenden Sinn sieht, oder eben die Leute von seinen Fähigkeiten überzeugt sind.
 

texus19

Rare-Mob
Mitglied seit
24.08.2008
Beiträge
257
Reaktionspunkte
0
Kommentare
8
Buffs erhalten
1
top.gif
es sollte mehr solche leute auf der welt geben
 

airace

Dungeon-Boss
Mitglied seit
01.01.2008
Beiträge
825
Reaktionspunkte
0
Kommentare
273
außerdem werden die Kinder das nicht so recht verstehen.

Warum soll ich das nicht verstehen ich habe sehr lange Echtzeit Strategie spiele, Gespielt ( AoE 1-3, Blitzkrieg usw) also kann ich serwohl was mit dem "Guide" anfangen ich meine das ist doch nicht so schwer zu verstehen einen Hinterhalt zu legen das habe ich schon früher mit meinen Lego Soldaten gemacht ..... und was "In die Flanke Fallen" ist weis sowieso jeder SUM spieler.....

mfg airace
 
TE
TE
makkaal

makkaal

Dungeon-Boss
Mitglied seit
07.06.2008
Beiträge
583
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
heretik schrieb:
Als Hauptmann d.R. finde ich es zwar nett, dass du hier so viel schöne Theorie reinschleifst, nur leider hat das mit einem Computerspiel halt nicht allzu viel am Hut.
Dann hoffe ich als ehemaliger Fahnenjunker, dass das "reinschleifen" im militärisch positiven Sinne gemeint ist. Dass dies nichts mit einem PC-Spiel zu tun hat, ist eine ausgezeichnete Erkenntnis, weil ich nie, und das habe ich mehrmals geschrieben, einen Guide schreiben wollte. Desweiteren denke ich, dass ich durchaus an die Kreativität der Spieler appellieren kann, diese Hinweise einmal im Spiel auszuprobieren, genauso wie deine Vorgesetzten auch an deine Kreativität im Taktikunterricht appelliert haben. Es tut mir leid, das zu sagen, aber da du offenbar den "Dies ist kein Guide"-Aspekt ignoriert, keine Verbesserungsvorschläge bietest und die Arbeit eines - rein theoretisch betrachtet - Untergebenen so ziemlich entwertest, fällst deine Aussage für mich ins typische Offizierscliché.

Sparkytux schrieb:
Aufgrund deiner militärischen Vergangenheit könntest du auch wissen wie ein Führer seine Leute motiviert, wenn mal der Krieg/Schlacht läuft, oder wie man ihnen die Furcht nimmt, oder die Moral der Truppe anhebt.
So sehr ich dir Recht gebe, aber leider kann ich damit nicht dienen. Zum einen, weil ich von vornherein meist recht motivierte Soldaten unter mir hatte und zum zweiten, weil die Art der Motivation eine andere ist - ich schätze, der Großteil der (zivilen) Spieler würde mit Argwohn reagieren, da der Ton einfach ein anderer ist.
Nicht falsch verstehen, auch beim Bund habe ich seltenst einen Sgt. Hartman-Ton kennengelernt, aber die Grundlage ist eine andere, da im Militär grundsätzlich vom Prinzip Befehl und Gehorsam ausgegangen wird. Ich denke, dass etwas ähnliches in Gilden möglich ist, in Randoms aber eher weniger. Da wirst du dann durch Kompetenz glänzen müssen *grinst*. Nach meiner Erfahrung sind viele Spieler aber grundsätzlich dankbar dafür, wenn jemand Ideen verkündet. Solange sie das Gefühl haben, dass du weißt, wovon du redest, werden viele dem folgen.
Der Ton macht die Musik, ist meine Erfahrung. Sowas ist aber schwer bei Randoms reinzubringen, fürchte ich...

airace schrieb:
Warum soll ich das nicht verstehen ich habe sehr lange Echtzeit Strategie spiele, Gespielt ( AoE 1-3, Blitzkrieg usw) also kann ich serwohl was mit dem "Guide" anfangen ich meine das ist doch nicht so schwer zu verstehen einen Hinterhalt zu legen das habe ich schon früher mit meinen Lego Soldaten gemacht ..... und was "In die Flanke Fallen" ist weis sowieso jeder SUM spieler.....
Ich glaube, das hatte er anders gemeint. Danke aber, dass du meinen Punkt deutlicher gemacht hast
smile.gif

Mit "Kinder" meinte er wohl eher diejenigen, die ziemlich blauäugig durch Onlinewelten laufen, selbstzentriert und unhöflich, die sich einen Dreck um's Gemeinsame scheren.
Auch glaube ich, dass es nicht die taktischen Maßnahmen waren, die du da nennst, sondern mehr der "Wir" Aspekt und die Grundlagen, die ich vor "Flankieren" und "Hinterhalt" aufgeführt hab.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

gagaimkopf

Rare-Mob
Mitglied seit
04.09.2008
Beiträge
138
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
So ich meld mich auch mal wieder hier
smile.gif


Hab letztens was echt nettes im Scenario "Vergessener Tempel der Isha" versucht und es hat präcjtig funktioniert
victory.gif


Die Gegner haben den Punkt in der Mitte der Ruinen gehalten und wir hatten keine Chance ihn zu holen.
Dann hab ich vorgeschlagen das sich die Gruppe aufteilt und zwar 5 linke Seite und 5 rechte Seite --> gleichzeitig drauf losgestürmt.
Und siehe da der Stützpunkt war unser
dance.gif


Wollte das dann in den meisten Scenarien vom Tempel so machen wenn der Gegner die Base hatte aba in den meisten 0815-Random Gruppen sieht man dann halt leider 80% der Leute weiter stupide den vordereingang reinrennen (meist alleine da sie anscheinend nich auf die anderen warten wollen
dunno.gif
) und sich immer wieder schön abschlachten lassen
hmmm.gif


Naja das wars so weit
happy.gif


greetz Gaga
 

Gumja

Rare-Mob
Mitglied seit
29.09.2008
Beiträge
440
Reaktionspunkte
3
Kommentare
4
So ich meld mich auch mal wieder hier
smile.gif


Hab letztens was echt nettes im Scenario "Vergessener Tempel der Isha" versucht und es hat präcjtig funktioniert
victory.gif


Die Gegner haben den Punkt in der Mitte der Ruinen gehalten und wir hatten keine Chance ihn zu holen.
Dann hab ich vorgeschlagen das sich die Gruppe aufteilt und zwar 5 linke Seite und 5 rechte Seite --> gleichzeitig drauf losgestürmt.
Und siehe da der Stützpunkt war unser
dance.gif


Wollte das dann in den meisten Scenarien vom Tempel so machen wenn der Gegner die Base hatte aba in den meisten 0815-Random Gruppen sieht man dann halt leider 80% der Leute weiter stupide den vordereingang reinrennen (meist alleine da sie anscheinend nich auf die anderen warten wollen
dunno.gif
) und sich immer wieder schön abschlachten lassen
hmmm.gif


Naja das wars so weit
happy.gif


greetz Gaga


Die wenigsten Spieler scheinen sich die Map (gerade die von Ishas Tempel) mal genauer angeschaut zu haben und wissen dementsprechend gar nicht, dass es mindestens 3 Wege zur Flagge gibt
wink.gif
 

Pente

Welt-Boss
Mitglied seit
19.08.2007
Beiträge
2.333
Reaktionspunkte
18
Kommentare
174
Buffs erhalten
95
Hab das Thema mal in den neuen Bereich verschoben.
 
TE
TE
makkaal

makkaal

Dungeon-Boss
Mitglied seit
07.06.2008
Beiträge
583
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
Danke Pente
smile.gif
Wäre nur nett gewesen, wenn ich das vorher gesehen hätte... Werd bei Gelegenheit mal durchgehen und schauen, ob schicke, neue Beiträge dabei sind, die ich einbauen kann...
 

Náyla.

Rare-Mob
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
250
Reaktionspunkte
0
Kommentare
50
Buffs erhalten
30
Ein *bow* von mir, dass du sowohl die elementarsten Gundlagen, als auch einige tiefer gehende Stufen des RvR zusammengefasst hast.
clap.gif
 

clickrush

Rare-Mob
Mitglied seit
09.09.2008
Beiträge
435
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
QFT. Als Hauptmann d.R. finde ich es zwar nett, dass du hier so viel schöne Theorie reinschleifst, nur leider hat das mit einem Computerspiel halt nicht allzu viel am Hut.

finde ich überhaupt nicht. wer im t4 erfolgreich burgen einnimmt und verteidigd, der stösst oft genau die dinge, die der TE erwähnt. natürlich nicht in randomgruppen... ich rede von gut organisierten gruppen mit TS und disziplin. dann hauste auch mal ne übermacht um.

hinterhalte sind sehr wichtig in WAR. auch was der TE über Sperren schreibt kommt sehr oft vor. nicht zuletzt die hammer amboss methode oder gefechtsarten. auch wenn die sachen nicht immer astrein durchgezogen werden, sind die taktikgrundlagen doch sehr wichtig für einen guten Raidleiter und seine offis.

zum Thema:

mir fehlt noch ein grundaspekt des krieges. kennst du "die kunst des krieges"?
sun tsu hat sehr stark betont, dass man nie angreifen sollte, wenn man den gegner nicht schon strategisch (ich foglere auch taktisch) besiegt hat.
 

Ryudo Dragonfist

Quest-Mob
Mitglied seit
14.11.2007
Beiträge
72
Reaktionspunkte
1
Kommentare
10
Da spricht clickrush was an.... grausam was man manchmal erlebt ... hier die Situation :

Kleine Gruppe (2 Tanks , 2 DDs , meiner einer als Healer) , laufen durch Drachenwacht und nehmen ziemlich spät noch Schlachtfeldziele ein . Die ersten 3 kein Problem , außer den Mobs war nix zu sehn . Dann stürzt das Spiel kurz ab , während wir zu Nr4 reiten . ich logg mich wieder ein , die Hälfte der Leute is tot . Warum ? In die Mobs gerannt ohne zu schauen ob das Healerlein auch hinter ihnen steht . Ok , kann passieren . Nächster Versuch . Problem diesmal : Während die Überlebenden warten tauchen 3 Ordler auf ( 2mal Weißer Löwe + Erzmagier) und nehmen und dank Überraschungseffekt schnell auseinander . Ich schreib ne Warnung in den /p , respawne , mach mich auf den Weg . Was machen die Nachzügler ? Laufen (ohne Healer ) in die ordler , die ja kurz zuvor angekündigt wurden und sterben . gut ... es is ja schon spät , gell? Wir schaffen es uns auf einem Fleck zu versammeln und lösen so das Problem mit den Dreien . Weiter zum Ziel . Wie zu erwarten erwarten uns die 3 dort wieder , und zwar zwischen den Mobs . Logisch , denn schließlich haben die Weißen Löwen die Möglichkeit ihre Gegner per Pet-Kick zu sich zu bestellen . Per Luftpost sozusagen . Auch das gebe ich per /p an meinewerten Mitstreiter weiter ... und beobachte 10 Sekunden später wie einer nach dem andern zwischen Held und Champions landet ... ich greif mir nurnoch an den Kopf und darf Kommentare wie folgt lesen :

" Verdammt , das is total unfair , dass die Löwen soweit kicken können "
" Rezz pls "
" Hab garnich gewusst , dass die WLs sich so schnell hochheilen können..." (man bedenke den Erzmagier ..)
" Hätten wir hier rumstehn sollen und warten bis die einschlafen ?! "
" rezz pls! "

Ich lasse das jetz einfach mal wirken . Schöner Nicht-Guide übrigens , sollte sich manch einer mal zu Herzen nehmen ^^

Mfg
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Splin

Rare-Mob
Mitglied seit
16.09.2006
Beiträge
304
Reaktionspunkte
0
Kommentare
53
Buffs erhalten
12
Also erst einmal respekt. So viel Arbeit für den nicht annähernd angemessenen Ruhm ist wirklich selbstlos
wink.gif
So ein Thread hatte WAR wirklich lange nötig, ich frage mich nur, warum ich jetzt erst davon lese ... Zu bemerken bleibt auch, dass du bemerkenswert gelassen bist. Davon könnten sich einige Foren-Flamer eine fette Scheibe von abschneiden.

zum Thema: Selbstverständlich ist das alles sehr pauschal gehalten und nicht auf jede Situation im RvR anwendbar. Ich als Range-DD würde mir auch nicht die Zähne an einem Tank ausbeißen, wenn sein Heiler nur nen halben Meter hinter ihm herumspringt, sondern mich erst einmal um den kümmern. Aber so wie du es ausgedrückt hast, dass man kreativ sein muss, bei der Gruppe bleiben sollte, welcher Archetype hat welche Aufgaben würde ich deine Tipps auch als richtig bewerten. Um mich mal auf die Kommentare der anderen User zu beziehen: Ich denke nicht, dass dieser Guide ausschließlich auf arranged grps anwendbar ist. Würde sich jeder Spieler erst einmal diesen Guide durchlesen (bzw durchquälen, ist schon arg lang
biggrin.gif
) würden gerade im sc viel mehr atemberaubende Schlachten stattfinden, die es zur Zeit viel zu selten gibt. Einigen Spielern ist nicht einmal die Funktion der eigenen Karriere so recht bewusst. Das ist zumindest manchmal mein Eindruck auf dem Schlachtfeld. Jedenfalls gibt reicht es schon, wenn eine Gruppe im sc Ahnung von ihrem Handwerk hat, um den Sieg zu erlangen. Und ich denke wenn sich jeder an solche Taktiken halten würde, würde der "Wow, das funktioniert ja sogar"-Effekt verursachen, dass sich mehr und mehr Spieler daran hielten. Und das hat auch nichts mit dem Alter zu tun bzw ob es "Kinder" (omg Kinder rofl rofl lol lol) sind. Ich werde jedenfalls auch mal den Thread meiner Gilde verlinken und Feedback geben. Danke für deine Mühe, Jung!
 
TE
TE
makkaal

makkaal

Dungeon-Boss
Mitglied seit
07.06.2008
Beiträge
583
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
mir fehlt noch ein grundaspekt des krieges. kennst du "die kunst des krieges"?
sun tsu hat sehr stark betont, dass man nie angreifen sollte, wenn man den gegner nicht schon strategisch (ich foglere auch taktisch) besiegt hat.
Nein, ich habe Sun Tzu nie gelesen. Allerdings würde das, was ich davon mitbekommen habe, den Grundsatz meines Beitrags auch weit übersteigen. Ich will hier lediglich Grundlage schaffen. Wer die tiefgründigen Philosophien Sun Tzus in seiner Gilde umsetzen will, hat meines Erachtens viel Arbeit vor sich, denn so etwas einzustudieren und tatsächlich während der Schlacht abrufen zu können ist massiv. Und das, denke ich, ist zuviel erwartet vom allgemeinen Gamer.

Ich werde jedenfalls auch mal den Thread meiner Gilde verlinken und Feedback geben.
Würd mich freuen! Bisher mangelt es noch an tatsächlichen Erfahrungen hier.
wink.gif


Es ist länger her, aber ich habe nochmal ein paar kleine Dinge abgeändert. Vielleicht schaut ja nochmal der eine oder andere vorbei und lässt etwas Feedback da?
 

Smokefist

NPC
Mitglied seit
28.03.2007
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Kommentare
7
kleine anmerkung jede taktik ist nur so gut bis der erste schuß fällt ^^
ansonsten super idee ^^
 
Mitglied seit
16.12.2009
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Hey sehr schöner leitfaden und denkanstoß ein kolege hat mit seiner gilde solche taktiken eingeübt und diese auch im t4 zum tragen gebracht und so mit 2 kts gegen eine übermacht von 6 kts gewonnen
 

Martok

Rare-Mob
Mitglied seit
05.09.2006
Beiträge
430
Reaktionspunkte
1
Kommentare
213
Buffs erhalten
375
lob an den TE.
netter guide für pvp neulinge in mmorgs
 

DerechteErec

Quest-Mob
Mitglied seit
15.08.2009
Beiträge
18
Reaktionspunkte
4
Kommentare
107
Buffs erhalten
65
Toller Beitrag! Ich habe zwar einen Teil des Texts nur überflogen, weil es eben doch schon sehr elementare Grundlagen sind, die mir großteils schon bekannt waren, aber ein paar nette Anregungen waren auch für mich noch dabei!

Am hilfreichsten gerade für Anfänger ist aber deine Kernaussage: Denke "Wir", nicht "Ich"!
Wenn man diesen Ratschlag beherzigt, ergibt sich vieles eigentlich schon von selbst.

Wenn alle Spieler darüber nachdenken würden, wie sie der Gruppe am besten ans Ziel bringen können, werden sie wohl automatisch die von dir beschriebenen Taktiken umsetzen, egal, ob sie sie kennen, oder nicht. Insofern denke ich auch, dass fast alles, was du vorschlägst, mit einer gut eingespielten Stammgruppe problemlos zu bewältigen sein sollte.
 
Oben Unten