Twink-PvP Stufe 20 - 24

Fremder123

Welt-Boss
Mitglied seit
15.01.2010
Beiträge
3.654
Reaktionspunkte
531
Kommentare
463
Buffs erhalten
178
Guide für Twink-PvP im Levelstop-Schlachtfeld
Bereich Level 20 - 24

Vorvorwort

Das Nachfolgende ist von Nerds für Nerds. Für Interessierte, die abseits des üblichen Einheitsbreis einen Charakter spielen und leben wollen. Es wird niemand gezwungen, meinen Sermon zu lesen geschweige denn zu kommentieren. Wer damit nichts anfangen kann ignoriere es einfach, die Welt dreht sich trotzdem weiter. Für alle anderen... viel Vergnügen.^^


Vorwort

Hallo an alle die das lesen (also hallo an euch 3). Wer kennt das nicht... das Addon geht langsam zu Ende, Todesschwinge versinkt jede ID im Mahlstrom und so langsam macht sich Langeweile breit. Missen möchte man das lang gespielte und ebenso geliebte WoW dann doch nicht, also wird es Zeit mal zu schauen was man abseits von täglichen Aufgaben und Raids noch so machen kann.

Und da sind wir auch schon bei einem Thema, was seit jeher die Lager spaltet und die Gemüter erhitzt: Lowlevel-PvP. Nun, man muss gleich mal relativieren und abschwächen, so hitzig ist es heutzutage nämlich doch nicht mehr. Dafür hat Blizzard höchstselbst gesorgt, als die Neuerung eingeführt wurde, dass Schlachtfelder Erfahrungspunkte generieren. Diese kann man zwar in Sturmwind/ Ogrimmar deaktivieren, kann dann allerdings nicht mehr mit denen ins Schlachtfeld, die ihre XP noch aktiv haben - sprich, man wird von ca. 95% der Spielerschaft „weggeschlossen". Man wird in einen eigenen Pool gesteckt mit allen anderen, welche ihre Erfahrung abgeschaltet haben. Das führte dazu, dass das berühmt-berüchtigte 19er/ 29er/ 39er (...) PvP nahezu ausstarb und die jahrelang gepflegten und gehegten Twinks seither in der Charakterauswahl verstauben.

Aber das muss nicht sein. Denn seit einiger Zeit ist ein neues Bracket recht aktiv geworden... genau, der Bereich Level 20 - 24. Warum ausgerechnet der? Nun, seit Cataclysm gibt es die Möglichkeit, mit einem kostenfreien Account (also Free to Play F2P) den Großteil des Spielinhalts zu nutzen. Allerdings ist eben auf Stufe 20 Schluss mit leveln. Was bleibt sind die Handvoll Instanzen und - richtig - PvP. Und genau das nutzen etliche dieser Kostenlos-Spieler. Nun zählen diese F2P-Accounts ebenfalls zu den Levelstoplern und werden mit den Bezahlaccounts zusammengelegt, die ihre XP deaktiviert haben. So erklärt sich, warum der 20er Bereich das „neue 19er" ist.

Zudem sei darauf hingewiesen, dass es durchaus einiges an Aufwand bereitet, einen Lowlevel-Twink optimal auszurüsten. Etliche Instanzbesuche, das Abgrasen von speziellen Händlern, das gezielte Steigern von Berufen, das Wissen um die Verwendung der richtigen Tränke/ Buff-Food etc. - all das will bedacht und beherzigt werden. Und somit ist auch das Klischee, dass Lowlevel-PvP-Twinker keine Eier haben und nur mit geringstem Aufwand über andere drüberrollen wollen, völliger Blödsinn, denn diese Spieler wissen oft mehr über die Bestandteile des Spiels als der 08/15-Duruchgangszocker, der gedankenlos einen Char nach dem anderen auf Maximalstufe zieht.

Werdegang - Wie bereite ich mich auf Twink-PvP vor?

So, genug der einleitenden Worte, lassen wir Taten folgen. Einige werden jetzt denken „Wozu vorbereiten, ist doch nur Lowlevel?!". Stimmt, ist nur Lowlevel, aber auch da (und man wird noch sehen, GERADE da) ist für ein optimales Spielerlebnis und -ergebnis einiges zu tun, zumindest wenn man den Anspruch hat alles aus seinem Charakter herauszuholen. Wer larifari zocken will kann das selbstredend tun, verschwendet allerdings mit dem Lesen hier dann seine Zeit.

Zu allererst sollte man sich natürlich überlegen, mit welcher Klasse/ Rasse man denn eigentlich seine Zeit verbringen will. Grundsätzlich sei gesagt, dass die Fraktion dabei so ziemlich egal ist, seit Cataclysm sind Allianz und Horde im BG auf Augenhöhe und beide gewinnen/ verlieren etwa gleich viel/ wenig. Da wir uns ja hauptsächlich in den PvP-Bereich wagen wollen, sind die mitgebrachten Volksboni auch um einiges relevanter als im PvE. Nicht spielentscheidend, aber doch auf jeden Fall erwähnenswert. Ich führe mal vor allem die Sachen auf, die für PvP interessant sind.

Allianz

Draenei

Gabe der Naaru: Auf Stufe 85 ziemlich sinnlos, sollte man die Gabe im Lowlevel durchaus in die Leiste ziehen. Gut um Hexer-DoTs oder Schlangengift vom Jäger gegenzuheilen.

Schattenwiderstand: Da es kaum Zauberdurchschlag auf dem Level gibt, ist der Widerstand recht gut gegen Priester und Hexer. So wird auch schon mal einem psychischen Schrei widerstanden, feine Sache.

Heldenhafte Präsenz: 1% Trefferwertung ist in Ordnung, da man weder umschmieden noch sockeln kann. Verfehlt man halt weniger, kann auch im PvP nicht schaden.

Gnom

Entfesselungskünstler: Eine der besten PvP-Fähigkeiten auf Seiten der Allianz! Ist man mal wieder vom Magier oder dem Jägerpet am Boden festgetackert? Kein Problem für Gnome, mit der Fähigkeit kommen sie da raus.

Arkanwiderstand: Wie alle Widerstände, ein wenig mehr schadet nicht.

Wacher Geist: Mehr Mana, mehr Zauber. Nicht unbedingt erforderlich, aber zum kostenlosen Mitnehmen auch nicht schlecht. Zumindest bei Manaklassen.

Dolchspezialist: 3 Waffenkunde bei Benutzung von Dolche ist natürlich gerade für Gnomschurken nett. Sorgt dafür, dass der Ausweich- und Parierchance des Gegners entgegengewirkt wird.

Mensch

Jeder für Sich: Definitiv eine der stärksten Fähigkeiten im PvP! Das gilt fürs Lowlevel sogar noch mehr als im Endgame, denn der Mensch hat somit eine Insignie, die alle 2 Minuten aktiviert werden kann, alle anderen Rassen müssen mit der 5-Minuten-Variante im Lowlevel vorlieb nehmen. Und der Mensch hat so einen Schmuckslot mehr frei (gibt aber im Lowlevel eh nicht viele Schmuckstücke). Unbeugsamkeit: Etwas mehr Wille, nett für die Heilerklassen und Caster, die Trefferwertung aus Wille ziehen (Eulen, Eleschamanen, Shadows).

Schwert- und Streitkolbenspezialist: 3 Waffenkunde bei Nutzung von Schwertern und Streitkolben kann für Nahkämpfer auch im PvP nicht schaden.

Nachtelf

Schattenmimik: Von vielen gar nicht richtig wahrgenommen, ist diese Fähigkeit sehr stark im PvP wenn man sie gezielt einsetzt. Schattenmimik ist ganz ähnlich wie das Verschwinden eines Schurken, d.h. der N8elf wird unsichtbar und gelangt aus dem Fokus des Gegners. Jegliche DoTs sowie eine Bewegung seinerseits bringen ihn zwar wieder in die Sichtbarkeit, dennoch ist Schattenmimik nicht zu unterschätzen und sollte von jedem Nachtelfen genutzt werden. Ein Nachtelfschurke kann daraus sogar noch zusätzliche Angriffe generieren!

Naturwiderstand: siehe die anderen Widerstände

Schnelligkeit: 2%-Chance, Nah- und Fernkampfattacken komplett auszuweichen. Feine Sache gegen Nahkämpfer und Jäger!

Worgen

Anomalie: Senkt die Dauer von Flüchen und Krankheiten. Praktisch gegen Hexer und Priester, wenn grad kein Heiler in der Nähe ist oder man keine Klasse spielt die eine der beiden Sachen entfernen kann (Druide/ Paladin/ Priester z.B.).

Finstere Pfade: Ein Sprint alle 2 Minuten. Sehr nett, um schnell zu oder von einem Gegner weg zu kommen. Sollte man nicht unterschätzen, ist Bewegung und Beweglichkeit doch eine der wichtigsten Kriterien im PvP.

Kritische Trefferwertung: Worgen bringen von Haus aus 1% Krit mit. Ganz nett, aber im PvE besser aufgehoben.

Zwerg

Steingestalt: 10% weniger Schaden für 8 Sekunden + einmalige Entfernung ALLER Gifte, Krankheiten und Blutungen alle 2 Minuten. Optimal im PvP und Pflicht für jeden Zwerg!

Frostwiderstand: Im Lowlevel nur gegen Magier nützlich, aber auf jeden Fall nice to have.

Schusswaffen- und Streitkolbenspezialist: 1% Krit bei Nutzung einer Schusswaffe und 3 Waffenkunde bei Anlegen eines Streitkolbens. Wie gesagt, nett aber nicht mehr.


Horde

Blutelf

Arkaner Strom: Sehr stark im PvP. 2 Sekunden Stille auf ALLE Feinde im näheren Umfeld und stellt dazu noch ein wenig Ressource wieder her. Gegen Caster und Heiler ist Arkaner Strom eine der effektivsten Mittel... und das als Volksbonus!

Magiewiderstand: Wo die anderen Rassen nur Widerstände auf einzelne Schulen haben bringt der Blutelf eine generelle Erhöhung der Magiewiderstände mit. Gute Sache.

Goblin

Raketensprung: Eine tolle Fähigkeit, die im PvP sehr mobil macht. Der Goblin springt ähnlich wie ein 85er Krieger einige Meter zum Gegner hin oder von diesem weg... grad als Flaggenträger können das entscheidende Meter sein.

Raketenbeschuss: Der Goblin hat von Haus aus einen Raketengürtel an, welcher eine Rakete auf den Feind schießt. Im Highendbereich ist das Humbug, im Lowlevel jedoch durchaus gefährlich, da der Schaden auf die verhältnismäßig wenigen Lebenspunkte bezogen doch spürbar ist.

Zeit ist Geld: 1% Tempo ist auch im PvP nicht verkehrt.

Ork

Kochendes Blut: Erhöht Angriffskraft und Zauberschaden, also auf jeden Fall nicht verkehrt für PvP und PvE. Überdies im Lowlevel eine der wenigen aktiven Schadens-Cooldowns die man zünden kann, gehört also bei jedem Ork in die Leiste.

Zähigkeit: Geringere Dauer von Betäubungseffekten - wie fürs PvP gemacht.

Befehlsgewalt: Der Begleiter des Orks macht dadurch generell mehr Schaden. Gut für Ork- Jäger und -Hexer.

Axtspezialisierung: Bonus auf Einhand- und Zweihandäxte. Für PvP nicht so wichtig wie für PvE, aber schaden kann es nicht.

Taure

Kriegsdonner: Sehr starke Fähigkeit, die wiederum direkt den Gegner beeinflusst. Damit werden 2 Sekunden lang alle Gegner in Reichweite betäubt. Das kann schon mal einigen Druck rausnehmen oder eben auch anbringen.

Natuwiderstand: s.o.

Durchhaltevermögen: 5% Bonus auf die Grundgesundheit. Im PvP und für Tanks natürlich eine recht nette Sache, mehr Leben lässt länger durchhalten.

Troll

Berserker: 20% Angriffs- und Zaubertempo. Ein netter Damage-CD, der auch im Lowlevel stets genutzt werden sollte.

Voodoocapoeira: Was für ein Name! Bewegungseinschränkede Effekte haben damit eine kürzere Dauer bei Trollen. Ebenfalls perfekt im PvP, insbesondere gegen Jäger und Magier.

Regeneration: Trolle haben damit eine bessere Gesundheitsregeneration, im und außerhalb des Kampfes. Grad im Lowlevel, wo jeder Punkt Gesundheit relevant ist, ein nicht zu unterschätzender Fakt!

Wurfwaffen- und Bogenspezialisierung: Boni auf die beiden Waffen. Wie die genau aussehen ist mir leider nicht geläufig.

Verlassene (Untote)

Wille der Verlassenen: Zählt zu den stärksten PvP-Volksboni. Entfernt jegliche Bezauberungs-, Furcht- und Schlafeffekte. Im Highend noch wichtiger, da mehr dieser Effekte vorhanden sind, aber grad gegen Priester auch im Lowlevel sehr nützlich.

Schattenwiderstand: Und wieder der Widerstand. Siehe Draenei.

Kannibalismus: Gestattet dem Untoten, an Leichen rumzunagen, um Gesundheit wiederherzustellen. Für nicht heilfähige Klassen auf jeden Fall nützlich, grad im unteren Levelbereich.

Unterwasseratmung: Höchstens im Arathibecken sinnvoll, um länger im Teich um die Schmiede rumzuschwimmen und die Allianz am Stall zu überraschen. Das wars aber auch schon.

Das wars zu den Rassen. So kann man nun, neben der persönlich bevorzugten Optik, auch nach den jeweils für einen selbst sinnvoll erscheinenden Boni auswählen - was durchaus angebracht ist. Kurz noch zu einer Besonderheit von Goblins und Worgen: Während alle anderen Völker frei entscheiden können, ob sie das jeweilige Startgebiet nutzen oder gleich mit Level 1 mal in die Haupstädte marschieren wollen, sind Gobbos und Worgen an ihre Startgebiete strikt gebunden! Man kommt etwa mit Level 14 - 17 (je nach angelegten Erbstücken mit Erfahrungsbonus) aus dem Startgebiet raus und auch ERST DANN! Da die Startgebiete dem Phasing unterliegen, kann man nicht mit Level 10 ins Schlachtfeld und auch nicht mit Level 15 in eine Instanz, sofern man das Startgebiet noch nicht durchgequestet hat. Dasselbe Prinzip gilt später für den Todesritter. Mittels Gildenport aus dem Gebiet teleporten geht NICHT. Kann man drüber streiten, ich find die Beschränkung Mist, grad weil ich gern Worgen spiele, verpasst man so doch schon mal das erste Bracket.

Talente

Ab Level 10 werden bekanntermaßen die Talentbäume freigeschalten. Seit Cataclysm geht damit einher, dass man damit auch je eine grundlegende Fähigkeit sowie einige passive Boni freischaltet. Feine Sache, da so bereits ein kleiner Lowlevel-Charakter über das eine oder andere wirksame Talent verfügt, welche ja mit den alten Bäumen erst recht spät erlangt wurden. Im Umkehrschluss führt das aber auch dazu, dass der ausgeteilte Schaden von Beginn an wesentlich höher ist als vor Cataclysm und sich das PvP dadurch auch wesentlich rasanter spielt und anfühlt.

Für jene, die sich erstmal in Ruhe einen Überblick über die verschiedenen Talente machen wollen, sei der Talentplaner wärmstens empfohlen.

Ausrüstung

Kommen wir nun zu einem der wichtigsten Aspekte in World of Warcraft - der Ausrüstung. Diese ist auch im Twink-PvP sehr wohl von Belang, auch da gibt es Teile die das bestmögliche - also best in slot - darstellen. Natürlich kann man einfach frank und frei loslegen und mit grau-weißem Schwert ins BG hüpfen, nur dürfte man nicht allzu viel Freude daran haben. Und wir sind ja schließlich hier, um uns ein wenig von der Masse abzuheben und unseren Minichar ans mögliche Optimum zu bringen.

Erbstücke

Seit WotLK gibt es sogenannte Erbstücke, welche einmal gekauft an alle eigenen Charaktere auf dem Realm (!) per Post verschickt und von diesen angelegt werden können. Das Ausrufezeichen deutet es an: Es steht zwar „Accountgebunden" im Tooltip, aber das ist eine Mogelpackung. Hat man Charaktere auf verschiendenen Realms können sich diese KEINE Erbstücke hin- und herschicken. „Realmgebunden" wäre hier wahrheitsgemäßer.

Erbstücke sind extrem praktisch, um einige Slots schon mal mit dem besten zu versehen was man auf dem jeweiligen Level bekommen kann. Dabei gilt zwar zu beachten, dass auf der dafür gedachten Stufe einige blaue Instanz- und Questbelohnungen gleich gut sind, doch nur ein Level darauf ist das Erbstück wiede besser, da seine Werte ansteigen. Der Instanzdrop bleibt jedoch wie er ist. Es empfiehlt sich also ohne Wenn und Aber, Erbstücke anzuziehen, man hat nahezu nur Vorteile dadurch.

Eine hervorragende Übersicht über die Erbstücke findet sich unter http://www.wowpedia.org/Heirloom. Es ist zwar in englischer Sprache, aber die Einteilungen sind so genial vorgenommen, dass man auch ohne Englisch-Leistungskurs schnell den Überblick gewinnt. Darum spar ich mir die einzelne Auflistung jedes Erbstücks hier, wowpedia sollte jedem Anspruch Genüge tun. Ebenso sind alle Verzauberungen aufgelistet, die für die Erbstücke möglich sind - da diese immer Gegenstandsstufe 1 haben, sind nur die Verzauberungen ohne Stufenanforderungen möglich. Achtung: Bei einigen wird dennoch ein Charakter-Mindestlevel vorausgesetzt, etwa bei den Fernrohren. Bitte nicht wundern, dass einige Ringe mit aufgeführt sind. Diese gibt es derzeit nicht im Spiel, scheinbar befinden sie sich jedoch in der Datenbank und sind/ waren angedacht. Der einzige Ring der als Erbstück im Spiel existiert ist jener den man für den Gewinn des Nordend-Angelwettbewerbs bekommen kann.

Anderes

Natürlich kann nicht jeder Slot mit Erbstücken besetzt werden und manche haben gar keinen Zugang zu einigen Teilen (grad Helm/ Umhang, für die man wohlwollenden Ruf bei einer Gilde braucht bzw. die für die 20er Accounts gar nicht erhältlich sind). Und hier beginnt der eigentliche Aufwand für einen ambitionierten Levelstop-Twinker. Es gilt ja, den Charakter bestmöglich auszurüsten und das erfordert grad im Lowlevel doch einiger Recherche und Wissen um die Möglichkeiten in WoW.

Händler

Ich beginne bei den Händlern: Vom Gros der Spieler unbemerkt, gibt es bereits auf den niedrigsten Stufen Händler, die im Tausch für geringe Beträge an Ehrepunkten einiges Equipment verkaufen. Das wären:

Allianz: Illiyana Mondflamm, Eschental 61,84

Horde: Kelm Hargunth, Nördliches Brachland 41,20

Diese beiden Kameraden verkaufen ab Stufe 18 verschiedene blaue Gegenstände, die auf jeden Fall ihren Preis wert sind. Ein Besuch lohnt sich also, natürlich sollte man vorher ein paar Schlachtfelder absolviert haben, da die Sachen wie gesagt gegen (wenig) Ehre verkauft werden.

So, werden wir nun etwas konkreter. Ich habe mich mal hingesetzt und etliche Ausrüstungsgegenstände zusammengesucht, welche aktuell (Stand: Cataclysm) durch Quests oder Instanzdropps zu erreichen sind. Nicht beachtet werden Random-Zufallsdropps aus Instanzen, egal ob BoE oder BoP, weil es einfach purer Zufall ist ob da mal was kommt oder man die Dinger nie zu Gesicht kriegt. Es werden vor allem Sachen berücksichtigt, die nah am Contentlevel 20 - 24 dran sind. Es besteht kein Anspruch auf absolute Vollständigkeit. Ich gebe nach bestem Wissen und Gewissen Gegenstände an, die ohne unmenschlichen Aufwand zu erhalten sind und eine gute Bereicherung der Ausrüstung darstellen. Darüber hinaus mag es weiteres geben.

Waffen

Einhandaxt

Schlächterbeil, Dropp von Lord Walden, Burg Schattenfang

Axt des Jüngsten Gerichts, Questbelohnung für Die Herausforderung von Durnholde: D-1000, Horde

Gyromatische Axt, Questbelohnung für Burn, Baby, Burn!, Allianz


Zweihandaxt


Gekrümmte Kriegsaxt, Dropp von Kommandant Grüntal, Burg Schattenfang

Boahns Giftzahn, Dropp von Boahn (Rar), Höhlen des Wehklagens

Riffaxt, Dropp von Gelihast, Tiefschwarze Grotte

Thermadrahts linker Arm, Dropp von Roboingenieur Thermadraht, Gnomeregan


Einhandstreitkolben

Präventiver Schläger, Questbelohnung für Bombenstimmung in Astranaar, Horde

Hammer des Unterbrechers, Questbelohnung für Die Herausforderung von Durnholde: D-1000, Horde

Streitkolben der Tiefschwarzen Grotte, Questbelohnung für Die Stunde der Finsternis, Tiefschwarze Grotte, beide Fraktionen


Zweihandstreitkolben

Yetimus Maximus, Questbelohnung für Yetimus der Yetifürst, Horde

Schattensternkolben, Questbelohnung für Erforschung der Verderbnis, Tiefschwarze Grotte, beide Fraktionen

Handlicher Meuteverprügler, Dropp von Meuteverprügler 9-60, Gnomeregan

Feindschnitter, Dropp von Feindschnitter 5000, Die Todesminen


Einhandschwerter

Klinge von Schattenfang, Dropp von Baron Silberlein, Burg Schattenfang

Dunkelwassertalar, Dropp von Lady Sarevess, Tiefschwarze Grotte

Wiederhergestelltes Archeus, Questbelohnung für Die Liebe einer Tochter, Allianz

Elektrokutorbein, Dropp von Eletrokutor 6000, Gnomeregan


Zweihandschwerter


Schlag der Hydra, Dropp von Aku’mai, Tiefschwarze Grotte

Stinkwerkschwert, Questbelohnung für Das Expertengremium der Goblins, Allianz

Kriegsklinge der Sin‘dorei, Questbelohnung für Der Tod des Verräters, Horde



Faustwaffen

Keine verwertbaren für das Level gefunden.


Dolche

Klinge der Schildwache, verkauft von Illiyana Mondflamm, 70 Ehre, Allianz

Klinge des Spähers, verkauft von Kelm Hargunth, 70 Ehre, Horde

Sezierer, Questbelohnung für Erforschung der Verderbnis, Tiefschwarze Grotte, beide Fraktionen

Verwichtelte Klinge, Questbelohnung für Regen der Zerstörung, Horde

Stillwasserdolch, Questbelohnung für Eine Seuche überzieht das Land, Horde

Heimtückischer Dolch, Dropp von Randolph Moloch, Das Verlies von Sturmwind



Stangenwaffen

Durchdringungsharpune, Dropp von Helix Ritzelbrecher, Die Todesminen

Hellebarde des Hauses Wrynn, Questbelohnung für Aufstieg der Bruderschaft, Allianz



Stäbe

Glutsteinstab, Dropp von Feindschnitter 5000, Die Todesminen

Lebendige Wurzel, Dropp von Verdam der Ewiglebende, Höhlen des Wehklagens

Odos Leystab, Dropp von Lord Godfrey, Burg Schattenfang

Knorriger Stab des Beraters, verkauft von Kelm Hargunth, 100 Ehre, Horde

Stab des Wissenshüters, verkauft von Illiyana Mondflamm, 100 Ehre, Allianz

Geschenk des enigmatischen Baumes, Questbelohnung für Die Stunde der Finsternis, Tiefschwarze Grotte, beide Fraktionen

Rute des Schlafwandlers, Dropp von Zwielichtfürst Kelriss, Tiefschwarze Grotte

Hydrostock, Dropp von Verflüssigte Ablagerung, Gnomeregan

Krawallbeender, Questbelohnung für Der König der Gnolle, Das Verlies von Sturmwind, Allianz


Bogen

Keeshans Bogen, Questbelohnung für Triumphale Rückkehr, Allianz

Giftschlag, Dropp von Lord Serpentis, Höhlen des Wehklagens

Langbogen des Weltenwanderers, Questbelohnung für Der Tod des Verräters, Horde

Abendruhbogen, Questbelohnung für Wissen in der Tiefe, Tiefschwarze Grotte, beide Fraktionen

Bogen der Vorhut, verkauft von Kelm Hargunth, 70 Ehre, Horde

Bogen des Kundschafters, verkauft von Illiyana Mondflamm, 70 Ehre, Allianz

Nagaherzbohrer, Dropp von Lady Saveress, Tiefschwarze Grotte


Schusswaffe

Glasschießprügel, Dropp von Botschafter der Dunkeleisenzwerge, Gnomeregan

Das einzige nützliche Gewehr was ich gefunden hab.


Armbrust

Armbrust des Hauses Wrynn, Questbelohnung für Aufstieg der Bruderschaft, Allianz

Armbrust der Krone, Questbelohnung für Eine wohlverdiente Belohnung, Allianz


Wurfwaffe

Schlickverkrustete Wurfmesser, Questbelohnung für Freiheit für Lydon, Horde

Schwere bronzene Wurfspeere, hergestellt durch Schmiedekunst

Halsschlitzer, verkauft von Eralan, Geisterlande, Horde


Zauberstab

Krümels Rührstab, Questbelohnung für Die Nummer Eins der Defias, Die Todesminen, beide Fraktionen

Krümels Quirl, Dropp von „Kapitän“ Krümel, Die Todesminen

Zauberstab des Unterdrückers, Questbelohnung für Gegenangriff!, Horde

Zauberstab des Windreiters, Questbelohnung für Die Unterwerfung Azsharas, Horde

Suchender Zauberstab, Questbelohnung für Erforschung der Verderbnis, Tiefschwarze Grotte, beide Fraktionen


Schild


Kreshs Rücken, Dropp von Kresh, Die Höhlen des Wehklagens

Vergoldeter Rundschild, Helix Ritzelbrecher, Die Todesminen

Saatwolkenrundschild, Verdan der Ewiglebende, Die Höhlen des Wehklagens

Wappen des Kommandanten, Kommandant Grüntal

Schild des ungezügelten Appetits, Questbelohnung für Yetimus der Yetifürst, Horde

Schild gegen die bösartige Präsenz, Questbelohnung für Schurkerei in der Tiefschwarzen Grotte, Allianz bzw. Alptraum in der Tiefe, Horde

Thermadrahts Zentralkern, Dropp von Roboingenieur Thermadraht,Gnomeregan

Arktischer Rundschild, Questbelohnung für Schurkerei in der Tiefschwarzen Grotte, beide Fraktionen

Schild des Verlieses, Questbelohnung für Der König der Gnolle, Allianz


Nebenhand


Mystischer Foliant, hergestellt durch Inschriftenkunde

Foliant der Dämmerung, hergestellt durch Inschriftenkunde

Tarrens Kugel, Questbelohnung für Yetimus der Yetifürst, Horde

Laterne des Buchhalters, Questbelohnung für Die Moosfellmission, Allianz


Ringe

... mit Intelligenz

Reich mit Juwelen besetzter Ring, Dropp von Admiral Knurrreißer, Die Todesminen

Stillwassersignet, Questbelohnung für Eine Seuche überzieht das Land, Horde

Schwarzhaupts Band, Questbelohnung für Wölfe sind uns auf den Fersen, Allianz

Bronzeband der Kraft, hergestellt durch Juwelenschleifen

Dämmerungsband, Quesbelohnung für Wissen in der Tiefe, Tiefschwarze Grotte, Allianz

Garroshs Begnadigung, Questbelohnung für Der Tod steht ihm gut, Horde

Tiefenmachtring, Dropp von Mutanus der Verschlinger, Die Höhlen des Wehklagens

Ring des Beraters, verkauft von Illiyana Mondflamm, 20 Ehre, Allianz

Ring des Wissenshüters, verkauft von Kelm Hargunth, 20 Ehre, Horde

Siegel von Argas, Questbelohnung für Nie wieder!, beide Fraktionen


... mit Beweglichkeit

Band des Beschützers, verkauft von Illiyana Mondflamm, 20 Ehre, Allianz

Band des Legionärs, verkauft von Kelm Hargunth, 20 Ehre, Horde

Ellos Band, Questbelohnung für Die Rache des Einbalsamierers, Allianz

D-1000-Ring, Questbelohnung für Die Herausforderung von Durnholde: D-1000, Horde

Jalins Entschädigung, Questbelohnung für Das Expertengremium der Gnolle, Allianz

Iczelias Band, Questbelohnung für Der wahnsinnige Orc des Drachenmals, Allianz

Signet von Argas, Questbelohnung, für Nie wieder!, Eschental, beide Fraktionen


... mit Stärke

Siegel der Familie Silberlein, Dropp von Baron Silberlein, Burg Schattenfang

Band der faulen Stärke, Questbelohnung für Regen der Zerstörung, Horde

Band des Beschützers, verkauft von Illiyana Mondflamm, 20 Ehre, Allianz

Band des Legionärs, verkauft von Kelm Hargunth, 20 Ehre, Horde

Band des Schädelquetschers, Questbelohnung für Erforschung der Verderbnis, Allianz

Band aus Raptorzähnen, Questbelohnung für Seid Raptor, beide Fraktionen

Band von Argas, Questbelohnung für Nie wieder!, beide Fraktionen


Halskette

... mit Intelligenz

Blitzende Halskette, hergestellt durch Juwelenschleifen

Gunst des Oberanführers, Questbelohnung für Asche zu Asche, Horde

Mehr gibts nicht für den Levelbereich, so unglaublich das klingt.


... mit Beweglichkeit

Medaillon der Schildwache, verkauft von Illiyana Mondflamm, 20 Ehre, Allianz

Medaillon des Spähers, verkauft von Kelm Hargunth, 20 Ehre, Horde

Blitzende Halskette, hergestellt durch Juwelenschleifen

Malachitanhänger, hergestellt durch Juwelenschleifen

Amulett der schrillen Schreie, Questbelohnung für Säuberung der Scherwindmine, Allianz

Das wars.


... mit Stärke

Blitzende Halskette, hergestellt durch Juwelenschleifen

Hab tatsächlich nur diese eine mit Stärke gefunden. Unglaublich aber wahr.


Schmuck


Rune der Perfektion, verkauft von Illiyana Mondflamm, 20 Ehre, Allianz sowie Kelm Hargunth, 20 Ehre, Horde

Rune der Pflicht, verkauft von Illiyana Mondflamm, 20 Ehre, Allianz sowie Kelm Hargunth, 20 Ehre, Horde

Schwacher Rekombobulator, hergestellt durch Ingenieurskunst

Insignie der Allianz, verkauft von Offizier Areyn und Stabsfeldwebel Clate, Allianz

Insignie der Horde, verkauft von Stabsfeldwebel Hola’mahi, Horde



Berufe

So, ist der kleine Supertwink erstmal einigermaßen mit Ausrüstung bestückt, kann man an der weiteren Optimierung arbeiten. Und was bietet sich da besser an als Boni aus Berufen. Schauen wir uns mal die einzelnen Berufe an und was diese für den Roxxor-Twink von Welt so taugen. Es sei dazu gesagt, dass F2P-Accounts nach allem was ich in Erfahrung bringen konnte leider nur bis 100 skillen können. Für diese gelten dann die entsprechend niedrigeren Werte, die ich nicht gesondert angebe.

Hauptberufe

Alchemie: Gewährt durch Mixologie einen höheren Effekt bei Elixieren und Fläschchen sowie eine höhere Dauer. Zudem kann man verschiedene Öle herstellen, die man auf die Waffen auftragen kann und die geringe zusätzliche Attribute geben. Insgesamt eine solide Wahl und mit Kräuterkunde zusammen recht einfach zu skillen.

Bergbau: Zähigkeit gibt je nach Rang etwas Ausdauer hinzu (auf dem für 24er maximal möglichen Rang 225 sind es 7 Ausdauer). Sehr gut im Lowlevel.

Ingenieur: Die Berufsboni sind erst ab einer hohen Stufe nutzbar, also unerreichbar für uns. Dafür kann der Ingenieur nützliche Kopfbedeckungen in Form von Brillen für all jene herstellen, die nicht an die Erbstücke kommen. Allerdings ist darauf oft nur die Ausdauer von Nutzen, es gibt auch weit bessere Kopfbedeckungen bspw. aus Quests oder Instanzen. Nebenher kann man noch allerlei Zeug basteln, was mal mehr, mal weniger nützlich ist. Insgesamt ok für PvP.

Kürschnern: Durch Meister der Anatomie bekommt man einen geringen Wert an kritischer Trefferwertung. Auf Skill 225 sind das +9 kritische Trefferwertung. Insgesamt also eher nicht so doll, es sei denn man will damit etwas Gold verdienen bzw. Lederverarbeitung skillen.

Inschriftenkunde: Bringt einem auf dem Level überhaupt gar nichts. Glyphen kann man erst ab 25 einsetzen und die Rollen wie etwa Rolle der Beweglichkeit II gibt es im AH oder manchmal als Dropp. Die Berufsboni sind unerreichbar, erst ab Skill 400. Also... ignorieren!

Lederverarbeitung: Allerhöchstens um sich Starterkleidung herzustellen. Die Berufsboni werden ebenfalls erst ab Skill 400 erlernbar und sind damit nutzlos. Insgesamt nicht empfehlenswert.

Juwelenschleifen: Lohnt sich nur, um Starterausrüstung in Bezug auf Ringe und Halsschmuck herzustellen, falls davon nix im AH erhältlich ist. Sonst lohnt Juwe einfach nicht Bereits ab Skill 120 kann man die hergestellten Sachen nicht mehr tragen, da sie dann Charakterlevel 26 voraussetzen. Einzig die Heilung der Steinstatuen ist mit höherem Skill ganz nett und würde den Beruf rechtfertigen. Ansonsten Finger weg.

Kräuterkunde: Bringt Lebensblut als benutzbaren Bonus mit. Dieser heilt den Nutzer ein wenig und gibt 20 Sekunden Tempowertung (auf Skill 225 sind es 55 Tempo). Sehr gut für unsere Ambitionen geeignet!

Schmiedekunst: Bis auf ein wenig Startausrüstung bringt uns der Schmied keinen weiteren Nutzen in Bezug auf Ausrüstung. Der Bonus welcher 2 zusätzliche Sockelplätze gewährt wird erst ab Skill 400 freigeschalten, also wieder mal viel zu weit weg für uns. Interessant sind hingegen die verschiedenen Wetz- und Gewichtssteine, welche einer Waffe geringe zusätzliche Attribute gewähren, ähnlich wie die Öle beim Alchi. Insgesamt zwar nicht der Überflieger, aber auch nicht komplett nutzlos.

Schneider: Für unsere Ambitionen völlig nutzlos. Die Berufsboni benötigen allesamt hohe Stufen des Charakters und des Skills. Allenfalls ein oder zwei Ausrüstungsstücke wären von Interesse, aber da kann man auch die Mats besorgen und im Handelschannel nachfragen. Schneider ist somit tabu!

Verzauberkunst: Die Ringverzauberungen sind unerreichbar, also wars das schon mal wieder mit Berufsboni. Natürlich gibt es nützliche Verzauberungen zu erlernen, aber der Beruf ist sehr aufwendig und erfordert unzählige Instanzen und Grind-Einlagen. Da macht es mehr Sinn einen befreundeten Verzauberer zu Rate zu ziehen oder im /2 zu fragen.

Wie man sieht, bringen konstante Boni ausgerechnet die Farmberufe. Das ist ideal, denn die sind nahezu kostenfrei skillbar. Den idealen Nutzen in Bezug auf die Berufsboni zieht man aus Bergbau und Kräuterkunde. Die herstellenden Berufe sind spätestens dann völlig nutzlos wenn man sich komplett eingekleidet hat und eignen sich dann nur noch, um etwas Gold zu verdienen (und darum geht es ja hier nicht).

Nebenberufe

Angeln: Kann man skillen, muss man aber nicht. Bringt keine weiteren Vorteile, außer dass man die Zutaten für Buffood selbst angeln kann. Wobei in dem niedrigen Bereich noch eher Landtiere dafür in Frage kommen. Fischmahl & Co. sind eh nicht erreichbar.

Kochkunst: Kein Muss, aber schadet auch nicht. So kann man sich sein Buffood gleich selbst herstellen. Allerdings langt es vollkommen wenn man einen hochstufigen Charakter mit Kochskill hat.

Erste Hilfe: Für jeden Charakter der keine aktive Eigenheilung besitzt ein Muss, ohne Wenn und Aber! Auf Skillstufe 225 kann man selbst Magiestoffverbände herstellen, die 800 Lebenspunkte heilen, also schon mal ganz ordentlich. Noch besser ist aber, dass man Schwere Runenstoffverbände benutzen kann (jedoch nicht herstellen)! Diese heilen 2.000 Lebenspunkte, das ist mehr als man meist zur Verfügung hat und man ist in wenigen Sekunden wieder komplett vollgeheilt. Einfach in Gilde/ Handelschannel fragen oder einen eigenen höherstufigen Charakter nutzen, der die Dinger herstellt. Die Stoffe sind meiner Erfahrung nach recht günstig im AH zu erstehen, also kann man sich auch lange Farmerei sparen und direkt losskillen.

Des Weiteren ist es sinnvoll, einige Gegengifte bzw. Starke Gegengifte mitzuführen. Damit kann man sich vor dem Verbinden evtl. tickendes Schlangengift vom Jäger entfernen. Ansonsten bricht der Verbinde-Vorgang beim nächsten Tick ab, man hat aber trotzdem den 1-Minute-Debuff. Die Reagenzien (Kleine bzw. Große Giftbeutel) für die Gegengifte bekommt ihr von allen möglichen Spinnen der Stufen 10 - 24.

Archäologie: Ja was soll ich sagen... im Lowlevel genauso sinnlos wie im Highend.^^


Buffood, Tränke und der ganze Rest

Buffood

Das absolute Nonplusultra ist der Schwarze Rumsey Rum. Er gibt 15 Ausdauer und ist nicht levelberenzt, so dass er selbst auf Stufe 1 getrunken werden kann! Mehr geht nicht. Noch dazu ist seine Beschaffung geradezu lächerlich einfach, denn er wird von Barkeeper Kelly in der Instanz „Vorgebirge des Alten Hügellands" verkauft und ist nicht beim aufheben gebunden. Man kann ihn also im AH erstehen oder mit einem Highlevel-Char die Instanz betreten und nach Süderstade ins Gasthaus gehen, um dort den Rum direkt zu kaufen.

Ansonsten gibt es verschiedene Rezepte, die allerdings alle denselben Buff geben: 8 Wille + 8 Ausdauer. Wille ist zwar für etliche Skillungen uninteressant, aber 8 Ausdauer sind neis tu häf. Dies wären Schmackhaftes Löwensteak und Schwerer Krokiliskeneintopf. Beide ab Stufe 20 konsumierbar, allerdings weniger effektiv als der Rum.

Tränke/ Elixiere

Hier ist es sinnvoll, einfach mal die Alchemieliste durchzuschauen, da findet man für jede Skillung die passenden Gebräue.

Verbände

Wie schon bei den Berufen gesagt ist es sehr sinnvoll, Erste Hilfe auf das Maximum von 225 zu bringen. Damit kann man Schwere Runenstoffverbände herstellen, welche die komplette Lebensenergie auffüllen. Vor allem Klassen ohne aktive Heilfähigkeiten (Krieger, Jäger, Schurken, Magier und Hexer) sind damit gut bedient. Wichtig: Die Verbände kann man mit 225 zwar nutzen, aber nicht selbst herstellen. Entweder man hat einen höheren Charakter der sie anfertigt oder kauft sie im AH. Ist das nicht gegeben, sind Magiestoffverbände die höchsten regulären Verbände, die man herstellen kann. F2P-Accounts können halt leider nur bis 100 skillen. Wer jetzt an endloses Stoff-Farmen denkt, keine Sorge: Selbst wenn man komplett übers AH skillt, kommt man mit nicht allzu teuer davon (zumindest auf meinem Server).

Schlusswort:


Ich denke, das sollte erstmal für einen groben Überblick genügen. Zumindest fällt mir nicht mehr viel ein. Also, viel Spaß beim durchlesen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wolfmania

Welt-Boss
Mitglied seit
02.07.2009
Beiträge
1.333
Reaktionspunkte
23
Kommentare
1
Buffs erhalten
2
sehr schöner Guide Habe selbst noch 2 19er rumliegen, da könnte man doch glatt...;-)
 
TE
TE
Fremder123

Fremder123

Welt-Boss
Mitglied seit
15.01.2010
Beiträge
3.654
Reaktionspunkte
531
Kommentare
463
Buffs erhalten
178
Wie gesagt, es lohnt sich. Invite-Zeiten sind an einem normalen Abend zwischen 5 und 10 Minuten, also genauso lang, wie es ohne Levelstopp dauern würde. Und ehe die 19er, deren Klamotten ja teilweise immer noch spitze sind, versauern...
 

Wolfmania

Welt-Boss
Mitglied seit
02.07.2009
Beiträge
1.333
Reaktionspunkte
23
Kommentare
1
Buffs erhalten
2
hi, ich mach denn mal mit.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
Fremder123

Fremder123

Welt-Boss
Mitglied seit
15.01.2010
Beiträge
3.654
Reaktionspunkte
531
Kommentare
463
Buffs erhalten
178
Och, das hat mit Freaks überhaupt nichts zu tun. Mit cheaten auch nicht. Man kommt ganz legal an solche Werte. Meine Jägerin (24) hat gebuffed ca. 2,3k Leben. Meine Priesterin (24) hat ungebufft 3,4k Mana. Es geht also. Wie? Nun, da sind verschiedene Punkte. Beispiele für Ausdauersteigerung:

- % Leben per Skillung (z.B. Überlebenjäger, Demo-Hexer, Tanks)
- BiS-Equip, wo zum Großteil Ausdauer + Offensivwerte drauf sind (im Lowlevel nicht immer selbstverständlich)
- Verzauberungen mit Ausdauer (Brust, Handgelenke, Stiefel z.B.)
- Buffs (Priester, Schriftrollen, Food, Rumsey Rum usw.)
- Berufsbonus durch Bergbau

Dein Schurke ist noch "recht jung" und sein Equip ist noch stark ausbaufähig. Mit 1k Life wird er von jedem guten 20er Levelstoppler instant umgeboxt. Je nachdem wie Du ihm Herzblut angedeihen lässt kommt er auch auf 1,3 - 1,5k Leben ungebufft und natürlich auch auf ordentliche Schadenswerte. Mit 2x Gurubashi-Schmuck noch höher. Es liegt immer am Spieler wie weit er kommen will, der Möglichkeiten sind im Spiel genug gegeben. Jeder kann ein "Freak" sein.
 

Wolfmania

Welt-Boss
Mitglied seit
02.07.2009
Beiträge
1.333
Reaktionspunkte
23
Kommentare
1
Buffs erhalten
2
ja bis jetzt liefs zeimlich gut mit dem, nun ist der Levelstop aktiv und mal gucken was nun passiert. Am Equip wird noch gefeilt, das ist ganz klar. VZ liegen auch schon bereit wenn das Equip noch besser ist. Danke für die Tipps - man "trifft" sich :-)
 

DkH.ZeRa

NPC
Mitglied seit
14.03.2008
Beiträge
1
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
Super Artikel! Hab ihn schon einige male weiter empfohlen. Freunde halten sich jetzt auch hier ran.

Level 20 - 24 BGs ist wirklich viel los. Invite-Zeiten sind klasse. Ist für mich das neue Level 19er.

Bisschen schade ist nur, dass die Testaccounts nur Level 20 sind. Wenn zu viele 20er da sind ist es zu einfach. : (
Hoffe immer auf ausgewogene Anzahl von 24ern auf beiden Seiten!

Mein Char bis jetzt:
http://eu.battle.net/wow/de/character/eredar/Z%C3%A9r%C3%A1/advanced

Gurubashi-Trinket (Meister der Arena) folgt in ein paar Tagen. Noch 4x die Kiste looten.

Komme im BG mit Standarte auf rund 3500 Life + massig Armor als Protpala + 14 Abhärtung (6% weniger dmg).
Schildwurf und Kreuzfahrer-Enchant machen trotzdem ne Menge Schaden.


P.S. Ihr braucht kein Buff-Food. Holt euch nur Schwarzer Rumsey Rum, der überschreibt das eh. Elixier der schwachen Seelenstärke + Dunkelmond-Feuerwasser + Schwerer Wetzstein + BG Buffs gehen alle parallel. Schwerer Runenstoffverband (heilt 2120!) und Heiltränke/Trank der freien Aktion/Hurtigkeitstrank/Schwimmtempotrank (im AB)/Unsichtbarkeitstrank lohnen sich immer. : )
 

Wolfmania

Welt-Boss
Mitglied seit
02.07.2009
Beiträge
1.333
Reaktionspunkte
23
Kommentare
1
Buffs erhalten
2
Bisschen schade ist nur, dass die Testaccounts nur Level 20 sind. Wenn zu viele 20er da sind ist es zu einfach. : (
Hoffe immer auf ausgewogene Anzahl von 24ern auf beiden Seiten!

Wegen den Testaccounts ist das bracket am Leben, nicht vergessen. Darum ist mein 2.Char /Diszi Priest nun auf 20 gestoppt. Bin trotzdem bei 1700+ Leben und
so machts mehr Spaß für mich. Meist sind zum Glück nur 1-3 24er dabei, und nur die wenigsten können was
 

Eldorasil29

Quest-Mob
Mitglied seit
19.11.2011
Beiträge
40
Reaktionspunkte
2
Kommentare
88
Buffs erhalten
58
jojo recht schöner guide um nervige "accountequip-lowlvl-op-klassen" wie hunter, schurken und diszis noch nerviger werden zu lassen. freude freude tralala... . x(
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
Fremder123

Fremder123

Welt-Boss
Mitglied seit
15.01.2010
Beiträge
3.654
Reaktionspunkte
531
Kommentare
463
Buffs erhalten
178
Kleine Frage! Wie bekommt man denn 30 Ausdauer auf die Acc Bound schultern?
Du meinst sicher die Große Inschrift des Gladiators. Die gibts für Ehre in Sturmwind und Ogrimmar. Nützt Dir nur leider nix im Lowlevel, da sie Stufe 70 benötigt. Sie ist also mit bspw. Stufe 20 inaktiv, wird aber z.B. im Arsenal ganz normal angezeigt, was etwas verwirren kann. Im Lowlevel an sich gibt es keine Schulterverzauberung.

Du fragst Dich sicherlich warum derjenige, bei dem Du die Vz gesehen hast (ich nehm das einfach mal an, warum solltest Du sonst fragen), diese dann überhaupt auf den Schultern hat? Ganz einfach: Ein höherstufiger Twink trug diese vermutlich vorher. Dann hat er einen neuen begonnen und die Schultern diesem gegeben. Die Vz ist und bleibt da drauf, nur ist sie wie gesagt vor Stufe 70 nicht aktiviert.
 

ruven2508

NPC
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Danke für die Antwort,
Trotzdem frage ich mich wie leute auf 3,4k hp kommen können. ist hp wirklich > all?
Sollte man dafür den Output reduzieren?
 
TE
TE
Fremder123

Fremder123

Welt-Boss
Mitglied seit
15.01.2010
Beiträge
3.654
Reaktionspunkte
531
Kommentare
463
Buffs erhalten
178
Das musst Du für Dich selbst entscheiden. Fakt ist, dass der Burst auf diesem Level unglaublich sein kann. Und je mehr HP, desto besser die Chancen diesen zu überstehen und damit auch als Sieger hervorzugehen. 3k HP ist machbar, sofern der Großteil auf Ausdauer ausgerichtet ist. Ausdauer als Verzauberungen, Ausdauer auf den Schmuckstücken (2x Gurubashi-Teil sind 24 Ausdauer, das ist verdammt viel) und bestenfalls Ausdauer durch die Skillung (SV-Hunter, Dämohexer, Tankskillungen). Dann noch die oben genannten diversen Buffs, da kommt schon was zusammen.

Muss halt jeder für sich wissen, ob er Schaden/ Heilung opfert um ein paar Lebenspunkte mehr zu haben. Ich versuchte immer, den Mittelweg zu gehen, sofern möglich. Auf gebuffte 1,7k - 2k (z.B. als Heiler) kommt man auch, ohne überall Ausdauer draufzuhauen. Das ist der gute Durchschnitt, den viele erfahrungsgemäß anpeilen, je nach Spielweise. Mehr ist zwar nicht verkehrt, aber nicht zwingend notwendig, sofern man ordentlich spielt.
 

ruven2508

NPC
Mitglied seit
31.07.2012
Beiträge
5
Reaktionspunkte
0
Gestern mit meinem Warry im BG 30:1 gespielt, gut war aber nur 1 Hunter bei den Gegnern und ich hatte nen Heiler aus der Gilde dabei Scheint ganz gut zu funktionieren
 
Oben Unten