UI - Work in progress

Ascaren

Quest-Mob
Mitglied seit
05.04.2007
Beiträge
25
Reaktionspunkte
0
Kommentare
32
Buffs erhalten
67
Ich habs getan… ich hab mir mein Interface hergenommen und habe es einer gründlichen Umstrukturierung unterzogen.

Und dabei habe ich einiges feststellen können:

.) 22 Zoll Breitbild sind nur bedingt geeignet viele Informationen zu transportieren. Zwar soll es so sein, dass das Breitbild besser dem Gesichtsfeld als 4:3 entspricht, jedoch ist mir aufgefallen dass man unmöglich alles im Blick halten kann.

.) Ich spiele viele verschiedene Klassen, und ein einheitliches Interface ist nicht für alle Klassen und Situationen geeignet.

Ich habe (abgesehen von den FuBar Gimmicks) im wesentlichen folgende Addons für meine UI Anpassung in Verwendung:

.) Bartender
.) Pitbull
.) Icehud
.) Parrot
.) Arkinventory
.) Omen

Ich habe mir, wie schon im vorigen Blog geschrieben, Olniggs UI Blog zu Herzen genommen und festgestellt dass mir trotz 22 Zoll Breitbild das „Tetris Paradoxon“ zum Verhängnis wurde. Man kann noch so gut sortieren, am Ende geht es sich einfach nicht aus…

Das Interface sieht dzt wie folgt aus:
Die unitframes befinden sich am linken Rand, im Zentrum befindet sich das Icehud (Player, Pet, Target) und genau darunter die Actionbars. Der Rechte Rand ist derzeit frei.

Ich spiele derzeit recht intensiv meinen Priester der wahrscheinlich in Kürze seine 70 werden wird. Da ich mich relativ „hybrid“ für PvE geskillt habe, kann ich sowohl die Rolle eines DDlers als auch die Rolle eines Heilers ausfüllen. Dadurch dass ich kein Shadow bin kann ich PoM mitspammen, da ich keine Schattenform. Das ist alles soweit so gut. Die Realität schaut so aus dass ich zum Questen und Farmen Dämätsch mach (natürlich, das Totheilen von Mobs wurde noch nicht implementiert) in den Instanzen sieht man es lieber wenn ich mich in die Heilerklamotten werfe...

Und da wird es schon gräulig. Als Heiler ist Healbot Pflicht. Ich gebs zu, ich bin echt faul geworden. Healbot würde am rechten Rand seinen Platz finden, jedoch bin ich dann sehr weit von den Actionbars entfernt. Das Argument dass man Healbot ja gut konfigurieren kann zählt in meinem speziellen nur bedingt. Ich habe Woge des Lichts geskillt und ich habe den Refletorschild zumindest teilweise geskillt. Das bedeutet nun, dass ich Zugriff auf die Makros brauche die die gratis göttliche Pein aus das MT Ziel und den Schild auf den MT wirken. Und nein, ich bin kein Tastaturspieler. Ich bin zu alt und zu faul für sowas.

Bei meinem Jäger und meiner Mage ist es herrlich wurscht, da passt das UI. Beim Warri hab ich dank Leistenwechsel von Bartender selbst beim Stancedance keine Probleme.

Geschmeidig wird der Dudu aber ich glaub auch da wird ich das Gestalten und Aufgabenproblem mit dem Leistenwechsel von Bartender in den Griff kriegen…. Nur was wenn der Druide von Katze auf Caster wechselt und dann zu heilen (Healbot !) beginnen muss?

Ich glaub ich lass den Druiden mal bei 14 und versuch mein Priesterproblem in den Griff zu bekommen.

Wer das jetzt alles bis zum Schluss gelesen hat ist brav und tüchtig…

… und hat zuviel Zeit ;P
 
Oben Unten