Vergessene Schätze

Plissken

Dungeon-Boss
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
647
Reaktionspunkte
0
Kommentare
114
Buffs erhalten
39
Wenn man eine größere Zahl Charaktere spielt kann es schon einmal vorkommen, dass einer hinten in die Schublade rutscht, weil man ihn zu selten rausholt. So geschehen bedauernswerterweise mit meiner Hexe, die nach der Auflösung des 25er-Raids, für den ich sie damals aufpoliert hatte, eigentlich nur noch Juwelen schliff und Erz sondierte.

Letztes Wochenende entschloss ich mich, ihr wieder etwas mehr Aufmerksamkeit zu widmen und fertigte ihr das Schmuckstück Figur - Scharlachrote Schlange an, welches ihr letztes schwaches Trinket ersetzte. Leider ist sie mit ihrer Skillung aber nur schwer solo zu spielen - ein Stofftank mit langer Castzeit ist nicht besonders spaßig, wenn kein Heiler dabei ist.

Heute nach ZA war ich deshalb durchaus dafür zu haben, mit ihr einmal in die heroische Dampfkammer zu gehen, um unserer Heildruidin noch etwas Ruf zu verschaffen. Mit Tank und Heilung vor bzw. hinter ihr, konnte sie sich etwas besser entfalten.

Alledings hatte ich vergessen, wie böse die gute Hexe ist. Crits jenseits der 6000er-Marke kommen da schon mal häufiger, kurz gefolgt vom Mob in der Gegenrichtung und die Trashmobs haben irgendwie nicht genug Hitpoints, um richtig aufzudrehen. Es war allerdings durchaus befriedigend, den Ele-Shammie aus der ZA-Gruppe und den Schurken richtig ordentlich zu distanzieren - in dem Wissen, es hätte für sie noch wesentlich schlimmer kommen können.
biggrin.png
 
Oben Unten