Warhammer Online - Der Anfang

Monkeyrama

Rare-Mob
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
321
Reaktionspunkte
0
Kommentare
27
Um es mal vorweg zu nehmen, ich bin kein War-Fanboi. Ich habe schon einige MMO's gespielt und habe über die Zeit hinweg die entwicklungen der Spiele mitbekommen. Lineage II, Ragnarok Online, Guild Wars, World of Warcraft..um mal die bekannten unter dem namen zu nennen.

Nun Meckern viele leute hier rum das Warhammer Online ja sooooo verbuggt ist, und die Grafik wäre ja soooo schlecht und alles wäre ja so scheiße. Gut dann sehen wir uns mal ganz logisch diese Details hier an und dann denken wir nochmal darüber nach.
-Warhammer Online kam am 18.September Raus und ist somit erst seit ein paar wochen draußen.
-Welches MMO dieser Größenordnung hatte einen einwandfreien komplett Bugfreien Start?
-World of Warcraft hatte mit Serverabstürtzen zu Kämpfen die meist tagelang andauerten, zudem wurden Charaktere gelöscht ganze landschaften wahren nicht vorhanden etc. selbst 1 Jahr nach Start von WoW hatte sich das latenz problem und die Performance nicht besonders gebessert und war schlimmer als jetzt in Warhammer.
-Die Grafik ist nicht gut? Wie wäre es wenn ihr mal nachforschungen anstellt was eure Hardware anzeigen kann und zu was sie garnicht fähig ist. Eine Gute Hardware bringt nicht nur mehr FPS sondern Effekte sowie Texturen können auch besser dagestellt werden.
-Endgame Content - in WoW AoC Lineage II und Guild Wars war dieser Endgame Content direkt zum Start noch garnicht implementiert sondern wurde erst Später eingefügt. Im Gegensatz dazu sind Städte Keepraids PvP etc schon bei Warhammer im Spiel und können auch benutzt werden.

So liebe Leute dann denken wir nun doch mal nach, Warhammer ist erst seit kurzer Zeit auf dem Markt und es wird bereits Kräftig an Verbesserungen Geschraubt. Sicherlich geht es einigen hier nicht schnell genug aber stellt euch mal vor ihr müsstet eine Nadel im Heuhaufen finden. Und Genauso geht es den Programmierern/Entwicklern von Warhammer. Kommt ein fehler auf muss erstmal gesucht werden wodurch dieser entsteht und dann erst wenn der Fehler gefunden wurde kann er behoben werden und außerdem muss auch erstmal getestet werden ob es nicht weitere Fehler mit sich bringt. Programmiersprache ist sozusagen sehr Sensibel und anfällig auf Fehler, sie kann perfekt geschrieben sein und trotzdem können sich fehler in das Programm einschleichen.

Da möchte ich einfach dazu sagen habt etwas Geduld mit Warhammer und seht in 2-3 Monaten was sich ändern wird oder was sich schon geändert hat. Erst nach einer Weile kann man sagen ob das Game besser oder Schlechter wird aber nicht direkt nach dem Start. Seht euch WoW vom Anfang an und seht es euch Jetzt nach fast 4 Jahren an.

Und bitte zieht nicht nochmehr vergleiche zwischen Warhammer und WoW im jetzt sondern vergleicht lieber die entwicklung der beiden über die zeit hinweg.

Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten. Und falls jemand darauf kommt mich deswegen zu Flamen, bitte soll er es tun aber ich gebe zur information das ich eine Rechtschreibschwäche habe.

mfg Monkeyrama
 
F

Fr3ak3r

Guest
-Die Grafik ist nicht gut? Wie wäre es wenn ihr mal nachforschungen anstellt was eure Hardware anzeigen kann und zu was sie garnicht fähig ist. Eine Gute Hardware bringt nicht nur mehr FPS sondern Effekte sowie Texturen können auch besser dagestellt werden.

Die extrem unscharfen und matschigen Texturen sind schon vor wow nichtmehr zeitgemäß gewesen, da muß dringend nachgebessert werden.

-Endgame Content - in WoW AoC Lineage II und Guild Wars war dieser Endgame Content direkt zum Start noch garnicht implementiert sondern wurde erst Später eingefügt. Im Gegensatz dazu sind Städte Keepraids PvP etc schon bei Warhammer im Spiel und können auch benutzt werden.

minus 2 Städte und 4 klassen

ich finde WAR, WoW und AoC gut, dennoch haben alle Spiele ihre macken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ichweissnichts

Rare-Mob
Mitglied seit
20.08.2008
Beiträge
402
Reaktionspunkte
0
Kommentare
18
Buffs erhalten
39
Jo, ich hätte auch noch einige Verbesserungswünsche, aber für den Anfang bin ich doch sehr zufrieden. Das Grundgerüst steht solide, und alles was jetzt noch kommt, sehe ich als Sahne obendrauf an
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Die Leute, die hier mit Hingabe die ganzen Moser- und Flamethreads starten, geht es aber oft sowieso nicht um die Qualität des Spiels. Das Fanboywesen scheint ein psychologisches Phänomen (oder Problem) zu werden. Wer WOW oder sonst irgendein Spiel vergöttert, scheint in dieser Hinsicht jedes Gespür für Fakten zu verlieren.

Und warum man anderen Leuten, die mit etwas Freude haben, diese Freude nun unbedingt zerstören muss, liegt wohl eher an der Unzufriedenheit mit dem eigenen Leben.


Was mich an Warhammer wiklich nervt, sind diejenigen, die mit ihren Flamethreads das Forum hier belästigen.

Wenn ich mich erinnere, wie voll von Beschwerden die WOW-Foren waren/sind, weil mal wieder die Server nicht wollen, weil die Latenz nicht stimmt, weil die Wartungsarbeiten länger dauern, weil eine Klasse zu stark ist, weil eine Klasse zu schwach ist,etc. Wieso diese Probleme plötzlich vergessen werden, wenn es darum geht, ein anderes Spiel nieder zu machen, bleibt mir irgendwie verschlossen.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


[edit] Ich bin nur mal gespannt, ob und wie sich die bisher gestrichenen Klassen und Städte ins Spiel einbinden werden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
Monkeyrama

Monkeyrama

Rare-Mob
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
321
Reaktionspunkte
0
Kommentare
27
Die extrem unscharfen und matschigen Texturen sind schon vor wow nichtmehr zeitgemäß gewesen, da muß dringend nachgebessert werden.



minus 2 Städte und 4 klassen

ich finde WAR, WoW und AoC gut, dennoch haben alle Spiele ihre macken.


Achja die 2 Städte und Klassen hatte ich vergessen
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
das ganze war für mich weniger Dramatisch und ich konnte mich trotzdem sehr darauf freuen.
Sicherlich müssen noch einige Sachen in Performance und Bugs ausgebessert werden aber ich denke sie arbeiten bereits daran und es wird sich auch noch einiges ändern davon bin ich überzeugt.

Und ja all diese Flamer machen echt jedes Forum zu einer Nervenaufreibenden Sache überall wird geflamed wie schlecht Warhammer doch sei etc. Lustigerweiße sind etwa 50% dieser Leute Closed Beta tester die nach 2 Wochen Beta aufgehört haben zu spielen und nun ihre Schlechte Meinung über das Spiel heraus lassen müssen.
 

Bullweit

Quest-Mob
Mitglied seit
05.05.2008
Beiträge
34
Reaktionspunkte
0
Kommentare
4
SChöne Aussage und gut zu lesen.

Dem Inhalt kann ich nur zustimmen und ich muss sagen bisher finde ich es für ein Spiel das noch nicht lange auf dem Markt ist durchaus gut gelungen und die Bugzahl hält sich auch in Grenzen.

Ich werde War auf jedenfall erst einmal treu bleiben und werde mit Freuden die Entwicklung des Spiel verfolgen.
 

fatsdomino

Quest-Mob
Mitglied seit
19.09.2008
Beiträge
11
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Buffs erhalten
2
Erst einmal: /signed

Wir sollten übrigens nicht immer Vergleichen wie viele Bugs welches MMORPG beim start hatte und was zB an Content da war und was nicht.

Fakt ist einfach: Warhammer hat einen anständigen Start hingelegt (von der open Beta mal abgesehen, aber dies war eben eine Beta). Man konnte an den Angekündigten Tagen (Preheadstart, Headstart und Release) spielen. Es gab nur kurze Verzögerungen die maximal einen halben Tag dauerten. Die Server empfingen die ankommenden Spieler sehr stabil. Seid sie laufen wird in kurzen Abständen gepatcht und nachgebessert und alles in allem läuft WAR rund.

Jetzt reden schon viele leute von fehlenden Inhalten und stellen Fragen über das Endgame. Die Antwort ist einfach: Es gibt mehr als genug Inhalt; sowohl Quests im PvE als auch Szenarien und RvR für das PvP. Das was WAR werden wollte und ankündigte hat es gehalten. Es fehlen noch zwei Hauptstädte: richtig. Aber wer braucht die jetzt schon. Nicht mal genug Spieler für eine Dauerschlacht um Altdorf und deren Pendant gibt es. 4 Klassen fehlen: Ja. Für den einen oder anderen traurig, aber ihr habt mehr als genug Klassen zur Auswahl.

Zu guter letzt möchte ich noch einmal auf eines verweisen: WAR ist ein Spiel. Es soll Spaß machen. Habt ihr diesen nicht, dann spielt etwas anderes. Ist WoW so viel besser für Euch; dann spielt es, denn jeder sollte in seiner Freizeit dass tun, was ihm am meisten Spaß macht.

Mir (und vielen anderen) macht WAR mächtig Spaß. Für uns ist das endlich ein Spiel das uns die freie Zeit versüßen kann. Wir freuen uns, dass wir so reibungslos spielen können; dass wir nicht ein einhalb Tage Serverdowns haben und das wir nicht stupide Instanzen nach Items abfarmen müssen.
 

Aresblood

Quest-Mob
Mitglied seit
04.09.2008
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
Sehr schönes Topic ,

ich kann dir in allen Punkten zustimmen, Warhammer ist noch in der "baby-phase" und ich hoffe und das wird es bestimmt , das es prächtig heran wachsen wird.
Es werden bestimmt noch verbessrungen einkommen, moment tan bin ich doch sehr zufrieden mit dem Spiel.
Wer meint das alles so einfach wäre sollte doch erstmal selbst ein Spiel programieren dann wissen die leutz wie anstregend das ist
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
.

Ich freue mich schon auf die Großen Schlachten vor den Hauptstädten , wenn die Fraktionen dann über die Mauer gucken und es stehn dann 200 oda mehr Spieler wäre auch schön, vor ihrem Burg Tor =)
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.



WAR ist noch jung und wird sich bestimmt verbessern.

Wünsche euch allen noch eine gute Nacht
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Aresblood

Quest-Mob
Mitglied seit
04.09.2008
Beiträge
54
Reaktionspunkte
0
Sry doppel post , ich dummkopf >.<
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
Monkeyrama

Monkeyrama

Rare-Mob
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
321
Reaktionspunkte
0
Kommentare
27
Sry doppel post , ich dummkopf >.<

*Kiddy* Haha Boooooooon
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
*Kiddy Off*

Hehe Kann ja mal passieren.

Ich denke auch das RvR wird sich noch richtig einpendeln, viele leute wissen noch garnichts damit anzufangen und auch nicht welche Vor sowie Nachteile es eigentlich bringt. Und ich muss auch sagen das ich auch nicht mit 100% sicherheit sagen kann was es alles für Vor und Nachteile bringt darum habe ich mich bis jetzt kaum damit befaßt. Aber es wird sich sicher einpendeln wenn die meisten leute 40 sind und so langsam das spiel weitgehenst in der Funktionsweise erkundet haben.
 

Lorghi

Rare-Mob
Mitglied seit
07.11.2007
Beiträge
292
Reaktionspunkte
6
Kommentare
224
Buffs erhalten
313
Sehr schön geschrieben das.
Allerdings glaube ich, das beim Thema Fanboy Geflame immer noch viele Leute einfach falsch ran gehen. Meines Erachtens versuchen jene Flamer schlicht und einfach zu provozieren. Es geht nichtmal besonders darum, daß sie WoW "vergöttern", sondern es sind minderbemittelte A...geigen, die sich in der Anonymität des Webs suhlen (denn im RL hätten sie schon 10 mal eins auffe Fresse gekriegt). Jenen mit vernünftigen Argumenten beizukommen ist komplette Zeitverschwendung. Das ist so mein Eindruck nach den letzten Wochen, auch & vor allem hier im Buffed Forum. Sicher gibt es auch viele, die das Spiel ernsthaft scheisse finden & das auch begründen können. Doch die konnte ich an einer Hand abzählen.

"Don`t feed the troll" passt da wie die Faust aufs Auge. Denn füttern kann man den troll sowohl mit sinnvoller Argumentation als auch mit blinder Wut & zurückgeflame.

Es spricht aber für jene Leute, die es trotzdem mit Argumentation versuchen (wie dem TE), nur ist das leider in den Wind gesprochen, fürchte ich.
 
TE
TE
Monkeyrama

Monkeyrama

Rare-Mob
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
321
Reaktionspunkte
0
Kommentare
27
Sehr schön geschrieben das.
Allerdings glaube ich, das beim Thema Fanboy Geflame immer noch viele Leute einfach falsch ran gehen. Meines Erachtens versuchen jene Flamer schlicht und einfach zu provozieren. Es geht nichtmal besonders darum, daß sie WoW "vergöttern", sondern es sind minderbemittelte A...geigen, die sich in der Anonymität des Webs suhlen (denn im RL hätten sie schon 10 mal eins auffe Fresse gekriegt). Jenen mit vernünftigen Argumenten beizukommen ist komplette Zeitverschwendung. Das ist so mein Eindruck nach den letzten Wochen, auch & vor allem hier im Buffed Forum. Sicher gibt es auch viele, die das Spiel ernsthaft scheisse finden & das auch begründen können. Doch die konnte ich an einer Hand abzählen.

"Don`t feed the troll" passt da wie die Faust aufs Auge. Denn füttern kann man den troll sowohl mit sinnvoller Argumentation als auch mit blinder Wut & zurückgeflame.

Es spricht aber für jene Leute, die es trotzdem mit Argumentation versuchen (wie dem TE), nur ist das leider in den Wind gesprochen, fürchte ich.

Ich sage es zwar nur ungern, aber ich befürchte einfach das Leute mit einem Niedrigen IQ oder keinem verständnis für logisches Denken leicht in diese Sparte der Trolle gezogen werden können. Und das Junge alter der meisten sowie die Anonymität machen einen Großteil des effektes für Forentrolle aus. Man kann leider nicht viel gegen diese machen außer gezielt gegen diese vorzugehen. Doch leider trauen sich das die meisten forenbesitzer sowie Moderatoren nicht.
 

Ningal

Quest-Mob
Mitglied seit
24.09.2008
Beiträge
38
Reaktionspunkte
0
Städte und Klassen gestrichen, hier mal ein Serverausfall da ein Bug - alles kalter Kaffee und tut dem Spiel keinen Abbruch.

Was mich beunruhigt ist, dass es evtl. zu wenige Spieler auf zu vielen Servern gibt.

Als ich ins T2 kam hatten wir eine Woche lang mal eine sehr schöne Phase, wo wir uns jeden Abend 3-4 Stunden im RvR Gebiet
um die Burgen gekloppt hatten (und das auf einem Server der im Schnitt eine mittel/mittel Auslastung hat).

Nun ja, man levelt ja zwangsläufig weiter und seit dem WE bin ich im T3 Gebiet.

Tja was soll ich sagen?
- Im RvR Gebiet langweilt sich die Zerstörung, weil sie alles eingenommen hat und es niemand zurückerobert
- Szenarien gehen nicht auf (bei allen angemeldet und 4,5 Stunden gewartet)
- Für public quests finden sich (wenns gut läuft) 3-4 Spieler

Dazu fällt mir nur das Lied von PUR ein "Wo sind all die Indianer äh... Spieler hin"
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 

Healor

Dungeon-Boss
Mitglied seit
19.12.2006
Beiträge
560
Reaktionspunkte
7
Kommentare
192
Buffs erhalten
340
Ich denke die ersten Spiele die das MMORPG Genre kommerziell gemacht haben, haben die Messlatte einfach recht weit hochgesetzt.

Die Spieler sind verwöhnt von Jahrelangen gepatchten Games. Everquest, Guild Wars, WoW und wie sie alle heissen.

Wenn jetzt ein neues MMO auf den Markt kommt wollen die Spieler natürlich etwas besseres als das was sie kennen.

Kritik wird meistens nicht so gut ertragen denn "Bei Spiel XY gabs das und das ja auch"





Und zum Thema WoW ist das beste:

Viele Spieler haben mit WoW angefangen und sind die Art schon so gewohnt. Man vergleicht ständig, meistens unbewusst. Ihr kennt das sicher: Du erzählst einem Freund von Warhammer Online und immer wieder rutscht mal der Satz raus: "Weisst schon, wie bei WoW"
Es prägt einfach ganz klar.
 
TE
TE
Monkeyrama

Monkeyrama

Rare-Mob
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
321
Reaktionspunkte
0
Kommentare
27
Ich finde man sollte Weniger mit WoW vergleichen zumindest was Dinge anbelangt die Mittlerweile für ein MMo Typisch sind. Wie zum beispiel die Battlegrounds, viele heulen ja auch rum weil die Battlegrounds genauso sind wie in WoW. Was erwarten die leute den? das sie superschwierige dinge machen müssen. Ich glaube Kaum das viele leute so ein BG kapieren würden.
 

Leoniads

Guest
Mitglied seit
09.10.2008
Beiträge
37
Reaktionspunkte
0
Kommentare
8
Ich finde man sollte Weniger mit WoW vergleichen zumindest was Dinge anbelangt die Mittlerweile für ein MMo Typisch sind. Wie zum beispiel die Battlegrounds, viele heulen ja auch rum weil die Battlegrounds genauso sind wie in WoW. Was erwarten die leute den? das sie superschwierige dinge machen müssen. Ich glaube Kaum das viele leute so ein BG kapieren würden.

Richtig
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


man kann es auch nicht mehr hören WoW VS Warhammer = Out
 

Gromthar

Welt-Boss
Mitglied seit
06.11.2006
Beiträge
1.183
Reaktionspunkte
0
Kommentare
40
Buffs erhalten
43
Die extrem unscharfen und matschigen Texturen sind schon vor wow nichtmehr zeitgemäß gewesen, da muß dringend nachgebessert werden.
AA über Grafikkarte erzwingen und Du hast eine durchaus gute Grafik.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Und naja ... ich habe bis zu Warhammer ein Jahr lang HdRO gespielt und kann schon sagen, dass ich grafikmäßig überaus verwöhnt bin. Bei WAR bin ich eigentlich recht zufrieden - mehr Grafikpower braucht ein MMO eigentlich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
Monkeyrama

Monkeyrama

Rare-Mob
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
321
Reaktionspunkte
0
Kommentare
27
AA über Grafikkarte erzwingen und Du hast eine durchaus gute Grafik.
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Und naja ... ich habe bis zu Warhammer ein Jahr lang HdRO gespielt und kann schon sagen, dass ich grafikmäßig überaus verwöhnt bin. Bei WAR bin ich eigentlich recht zufrieden - mehr Grafikpower braucht ein MMO eigentlich nicht.
Eigentlich bin ich auch ein Echter Grafikfreak und deswegen hab ich mir ja auch Crysis geholt
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Aber mit "WoW" und "WaR" bin ich bei der Grafik wirklich überaus zufrieden. Sie gefällt mir auch wenn sie jetzt nichtmehr unbedingt so zeitgemöß ist. Ein MMO braucht einfach keine Mega grafik die sonst jedes spiel damit abhängt.
 

Bolzenklopfa

Rare-Mob
Mitglied seit
16.09.2008
Beiträge
163
Reaktionspunkte
0
Affenrama,

worin bestand jetzt eigentlich Deine ursprüngliche Motivation schon wieder so einen gähnend langweiligen, ist doch schon alles gesagt, interessiert eh keinen Beitrag zu schreiben?

Komm doch wieder wenn's was Neues zu sagen gibt.
 
Oben Unten