Wenn die Langeweile einen überfällt,...

Margo da Vos

Quest-Mob
Mitglied seit
28.04.2007
Beiträge
69
Reaktionspunkte
0
Kommentare
40
Buffs erhalten
52
... dann braucht man Abwechslung.

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe der MMORPG-Gedanken des Margo.

Ich spiele, aufgrund einer etwas ärgerlichen Accountsperrung, momentan seit kurz vor Weihnachten kein WoW mehr. Eigentlich schade, aber naja, was soll man machen?!
Falls man sich fragen sollte: "Mensch, warum hat der Junge denn nen gesperrten Acc?"
Nun ja, nichts Böses denken bitte! bin nen gutmütiger Mensch, hab allerdings leider nen bissl die Konto-Informationen falsch angegeben.
Hoffe das behebt sich schnell.

Sooo, der eigentliche Grund der heutigen Ausgabe:
Ich bin mittlerweile ein sehr ... geselliger Spieler.
Das heißt: Ich spiele gerne MMORPG´s, was sonst. von Einzelspieler-Spielen halte ich zwar auch ne ganze Menge, aber dort geht für mich nach einiger Zeit der Spielspass verloren, weil keine Abwechslung mehr vorhanden ist (NWN, Morrowind, Oblivion zählen jetzt mal nicht dazu *zwinker*)

Deshalb sehne ich mich schon nach neuen Abenteuern.
Und wie kann man diese besser bekommen, als mit immer ständig gleichen Situationen konfrontiert zu werden?
Richtig, man suche sich ein Online Rollenspiel und spiele dies...

Ich habe damals die Welt der MMORPG´s durch einen Kumpel in Bremen kennengelernt. DAoC lautete meine erste Liebe.
Doch damals hatte ich noch keinen eigenen Internetzugang und war sowieso zu klein und zu arm (tja, nicht alle vierzehnjährigen können es sich leisten pro Monat 13 € zu blechen).

Irgendwann kam dann die Zeit des WoW und ich hab sehr viel Spass damit gehabt.

Momentan, wo ich halt kein WoW spiele, habe ich gerade wieder DAoC gepatcht und spiele wieder intensiv.
Aber nicht nur. Es gab auch eine Zeit OHNE DAoC und WoW.

Die Zeit, der kostenlosen MMORPG´s.
Ich hab jetzt einige ausprobiert und bin echt überrascht und erstaunt und erfreut, das diese soviel Spass machen können.

Angefangen hab ich mit Dungeon Runners - ein pures Hack´n´Slay-Spiel, Langzeitmotivation gleich null, aber irgendwie voll lustig, weil es schnell vorran geht.

Dann habe ich Secon Life probiert.
Lasst die Finger davon! Langweilig, kompliziert, laggy ohne Ende, einfach nur zum gleich wieder deinstallieren.

Dann kam Fly for fun.
Das macht, wie der Name schon sagt, wirklich "fun". Man kann sich (relativ) schnell hochleveln, immer neue Monster, Gebiete, etc. sorgen für Abwechslung, es ist alles ganz putzig und niedlich animiert und überhaupt und außerdem ist es zeitunaufwendig.
Kann ich nur empfehlen.

Tjaaa, und mein neuester Favorit heißt:
MYTHOS
Jaaaa, ich habe einen tollen Beta-Account (wuhuuuu) und nutze diesen Zugang auch eifrig. Leider erst seit kurzem, weswegen ich nicht allzu viel darüber sagen kann, außer:
Hammer - es macht Spass, hat eine super Grafik, ist total witzig, die Community ist Spitze und so weiter und so weiter.
Vielleicht werde ich demnächst mal meine Mythos-Schritte genauer dokumentieren hier.

Mal schauen.

Nun ja, das war es erstmal, war ja doch schon ganz schön viel, aber hat sich ja auch gelohnt (hoff ich).

Was hab ich gelernt?
Man muss nicht immer Geld bezahlen um mit einem MMORPG Spass zu haben.

Bis die Tage, und nicht vergessen:
"Just Flesh - It´s Rittersport Flesh"
 
Oben Unten