Winterliche vierte Region von Runes of Magic

Puabi

Rare-Mob
Mitglied seit
29.01.2008
Beiträge
201
Reaktionspunkte
0
Kommentare
223
Buffs erhalten
2
Es gibt was Neues zu Runes of Magic, das ich euch nicht vorenthalten möchte. Es handelt sich um das "Ystra-Hochland", die vierte Region des Spiels. Nach einigen allgemeinen Informationen findet ihr noch einen Link zum Game Design Dokument Nr. 3 mit einer ausführlichen Beschreibung der Region. Der Adobe Acrobat Reader wird zur Ansicht des Dokumentes benötigt! Zur Region finden sich auch sechs neue Screenshots in der entsprechenden Bildergalerie.


Noch kurz vor der Games Convention enthüllt Frogster Details der
vierten Region von Runes of Magic. Gegenüber den anderen Gebieten des Fantasy-Onlinerollenspiels, beeindruckt das Ystra-Hochland als durchweg winterliches
Szenario.

Der Name „Ystra“ wurde diesem Gebiet von Minotauren gegeben, die in dieser Gegend leben. Außer dem bitterkalten Klima hinterlassen die wilden und kriegerischen Minotauren, sowie die Eisfeen mit ihrer unbarmherzigen Eleganz bei Besuchern einen bleibenden Eindruck. Zur Verteidigung gegen die beiden Völker und um freie Passage sowie die Sicherheit auf der Bergstraße von Khazor aufrechtzuerhalten, hat der Orden der Dunklen Glorie hier eine beträchtliche Streitmacht postiert. Obwohl das Aufkommen magischer Teleportation die Bedeutung dieses Orts für den Durchgangsverkehr sinken lässt, hat sich die
Zahl der Leute, die hierher kommen, keineswegs verringert. Das liegt an den vielen
Legenden und Gerüchten, die sich um diesen Ort und seine gewaltigen Skelette auf dem Schneemeer, die antiken Texte vom Turm der tosenden Winde, die geheimen Schätze der Zyklopen und ihre vielen weitere Mysterien ranken. Eine genaue Beschreibung einzelner Gebiete im Ystra-Hochland findet sich im separaten Games Design Dokument Nr. 3.

Auf der Games Convention steht MMO-Fans die Startregion von Runes of Magic am Stand A10 von Frogster Interactive in Halle 5 offen. Weitere Informationen, die Beta-Registrierung und ein neuer Action-Trailer sind auf der offiziellen Webseite verfügbar: www.runesofmagic.com.


Wie bereits der letzte Artikel zu Runes of Magic ist auch dieser im Original auf der GamezCheck.de zu finden, ebenso wie die Screenshots. Ich gehöre zum Team dieser Site, von daher ist alles rechtens.
smile.png

Einen schönen Dienstag wünscht euch
Puabi

P.S. Vielleicht werfe ich ja heute noch einen Blog in den Raum.
smile.png
 
Oben Unten