World of Warcraft: Ich spiele zu viel!

Baltimore

Quest-Mob
Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge
13
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Buffs erhalten
1
Hallo,

ich spiele seit etwa 2 Jahren Wow. Ich bin am hin und her überlegen ob ich Wow komplett abmelde. Warum? Ich denke ich verbringe zu viel meiner doch wenigen Freizeit mit diesem Spiel. Andererseits macht es mit auch viel spaß. Ich bin hin und hergerissen...

Ich selber würde mich nicht als Hardcore-Spieler oder dergleichen bezeichnen. Allerdings spiele ich in letzter Zeit wieder regelmäßt. Was heißt, eigentlich jeden Tag. Zu meiner Person. Ich bin 26 Jahre alt, vollzeit berufstätig und habe eine feste Freundin mit der ich zusammen lebe.

Ich habe insgesamt 3 Level 70er hochgespielt, einer ist inzwischen Level 68, desweiteren habe ich noch viel Chars zwischen Level 5 und 40. Ich muss dazu sagen, dass bei mir der Weg zu Level 70 das Ziel war und ist. Sprich meine 70er sind meist blau/grün equipt, bis auf einige Ausnahmen, wo ich mir lila Eqipment habe bauen lassen. Kurz gesagt: Ich war kein einziges mal in einem Schlachtzug (Kara, usw.), ich habe jediglich 2x eine Hero-Ini besucht, mache keine Dailys und habe nur mit meinem Schurken etwas PvP gespielt.

Warum ich nie mit Raiden angefangen habe? Weil, ich mich nicht noch tiefer in dieses "Spiel" vertiefen wollte. Gleiches gilt für PvP, dass habe ich, kurz nachdem ich mit meinem 70er Schurken genug Ehre hatte um mir eine S2 Nebenhand-Waffe zu holen, komplett aufgegeben.

Meine Freundin spielt das Spiel auch, aber nur durch mich. Sie hatte immer zugeschaut und irgendwann hat Sie bei mir gespielt, bis sie sich letztendlich auch das Spiel gekauft hat. Sie spielt es aber hautpsächlich nur, weil ich es spiele und wir so etwas zusammen machen. Sie sagt, sie kann es von heute auf morgen kündigen. Ich wünschte ich könnte das auch so einfach.

Ich habe keine nennenwerte Kontakte zu anderen Mitspielern. Ich bin in meine Gilde, bestehend aus meiner Freundin und mir. Was nicht heißt, dass ich Kontaktscheu bin. Ich reden mit Menschen lieber von Auge zu Auge. Als ich vor 2 Jahren mit WoW angefangen habe, habe ich noch viel mit 2 Freunden zusammen gespielt, die auch mit dem Spiel begonnen haben. Der eine hat seinen Account schon vor langer Zeit abgemeldet. Der Andere hatte Ihn vor ca. einem Jahr ebenfalls abgemeldet, hat aber vor ca. 5 Monaten wieder neu angefangen. Er hat 2 Full-Epic 70er Chars mit PvE (T4-5) und PvP (S2-4) Equipment, raidet Kara, Gruul, Maggi, Hyla oder wie das heißt usw. Viel Kontakt habe ich mit Ihm nicht mehr. Jetzt da seine Ausbildung im Sommer zuende war und er Arbeitslos ist, spielt er nur noch. Er ist sowas, wie ein abschreckendes Beispiel für mich.

Ich hab mir vor einer Woche NFS Pro Street gekauft, das erste und einzige Spiel was ich mir nach WoW gekauft habe. Das macht auch Spaß und man verbringt da keine 3 Stunden/Tag vor.

Ich spiele WoW sehr gerne, auch mit meinem Low Chars. Aber ich spiele zu Viel. Ich komm um ca. 17:30h nach hause, esse, schau mit meiner Freundin TV, die auch gearbeitet hat und spiele dann von 19 bis 21,22 Uhr WoW. Am Wochenende umsomehr. Das geht nicht klar. "Bin ich süchtig?" Ich denke ja. Leider! Ich werde versuchen zumindest unter der Woche garnicht mehr zu spielen und am Wochenende nur 1-2 Stunden mit meiner Freundin zusammen. Das ist mein Ziel. Diese Woche habe ich Montag bis einschließlich Mittwoch nicht gespielt. Ich bin da fast schon stolz drauf. Wie es weitergeht, wird die Zeit zeigen.

Grüß an alle Leidensgenossen.

MFG
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Technocrat

Welt-Boss
Mitglied seit
03.05.2007
Beiträge
4.042
Reaktionspunkte
63
Kommentare
1.085
So allmählich werden die erfundenen Leidensgeschichten langweilig.
 

M1ghtymage

Welt-Boss
Mitglied seit
05.04.2007
Beiträge
3.430
Reaktionspunkte
37
Kommentare
18
Besonders schlimm hört sich das für mich nicht an^^. Man sollte auf jeden Fall damit aufhören, wenn soziale Kontakte oder anderes im Leben unter WoW leidet. Sich darüber gedanken zu machen ist auf jeden Fall sehr gut, da viele die Sucht nicht wahrnehmen oder wahrhaben wollen und es so immer schlimmer wird. Wenn du den Eindruck hast, zu viel zu spielen, dann versucht doch mal für 1-2 Wochen garnicht zu spielen und beobachtet, wie es euch dabei geht bzw. ob der Drang da ist, den Pc anzumachen
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Jeffy

Dungeon-Boss
Mitglied seit
24.08.2008
Beiträge
539
Reaktionspunkte
0
Kommentare
20
mhmm.. abgesehen davon gibts 1000 threads dazu.

/vote 4 close.
 

Sinjun

Quest-Mob
Mitglied seit
25.09.2008
Beiträge
19
Reaktionspunkte
0
Also entweder ich spiele oder ebend nicht, muss des gleich ein Drama sein? Wenns dir Spass macht, dann zocke doch und wenn du es nur 2-3 mal die Woche machst. Wenn du keine Lust mehr hast, lass es
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 

Thegnar

Quest-Mob
Mitglied seit
01.01.2007
Beiträge
42
Reaktionspunkte
0
Kommentare
41
Ja kündige Deinen Account und bitte lösche auch Dein Profil hier.
 

Trekkie

Quest-Mob
Mitglied seit
12.09.2008
Beiträge
81
Reaktionspunkte
0
Kommentare
36
Buffs erhalten
15
Nein, bei 3 Stunden würd ich nicht behaupten das du süchtig bist oder abhängig!

Es liegt einfach an deiner Umgebung, du arbeitest kommst heim und hast langeweile, noch schlimmer ist das deine Freundin das Game auch zockt!
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Da haste ja garkeine andere BEschäftigung mehr, vorallem am Wochenende ..was macht ihr da ? ... Twinks hochziehen ? ... Frier deinen Acc und den deiner Freundin ein und geh ins Kino oder so ...

Man sieht deutlisch, dass du es nur aus langeweile in dem Sinne spielst, weil dir nix anderes "Spaß" macht.

Richtige Süchtlinge wollen immer zu den besten gehören, ist auch meistens der Fall ...Vom Gear her
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


MFG
 
B

Baldoran

Guest
*gähn*
hör doch einfach auf...
ist einfacher als man denkt...
wer es nicht schafft hat keinen starken willen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Darkdamien

Rare-Mob
Mitglied seit
23.04.2007
Beiträge
414
Reaktionspunkte
0
Kommentare
24
Buffs erhalten
8
die frage ist doch, was würdest du in deiner freizeit machen wenn du wow abmelden würdest? TV schauen? dann kannst genauso weiter wow spielen ^^
 

Deadhunt

Quest-Mob
Mitglied seit
28.07.2008
Beiträge
44
Reaktionspunkte
0
Hmh also so sehr ich dir auch glauben will ...
mir kommt das alles ziemlich erfunden vor aber um abermals das Thema aufzugreifen : Meiner Meinung nach ist man NICHT süchtig wenn man 3h / Tag spielt.
Viele schauen an die 5h Fernseh am Tag und deswegen sind sie immernoch nicht fernsehsüchtig.
 
Oben Unten