WoW-Lebenslauf

Dr@GoN

Quest-Mob
Mitglied seit
23.02.2007
Beiträge
18
Reaktionspunkte
0
Kommentare
63
Ehm ja weil ich ja bis jetzt nur ein Blog Eintrag habe (was daran liegt das ich in letzter zeit nicht so viel zocke) hab ich mir gedacht das ich mal so eine art WoW-Lebenslauf hier rein schreibe ^^


Also ich hab Heiligabend (2005) WoW geschenkt bekommen und natürlich gleich insterlirt
Und meinen ersten Char Spori (Druide) auf Nathrezim erstellt hab es glaub ich bis lvl 10 geschafft am ersten Tag.

An meinen zweiten WoW Tag wurde ich auch schon in die erste Gilde eingeladen was damals eine Fun Gilde war der Name fällt mir grade leider nicht ein
sad.png


Als ich mich ca. auf lvl 30 hoch gelevlt hatte hab ich mich dann der Gilde
„Phyrexianische Wächter „ angeschlossen in der ich viele neue Freunde gefunden hatte und ich hätte mir vorstellen können das es meine Letzte Gilde bleibt da ich es bei ihnen richtig Cool fand.

Zusammen mit einer kleinen 5ver Gruppe meine Gilde hab ich dann alle Instanzen bis alle von uns lvl 60 waren hintereinander abgerattert achja wenn es intressirt war damals noch auf Gleichgewicht geskillt.^^

Als ich endlich lvl 60 erreicht hatte zog eine Dunkle Wolke über unsere Gilde unsere Damalige Partner Gilde „FoP“ hatte sich von uns Getrennt so das unsere Gilde nicht mehr in der Lage war in die großen 40iger Raid Instanzen zu gehen. Dadurch haben viele unsere Member uns verlassen drunter auch Offiziere.

Da ich der Meinung war ich Persönlich müsste was dagegen tun das die Gilde untergeht habe ich mich für den Rang eines Offiziers beworben und hab den Posten dann sogar bekommen.

Zusammen mit den beiden Gilden Leadern hab ich dann versucht den rest unsere Gilde zusammen zuhalten und eine neues Bündnis zu suchen. Nachdem dann meine ganze F-Liste mit Offizieren von anderen Gilden voll war und ich meiste Zeit meiner Online Zeit im Team Speak von anderen Gilden verbracht habe , haben wir es geschafft eine Gilde zu finden die unsere Erwartungen entsprach die „Black Templer“ sollten unsere neue Partner Gilde sein.

Als es der Gilde wieder besser ging und wir wieder Raid Instanzen gingen habe ich zum wolle der Gilde auf Heilung umgeskillt und den aufgaben bereich des Forums für unsere Gilde übernommen.

Ein Monat Später musste ich dann aus Privaten gründen ein halbes Jahr inaktiv gehen…
Als ich dann wieder kamm wurde ich von den alten Mitglieder unsere Gilde herzlich begrüßt , jedoch hatte jetzt die Gilde viel mehr Member und es gab viele die mich gar nicht kannten ,
aber es war gut zu sehen das die Gilde so groß geworden ist
wink.png


Einige Wochen Später hatte unsre Gildenleitung wo ich auch immer noch zugehörte entschieden das wir mit unsere Partner Gilde (immer noch die Black Templer) Fusionieren werden. Wir gründeten zusammen die Gilde „Phyrexianische Templer“ anfangs schien noch alles gut zu laufen aber schon bald fingen die Member der zwei alten Gilden an sich an die Gurgel zu gehen und als dann die erweiterung „The Burning Crusade“ erschien hat uns das auch nicht weite geholfen es war als wären wir einfach nur Spieler die alle den gleichen Channel lesen können , keiner hat den anderen geholfen jeder wollte einfach lvl 70 werden und hat sein eigenes ding gemacht.

Als ich dann nach lagen Spielen mit meinen Heil Druiden endlich 70 geworden bin (ja ich hab die ganze zeit mit meiner Heilskillung gelevelt^^) ist es auch nicht besser geworden ehr schlechter die Leute gingen wieder einer nach dem anderen und als dann auch die Beiden Gilden Leader einfach aufgehört haben zu spielen hab selbst ich keine Zukunft mehr in dieser Gilde gesehen und hab sie geleavt.

Nachdem ich ca. zwei Wochen Gilden los war hab ich mich dazu entschieden mich „Proud“ anzuschließen ob diese Gilde meine Erwartungen einer Gilde erfühlen wird kann ich noch nicht sagen.

Tja das war das ende bin lvl 70 immer noch auf Heilung geskillt Mitglied der Gilde „Proud“ und die Kara Pre immer noch nicht abgeschlossen.

*Edit* Bin ab heute in der Gilde "Nofun Noskill"


Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in mein WoW leben geben.



Gruß Dr@GoN
 
Oben Unten