WoW und Bezahlung

Tainja

NPC
Mitglied seit
22.04.2007
Beiträge
8
Reaktionspunkte
0
Kommentare
22
Buffs erhalten
39
Kundendienst ist was tolles, wenn man ihn erhält. Da ich eigentlich gute Erfahrungen mit dem WoW-Support gesammelt hatte, dachte ich es wäre kein Problem wenn ich es erneut versuchen könnte:
Da sich die Banken immer schön viel Zeit mit Lastschriften lassen und ihre eigenen Buchungen immer denen der anderen vorziehen, wurde mal wieder meine WoW-Gebühr zurückgebucht. "Kein Problem", dachte ich, "die netten Jungs von WoW haben mir ja schon einmal das ELV wieder freigeschaltet." So griff ich heute zum Telefon und klingelte gleich durch und welch wunder, ich verbrachte diesmal keine 30 Minuten in der Warteschlange.
"Super, das wird sich schnell erledigt haben", hoffte ich. Ja, es hatte sich schnell erledigt, allerdings nicht mit dem gewünschten Ergebnis.
...
Blizz: "Sie müssen erst den Betrag ausgleichen. Das geht nur über T-Online oder Kreditkarte."
Ich: "Ich habe kein T-Online und keine Kreditkarte und kenne niemanden der sowas hat. Kann ich es nicht überweisen?"
Blizz: "Nein!"
Ich: "Und kann ich das per GTC erledigen?"
Blizz: "Nein! Erst muss der Betrag ausgeglichen werden, dann können wir die GTC freischalten."
mad.gif

...

Wenn Blizz das für Kundenservice hält, dem Kunden jegliche Möglichkeit zu nehmen um seinen Account zu bezahlen, dann haben die irgendwas nicht verstanden.
So wie es im Moment aussieht, werde ich wohl in absehbarer Zeit nicht mehr WoW zocken können. Und nochmal mit einem neuen Account bei 0 anfangen, kommt nicht in Frage.

Jetzt stellt sich mir nur eine Frage: "Welches MMORPG erreicht für mich den gleichen Status wie WoW?"
 
Oben Unten