Zelot guter DD?

drawless

Quest-Mob
Mitglied seit
04.09.2008
Beiträge
29
Reaktionspunkte
0
Kommentare
1
Hoiii,
Wird der Zelot ein guter DD sein?
Alle 3 Talentzweige hören sich gut an,insbesondere der für den direktenschaden und den für den langanhaltenden.
Jetzt meine Frage dazu wird er eine Art Shadow Priest sein?
 
Also der Zelot ist und bleibt eine Heilklasse , den Schaden machen die anderen Klassen
wink.gif

Trotzdem reicht der Schaden sehr gut fürs Soloplay , es levelt sich sehr angenehm da man sich permanent hochheilen kann, sogar während 2-3 Gegner auf den Zeloten einschlagen.
 
Würd der Schaden auch später für PvP oder Instanzen reichen z.B mit der Fluch Skillung oder für PvP die DIrekt Zauber skillung
 
Naja selbst in Instanzen bzw. im RvR bist du für die Heilung zuständig, trotzdem reicht der Schaden um die Gegner zu ärgern, vorallem die Dots können manchen Zwerg/Menschen/elfen beim wegrennen aus den Socken hauen.
 
Würd der Schaden auch später für PvP oder Instanzen reichen z.B mit der Fluch Skillung oder für PvP die DIrekt Zauber skillung
nein. einen anderen spieler alleine weg zu nuken (es sei denn er ist auch heiler) kannst du vergessen. sicherlich wirst du den ein oder anderen caster killen können aber das liegt nicht daran das du dicken schaden austeilst.
 
Trotzdem reicht der Schaden sehr gut fürs Soloplay , es levelt sich sehr angenehm da man sich permanent hochheilen kann, sogar während 2-3 Gegner auf den Zeloten einschlagen.

ich weiß nicht wie weit du mit deinen zealot gekommen bist aber ich kann dir sagen das es spätestens ab level 16 extrem langatmig wird. Man kann sich zwar durch seine heals gut über wasser halten jedoch dauert es ewig bis man im soloplay einen mob down hat.
 
Tach,

Meiner Meinung nach sollte man als Zelot sich doch eher mit dem Part des "Heilers" beschäftigen und n bissi an die Tanks und Meeles denken. Die stehen schließlich vorne und halten ihre Köpfe hin. Wenn die keine Heals bekommen und alle "damatsch" machen wollen fällt man relativ schnell als Zelot selber um. Und ich denke auch, in den PVP-Szenarien wird es einfach erwatet, daß man als Zelot heilt und nicht versucht mehr schlecht als recht sich als DDler zu behaupten.

Leider hab ich dies in den LOW-LVL-Bereichen immer wieder bisher beobachtet. Vorner fallen die Tanks um, weil die Heiler lieber aus dem Hintergrund "mitfeuern".

Ich denke so ist das ganze nicht konzipiert und macht auch keinen Sinn. Lieber ne andere Klasse wählen, die auch als RangeDDler konzipiert ist :

Magus, Zauberin, Squigtreiber.....


Und btw : Man bekommt als Heiler in den BG's mehr Erfahrungspunkte wenn man heilt und nicht versucht die meisten Kills / den meisten Schaden zu machen ;o)
 
ich spiele im mom einen zelot auf einem rvr server, es ist recht angenehm ihn zu spielen.
allerdings ist der schaden nicht so das wahre, als kleines beispiel beschreibe ich einen kampf den ich vor kurzem mit einem sigmarpriester geführt habe.

ich habe gerade einen troll im land der trolle bekämpft als mich ein sigmarpriester hinterhältig angegriffen hat. da ich kaum aktionspunkte (ap) und auch nicht so viel leben hatte, warf ich schnell je einen trank ein um beides etwas aufzufüllen. der kampf ging ziemlich lange, er schlug auf mich ein, ich heilte mich mithilfe meiner hots, meines instantheals und des schilds immer wieder hoch. nebenbei warf ich, wann immer ich die zeit dazu hatte, meine schadenszauber auf ihn. dieser war aber minimal und ich habe kaum eine bewegung seine lebensleiste wahrgenommen. der kampf ging mindestens 5 minuten und wenn ich mich nicht dazu entschieden hätte zu fliehen würde ich vermutlich immernoch kämpfen. allerdings hätte ich eine andere klasse, die genauso viel schaden macht, nach einer weile besiegt.

mein zelot ist derzeit level 14, wäre gut möglich das sich das später noch ändert. meine erfahrung bis jetzt ist aber das man als zelot wirklich ein reiner heiler ist und der schaden in einer gruppe eher unterstützend ist.

edit: ich denke auch das der zelot als reiner heiler konzipiert ist, im gegensatz zum jünger des khaine und des schamanen. da er keine mechanik besitzt durch die der schaden die heilungen beeinflussen. der schamane kann seine heilzauber stärken indem er vorher etwas schaden macht, der jünger des khaine kann wenn er keinen schaden macht nach einer weile glaube gar keine heilungen mehr machen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
nein. einen anderen spieler alleine weg zu nuken (es sei denn er ist auch heiler) kannst du vergessen. sicherlich wirst du den ein oder anderen caster killen können aber das liegt nicht daran das du dicken schaden austeilst.

Ich hab schon oft 1on1 in RvR Gebieten gehabt. U.a. Gegen Hexenjäger, Schattenkrieger, Weißer Löwe, Maschinist ... und alle gewonnen, gegen nen Eisenbrecher/Schwertmeister bin ich noch nicht angetreten, aber das könnte sehr sehr schwer werden!
Mit der richtigen Spielweise kannste so gut wie jeden besiegen. Passende Taktiken und Moralfähigkeiten auswählen und ab gehts ... wenn ich göttlichen Zorn aktiviert habe, mach ich auch recht hohen Schaden mit crits (bis zu 250 und das ist viel für Zelot). Ansonsten hast du 3-4 DoTs (bin atm lvl 18) - je nachdem welche Moralfähigkeit und welches Mal!
 
Du wirst niemanden wegnuken aber man kann selbst mit eine Heilskillung und Willenskraft (wie ich es habe), also als reiner Heiler gegen fast alle Klassen gewinnen. Der Trick liegt darin - den anderen zu überleben. Und das geht meiner Erfahrung nach sehr gut, sogar gegen 2 gegner
wink.gif


Du wirst sie wahrscheinlich nicht töten, aber sie werden nach einer gewissen Zeit die Beine in die Hand nehmen
wink.gif
 
Der Zelot ist ein beschissener DD, Punkt aus.

Mir stehen die Dämitschzeloten, die im Szenario mit maxrang und imbaequip anrücken und dann irgendwo auf dem Niveau eines grade frisch ins Tier gekommenen DDs rumgimpen (und mit selbstheal ihre Heilwertung in utopische Höhen boosten nach dem Motto "schau mal was ich für ein geiler Heiler bin), bis knapp unter der Hutschnur.

Wenn sonst grad niemand am sterben ist, kann man als Zelot super DoTs verteilen oder mal n bischen mitspiken, dafür taugt das echt gut, aber daß man da anfängt nur rumzuballern, währends rechts und links von einem die Leute zerfetzt...das ist schon bei den Dämitschschamanen ne Krankheit.

Ja, man kann auf "Schaden skillen" (beim Zeloten eigentlich nicht wegen Kraut-und-Rüben-Bäumen), aber man ist dann immer noch ein Heilfähiger char, und das ist dann logischerweise die Hauptaufgabe. Daß man unterm Schnitt ein bischen öfter ballern wird als mit einer reinen Heilskillung versteht sich - aber die Hauptaufgabe ist nunmal das heilen.

Selbiges beim Zweihänder-Auserkorenen. Der ht auch sein EInsatzgebiet - die Art und Weise ändert sich ein bischen mit skillung, aber das Charaktergrundkonzept bleibt.

Langsam hat der Spaß nämlich echt mal ein Loch. Grad auf Zerstörungsseite sieht man dieses Phänomen in letzter Zeit ein wenig ZU oft für meinen Geschmack.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
(bis zu 250 und das ist viel für Zelot). Ansonsten hast du 3-4 DoTs (bin atm lvl 18) - je nachdem welche Moralfähigkeit und welches Mal!

Das kriegt ein level-1-Feuermagier mit newbieequip hin.
250, uiuiui. Wie beeindruckend.
Wie oben geschrieben, das ist praktisch, um nem angeschlagenen Fokusziel den Rest zu geben während man am heilen ist, aber die krassen 250er-crits rechtfertigen noch nichtmal in Tier1 eine DD-Tätigkeit.
 
Ich hab niemals behauptet dass er ein über-DD ist - ich sag nur dass man mit dem auch Schaden machen kann und damit im PvP was erreichen kann. Nur weil du wohl mit dem Zelot nicht umgehen kannst heißt das nicht dass er nix kann ...
und ja wow, ich weiß dass firemages mit lvl 1 250er crits machen. Aber ich vergleich den auch nicht mit Firemages oder? Is ja genauso wenn du die Tankfähigkeiten von nem Schwarzork und nem Hexenkrieger o.ä. vergleichen würdest ->> Schwachsinn
 
Ich hab niemals behauptet dass er ein über-DD ist - ich sag nur dass man mit dem auch Schaden machen kann und damit im PvP was erreichen kann. Nur weil du wohl mit dem Zelot nicht umgehen kannst heißt das nicht dass er nix kann ...
und ja wow, ich weiß dass firemages mit lvl 1 250er crits machen. Aber ich vergleich den auch nicht mit Firemages oder? Is ja genauso wenn du die Tankfähigkeiten von nem Schwarzork und nem Hexenkrieger o.ä. vergleichen würdest ->> Schwachsinn
sagt ja niemand hier das er nichts kann,.. hier wird lediglich gesagt das er keinen dmg machn kann,... das ist kein vorwurf das is ne tatsache,.. er ist eben der über heiler
 
natürlich KANN er dmg machen, du musst nur richtiges equip, sprich int, haben und die richtigen taktiken etc auswählen, ich bin nun 23 und kann auch 500er crits machen - hab mein dmg und mein healgear. In den BGs heile ich NUR - und zum lvln, open pvp zieh ich mein dmggear an. Man kann mit dem dmg machen ...
 
Ich hab schon oft 1on1 in RvR Gebieten gehabt. U.a. Gegen Hexenjäger, Schattenkrieger, Weißer Löwe, Maschinist ... und alle gewonnen, gegen nen Eisenbrecher/Schwertmeister bin ich noch nicht angetreten, aber das könnte sehr sehr schwer werden!
Mit der richtigen Spielweise kannste so gut wie jeden besiegen. Passende Taktiken und Moralfähigkeiten auswählen und ab gehts ... wenn ich göttlichen Zorn aktiviert habe, mach ich auch recht hohen Schaden mit crits (bis zu 250 und das ist viel für Zelot). Ansonsten hast du 3-4 DoTs (bin atm lvl 18) - je nachdem welche Moralfähigkeit und welches Mal!
Das du gegen DDs gewonnen hast lag bestimmt nicht an deinem können sondern viel mehr an der unfähigkeit des gegenübers. gerade gegen den weißen löwen kann ich mir das nicht vorstellen. Und selbst mit der richtigen spielweise kannst du eben nicht jeden besiegen. darauf wurde das grundprinzip der archetypen ausgerichtet und ich habs bis jetzt auch nicht anders erlebt.
@Sethek
Das mit den zweihandchosen ist ja schon fast ne Krankheit. Auch diese sind gute TANKS die auch ihre bereiche haben aber halt keine dds sind sowie die meisten sichd as wohl denken. schlimmer find ich aber die jenigen die mit zweihänder den pq helden tanken wollen und sich nachher dann beim healer beschwerend as die heals nicht schnell genug kamen-.- da sollen sie mir doch bitte die aggro lassen damit ich mit meinem schild ein teil des schadens wegstecken. die können ja die champs nehmen die meist als adds daher kommen.
 
Das du gegen DDs gewonnen hast lag bestimmt nicht an deinem können sondern viel mehr an der unfähigkeit des gegenübers. gerade gegen den weißen löwen kann ich mir das nicht vorstellen.

Ja genau! Es waren alles noobs - wie konnte ich vergessen das zu erwähnen
rolleyes.gif

Und selbst wenn du es dir gegen den weißen Löwen nicht vorstellen kannst ... es war so.
 
ich glaub dir schon das du gegen sie gewonnen hast aber nicht so oft wie du es betonst, weil dann haben die anderen wirklich nichts drauf gehabt.
 
Zurück