Zul ´Aman Timerun Guide (Tipps & Tricks)

Greytemplar

Quest-Mob
Mitglied seit
25.10.2007
Beiträge
66
Reaktionspunkte
0
Kommentare
69
Buffs erhalten
24
Zul´Aman mal anders

Seid ihr der neuen instanzen bereits überdrüssig? Klickt ihr bei der Lootvergabe ebenfalls ohne einen Blick darauf zu werfen auf "entzaubern" oder "Gier"? Dann habe ich den richtigen Zeitvertreib für euch, sofern ihr wieder ein wenig Zeit und Nerven opfern wollt.

Zul ´Aman bietet neben 353er Ausrüstung und einigen Quests noch eine weitere Herausforderung, den sogenannten "Timerun", manch einer wird ihn vlt. noch aus Burning Crusade Zeiten kennen. Ziel ist es jeden der ersten vier Bosse in einem bestimmten Zeitfenster zu töten. Als Belohnung winken bei den ersten drei Bossen zusätzliches Gold und epische Rüstungsgegenstände, schafft ihr es alle vier Bosse in der Zeit zu erledigen kann sich ein Gruppenmitglied nach Abschluss der Instanz über den neuen Kriegsbären der Amani freuen.

Ihr habt jeweils 15 Minuten pro Boss, ihr erhaltet jedoch nach dem Tod des dritten Bosses lediglich 5 Minuten. Dieser letzte Abschnitt gestaltet sich als besonders schwierig.

Was sollte ich beachten wenn ich den Timerun in Angriff nehmen will?:
Zuerst einmal hängt vieles von der Gruppenzusammenstellung ab, ihr solltet auf jedenfall folgende Klasseneigenschaften mitnehmen - es empfiehlt sich zu diesem Zweck im Chat oder in eurer Gilde nach gleichgesinnten zu suchen, Randomgruppen können meist nicht mit der nötigen Erfahrung/Ausrüstung punkten.
Ihr braucht:

1.) Heldentum/Bloodlust: Diese Fertigkeit ist nahezu unverzichtbar, ihr könnt sie wenn ihr sie schlau nutzt zwei mal im Timerun zum tragen bringen.
folgende Klassen bringen euch diesen Effekt: Magier, Schamanen, Jäger (über das Pet Kernhund "Hysterie")

2.) Wasserwandeln/eisige Pfade: eine weitere nützliche Fertigkeit um dem timerun ein wenig Zeit zu sichern, wo und wie ihr diese Fertigkeiten einsetzt erkläre ich später.
folgende Klassen bringen euch diesen Effekt: Schamanen, Todesritter

3.) Archeologie: Diese Fertigkeit setzt vorraus das ein Gruppenmitglied Archeologie auf Maximalstufe (525) erreicht hat. Dann könnt ihr am Eingang der Instanz den Buff "Bärchen der Amani" aktivieren, dazu benötigt ihr eine Trolltafel (welche ihr bei Ausgrabungen von Trollartefakten finden könnt). Der Stärkungszauber erhöht euren gesamten Schaden um ca. 10%und läuft nicht aus! Er unterstützt euch so perfekt in euren Bestrebungen den Kriegsbären der Amani zu erbeuten.

4.) Gegnerkontrolle: Natürlich benötigt ihr ein wenig Gegnerkontrolle um euch gegen manche Gegnergruppe behaupten zu können, ihr spart eine Menge Zeit wenn der Medizinmann der Amani bsp. nicht seine Totems stellen kann. Zwei Arten derGegnerkontrollesolltenausreichen. Folgende Klassen bringen euch diesen Effekt: Magier, Schamanen, Hexer (mit Glyphe) Jäger oder Priester - diese eignen sich bestens um Flammenwirker der Amani zu übernehmen und so nochmal Zeit zu gewinnen.

Generell:

Sobald ein Boss besiegt ist reitet weiter! Macht keine unötig langen Pausen, lasst die Belohnungen der nun ehemaligen Gefangenen ersteinmal ausser Acht, ihr könnt sie nach dem hoffentlich erfolgreichen Abschließen der Instanz noch holen. Dies bringt euch einige wertvolle Sekunden ein.

Achtet besonders auf die Medizinmänner der Amani! Übernehmt sie oder nehmt sie aus dem Kampf, dank ihrer Totems können sie sich und ihre Mitstreiter heilen und immun gegen sämtlichen Schaden machen - habt ihr die Medizinmänner (und/oder ihre Totems) nicht genau unter Kontrolle könnt ihr den Timerun kaum schaffen.

Achtet ebenfalls auf Flammenwirker der Amani! Sie verfügen über einen Stärkungszauber der ihren Schaden und ihre Zauberzeit enorm erhöht. Kontrolliert ihr diese nicht werden sie eure Gruppe innerhalb weniger Sekunden auseinander nehmen.

Nehmt die Späher der Amani ernst! Sie mögen nicht viel optisch hermachen oder auf andere Weise auffallen sind sie ein wichtiges Element in Zul` Aman - wie ihr alle wissen solltet.

Bereitet euch vor! Buffood, Tränke und Flässchen können einen entscheidenden Unterschied machen. Wendet ruhig die 15 Sekunden Tränke eurer Klasse an, sie entfernen euer Elexir/Fläschen nicht! Um maximalen Nutzen ehrauszuholen werft euch immer vor einem Bosskampf (ca drei Sekunden davor) einen solchen Trank ein, dann könnt ihr nach zwei Minuten Kampf ein weiteres nutzen (obwohl ihr im Kampf seid) achtet jedoch gerade am Anfang auf eure Bedrohung!

Wie gehen wir es an?:

Nach längerer Suche habt ihr euch in Zul´Aman also eingefunden bevor der Tank nun mit dem Trollhäuptling spricht aktiviert ihr den Archeologierbuff (dieser hat keine Laufzeit) und stärkt euch mit Bufffood und Fläschen um euren Schaden/eure Heilung/ eure Überlebensfertigkeit zu erhöhen - dies ist nicht zwingend nötig, hilft jedoch. Dann darf der Tank die Tore öffnen und die ersten Mobs in empfang nehmen.

Karte:


(1.): Diese erste Gegnergruppe solltet ihr auslassen, sie kostet euch lediglich Zeit und kann zu unglücklichen Toden führen. Ihr könnt diese Gruppe entweder über die Treppen oder am Ufer umgehen. Umgeht ihr sie müsst ihr besonders auf Nalorakks ersten Schergentrupp acht geben und sie möglichst weit an die Wand ziehen - steht ein Gruppenmitglied zu weit im Gelände werdet ihr die Gruppe sicherlich "pullen" und so Zeit oder gar den Timerun verlieren bevor er wirklich begonnen hat.

(2.) Auf dem weg zum ersten Boss stellen sich euch Trolle paarweise entgegen. Tötet zuerst den Windwirker, reduziert die Lebenspunkte des verbliebenen Kämpfers stark und zieht ihn dann in das nächste Pärchen herein, die Aggro zu verlieren sollte unmöglich sein und ihr spart so ein wenig Zeit. Geht so weiter vor bis ihr vor dem Boss selbst steht. Achtet dennoch auf die Verstärkung der Amani von hinten, am besten sprecht ihr über Skype, Teamspeak und stellt einen Spieler ab der das Eintreffen melden soll oder ein Spieler erstellt sich ein Makkro (bsp. Achtung, Verstärkung!) und kündigt so von deren kommen. Fangt diese sofort ein, ein Wipe aufgrund der Verstärkung ist einfach unötig!

Tipps zu Akil´Zon selbst:
hier gibt es wenig zu sagen, achtet auf die Vögel, das Gewitter und die Kettenblitze. Insgesamt sollten ohnehin alle Bossfertigkeiten bekannt sein - nur im Gegensatz zum normalen Instanzbesuch achtet verstärkt darauf auf diese einzugehen!

Der Weg zum zweiten Boss:
Der Weg zum zweiten Boss ist tückisch, ihr solltet ausreichend Zeit besitzen - ruht euch nicht darauf aus! Beachtet die Tipps zu den einzelnen Trollen der Amani und es sollte keine Probleme geben. Achtet bei den Bären der Amani darauf einen zu töten und den anderen mitzuziehen und unterwegs zur nächsten Gruppe zu töten, spart Zeit wo ihr könnt.

Tipps zu Nalorakk selbst:
Zu Nalorakk kann man eigentlich nur eins sagen, achtet auf sein Anstürmen. es ist die einzige Fertigkeit die euch schnell ausschalten kann und demensprechend solltet ihr sie händeln können, Macht vor dem Kampf eine Reihenfolge aus wer wann aus der Gruppe gehen soll (Zur Erinnerung; Nalorakks Anstürmen trifft immer den am weitesten entfernten Spieler, fügt ihm massiven Schaden zu und erhöht physischen Schaden 20 Sekunden lang um 500%!)und tötet den Boss.

(3.): Der Weg zum Drachenfalken:
Mit dem Ableben von Nalorakk habt ihr ein gutes Stück des Weges zum Kriegsbären der Amani zurück gelegt. Doch nun kommt das schwerste auf euch zu, hier wird sich herausstellen ob eure Gruppe dps-, kommunikations-, und Reaktionsstark genug ist um die Herausforderung abzuschließen. Um hier erfolgreich zu sein solltet ihr die Tipps zu den einzelnen Trolltypen auswenig können, ab hier könnt ihr euch keine Fehler mehr erlauben was Gegnerkontrolle angeht. Euer Hauptaugenmerk sollte hierbei auf dem sicheren Ausschalten der Späher (am besten mit einer Fertigkeit - Jäger sind hierfür ideal!) und dem kontrollierten besiegen der Gegnergruppen liegen. Wird ein Späher entkommen oder ein Flammenwirker unkontrolliert bleiben wird hier der Timerun vorbei sein.

(4.) Unglückliche Begegnung:
Achtet besonders darauf bei der ersten Gruppe nicht zu weit rechts zu stehen. In der kleinen Nische verstecken sich weitere vier Trolle - zieht ihr deren Aufmerksamkeit auf euch kann es hier zum Wipe kommen!

(5.) Gefahr von hinten:
Achtet an dieser Stelle besonders auf einen umherwandernden Späher, oftmals überrascht er Gruppen indem er aus dem sicheren Hitnergrund auftaucht und an den verdutzten Spielern vorbei rennt um Alarm zu schlagen. Stellen sie einen Spieler ab der auf den einsamen Späher achtet und rechtzeitig warnen und/oder ausschalten kann.

(6.) kurz vor der dritten Begegnung:
Die letzte Gruppe vor dem dritten Boss besteht meist aus zwei Flammenwirkern, einem Wächter und einem Moloch der Amani - achtet auch hier darauf nicht zu weit rechts anzugreifen, auf dem rechts gelegenen Parkgelände steht eine weitere Gruppe, meist bestehend aus zwei Nahkämpfern, einem Flammenwirker und einem Zauberwirker der Amani. Diese solltet ihr niemals auf euch ziehen - ihr werdet die Zeit später um so dringender brauchen. ein befreundeteter Spieler erzählte mir davon dass wenn Priester einen Flammenwirker an dieser markanten Stelle Gedankenkontrollieren, er automatisch (wohl durch den Zauber des Flammenwirkers) die Gruppe "pullt" ich kann dies nicht sicher bestätigen noch ausschließen. Wollt ihr sichergehen verzichtet ihr auf Gedankenkontrolle. Schafe, Frösche und Eisfalle erzielen wie immer den gewünschten Effekt ohne Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

Tipps zu Jan´Alai:
Man kann es nicht oft genug betonen: tötet einen der Späher und stellt sicher dass die Spieler die dieses Ziel erfüllen sollen wissen welche Seite nun "Rechts" oder "links" ist - achtet auf die Fertigkeiten des Bosses, lasst die Drachenfalken erst zum Tank kommen und macht keinen Flächenschaden bis es soweit ist.

(7.) Weitere Überraschungen:
Nach dem Ableben von Jan´Alai habt ihr nur noch eine Hürde vor euch, der Endspurt gegen die letzten Minuten des Timers. Um eure Zeit nicht sinnlos verstreichen zu lassen verschwendet ihr keine Zeit für das Trollduo welches vor dem Tempeleingang, umgeht sie liber indem ihr die ersten Stufen erklimmt und dann direkt den nahestehenden Baum ansteuert - dort muss der Tank die Gruppe Luchse sofort einfangen und kontrolliert besiegen.

(8.) Abkürzungen:
Wenn ihr das Glück habt einen Schamanen oder einen Todesritter in eurer Gruppe zu haben könnt ihr eine weitere Gegnergruppe (den Tierbändiger und die beiden Krokolisken) umgehen indem ihr Wasserwandeln / eisige Pfade nutzt. Achtet jedoch darauf keine andere Gruppe am Rand des Weges links oder rechts zu ziehen.

(9.) Endspurt:
Erreicht ihr das sichere Ufer habt ihr noch einige Luchsrudel auf dem weg vor euch - ist euer Tank und euer Heiler wirklich gut indem was sie tun könnt ihr die ersten beiden Gruppen zusammenziehen - Vorraussetzung dafür ist dass es keinen Schaden ausser vom Tank gibt bis alle Luchse kontrolliert mit wachsender Begeisterung euren Tank schlagen! Zudem sollten hier alle CDs zum Einsatz kommen (des Tanks/ggf. des Heilers)

(10.) Der letzte Wiederstand:
Die letzte Gegnergruppe vor dem finalen Boss des Timeruns steht nun vor ihnen. Gewöhnlich sind dies zwei Tierbändiger der Amani und zwei luchse. Dank der Treppe ist es ihnen nicht möglich vor Kampfbeginn Gegnerkontrolle (mit Ausnahme der Eisfalle/Gedankenkontrolle) zu nutzen. Priorität haben die Tierbändiger da diese eine Art der Gedankenkontrolle ausüben können! habt ihr beide Bändiger und vlt. einen Luchs zu ihren Göttern geschickt zieht den letzten verbleibenden Luchs mit zum Boss und erledigt ihn unterwegs. habt ihr nun noch etwas Zeit über ist es geschafft! Wichtig: Macht nun keine Manapause, danke Halazzis Totems werdet ihr keine Probleme mehr haben.

die Finale Begegnung:
Halazzi, der Endboss des Timeruns steht nun vor ihnen, gelingt es ihnen diesen Boss in der Zeit zu besiegen werden sie am Ende der Instanz mit dem Kriegsbären der Amani belohnt werden. Bleiben sie ruhig, achten sie auf Blitzschlagtotems (sie zu ignorieren kann sie den Timerun kosten!) und nutzen sie Halazzis Wassertotems voll aus. Für alle sit nun nochmal Vollgas angesagt, zünden sie CDs, nutzen sie Pots (Vulkantrank bsp.) und holen sie nochmal alles aus sich heraus!

Ich hoffe das meine Tipps einigen von euch helfen werden, fühlt euch frei weitere Tipps, Verbesserungen oder Fragen in den Kommentaren zu hinterlassen =)
 
Oben Unten