Springe zu Inhalt


Foto

Der Engel & Du (Heilig-Priester)


  • Bitte einloggen zum Antworten
98 Antworten zu diesem Thema

#1 Shivâ

Shivâ

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 179 Beiträge:

Geschrieben: 27 May 2009 - 03:19

Der Guide:

Das hier ist wohl der erste richtig Interaktive Priester Guide den wir aufbauen. Der Priester ist so

unfassbar umstritten, dass man nicht alles von einer Person ausmachen kann. Das soll kein Guide werden

der von einer Person beschrieben wurde die es sowieso niemals unparteiisch machen kann. Machen wir

uns auch nichts vor, egal welchen Guide wir lesen immer wieder kommen Dinge darin vor, die uns missfallen.

Auch hier wird dies der Fall sein aber Skillungen könnt ihr jederzeit Posten, via. Forum, PN, direkt InGame etc...

Je mehr man den Guide liest wird einem bewusst, dass es hunderte Wege gibt, den Priester zu spielen. Damit

wir aber für jeden was dabei haben, wird es hier anders. Im zweiten Post des Guides werdet ihr Feedback

von Spielern zu ihrem Gear finden und ein paar Worte dazu. Somit könnt ihr euch was raussuchen wie ihr

eure Ausrüstung auslegen wollt und mit was ihr sockelt etc...

Von Priester für Priester ist mir persönlich ein wichtiges Thema, daher findet jeder gehör, jeder wird sich

vorstellen dürfen und sich beweisen. Direkt dahin!

Vorwort:

Der Heilig-Priester ist wohl eines der merkwürdigsten Geschöpfe in der World of WarCraft, man liebt ihn

oder man versteht ihn nicht. Nur einer der Wege ist möglich. Ich habe mir viele Gedanken gemacht wie ich

den Heilig-Priester beschreiben würde um euch hier schöne Worte zu liefern, jeddoch geht das glaube nicht.

Ich persönlich vergleiche ihn mit einem Geparden. Elegenat, Schlank, Konzentriert und wahnsinnig schnell

über eine kurze Zeit. Wenn der Raid wenig HP hat oder die Gruppe und der Priester vorbereiten ist, setzt

er zum Spurt an und kann über eine kurze Zeit massiv schnell alles heilen was keine andere Klasse auch nur

annährend schaffen kann. 12.000 - 15.000 HpS ist da nicht verwunderlich...es wird ja brenzlich.

Es wäre aber nicht so, dass er dannach aufgibt...im Gegenteil. Er heilt dannach seine Konstante weiter und

kann dennoch mit jeden anderen Heilern seine Rolle in eine perfekte Harmonie bringen dadurch, dass er

so ein wirklich großen Zauberpool hat. Ob Druide, Schamane, Paladin...mit jeden kann er in Einklang kommen

in den 10er Instanzen. In den 25er Instanzen kann er auf jede Situation reagieren falls die "Mutter für diese Rolle"

gerade anderweitig beschäftigt ist. Als Beispiel ist seine Große Heilung extrem schnell raus, wenn er sich

vorbereitet und hilft direkt beim Maintank mit, wenn der Paladin gerade ein Richturteil oder sonstwas setzen

musste.



Ein Meister der Gruppenheilung ist er und bleibt er, aber hier erzähle ich euch wohl nichts Neues. Stellen wir

euch wohl den Aspekt der Heilung persönlich vor: Der Heilig-Priester.

 

Die Themen:

1. Der Zauberpool

-Die Zauber und paar Worte dazu.

2. Die Talente

Die Talente und auch paar Worte dazu.

3. Die Skillungen

Genau 3 Skillungen die sich derzeit sehr beliebt machen,

ihre Vor- & Nachteile. Anmerkungen in der Kombination

mit dem Gear.



4. Die Glyphen

Die Glyphen und ihre stärken, wie Vor- & Nachteile.

5. Das Interface

Ein guter Heiler, brauch Überlbick zu seinen 24 Mitspielern und

damit es auch so bleibt ein paar Tipps & Tricks wie man es sich

angenehm gestalten kann für das wohlbefinden des Auges und

gute Möglichkeiten zu reagieren.



6. Formeln & Skalierungen

Manareg, Haste, Crit, Willenskraft, Intelligenz uvm. besprechen

wir dort, damit wir auch wissen, was unsere Ausrüstung ausmacht

und uns für die passenden Werte entscheiden können.

7. Die Rollen

Paar Hinweise an Raidleiter oder Einteiler.

8. Die Community empfiehlt

Von Spieler für Spieler, Beispiele zur Sockelung, Verzauberungen,

Stat-Stacking etc...



Eingefügtes Bild


 

 

 

Eingefügtes Bild

Ein Zauber der sich und das Ziel um einen Wert von ca. 12.000 Punkte heilt. 6.000 für das angewählte Ziel, 6.000

um sich selber. Dadurch ist er stärker in der Single-Target Heilung und günstiger dran, als mit dem FlashHeal.

Der Vorteil liegt ganz klar, dass man sich selber nie wirklich in's Target nehmen muss. Man kann quasi also

immer andere Spieler heilen.

Bestechen tut der Zauber jedoch damit, dass er sogut wie keine Aggro erzeugt! Wenige wissen es, aber selbst das ToolTip

gibt Auskunft darüber. In Kämpfen wo man auf die Initial-Aggro achten muss, meist eine gute Wahl, falls man auch selber

keine Heilung brauchen sollte.


 

 

Eingefügtes Bild

Der Schutzgeist ist ein das neue Ultimate vom Heilig-Priester und aufjedenfall sein Punkt wert. Wenn der Raid schon im

Teamspeak am schreien ist, das der MainTank geheilt werden muss, trinken wir nochmal eine Tasse Tee in Ruhe.

Die Funktion ist sehr einfach:

Man bufft mit dem Spell das ausgewählte Ziel. Während dieser Zeit wird sämtliche Heilung um 40% erhöht und bei einen

Todesstoss wird das Ziel um 50% geheilt. (Auch critten kann dieser Spell) Der Buff hält 10 Sekunden lang an und hat

ein 3 Minuten CD, durch Glyphen kann der Zauber noch etwas interessanter gestaltet werden. Dazu kommen wir später.

Besonders später bei den schweren Hardmodes wie Mimiron wird der Spell zu einen Must-Have, weil man sonst kaum

gegenheilen kann. Aber selbst in 5er Instanzen ist er eine gute Hilfe.

Auf einer schnellen Taste gebunden mit einem übersichtlichen Interface

ist es Gold wert und man wird ihn lieben.


 

 

Eingefügtes Bild



Jeder wird den Spell kennen der sein Priester gelevelt hat. Er ist recht einfach, 3.0Sek. Casttime und heilt das Ziel um einen Bertrag

von ~10.000HP unkritisch. Aber hier streiten sich paar Welten nun! Das kommt daher, dass man den Spell skillen kann und die Casttime

um 0,5 Sekunden reduzieren kann. Später im Endgame stacken wir ja aber Haste und Serendipity, daher kann man die 5 Punkte im

Talentbaum weglassen, wenn man damit zurecht kommt. Aber diese Frage sollte man sich erst mit vollkommenen Endgame Gear

bzw. Haste-Gear stellen, weil vorher sollte er schon schnell rausgedrückt werden können. Durch etwas Haste und Serendipity also

kann man ihn in 1.5Sek und tiefer casten, der Vorteil ist, dass man schnell auf den MT einen setzen kann, falls es knapp aussieht.

Man kann quasi überall damit aushelfen und das nicht zu knapp.


 

 

Eingefügtes Bild

Ein 1,5Sekunden Heil-Zauber der das ausgewählte Target heilt. Durch das Mana-Heilverhältniss gegenüber Greater Heal, wirkt

der Zauber erstmal uninteressant , aber hinter dem Zauber verstecken sich vielerlei Kombinationsmöglichkeiten. Eimal stackt

man damit Serendipity hoch (Siehe Talente) und nebenher bedeutet Spaming beim Holy auch, dass man HC Proccs erhält

zum steigen der Manaregeneration. Hier finden wir wohl auch den meist gespielten Zauber beim Heilig-Priester. Meist wird der

Raid damit geheilt, falls der Schaden zu verteilt ist, ein gutes Beispiel ist da Freya in Phase 1 oder Yogg-Saron Phase 1.

Da man also Serendipity hauptsächlich damit stacked, wird

er zu einen sehr bliebten Spell. Oder auch durch Faulheit am

Abschätze der Casttime mit Greater Heal. Man sollte aber nicht

nur auf den einen Zauber nun setzen, er bringt recht wenig HpS

und man bekommt die kaum gesteigert mit Haste oder Spellpower.

Fazit:

Ruhig in rauen Mengen nutzen, aber jeder andere Spell ist wohl stärker im einzelnen.


 

 

Eingefügtes Bild

Mit 3.1.2. konnten man Änderungen an dem Zauber bzw. wohl einen frühere Mechanik beobachten so, dass CoH nicht zwangsweise

das anvisierte Ziel geheilt hat, sondern die fünf niedrigsten im Radius um das Ziel. Genutzt wird der Spell aber nicht mehr wegen

seiner Heilung bzw. kaum, da ist er nur bei mehreren Holy's im Raid ernst zu nehmen. Er ist einer der vielen "Oh-Shit!" Zauber, die

Einen retten können. 2600 Heilung ca. pro Target ist im 1. Moment nicht viel. Interessant wird der Spell für den Holy jedoch, da ein

Crit-Effekt SoL auslösen kann. Ein Instant-FlashHeal also, später mehr dazu.

Durch den recht hohen CD von 6 Sekunden, sind auch die etwas hohen Manakosten zu

verachten. Meist wird er auf CD gehalten, bei viel AE Schaden im Raid und falls man

kein SoL Procc gerade in der Hinterhand hat.


 

 

Eingefügtes Bild

Bei Malygos nannte man ihn in Fachkreisen auch PacMan. Ein Buff-Zauber, der ein Heil-Effekt bei erlittenem Schaden auslöst und zu

einer weiteren Person springt die: In der Reichweite von 20yards ist und am wenigsten HP hat. Springt bis zu 5x, dann verblasst der Zauber.

Meist beim Pull auf den MT genutzt, weil er der 1. ist, der Schaden erleidet. Man hält in quasi immer oben, bei viel Flächenschaden besonders

mit DoTs, kann der kleine gerne mal 2k HpS solo fahren. Je nach Kampf setzt man ihn auch anders ein. Man sollte daher gut wählen, wo man

ihn zuerst drauf tut, da er durch eine recht geringe Reichweite nicht so die Auswahl hat.

Durch den Patch 3.1.0 kann es passieren, dass plötzlich ein PoM nicht mehr auffindbar ist, da der Zauber sich überschreibt und eins mal wegfallen kann.

Div. Addons wie PoM-Tracker sind da eine gute Sache, um zu sehen wo PoM auch gerade ist, ob es an der Position auch ist, wo man ihn haben will.

Bei Malygos war er sehr beliebt und der Retter schlecht hin, um ein vielfaches stärker

als jeder andere Instant-Zauber. Er bahnt sich seinen weg in der Vortex Phase, auch

wenn ein Ziel ausser Reichweite für ein Instant-Zauber ist, PoM sucht nach ihm und

pickt ihn sich meist raus. Muss sich aber jedoch vorarbeiten.

Das Gute ist natürlich auch...er kann Critten.


 

 

Eingefügtes Bild

Man warf den Priester eine Zeit lang nach, dass er ein schlechter HoT'er ist...zurecht. Heute ist dem nicht mehr so! Durch eine den HolyBaum gestärkt,

ist er ein Instant-Heal der auch direkt wird. Heilt ca. ~1500 und 2100 pro Tick, kann Critten. Die Manakosten sind jedoch heute noch recht hoch, daher

kaum bis gar nicht spambar, aber auf einen MT kann man den Zauber allem ale immer oben halten.



 

Eingefügtes Bild

Selten geskilled, aber dennoch effektiv, aber kaum verwendbar. Jeder kennt den Zauber wohl und hat ihn gesehen. Der Priester beschwört einen Brunnen

herauf, der beim anklicken das Ziel heilt und dieses auch nicht zu knapp. Der Effekt bricht jedoch bei zu hohem eingehenden Schaden. Dies soll verhindern,

dass 2-3 Brunnen neben den Tank dauerhaft stehen, der sich dann an diesem HoT-Effekt bedient. Der Nachtteil ist recht deutlich. Man verliert bei vielen

Kämpfen DpS, da der Ein oder Andere dorthin laufen muss um ihn anzuklicken.

Der Zauber war im Raid einst gedacht, damit der Priester lange ooFSR spielt und somit Mana reggen kann. Besonders bei Phasenwechsel konnte man gut

draufklicken. 2 Kämpfe sind es wohl, wo man ihn verwenden "kann".

Unbeliebt macht sich die Funktion dennoch. Meist verliert der Priester das Gefühl die

Kontrolle über seine Heilung zu haben, oder ist meist sauer, dass niemand das Teil

anklickt bzw. nie gebraucht wird. Daher macht er sich sehr unbeliebt, den Punkt

kann man wohl weiterhin woanders rein stecken. Die Funktion...funktioniert so nicht.


 

 

Eingefügtes Bild

Ich spreche den Zauber immer gerne an, weil mir auch schon zu Yogg-Saron aufgefallen ist, dass er nicht verstanden wird. Bevor ein DD also schreit: "Mass-Dispell!!!!1"

sollte er sich darüber im klaren sein, wie der Zauber funktioniert. Wenn ihr euren Priester verärgern wollt, damit schafft man es wohl am besten.

Mass-Dispell sucht sich aus einer gewählten Fläche von 30y Durchmesser 10 feindliche und 10 freundliche Ziele aus und wirkt ein Dispell-Effekt. Wichtig ist zu sagen:

Dem Spell ist egal ob ihr ein Debuff habt oder nicht, er sucht sich nunmal 10 Leute ohne jeglichen Kriterien raus. Sprich: Wenn 20 Spieler auf einem Fleck stehen und

4 von haben Debuff der runter muss, kann es passieren, dass sogar niemand gedispellt wird, da sich der Zauber die falschen Leute rausgesucht hat.

Die auch wirklich einzige Ausnahme die der Zauber macht, sind bei feindlich Zielen, Effekte die Immun gegen normalen Dispell-Effekte sind, mehr aber auch nicht. Sprich:

Im Kreis sind 20 Feinde, 10 davon haben eine Bubble, 3 davon haben ein einfachen Buff und 7 davon haben nichts. Somit kann man den Zauber ruhig reintun und man

kann sicher gehen, dass der Zauber die 10 mit der Bubble dispellen wird.

Ein weiterer Nachteil gegen den normalen Dispell ist, dass es recht häufig durch widerstanden

wird bzw. er den Debuff nicht runter bekommt. In der Arena hat man damals schon oft Priester

mit Hit gesehen etc...



 

Eingefügtes Bild

"Einmal Raid-Unsterblichkeit bitte!"

Die Zahlen die durch den Bildschirm bei der Hymne rauschen sind immens. Ein Kanalisierter Zauber über 8 Sekunden der alle 2 Sekunden, 3 Ziele mit +85% Spellpower heilt.

Es ist nicht unüblich, dass der Spell über die Zeit hinweg gerne mal 12.000 HpS aufbringt. Das gute an der ganzen Sache ist...es ist ein Mainspell beim Trainer kaufbar. Meist

in Raids gut eingeteilt setzen ihn auch sogar Schatten-Priester ein. Erhöht zusätzlich noch die eingehende Heilung um 10% für 8Sekunden.

Der Zauber sucht sich die 3 Ziele nach den standard Kriterien aus.

Mit einem 10min CD aber auch nur einmal pro Kampf da, falls langsam gepullt wird.


 

 

 

 

Eingefügtes Bild

Ich spreche nur die passive Talente an, die Zauber füge ich oben mit ein.


Der Baum selber besitzt sehr sehr viele Talente die, die Heilung div. Zauber erhöht. Viele

sind sehr selbstverständlich und schnell ein ernanntes "must have".

Aufällig machen sich jedoch:



 

Eingefügtes Bild

Ein Traum von Effekt, steigert die HpS ungemein und verführt immer wieder überall eingreifen zu können. Dieses Talent bewirkt, dass nach einem kritischen Effekt, egal

von welchem Zauber, ein Procc ausgelöst wird, womit die nächste Blitzheilung [~5k Heal] spontan gewirkt wird. Es kann sogar HolyNova Critten oder auch MindBlast.

Durch CoH und PoH hat man diesen Procc quasi immer oben. Meist reicht ein CoH schon aus, immer als Backup hat damit der Priester ein weiteren Effekt zum

Schutze in der Hinterhand. Daher fand man in WWS-Stats auch oft, den FlashHeal bei Patchwerk.


 

 

Eingefügtes Bild

Verringert einfach die Casttime vom Greater Heal, Smite & Holy Fire. Recht interessante Dinge gibt es dazu zu sagen....siehe Zauber: GH & Skillungen

Die 5 Punkte sind es aufjedenfall zum Start wert. Man hat eh nicht so die Auswahl wenn man der reine Raid-Heiler ist um tiefer in den Baum zu

kommen. Hier sollte man nach eigenen ermessen gehen, aber diesesmal ausnahmsweise auch nach dem Gear!


 

 

Eingefügtes Bild



Bei einem kritisch eintreffenden Heilzauber erhält das Ziel einen Buff über 15 Sekunden womit jeglicher Physischer

Schaden um 3%/7%/10% verringert wird.



 

Eingefügtes Bild

Ein stackender Effekt, der die Zauberzeit vom nächsten GH, PoH um 12%/24%/36% verringert. Stacken tut man ihn mit FlashHeal, BindingHeal.

Meist ein Phasenwechsel wird FlashHeal irgendwo herumgespamt. Auch ins OH damit man diesen Procc stacken kann um sich vorzubereiten. Besonders bei

Mimiron zu Phase 2, versucht man jede freie Sekunde zu nutzen um 1-2 Effekte davon zu stapeln, um maximale HpS herauszubringen. Meist werden die

Casts dorthin verteilt wofür man eigentlich nicht eingeteilt ist. Da es für jeden Holy, recht einfach ist, jeglichen bekannten Schaden in der eigenen Gruppe

zu heilen, ist diese meist Save von daher, wird sehr viel gecrossed. Man will schließlich nicht, die 2-3 FlashHeal grundlos missbrauchen und ins OH werfen

wenn diese Verwendung finden könnte. Auch einfach auf den MT geworfen ist eine gute Wahl..man weiß ja nie was so passieren kann.


 

 

Eingefügtes Bild

Ein Effekt, der sehr nett ist! ToF erhöht die Heilung bei einem Ziel welches unter 50% HP ist um 4%/8%/12%. Es kann sehr viel sein und eine gute Wahl,

besonders wenn man den Holy als MT Heiler spielt. Fraglich macht es sich nur beim Raidheiler. Durch die Geschwindigkeit die der Holy zu Tage bringt heilt

er das Ziel was dringend Heilung benötigt, eher save als, dass 12% was wirklich ausmachen.

Darauf kommen wir gleich etwas genauer, zur Rolle des Heilig-Priesters und seine Aufgaben.


 

 

Eingefügtes Bild

Sehr nettes Talent und seine Punkte auf den 2. Blick wert. Erhöht die Skalierung von Renew nochmal um 15% und heilt das Ziel instant einmal um 15% des

gesamten HoT's, wir können es skillen, der Druide muss Gegenstände dafür sammeln. Das Gute an der Sache ist, dass es Critten kann und somit auch SoL

Proccs auslösen kann. Ein starker HoT kann Gold wert sein, bei Vezax z.B.

Und der Tank freut sich sicherlich noch einen mit auf sich ticken zu haben,

daher sind die 3 Punkte hier gut aufgehoben.



 

Eingefügtes Bild



Das Talent macht 2 Dinge aktiv, einmal um 4 Sekunden lang 60% schneller zu laufen. Da schaut nicht nur das alte Mount aus dem Stall, nein...

..zusätzlich hat der Priester die Chance, sich selber von Giftdebuffs zu befreien, indem der Krankheiten aufheben wirkt. Gedacht war es für die Arena.

Aber da der Holy da weiterhin nicht glänzt wird es ab und an geskilled, für den Runspeed. Falls man mal unachtsam war, dann kann man damit Leben

retten, ausser die Disci's haben flinke Finger und Shielden schneller. *g*


 

 

 

 

Eingefügtes Bild


Im wesentlichen unterschieden wir den Holy nun durch quasi 2 Spielarten:

-den reinen Raidheiler

-den MT/Raid Heiler


Der derzeitige Vorteil am Holytree ist ganz klar, dass man wichtige Elemente nichtmal weglassen muss. Der Spass mit SoL und Serendipity bleiben immer

erhalten. Ein fester MT Platz wäre nur zu schade um den Heilig-Priester, der Raid sollte schon seine ganze Flexibliität ausnutzen und ihn freilassen.

Der reine Raidheiler skillt meist:

https://wowdata.buff...5253d5331051z00

Die Skillung macht sich daher so beliebt, dass man mit der enorme HpS bringen kann. Dadurch, dass wir kein Inspiration brauchen im Raid bzw auf die

Spieler verteilt, machen sich die Punkte für Reichweite und billigeres PoH sehr beliebt. Es ist doch recht umstritten ob Reichweite wichtig ist. Meines empfindes

jedoch, ist es sehr relevant, später zu Mimiron Hardmode oder sogar normal Mode, kann es eine sehr gute Sache sein, da sich der Raid wild platziert und einige

Mitspieler mitten im Kampf etwas weiter wegbewegen. In der Theorie...klar unnötig, aber niemand wird bei starken Movement Encoutern darauf achten ob man

in der Range von PoH ist, das wäre zuviel verlangt und kostet Zeit damit auch DpS...daher mitnehmen. Besser als Inspiration auf Magiern und Co. ist es allemale.

Auch die Punkte bei ToF habe ich weggelassen, da der Raid nie so tief fallen sollte, bzw. es das zusätzliche Heal nicht bringt. In der Praxis zeigt sich deutlich, dass

man immer 1-3 PoH brauch, um den Raid hochzuheilen, je nach Encouter eben, daher bringt +Heal Effekte nicht soviel bzw. nicht ausreichend um ein gesundes

Verhältniss zu Healing Prayers zu schaffen. Weniger Manakosten bringen deutlich mehr und PoH ist durch seine eigentlich hohe Casttime gut mit Haste

reduzierbar so, dass man genug HpS zusammen bekommt. Ausdauer ist nunmal auch wichtig.

 

 

Der, der gerne mit auf den Tank schaut und sich da wohl fühlt würde wohl eher...

https://wowdata.buff...5253d5301351z00

...bevorzugen. Vorab sei hier jedoch gesagt, dass die freien 3 Punkte nach eigenem ermessen verteilt werden können. Wenn man gerne HoTs mag...nur zu, skillt

den Renew weiter hoch, wenn man keine Disci's im Raid hat...nimmt das PW:S mit. Allgemein ist auch Inspiration ein sehr heikles Thema, was man bei seinem

Raid-LineUp abschätzen muss. Grundsätzlich kann man davon ausgehen, dass der Disci es schafft Inspiration alleine oben zu halten. Die meisten LineUps setzen

auch auf einen Schamanen als MT/Meele Heiler wegen den Buff auf den Tank. Daher kann man ruhig bei den 2 Dinger variieren. ToF nehmen wir mit, es kann

nützlich sein, besonders bei div. Hardmodes wo sehr viel Tankschaden urplötzlich kommen kann.

 

 

Der schnelle Spieler der Haste stackt, nutzt eine etwas andere Skillung...

https://wowdata.buff...15253d5331051zc

Wie man sieht wurde hier die Casttime reduce von GH nicht mitgenommen. Wie oben schon kurz angesprochen bekommt man über Haste natürlich ein

3.0Sek Heal recht schnell runter und mit Serendipity sowieso. Eine recht tropische Skillung aber auch wirklich sehr interessant, da man die ganzen

Raidelemente dabei hat und Inspiration, sollte aber auch erst mit dem nötigen Gear gewählt werden. Sprich, Haste und Manareg muss stimmen.

Wenn man aber soweit ist, ist auch dieses eine sehr gute Wahl und etwas interessanter eben.

Ein paar Zahlen zu der Skillung findet ihr gesondert auf:

https://www.buffed.d...t...05827&st=47

 

Anmerkungen:

Allgemein ist Desperate Prayer aber immer eine gute Wahl! Es wird nicht sooft mitgeskillt jedoch kann es einen oft das Leben retten, besonders bei Encouter

mit massiven Raidschaden. Wenn der Priester meist Blut geleckt hat, fährt er HpS und das sicherlich nicht zu knapp...Adrenalin pur eben. Aber meist verliert man

die Kontrolle und merkt garnicht, dass man selber etwas kurz kam, dann ist der Zauber eine nette Lösung. Allgemein macht es aber einen noch Flexibler. Ich mag

garnicht aufzählen bei welchen Encouter er in Ulduar verwendung findet oder gar Naxxramas, aber es sind genug.

Zu Body & Soul ist auch schwer was zu sagen. Die Amy's zumindest lieben diesen Spell, aber für mich einfach nicht nachvollziehbar. Bisher kenn ich kein

Encouter wo ich schneller laufen muss oder mir gar selber Gift-Dispellen will. Auch auf andere Spieler die langsam sind, wird es praktisch extrem schwer sein.

Weil einfach Encouter die sowas erfordern sind sowas wie Thorim und Hodir, aber die Erfahrung hat mir bisher gezeigt, dass ich auf die Raidframes schauen

muss wegen dem massiven Raidschaden, da kann ich nicht wirklich wissen ob Person XY gerade zu langsam war für irgendwas und gerade 4 Sekunden

schneller laufen muss. Wenn ihr aber Encouter habt, wo es Sinn ergibt und wirklich wichtig ist, dann sagt es bitte nur. *g*

 

 

Fazit:

Alle 3 Skillungen gleichen sich auf den ersten Blick, aber es täuscht.

Jeder Holy spielt wohl etwas anders, daher sollte man ein Raid lang

verstärkt schauen, was man heilt und wie. Dannach eine Skillung für

sich anschauen und vielleicht auch etwas umbauen. Aber bei 2/3

Skillungen sind noch 2-3 Punkte über, da ist also noch Spielraum.


 

 

 

 

Eingefügtes Bild


Talente sind verteilt, Zauber ausreichend im Detail bekannt, kommen wir daher nun zu den Glyphen wo gerade der Priester eine gesunde Auswahl hat.

Zur Auswahl stehen uns:



Große Glyphen:


-Glyphe 'Brunnen des Lichts'

-Glyphe 'Erneuerung'

-Glyphe 'Gebet der Heilung'

-Glyphe 'Kreis der Heilung'

-Glyphe 'Machtwort: Schild'

-Glyphe 'Schutzgeist'

-Glyphe 'Geist der Erlösung'

Die beliebtesten Glyphen scheinen derzeit, Renew, GS, FH, CoH & PoH zu sein. Man muss hier nur seine Kombination zum Style finden.

Wenn man garkeine Manaprobleme mehr hat, kann man die FH-Glyphe rauslassen und die Auswahl verkleinern. Wenn man aber frisch

nach Ulduar geht, sollte man diese erstmal zur Sicherheit einpacken.

-Die CoH Glyphe macht sich daher so beliebt, dass Sie die HpS erhöht aber auch weil, die Chance auf ein SoL Procc enorm gesteigert wird.

-Bei PoH kommt der Vorteil erst so richtig bei den Hardmodes zum vorschein. Man erkauft sich Zeit und 1.000 Heilung ca. pro Ziel mehr,

kann schon eine kleine Welt sein, besonders wenn man in eine Gruppe 2-3 der Casts braucht und wenn wir dann noch 2-3 Gruppen damit

zuspamen, ist das enorm was dabei rauskommt. Bei Mimiron oder Hodir Hardmode aufjedenfall sehr mächtig!

-GS, macht sich auch sehr beliebt. Wer hat denn nicht gerne jede Minute ein Ass im Ärmel?

-Renew ist was für die HoT'er, aber das ist wiederrum eine Frage der Skillung die man gewählt hat.

 

Grundsätzlich sollte man erstmal FH-Glyphe mitnehmen und dann sich Ulduar anschauen, die Kämpfe können da ja sehr lang sein.

GS verdient auch ein Platz, da Tanks anfangs enormen Schaden einstecken müssen.

Der 3. Slot ist frei wählbar, zum Start wäre wohl CoH am besten, für den Procc.

Dannach sollte man schauen was man ändern kann.

Reicht das Mana auch ohne die FH Glyphe?

Habe ich genug Proccs mit FH für SoL und muss ich unbedingt eine 6. Person treffen?

Dort treffen Welten aufeinander. Schaut euch die Vorteile jeder Glyphe an und bedenkt nochmal, ob man die wirklich brauch oder

ob es auch ohne gehen würde bzw. ausreicht. Jeder kennt sein Gear am besten, sein Style...daher gibt es keine direkte Empfehlung

sondern nur ein: "Mit FH, GS & CoH macht man nie was falsch."

 

Kleine Glyphen:

-Glyphe 'Levitieren'

-Glyphe 'Schattenschutz'

-Glyphe 'Schattengeist'

-Glyphe 'Seelenstärke'

-Glyphe 'Untote fesseln'

-Glyphe 'Verblassen'

Die Kleinen machen hingegen einen nicht so tollen Eindruck, man kann frei nach Nase gehen. Die PW:F Glyphe ist nett, falls man im Kampf nachbuffen

muss, spart schon etwas Mana. Shadowfiend sollte auch mitgenommen werden...man weiß ja nie wo das Vieh so herumrennt...und was für Voidzonen

untern ihm gerade sind, ihr kennt es sicherlich! Sehr gerne gewählt ist auch Levitate, es ist nicht nur stlyisch sich so in den Städten zu präsentieren

nein! Man kann über Wasser und sowas laufen...okay...bleiben wir dabei, dass es ein Style pur ist.



 

 

 

 

 

Eingefügtes Bild


Hier sprechen wir ein Punkt an, den ihr selber enorm testen müsst, was

euch am Besten zusagt. Grundsätzlich besteht das Heiler-Interface aus

wichtigen Elementen wie:

-UnitFrames

-RaidFrames

-Buffsbar/Bufficons

-Castbar

Das sind die Punkte auf die man aber nicht groß eingehen kann, wichtigere Elemente sind nicht die Addons, sondern eher....euer eigenes Auge. Mal ein ganz

neues Thema, es wird kaum bis garnicht angesprochen aber es ist doch sehr wichtig. Nehmen wir als Beispiel, die Farben....

Farben

Man sollte aufjedenfall über die RaidFrames erkennen, was man heilt, welche Klasse und welche Person. Es geht darum, dass die Magier etwas empindlicher z.B.

im PvE sind als ein Paladin oder Jäger. Demnach wird man sich prioritäten legen. Damit wir es deutlich erkennen haben wir die Klasse meist nach ihrer Klassenfarbe

in den Raidframes erkennbar gemacht. Aber es ist wichtig, dass man seichte Farben wählt, recht matt also. Ein angenehmes Grau, mattes Orange, seichtes Blau etc...

Der Hintergrund an der ganze Sache ist, dass eure RaidFrames für euch eine größere Rolle spielen als alles Andere, verständlich...man will seiner Aufgabe nachgehen.

Grelle Farben wie, neon Grün, grelles Lila usw. usf. machen die Augen schnell müde, die konzentration fällt und bei empfindlichen Augen, kann es sogar Gesundheitlich

nicht immer gut kommen.

Position

Die meisten Ui's die ich persönlich gesehen habe, haben eine sehr ähnliche Struktur. Die Raidframes sind meist weiter unten gelegt, daneben oder knapp darüber die UnitFrames.

Es ist auch sehr zu empfehlen, da man mit den Augen nicht wirklich weit umschwenken muss, damit man sieht, was gerade an der Front so los ist oder um mal zu sehen, wie

der Gegner eigentlich aussieht. Falls man diesen Aufbau wählt, sollte man den Monitor etwas höher schauen lassen und ihn richtig anwinkeln, was angenehm ist und man hat

die wichtigsten Punkte immer vor Augen ohne wirklich den Rest zu verpassen.

Buffbars/Bufficons

Wo wir wieder bei einer Geschmacksfrage wären. Derzeit macht es sich aber sehr beliebt seine Buffs zu ordnen und zu trennen. Die Proccs erkennbarer zu machen von den

1-Stundenbuffs z.B. Meine persönliche Empfehlung ist daher, das Addon Satrina's Buff Frames, man kann die so Filtern, dass man die Buffs ordenen kann wie man will.

Im Kampf ist es uninteressant ob man PW:F oder MoW drauf hat, weil sowas davor passieren muss. Die vielen Proccs die der Heilig-Priester mitbringt, werden daher zum

mittelpunkt und die sollte man sich gut erkennbar darstellen lassen. Auch die Buffs unter den UnitFrames die die meisten Addons mitbringen können demnach weg, es sind

unnötige Dinge die unser Auge mit erfassen muss...daher raus. Alles raus was uninteressant bzw. zuviel ist von unserem HauptUi also.

Castbar

Wichtiges Element, daher nahe an die UnitFrames damit man nicht groß schwenken muss um die zu erkennen. Hier kann man ruhig eine etwas hellere Farbe auch wählen,

wenn die Bar nicht zu groß ist. Also entweder klein und schmall dafür grell, oder etwas größer dafür wieder mit seichten Farben. In der Castbar muss nicht unbedingt

stehen was man Castet aber die Casttime ist wichtig, das sollte man immer mitnehmen. Quartz ist derzeit sehr beliebt. Bietet viele Möglichkeiten für wenig und

einfache arbeit.

UnitFrames

Kommen wir wohl zum schönsten des Ganzen Ui's. Hier kann man ruhig etwas nachdem Style gehen, die Farben wie oben halt aber man kann ein schönes 3D Portrait mitnehmen,

wenn man es will. Es soll ja noch im Endeffekt etwas interessant wirken. Da man aber bei den RaidFrames und Co. von "Gloss-Effekten" absieht, kann man hier etwas mehr machen.

Das Auge soll ja auch nicht starr werden oder sowas. So macht es auch etwas mehr Spass...aber wiedermal eine Geschmacksfrage. In der Nähe von eigenen UnitFrame sollte man

eben seine Proccs und Castbar haben, im TargetFrames auch wie sein eigenen Frame gestalten und dort evtl. mit Filtern die richtigen Buffs anzeigen lassen. Evtl. wieder mit

Satrina's Buff Frames.

RaidFrames

Hier haben wir eine sehr große Auswahl, was auch sehr gut ist. Was sich beliebt gemacht hat bei Heilern ist Grid. Durch div. weitere Plugins die man zusätzlich installieren kann,

kann man sich die Frames schön zusammebauen. Anfangs nur etwas unübersichtlich, aber wenn man sich die Zeit nimmt oder in Interfaceforen etwas nach-forscht/fragt, ist es

wohl eine sehr gute Wahl. Extrem reaktionschnell und man kann die Abfrage bei Debuffs, HoTs, PoM und Co. einstellen. Somit hat man den Vorteil, dass man genau für sich

alles zusammenbauen kann, was man eigentlich will mit der nötigen Abfrage. Wo hingegen Pitbull, XPerl alles von alleine mitbringen mit einem schönen Layout. Aber dort

ist vom Gefühl her, die Abfrage etwas geringer. Die Frage ist natürlich auch...kann man so schnell reagieren? Die Blizzard-Standard Teile sind nunja, nicht so prickelnd.

Aber reaktionsschneller als alles Andere. Schaut euch die Möglichkeiten in Ruhe an, das Interface wird sehr wichtig, vielleicht kann man ja auch hier im Interface-Forum

was schönes raussuchen...hier mal der Wegweiser ->

https://www.buffed.d...p?showforum=204

RaidFrame-Anzeigen

Anzeigen sollte man sich aufjedenfall die HoT's, da man es gerne auf den MT oben halten darf. Wichtig ist auch, Weakened Soul damit wir sehen

ob das Ziel ein Schild bekommen kann, oder nicht. Bei Grid Usern ist GridPoM Plugin sehr nett und auch sehr schön gemacht...gute Abfrage eben. Cooldowns der

anderen Klassen sollte es auch beinhalten, falls Pain Supression von unserer Schwerster dem Disziplin-Priester drauf ist, brauch nicht im selben Moment der

Guardian Spirit gewirkt werden. (Meist geht sowas aber per Absprache besser im TS oder Ventrilo). Debuffs natürlich aber auch hier ruhig Filtern. Mehr

als Magie und Krankheiten brauchen wir nicht wirklich. Je nach einrichtung der BossMod evtl. Spezielle Boss-Debuffs einrichten bsp.: Kologarn's Grip oder

Eisblock bei Kel'thuzad.

Out of Range Indicator

Ihr solltet stehts überall sowas haben. Im TargetFrame, RaidFrame, Castbar usw.

Nichts ist schlimmer als, dass man zuspät sieht, dass das Ziel ausser Reichweite ist. Viele RaidFrames und Co. bringen ist mit, aber man sollte acht geben

falls man sich ein komplett eigenes Ui erstellt. Es sollte daher sehr gut erkennbar sein.

Boss-Mod

Bossmods zeigen euch wichtige Dinge bei den Encouter an, sei es AE Schaden oder massiven Tankschaden, man kann sich darauf vorher einstellen und bereitmachen.

Zu empehlen ist es, diese CD's vom Gegner mit Bars anzeigen zu lassen. Diese am Bildschirmrand zu verschieben und erst, wenn der Cooldown sogut wie Ready ist

also z.B. in 10Sekunden kommt "Boom!", dann sollte sich die Bar in der Nähe eurer Raid/Unit-Frames verschieben. Das geht sehr einfach mit Deadly Boss Mod z.B.

Cooldown-Anzeigen

Da wir auch recht viele Zauber mit CD's haben, sollten wir uns da was Schönes einrichten. OmniCC oder was Kleines reicht vollkommen aus.

Addons

Addons für UnitFrames:

-AG_UnitFrames

-Pitbull

-XPerl

Addons für RaidFrames:

-Grid

-Healbot

-Ag_UnitFrames

-Pitbull

Addons für Castbar:

-Quartz

-Pitbull, AG-UF, Pitbull (haben es in den Frames integirert)

Schöne Bars und Schriften:

-SharedMedia 1/2

Cooldowns:

-OmniCC



 

Grid-Clique & Healbot vs. Keyboard, Maus & UnitFrames

Aiming + Klicken = Hochleistungsport

Grundsätzlich muss man es selber entscheiden, es ist reine Geschmackssache ob man lieber mit der

Maus arbeitet oder seine Tastatur lieb hat. In diesem und div. anderen Threads in vielen Foren ist das

hier ein Thema, wo man sich nicht einig sein kann. Der Vorteil an Healbot und Co. ist, dass das Heilen

sehr angenehm wird, Einige sind auch der Meinung, dass man schneller ist, aber lassen wir uns dadurch

nicht beeinträchtigen! Im Endeffekt spielen viele Dinge eine Rolle:

Reaktion, Abschätzung, LineUp, Latenz, Inc.Heal Anzeige, Aiming usw.

Wie Flexibel macht uns aber alleine die Maus?

5 Tasten ist der Schnitt bei den gängigen Mäusen, demnach haben wir 5 Zauber. Reden wir hier nichts

schön...der Priester brauch mehr! Meist gekoppelt mit "Trigger-Key's" (Bspw. Shift) kann man neue Zauber

belegen. Man wird also nicht unflexibler, man spielt nur anders eben. Hier haben wir aber den Vorteil, dass man

sich sogut wie garnicht "verdrücken/verklicken" kann, mit ausreichend Übung. Bei der Tastatur kann es mal gerne

passieren. (E & T liegen so gemein, nah beieinander *g*)

Was jedoch meine Erfahrungen sind ist, dass man gerne FlashHeal auf die Maustaste 1 legt, was wohl gerne

mal verführt etwas zu spamen. Klicken kann man sowieso irre schnell. Ich erinnere mich an mehrere Diskussionen

über SoL, wo angemerkt wurde, dass man den Procc gerne mal übersieht und der störend wirken "kann". Nach

div. Disskusionen die kein Ende finden wollten, könnte das hier ein Hinweis sein. Ein vielleicht gutes Beispiel ist das

Spiel "Solitär" welches Windows mitbringt. Man drückt auf "nächste Karte, nächste Karte, nächste Karte" und zack!

Da ist es passiert, man war zu schnell. Sowas passiert mit der Tastatur nicht, da man erstmal eben das

Target auswählen muss.

Bei, einfachen Heilen mit RaidFrames und Zauber über Tastatur steuern, muss man etwas akrobatisch sein. Man

schaue nur den Zauberpool an und wenn man alles schnell erreichen will, da müssen meist mehrere Kürzel her,

"Strg, Shift, Alt" aber auch das ist mit etwas Übung zu meistern.

Probiert es also selber aus, testet es auch mal ohne SoL und schaut einfach, was euch mehr zusagt. Ist man eher

der Akrobat oder der Marathonläufer?


 

 

 

 

 

Eingefügtes Bild

 

 

 

 



Eingefügtes Bild

Die gesamte Priester-Community streitet sich wohl genau bei diesem Thema hinterrücks. Ist auch ein echt kompliziertes Thema,

wenn wir Über Intelligenz Manareg erhalten wie Willenskraft und dadurch auch Spellpower, wo wir reine Spellpower mit Gems,

Verzauberungen etc....erweitern können. Nicht zu vergessen ist auch, dass wir über Intelligenz auch Crit steigern, aber auch

hier gibt es Gegenstände die direkt Crit besitzen.

Also brauchen wir Richtwerte!

Aber nicht wieviel Intelligenz oder Willenskraft wir brauchen, sondern wieviel Spellpower, Crit und Manareg.

Nehmen wir mal jedes dieser 3 Werte direkt unter die Lupe:

 

-Crit

Vorteile sind ganz klar, dass man Inspiration auf den Tank gut oben halten kann. Wichtig ist aber zu sagen,

dass es bei Encoutern wie Mimiron, Council uvm. Encouter kein Vorteil bringt, wenn wir den Raid schnell

hochheilen wollen. Die Gruppen gehen sehr Synchron runter, PoH heilt diese auch sehr Synchron wieder

hoch. Wenn man nun 2-3 Personen mit einem Crit trifft, kommt man dennoch nicht drumherum ein 2. zu

casten, wenn es notwendig ist und falls man kein 2. Casten muss, ist der 1. ins Overheal gegangen mit

den Crits. Unter Punkt "SoL, Procc & Rechnungen" finden wir paar Zahlen dazu wie stark Crit ist und wenn

man etwas leicht umrechnet, erhält man die direkten Zahlen.

An der Stelle sei gesagt:

Wieoft heile ich als Holy den MT und bin dafür verantwortlich, dass Inspiration oben bleibt?

 

-Manareg

Durch eine gute Mischung aus Intelligenz und Willenskraft erhalten wir unser Mana wieder. Alles hierzu

findet ihr gleich hierdrunter beim Thema: Manareg. *g*

Zu sagen wäre noch hier, dass man nicht zuviel davon haben sollte. Wenn man ohne Manatränke, Shadowfiend,

Hymn of Hope etc...garkeine Manaprobleme hat und es einfach nicht runtergehen will, dann sollte man sich schon

andersweitung umsehen. Spellpower ist eben das womit man es füllen "könnte", aber auch Haste und Crit können

es sein.

-Spellpower

Willenskraft erhöht uns diesen Wert. Im großen und ganzen kann man ja schon sagen, dass wir sogut wie

garkein Spellpower Sockeln müssen, aber ein "nice to have" ist es. In Frage wird dieser Wert gestellt, da

die eine Hälfte sagt:

"Ich nehme mehr Manareg und Haste und Caste öfters."

oder:

"Meine Technik basiert darauf, viel mit Renew zu arbeiten wo Spellpower gut zu tage kommt."

Andere wiederrum:

"Ich nehme Spellpower nicht mit, dafür Sockel ich Spellpower und stacke Intelligenz, wodurch ich auch Manareg

bekomme wegen Erfrischung."

Auch hier ist dein Typ gefragt. Man kann so viele Wege, im 2. Post findet ihr von Spielern Richtwerte die man euch

empfiehlt. Diese auch Begründet und vielleicht ist euer Typus darunter oder auch eine neue Spielweise. Dazu kommen

wir aber nach, derzeit ist es in Bearbeitung.

Wie wir sehen können, geben uns 2 Werte sogut wie alles was wir brauchen passiv dazu. Mit der Ausnahme von Haste...

...sollte wir demnach Haste sockeln?

Wenn man etwas runterscrollt findet man ein paar Worte zu Haste, die können helfen. Wieviel man selber brauch, wird

die Community (hoffentlich) uns Vorstellen und Präsentieren.



 

 

 

Eingefügtes Bild


Die einfachen Zauber, skalieren ganz normal. Sprich, nehmen wir immer die Formel:

C = (Cast Time / 3.5) * 1.88

Damit haben wir den Koeff berechnet, der einfach dazugerechnet wird mit dem

Durschnitt des Basespells, als beispiel nehmen wir FlashHeal und mein Charakter

mit einem Spellpower-Wert von 2700 was durchschnitt im Raid ist:


[(1,5 / 3.5) * 1.88]*2700+2203



1,5/3,5=0,4285*1,88=0,80*2700=2175+2203=4378

Das ist der Durschnittswert ohne eine Skillung.

Der Holy erhält jedoch einmal 10% in der Gesamtleistung mehr durch Spiritual Healing.

Instant-Zauber werden gleichgesetzt mit 1,5Sekunden Zaubern. Bis auf wenige Ausnahmen.

Die Formel kann man quasi also oben entnehmen und etwas umstellen. Mag nicht mit zuviele

Zahlen hier werfen.


Renew, bekommt 188% ungeskilled ab, jedoch auf die Ticks verteilt.

Greater Heal skaliert mit 161,14%

Circle of Healing skaliert nur mit 40,2%

Prayer of Healing skaliert mit 52.64%%

Prayer of Mending skaliert mit 80,68%

PowerWord: Shield skaliert nimmt 80,68%

Binding Heal skaliert mit 80,68%

Desperate Prayer skaliert mit 80,68%

Holy Nova skaliert mit 30,35%

Wie oben schon kurz angesprochen tut sich da aber noch was.

Durch div. Talente im Holy Baum ändern sich die Skalierungen ab und an.

Bei einer standard Skillung sind Emp.Healinh, Spirit. Healing immer dabei.

Dann kommen wir auf folgende Skalierungen und Formeln:


Greater Heal: 201,64% Skalierung

Flash Heal: 100,68% Skalierung

Binding Heal: 100,68% Skalierung

usw.



Neue Formel durch Skillung also:



Greater Heal : [4300 + (BaseSpellPower* Koeff)]*1.1

Flash Heal : [2049 + (BaseSpellPower* Koeff)]*1.1

Binding Heal : [2237 + (BaseSpellPower* Koeff)]*1.1

 

 

Eingefügtes Bild

MP5 = 5 * (0.001 + sqrt(Int) * Spirit * 0,003343) aufgerundet 

oder

MP5 = 5 * [0.001 + sqrt(Int) * Spirit * (0,005575*0,6)]

Die Formel zeigt uns sehr deutlich, dass unser Int-Wert dem Spirit sagt, wieviel es regnerieren kann.

0,003343 ist der neue Multiplikator, was mit 3.1.0 generfed wurde. D.H. quasi einfach nur, man

brauch mehr Int um auf den alten Manareg-Wert zu kommen, aber soviel Int kann man wohl garnicht

haben, zumindest nicht als Priester, sonst fällt ja Spirit weg. Der Wert lag vorher bei 0.00557.

An der Stelle sei noch gesagt: Der Multiplikator ändert sich vom Level her.

Vom Gefühl her berichten viele Priester, dass ein Wert ab 1022 Int i.O sei und dann wieder voll auf

Spirit gegangen werden kann ohne bedenken. Wiederum sollte man schauen, dass man Spirit und

Int auf eine Waage halten sollte, schöne Balance ziehen und Haste/Crit mitnehmen.

So, habe mir heute kurz Zeit genommen um mal Spirit und Int als Manareg zu vergleichen.

Da der neue Multiplikator bei 0,003345 liegt sind folgende Zahlen nun aktuell:



1 Spirit= 0,53 Mp5 by 1022 Int.



1 Int = 0,19 Mp5 by Replenishment

Wenn wir nun das Gear von Ulduar berücksichtigen erkennen wir deutlich, dass Int dem Spirit

im reinen überlegen ist. Jedoch, ist Spirit nicht nur Manareg für den Holy, sondern auch Spell-

power und natürlich zusätzliches Manareg durch Holy Concentration!

Der Vorteil ist der, dass wir fast komplett Spellpower auf den Items vernachlässigen

können solange Spirit darauf liegt.

Wiederrum schlägt Blue sich selber, scheint ein Masochist zu sein.. Die meisten Gegenstände die ordentlich

Spirit mitbringen haben nur minimal weniger Int, wie das Gegenstück dazu. Vergleichen

wir mal die Stäbe von Freya & Council wird es sehr deutlich. Fast eine Tragödie, dass

der Disci und der Holy trotz vollkommen verschiedener Spielweise & Zahlen fast immer

auf die selben Gegenstände rollen wird.

Nochmal kurz gesagt:

Int-Wertung ist natürlich auch Crit, nämlich genau...166,66 = 1% reicht einfach zu merken.


 

 

Eingefügtes Bild

Zu Thema Haste gibt es recht wenig Fakten, alle beruhen auf Theorien aber ich mag diese euch nicht vorenthalten. Aber Achtung! Man sollte selber schauen wieviel Haste für einen "gut" ist. Die neue Grundformel die in aller Munde sind ist:

Ein +Heal-Gem ist einem Hastgem überlegen sofern gilt:

Spellpower*A-(BaseHeal Spell*3,5s)+A*[Haste]>[Spellpower1,88]

A=+Healwert des Healgems : Hastewert des Hastegems

Um es nun einfacher zu gestalten:

Ein Haste-Gem wird einem Spellpower-Gem quasi immer dann überlegen sein, wenn:

Ihr mehr als ~2750+Spellpower habt. Demnach ist ein recht frühes stacking von Haste

doch sinndvoll, was ja erst mit BC bei Sunwell kam. Die Balance mit Crit und Haste

muss nun stimmen.

Im Endeffekt sieht es jedoch so aus, dass wir auch mit kompletten UlduarGear keine Werte erreichen

werden, wo sich Crit, Spirit oder Haste nicht lohnen wird. Demnach sollte man sich Zeit bei der Auswahl

lassen, des eigenen Gears. Wenn wir alles berücksichtigen entsteht folgende Reihenfolge:


Int-Wert>Spirit-Wert>Haste=Crit>Spellpower

Das wäre wohl die sinnigste reihenfolge auf die man achten kann als Holy. Falls also einen Int-Wert

von über 1022 schon besitzt erzielt man mehr Manareg aus Spirit als durch Int, was aber uns noch

lange nicht sagt, ob man in Kämpfen Manaprobleme hat. (Sollte aber nicht der Fall sein!)


 

 

Eingefügtes Bild

Mal paar Zahlen zu Chancen auf SoL, um evtl. sein Crit-Wert anzupassen oder Richtlinien zu haben.

Proc = 1 - (1 - Cr/2)^T. - Für 2/2 SoL

Proc = 1 - (1 - Cr/4)^T. - Für 1/2 SoL

Nennen wir für die Übersicht nun folgende Dinge:

PR = Proc-chance auf SoL

Cr = %-Crit (wo 1.0 = 100% sind)

T = Anzahl der Ziele



Nehmen wir erstmal Binding Heal mit 25% Crit:


T = 2

PR = 1 - (1 - 0.25/2)^2.

PR = 1 - (.7656)

PR = 0.2344



23,44% Chance auf ein SoL procc eben



Nun kommen wir zu Circle of Healing mit 25% Crit:


T = 5

PR = 1 - (1 - 0.25/2)^5

PR = 1 - (.5129)

PR = 0.4871



48,71% also auf ein Procc

Für den Disci btw:

Auch Penance habe ich eine Rechnung was interessant sein kann auch hier 25% Crit:


T = 3

Proc = (1 - 0.25)^3

Pr= 1-(0.4219)

Pr= 0.5781



Also 57,81% das mindestens ein Tick crittet.

 

 

 

 

Eingefügtes Bild


[font="Palatino Linotype"]Der Holy ist quasi der Füller in jedem Heil-System was entwickelt wird. Ob MT-Heilung, Raid-Heilung, nirgends fühlt er sich überfordert an. Durch sein unfassbar großen

Zauberpool und weiteren Talenten kann er überall Leben retten. Fest eingeteilt wird er meist für 1-2 Gruppen direkt und heilt diese durch seinen Gruppen-/Raidheilzauber.

Durch SoL, Serendipity kann er sich auch da einzelne Ziele rauspicken die mehr Schaden nehmen. Auch ist er die einzige Klasse in World of WarCraft die den Tot

verhindern kann, durch seinen Guardian Spirit.

Meist spielt er sich, dass er FH spamt, PoM oben hält und seinen HoT. Eine Rolle wie quasi jeder andere Heiler sie auch hat. Amtierend ist er jedoch, wenn massiv

Schaden in den Raid fällt. Natürlich auch andersrum. Wenn er den Raid heilt und sieht, dass der Tank low ist, kann er schnell mal mit einem 1,5sek Heal einen schönen

GH auf den MT sprechen. Jedoch verpufft er sein Mana damit immens, er kann mit ausreichendem Gear sehr ausdauernd sein, aber sollte man sich Fragen ob man

dieses will? Natürlich kann man Manareg stacken was das Zeug hält um dauerhaft alles zu heilen was reinkommt und damit auch dauerhaft zu spamen, aber hat

man auch andere Aufgaben denen man nachgehen kann. Durch div. Manaregmöglichkeiten wie die HoH oder den Shadowfiend holt er nicht nur für sich, gut

und gerne 1-2x sein kompletten Manapool wieder her.

Somit kann man ihn sehr interessant spielen. Eine gute Balance aus, Haste, Crit, Mp5, Spirit und Spellpower ist Gold wert. Wenn man mit 100% Mana aus einen

Kampf geht, kann man gut behaupten, dass einfach zuviel Manareg da ist und ob Haste nicht sinnvoller wäre bzw Crit. (Für Holys die Inspiration mitgeskilled haben)

Wo man hierbei sagen muss, dass das Gefühl nur sagen kann, wo man "mehr" brauch. Pauschal sollte man also nicht nach Richtwerten gehen, daher füge ich hier

keine Empfehlungen ein.

Sockelungen und Verzauberungen sollte man auch nach dem eigenen Gefühl angehen. Manareg wird meist jedoch nur überschätzt, da seine Zauber sehr kontrollierbar sind,

wodurch sich seine Raidheilung vom Schamanen ablöst.




Bearbeitet von Shivâ, 12 July 2010 - 03:59,

  • 0

#2 Shivâ

Shivâ

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 179 Beiträge:

Geschrieben: 27 May 2009 - 03:28

.
  • 0

#3 Hellreaper

Hellreaper

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 80 Beiträge:

Geschrieben: 27 May 2009 - 03:47

/vote 4 sticky

sehr nice gemacht ;)
  • 0

#4 Freakypriest

Freakypriest

    Licht des Morgens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1733 Beiträge:

Geschrieben: 27 May 2009 - 07:11

Sehr nice Geschriben aber es sind nicht alle Spells aufgeführt und der WL hat immernoch den größten Spell Pool
  • 0

#5 Imanewbie

Imanewbie

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 585 Beiträge:

Geschrieben: 27 May 2009 - 07:33

jo nice gemacht und nicht so theoretisch wie das letze mal ^^ /sticky
  • 0

#6 Shivâ

Shivâ

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 179 Beiträge:

Geschrieben: 27 May 2009 - 14:54

Sehr nice Geschriben aber es sind nicht alle Spells aufgeführt und der WL hat immernoch den größten Spell Pool


Die restlichen Spells vom Pool selber sind kaum bis garnicht nennenswert, FlashHeal sollte
wohl jedem klar sein genau wie GreaterHeal. Ich habe nur welche genommen die auffällig
sind und sich von anderen Klassen abheben.

Mond-Soothe, Mind-Control und Co. Finden im PvE keine Verwendung bzw. nicht im
25er Raid für Ulduar. Daher nenne ich die nicht.

Ich rede auch an der Stelle vom richtig aktiven Spellpool. Natürlich kann
man aufzählen wieviele Spells Caster X hat, aber keine Kombiniert soviele
miteinander + Proccs wie beim Heilig-Priester.
  • 0

#7 Omidas

Omidas

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1010 Beiträge:

Geschrieben: 27 May 2009 - 15:15

Sehr schön geschrieben - und wird sicher noch besser, wenn deine
geplanten ausbauarbeiten folgen.

Doch das mit den fehlenden Spells ist mir auch eingefallen. Okey
Flash und GreaterHeal sollten wirklich selbsterklärend sein, aber
der Schutzgeist könnte noch aufgenommen werden. Hat zwar einen
hohen CD aber da Gotteshymne mit drin ist, hätte der auch nen
Punkt verdient.

Vor allem, da er auch eine sehr wichtige Rolle spielen kann.

Edit:

Wobei der Flaschheal vielleicht doch noch interessant wär wegen
Glücksfall. Ist zwar in dem Talent beschrieben, dass er durch
Flashheal erzeugt wird, aber kann vielleicht übersehen werden dort.
  • 0

#8 Shivâ

Shivâ

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 179 Beiträge:

Geschrieben: 27 May 2009 - 15:24

-Guardian Spirit, eingefügt
-FlashHeal, eingefügt

Zum FlashHeal kann man recht wenig Sagen, da es ein Kombi-Spell
eben ist. Ich wollte daher erstmal nicht zuviel vorwegnehmen. Das
kommt wahrscheinlich noch.
  • 0

#9 Shivâ

Shivâ

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 179 Beiträge:

Geschrieben: 27 May 2009 - 18:47

*Streicht Skillungen von der Liste*

Bei beschwerden bitte, direkt was sagen. Das sind meine Erfahrungen
und beruhen komplett auf Praxis, kaum bis garkeine Theorie.



Nächster Punkt:

-Interface

Habt ihr wünsche welche Dinge genau genannt werden sollen?
Addons, Makros, etc...?

Dann nur her damit.


PS:
Ich suche für die Überschriften schöne Bilder oder sowas, um
alles etwas deutlicher zu gestalten. Wenn jemand kleine Grafiken
machen mag...ich bitte drum. Allgemein werde ich alles etwas
dann umbauen, wenn es fertig ist, etwas breiter machen und co.
Erstmal jedoch fertig machen. *g*


MfG Tari
  • 0

#10 Xelyna

Xelyna

    Bein von A'dal

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4758 Beiträge:

Geschrieben: 28 May 2009 - 08:32

Ich vermisse Greater Heal, aber ansonsten super :>

Meine Lieblingsaddons:
-Grid (+ GridManabars+ GridHotstatus + Clique)
(o. -Healbot)
-Ora2
-Decursive
  • 0

#11 Lari

Lari

    Labertasche

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8092 Beiträge:

Geschrieben: 28 May 2009 - 11:24

Also ich bevorzuge ja X-Perl. Sieht mMn besser aus als Grid, und wenn man sich damit auseinander setzt, zeigt es einem auch alles interessante an. Out-of-Range, entfernbaren Debuff, Aggro etc. pp.
Aber es ist und bleibt natürlich Geschmackssache ;)
  • 0

#12 Imanewbie

Imanewbie

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 585 Beiträge:

Geschrieben: 28 May 2009 - 11:54

Also Addons die interessant wären:

GRID
CLIQUE
HEALBOT
DECURSIVE
CLASSTIMER
X-Perl
QUARTZ

da gibt sicher noch unmengen an weitere addons, also solltest du dir gut überlegen welche addons du dir vornehmen willst und wie genau du sie erklären willst.

Macros: z.B. Wie das mit dem focus target regelt und schnell hin und her wechseln kann, wo man am bessten inneren Focus dazu gibt,..

mfg
  • 0

#13 Omidas

Omidas

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1010 Beiträge:

Geschrieben: 28 May 2009 - 13:40

XPerl würde ich aber wenn nur sehr kurz anfassen und wenn dann eher als Unterpunkt.

Den wenn man XPerl schreibt, kann man genauso gut auch auf Pitbull verweisen, da man
eigentlich alles das einstellen kann, was man mit anderen Dingen wie Decursiv, HEalbot,
Grid usw auch machen kann.

Und das wär dann ein sehr großer Punkt. Wenn das mit rein kommt vielleicht ehre ein
Punkt selbst erstelltes Unitframe für den etwas Erfahrenere/Bastler, wo man dann als
kleine Aufzählung sagt: "Dazu wäre zB Beispiel Pitbull, Xperl ... geeignet.

Das wär nämlich meine Heiladdonliste: Pitbull (+Plugins) und Clique

Aber das Problem wird wohl paar mal auftreten. Den auch Decursiv ist nicht die einzig
wahre Lösung, da smartBUff/smartDebuff genauso gut ist. Decurse zwar über Pitbull,
aber smartBuff ist eine nette Erinnerung welche Buffs noch fehlen, oder welche bald
auslaufen. Vor allem nach ein paar vereinzelteten Toten kann man so nachbuffen ohne
den großen Buff neu zu setzen und niemand wird übersehen.
  • 0

#14 Shivâ

Shivâ

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 179 Beiträge:

Geschrieben: 28 May 2009 - 16:12

Das Interface als Unterpunkt zu beschreiben ist auch immer so eine
Sache, da es sich schon erheblich in div. Elementen von den reinen
DD Ui's unterscheidet. Alle Addons aufzählen wäre zuviel arbeit, das
stimmt allerdings. Dafür haben wir auch ein Interface Forum hier, wenn
ich mich gerade nicht irre.

Ich habe schon eine Idee, ich hoffe es wird euch gefallen.

*...in Arbeit...*

Achja, Greater Heal habe ich nicht mit reingenommen. Es ist einfach
zu simple, ähnliche wie Inspiration, aber das folgt evtl. auch noch heute
Abend.


Edit
So, das Thema Interface ist noch nicht ganz durch. Aber ich glaube damit
man im gesamten Guide ein besseren Überblick hat...gehören Makros oder
div. Addons wie Clique & Grid etc...eher zur Heiltechnik was demnächst das
Thema sein wird. Da passt es besser rein, oder was meint ihr? Soll ja euer
Guide werden.

Anmerkungen, Ideen, fehlende Dinge bitte melden. Morgen Abend mag ich
langsam das schwere Thema, Heiltechnik auch angehen.


PS:
Derzeit suche ich weiterhin nette Überschriften, Grafiken um alles mal etwas
schöner zu machen. Unser Guide eben. *g*
  • 0

#15 Shivâ

Shivâ

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 179 Beiträge:

Geschrieben: 29 May 2009 - 03:55

*update*

- Glyphen mit drin und paar kurze Worte dazu gesagt, so die Auswahl hat man ja nun auch nicht.

- Paar Dinge beim Thema Interface mit eingefügt

- Greater Heal doch mit drin, aber schaut euch die Anmerkungen beim Zauber und Skillung an,
es ist wohl sehr interessant und mal was etwas Neues. Tests kamen heute von meinem Raid.
Habe gute Erfahrungen gemacht, deswegen war es mir wichtig das mit rein zu nehmen.

- Bilder für neue Überschriften sind in Arbeit damit man in Zukunft alles besser findet.
(Falls wer anders welche machen mag, ich bin natürlich dennoch offen!)

- Textformat etwas breiter gemacht. Sieht glaube etwas besser nochmal aus.
  • 0

#16 Indoras

Indoras

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 89 Beiträge:

Geschrieben: 31 May 2009 - 10:41

Respekt für die ganze Arbeit, gefällt mir sehr gut das ganze. :)

Zu den Glyphen: das finde ich etwas irritierend formuliert: Bei den sinnvollen großen Glyphen nennst du CoH nicht, weiter unten schreibst du aber das man dazu nur raten kann, was denn nun? ^^ Ich persönlich halte die CoH Glyphe übrigens für besser als Die Renew Glyphe, das es den geheilten Werte doch erheblich steigert, während Renew nur die Heilung auf einen kürzeren Zeitraum "komprimiert". Klar ist auch dieser HpS push sinnvoll, jedoch halte ich hier rein vom Gefühl her CoH für stärker.

Wo ich deine Meinung nicht ganz Teile ist SoL, klar spart das Talent Mana die hps erhöht es jedoch überhaut nicht da der Heal nicht critten kann, jedoch genau wie der normale FH einen GCD kostet.

Alees in allem eine tolle Arbeit und einen Sticky allemal wert. :meeting:

lg Indoras
  • 0

#17 Shivâ

Shivâ

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 179 Beiträge:

Geschrieben: 31 May 2009 - 11:52

Respekt für die ganze Arbeit, gefällt mir sehr gut das ganze. :)

Zu den Glyphen: das finde ich etwas irritierend formuliert: Bei den sinnvollen großen Glyphen nennst du CoH nicht, weiter unten schreibst du aber das man dazu nur raten kann, was denn nun? ^^ Ich persönlich halte die CoH Glyphe übrigens für besser als Die Renew Glyphe, das es den geheilten Werte doch erheblich steigert, während Renew nur die Heilung auf einen kürzeren Zeitraum "komprimiert". Klar ist auch dieser HpS push sinnvoll, jedoch halte ich hier rein vom Gefühl her CoH für stärker.

Wo ich deine Meinung nicht ganz Teile ist SoL, klar spart das Talent Mana die hps erhöht es jedoch überhaut nicht da der Heal nicht critten kann, jedoch genau wie der normale FH einen GCD kostet.

Alees in allem eine tolle Arbeit und einen Sticky allemal wert. :meeting:

lg Indoras


Ja, ich muss es noch umformuliere. Hatte kaum Zeit und wollte erstmal quasi ein Dummy bauen
für den eigenen Üerblick, sollte aber gleich passen.

SoL lass ich im gesamten Guide, nicht als Instant-Spell stehen, sondern etwas mehr. Es ist erstmal
der Instant der einen sehr flexibel macht. Wie gesagt, der Retter in der Not, so sehen sehr viele
den Holy. Aber bei den SoL geht es mir um den Serendipity Procc den es btw. so gibt.

Serendipity wird später sehr wichtig und das erhöht ja eigentlich die HpS erst direkt.

Ich mache mir sehr viele Gedanken darüber, wie ich die ganzen Styles
hier unterbekomme. Gerade bei Glyphen ist es ziemlich schwer, aber
ich habe da schon so Ideen.

*Edit*
Glyphen überarbeitet. Ich glaube so ist es am Besten, Vorschläge, Kritik und Co. nehme ich weiterhin gerne an.
  • 0

#18 Imanewbie

Imanewbie

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 585 Beiträge:

Geschrieben: 31 May 2009 - 19:56

Jo der Beitrag hat sich nett entwickelt, was mir noch Fehlt sind die Erklärungen der Abkürzungen und man sollte vielleicht darüber nachdenken die Englischen Abkürzungen-Wörter gegen Deutsche zu ersetzen.
Da es ja als Gide dienen soll und vielleicht einige mit diesen Wörtern nichts anfangen können.

P.s. bin noch immer am überlegen was GS heißt^^

mfg
  • 0

#19 Shivâ

Shivâ

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 179 Beiträge:

Geschrieben: 31 May 2009 - 20:19

Jo der Beitrag hat sich nett entwickelt, was mir noch Fehlt sind die Erklärungen der Abkürzungen und man sollte vielleicht darüber nachdenken die Englischen Abkürzungen-Wörter gegen Deutsche zu ersetzen.
Da es ja als Gide dienen soll und vielleicht einige mit diesen Wörtern nichts anfangen können.

P.s. bin noch immer am überlegen was GS heißt^^

mfg


Klingt gut, folgt heute bzw. morgen, eigentlich findet man die in den Spellbeschreibungen
aber ich mach es dann mal ersichtlicher.

GS ; Guardian Spirit ; Schutzgeist
  • 0

#20 Omidas

Omidas

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1010 Beiträge:

Geschrieben: 31 May 2009 - 22:03

Da das ja immer weiter ausgebaut wird, wäre ein kleines Inhaltsverzeichnis zu begin
vielleicht nicht schlecht. hab heute was gesucht und erstmal nicht gewusst, obs
überhaupt schon drin ist, oder wenn ja wo es denn steht.
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder