Springe zu Inhalt


Heilpriester dps-hps


  • Bitte einloggen zum Antworten
110 Antworten zu diesem Thema

#101 justblue

justblue

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1339 Beiträge:

Geschrieben: 21 June 2009 - 10:12

Faustregel: Ein heiler in einem guten Raid hat nen miesen HPS: Guter Raid, wenig bzw. überschaubare HPS.


Nein. Ein Heiler in einem guten Raid hat derart unglaublich hohe HPS-Werte, dass sich "Normalpriester" ernsthaft fragen, wie so etwas möglich ist.

Warum das so ist?

Ganz einfach. Ein guter(!) Raid wird niemanden mitnehmen, der nichts leistet. Die Heiler haben wenig HPS? Ok, dann nehmen wir weniger davon mit, mit einem zusätzlichen DD sind wir schneller. Das läuft so lange, bis man am Limit ist und der Encounter mit noch weniger Heilern nicht mehr schaffbar ist - und mit den anwesenden Heilern nur dann, wenn sie sich anstrengen. Bei manchen Encountern specct halt ein Heiler auf DD um oder umgekehrt.

Dennoch ist es nicht so wie bei den DDler, dass HPS > alles ist. Paladine zum Beispiel spammen für gewöhnlich auf den Tank und haben hohe Overheal-Raten. Aber wenn zwei Heiler der selben Klasse (z.B. Priester) mit etwa dem selben Gearstand die selbe Aufgabe haben (z.B. Raid heilen) und einer fährt konstant höhere HPS-Werte, dann ist das schlicht und ergreifend der bessere Heiler.
  • 0

#102 Akium

Akium

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 985 Beiträge:

Geschrieben: 23 June 2009 - 08:06

Reden wir nicht um den heißen Brei: Viele Raidleiter sind was die Interpretation des Healmeters angeht wahrhaft Idioten. Ergo verrsuchen viele Heiler inzwischen darin gut da zu stehen. Das fördert nicht immer das was man "intelligentes Heilen" nennen würde.



Richtig. Mir fällt es auch auf das bestimmte Heiler ganz bewusst mit dem Ziel heilen, im Recount den oberen Platz zu erreichen.
Man erkennt es an der hyperaktiven Heilweise, die kreuz und quer überall reinheilt, wo ein Funken effektive Heilung unterbringbar ist.


Insbesonders dieses quer reinheilen ohne Not in nicht zugeordnete Heilaufgaben, empfinde ich als relativ frech den anderen Heilern gegenüber, die evtl nen anderen Rythmus fahren, und die HP des Targets vielleicht nen Tick weiter fallen lassen. Die posen nachher mit ihren tollen effektiven Healwerten, haben aber keinesfalls teamorientiert bzw intelligent geheilt.
  • 0

#103 Akium

Akium

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 985 Beiträge:

Geschrieben: 23 June 2009 - 08:31

Ganz einfache Faustregel

Tank tot => Heiler schuld
Heiler tot => Tank Schuld
DD tot => selber schuld


Eine der blödesten Regeln des Spiels... Nur bei billigsten Spank/Tank Bossen anwendbar. Klappt in den Todesmienen eventuell noch.

DD tot > selbst schuld... Ich sag nur Frostgrab bei Kel, im Topf verreckt bei Ignis, im Arm gestorben bei Kologarn... Da gibts zig Beispiele...
Heiler tot > Tank schuld... Augenstrahl bei Kologarn, Schattenspalt bei Kel, grüne Rune beim eisernen Rat...
Tank tot > Heiler schuld... Schattenspalt bei Kel, keinen CD gezündet, wenn z.B. grad nen Heiler im Arm von Kologarn ist...usw usw...


Das Spiel lebt vom intelligenten Teamplay... Und da ist HPS nunmal eine recht bescheidene Bemessungsgrundlage.

Während DPS weitaus aussagefähiger ist... (überleben vorausgesetzt, keine Sonderaufgaben)

Überheilung ist auch ziemlich uninteressant, ein Heilig-Priester der viel Krit sammelt, um dauerhaft hohe Manaregwerte zu haben, wird auch mehr Overheal haben weil er mit Krits kaum kalkulieren kann, und der kritische Anteil der Heals oft im Overheal landet. Dieser wird auch Inspiration dauerhaft auf dem Tank laufen haben. Setzt er nun noch seinen Engel auf CD (mit Glyphe) pusht er auch die Heals aller anderen um 40 %. Ist er deswegen schlecht ?
Wohl kaum.

Stellst du daneben einen mit viel Hasterating der hyperaktiv kreuz und quer diverse Skills spammt, wird er mehr effektive Heilung raushauen, aber auch weitaus schneller Manadown sein. Ist er deswegen der bessere Heiler ? Wohl kaum.
  • 0

#104 Syrras

Syrras

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 592 Beiträge:

Geschrieben: 04 July 2009 - 13:17

Nja wenn bei 2 Priestern eine nur AoE heilt während der ander Dispelled, oder den Tank aufmünzt...

HPS sagt sehr wenig aus.

Evtl. klappen dir mehr Leute bei dem Heiler der HPS only spielt um, da er entweder seine Heals nicht priorisiert, oder nicht dispelled, oder oom geht, da er nicht haushalten kann.
  • 0

#105 Imanewbie

Imanewbie

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 585 Beiträge:

Geschrieben: 04 July 2009 - 22:54

Richtig. Mir fällt es auch auf das bestimmte Heiler ganz bewusst mit dem Ziel heilen, im Recount den oberen Platz zu erreichen.
Man erkennt es an der hyperaktiven Heilweise, die kreuz und quer überall reinheilt, wo ein Funken effektive Heilung unterbringbar ist.


Insbesonders dieses quer reinheilen ohne Not in nicht zugeordnete Heilaufgaben, empfinde ich als relativ frech den anderen Heilern gegenüber, die evtl nen anderen Rythmus fahren, und die HP des Targets vielleicht nen Tick weiter fallen lassen. Die posen nachher mit ihren tollen effektiven Healwerten, haben aber keinesfalls teamorientiert bzw intelligent geheilt.


Mhh irgendwie fühle ich mich angesprochen das hat bei mir aber andere Gründe wenn ich sehe das mein Target (1te Priorität) keiner Heilung bedarf schaue ich wie ich die anderen Heiler unterstüzen kann, ich gehöre halt ned zu denen die nur stupide das machen was geheilt werden soll, wenn ich mal 5sek nix zu tun habe schaue ich halt wo ich eine Gruppenheilung oder sonstwas unterbringen kann um die Heilerkollegen zu unterstützen. Na klar wäre es schöner wenn alle Heiler gleich stark ausgelasstet sind und man nicht einem anderen Heiler reinpfuschen kann nur in der Realität schaut es anders aus. Wenn ich nur stupide ein Ziel geheilt haben will spiele ich pala und keinen Priest. Wir Leben von der vielfallt unserer Sprüche und wollen sie auch gekonnt einsetzen.

Also ich würde mir von keinem verbieten lassen das ich ein 'Auge auf den gesamten Raid habe. Egal ob als Tank heal oder grp Heal.
Ich nutze recount nur um zu schauen ob ich meine Aufgabe gut erfüllt habe und nicht zu viel Überheilung verwendet habe.

mfg
  • 0

#106 Syrras

Syrras

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 592 Beiträge:

Geschrieben: 05 July 2009 - 11:18

Heiler am HPS zu messen führt auch an der schwierigsten Aufgabe für Heiler im Raid vorbei: Teamwork.

Wenn alle von Anfang an losspammen um ihre HPS zu pushen, weil man sonst zum respeccen gescheucht wird, werden Synerigieeffekte wie Precast-sehen das der Mitheiler schon was drinne hat und Cast stoppen(!) nicht wahrgenommen.

Overheal kann ein Problem sein, wenn man Manaprobleme hat, aber sollte in der HPS Diskussion nicht viel zur Sache sagen.

In gewissen Situationen die HPS anziehen zu können ist normal, immer vollgas ist hoffentlich selbst im Twinkraid nicht erforderlich.
  • 0

#107 sprousatm

sprousatm

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 39 Beiträge:

Geschrieben: 05 July 2009 - 11:31

Um auch mal meinen Senf dazuzugeben.

Ich denke, dass HPS eher ein völlig überbewertete Tabelle ist und sonst nichts.

Bestes Beispiel dafür sind Disci priests, die im HPS in der REgel ziemlich weit unten stehen. Wie sollten sie auch weiter oben sein. In der Regel sind die MT Heiler und spammen selten Groupheals o.ä... Ausserdem wird ein Schild nicht eingerechnet, da es nur absorbiert und nicht oder nur mit glyphe leicht heilt. Von daher ist jegliche Diskussion müsig, was diese Skillung angeht.

Beim Holypriest ist des aber ähnlich. Klar kann man nun groß urteilen, dass z.b. 3 holy priest mit ähnlchem equippment im hps auseinander liegen. Dann hat der mit mehr HPS eben häufiger geheilt ODER ist nur ein dummer REnew spammer. Und was bitte sagt stupides Renew spammen nun über die Fähigkeit eines Heilers aus?

Wir haben im Raid auch einen solchen Priest, der im hps um 3k rumhängt oder teilshöher bei bossen mit aoe dmg. Er ist geskillt auf renew talente und flashheal. benutzt aber weder die casttime reduktion nach 3 flashs für nen greater, noch hat er verstanden, dass dummes renew gespamme gerade mal zum vollhealen über zeit reicht und vollkommen manaineffizient ist!

Das heisst bei längeren Kämpfen hat der zwar mit am meisten geheilt, bekommt aber 2 mal im kampf innervate gedrückt, weil er mit seinem mana überhaup nicht haushalten kann. Und immer wieder kippt der MT um, wenn er ihn heilt, weil er zwar VIEL hps hat, aber nen trottel ist, was reaktionsfähigkeit angeht.


HPS =!= Fähiger Priest. Es gibt genug heals beim Priest, die unabhängig von reaktionszeit HPS Pushen.. Instant AoE Heal, Prayer of mending, renew spam...

Und vor allem juckt es bei HPS einfach keine Sau solang er nicht so wenig heilt, dass er afk war. Denn wenn die Gruppe lebt, haben die Heiler ihren Teil beigetragen.
  • 0

#108 Akium

Akium

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 985 Beiträge:

Geschrieben: 06 July 2009 - 10:33

Also ich würde mir von keinem verbieten lassen das ich ein 'Auge auf den gesamten Raid habe. Egal ob als Tank heal oder grp Heal.

Ich nutze recount nur um zu schauen ob ich meine Aufgabe gut erfüllt habe und nicht zu viel Überheilung verwendet habe.

mfg


Sicherlich hast du recht, wenn du grade nichts zu tun hast, dass man dann die anderen unterstützt. ^^ Ohne Zweifel. Spricht nichts dagegen, und ist nen Zeichen von Teamgeist.


Nur schreibst du am Schluss, dass du im Recount schaust, ob du deine Aufgabe gut erfüllt hast. Und somit sind wir genau da, worum es geht.
Im Recount kann man eben nicht sehen, ob du deine Aufgabe "gut" erfüllt hast. Mit dieser Aussage beweisst du ja, dass du aufgrund von Recount deine Leistung als gut oder nicht gut einstufst.

Es ist vollkommen wurscht, wenn du z.B. 40 % Overheal hast, solange dein Target nicht umkippt, und dein Mana ausreicht.

Wäre der MT-Overhealer nicht da, hätten die anderen nicht die Möglichkeit kreuz und quer HPS zu pushen.

Komischerweise haben wir durchaus Heiler, die im Recount ganz tolle Werte fahren, mit wenig Overheal, weil die bewusst aufs Recount bezogen heilen...
Nur seltsamerweise, fallen wenn die auf MT zugeteilt werden, uns schonmal die Tanks um.
Dann haben wir Heiler vom Typ "Overhealer" mit recht niedriger HPS und großem Overheal...
Seltsamerweise, fallen uns bei der Sorte Heiler die MT s sozusagen nie um. Und das obwohl sie im Recount meisstens viel schlechter dastehen.. ^^

Vermutlich steht nen z.B. HolyPriest, der nur Erneuerung, GdB und KdH spammt, im Recount super da. Sieht super aus, und der MT liegt im Dreck.
  • 0

#109 fre_k

fre_k

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 299 Beiträge:

Geschrieben: 07 July 2009 - 07:54

Der gute Heiler.
Der gute Heiler zeichnet sich dadurch aus das die Gruppe am leben bleibt.
Der gute Heiler agiert auch in stressigen oder unerwarteten Momenten immer richtig.
Der gute Heiler verlässt einen Kampf mit 0% Mana. x)
Der gute Heiler passt sein Equip immer den Bossen an.
Der gute Heiler benutzt mehr als 3 Tasten.
Der gute Heiler setzt die erste Heilung an bevor der Schaden kommt.

Die HpS kann man dabei nicht umbedingt betrachten.
Wen wir Nax10 gehen ohne das einer stirbt kommen auch 3 Haeler mit. Da ist ne HpS von 1.6k meistens die höchste.
In einem schlecht koordinierten Nax25 rndm Raid gibt es dafür dan Bosse wo auch die 10'000 HpS Marke zu knacken ist. ;)

Solange du die Aufgabe die dir zugewisen wird gut erledigst, nicht in jedem Kampf nach einem Anregen schreist und auch in der Heigan-Dance Phase noch Blitzheals und Instants rausdrückst würd ich sagen du hast deine Aufgabe gut gemacht.
  • 0

#110 Dexron

Dexron

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 221 Beiträge:

Geschrieben: 07 July 2009 - 08:48

moin moin.....und nun auch mein senf dazu:

hps (just blue hatte es bereits erwähnt) können nur(!) bei gleichen heilern verglichen werden, die dann auch noch die gleiche aufgabe haben, um überhaupt eine aussage machen zu können.
und dann ist es immernoch ungenau, wenn z.b. 3 heiler den raid heilen sollen und sich nicht absprechen, wer welche gruppe als prio hat, kommen meine heilungen ein tick später an, und landen womöglich im overheal, bin ich deswegen kein schlechter heiler! solange ich nicht permanentes overheal produziere und ständig oom bin.

diszi hat wenig hps, dafür max absorbs
holy hat gute hps, wenig absorbs

bei uns haben eigentlich die druiden die besten hps, durch gruppen heilung auch normal
der MT-heiler, meist nur im unteren bereich - auch völlig normal (ok, durch die absorbs wieder im oberen teil, aber kaum nr1)

pala´s sind bei uns immer im mittelfeld bei den hps.

fakt: solange der boss im dreck liegt ist es egal wer wieviel hps hat
ein guter heiler hat immer ein auge auf die gruppe, heilt auch mal "fremd" wenn es die situation erlaubt
ein guter heiler macht auch mal andere sachen die einfach der gruppe helfen (anregen,hymne zünden,krankheiten wegnehmen,entfluchen etc)

teamplay und absprechen, wenn möglich auch während eines kampfes sind wichtiger als hps, schlimm genug dass die DD´s immer schon nach dps gehandelt werden und keiner den schaden betrachtet.
  • 0

#111 Freakypriest

Freakypriest

    Licht des Morgens

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1733 Beiträge:

Geschrieben: 07 July 2009 - 11:55

Solange sich nicht 2Heiler messen mit den selben aufgaben zeigt die HPS nur wer mehr geheilt hat, nicht mehr und nicht weniger, ob sinnvoll geheilt wurde, wird man niemals daraus erkennen können.
  • 0




1 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 1 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder