Springe zu Inhalt


Foto

Was regt euch SO RICHTIG auf?


  • Bitte einloggen zum Antworten
17695 Antworten zu diesem Thema

#17641 spectrumizer

spectrumizer

    Labertasche

  • Moderatoren
  • 8461 Beiträge:

Geschrieben: 29 November 2019 - 10:58

Hab das mal für dich korrigiert.


Ne. Angebot und Nachfrage. Die Nachfrage ist eindeutig höher als das Angebot. Das ist inzwischen schon so, dass du hier eindeutig die besseren Karten auf der Hand hast, wenn es um Gehaltsverhandlungen geht. Die Nachfrage ist enorm. Vor allem seit Deutschland immer mehr realisiert, dass es das globale Schlusslicht in Sachen IT und Digitalisierung ist. Also ich kann mich über meine Bezahlung nicht beschweren. Das einzige Problem ist das Finanzamt. Hohes Einkommen = hohe Steuern.
  • 0

#17642 Sozialinkompatibel

Sozialinkompatibel

    I don't wanna see the sun today.

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3617 Beiträge:

Geschrieben: 29 November 2019 - 11:05

Wenn ich auch nur einmal den Jackpot im Lotto gewinne muss ich nie wieder arbeiten und kann endlich Lambo Urus fahren. Schätze die Chancen ähnlich ein.  :P

 

Wie jetzt? Jetzt geht Job doch? Ich bin sehr verwirrt. 

 

https://www.gehalt.d.../it-studie-2018

 

Das ist für dich wenig Gehalt? Entweder sind deine Lebensstandards unerwartet hoch oder du bist absolut weltfremd. Selbst, wenn du "nur" Webdesign machst ist das etwas mehr als die Meisten anderen verdienen. 

Wir wurden im Studium mal gefragt, was wir glauben wie hoch wir eine Arbeitsstunde vergütet bekommen sollten. Die Frage würde ich gerne mal an dich weiter leiten. 

Was denkst du, ist eine Arbeitsstunde von dir wert? Die Diskrepanz zu deiner aktuellen Realität ist wahrscheinlich immens.

 

Vielleicht klingen die 2k-2,5k netto, dann doch nicht mehr so schlecht.

 

Ich wäre froh, gäbe es in der Sozialen Arbeit auch nur ansatzweise solche Lohnexplosionen wie in der IT Branche. Mit meinem aktuellen Arbeitgeber habe ich Gott sei Dank relativ viel Glück und der Vertrag ist auch weit über dem Durchschnitt in der Branche, aber dennoch kein Vergleich zu IT oder sonstigem.

 

Zu dem Angebot und Nachfrage Ding... medizinisches Personal wird auch gesucht af, dennoch sind Bezahlung und Arbeitsbedingungen absolut desaströs. Wenn ich dann so Aussagen wie die von Magogan lese werde ich richtig wütend. Nix leisten für die Gesellschaft und sich beschweren das 2k+ Euro zu wenig sein um am fcking PC zu sitzen, während andere sich im Schichtdienst für einen Hungerlohn körperlich und psychisch kaputt arbeiten. 

 

 


Bearbeitet von Sozialinkompatibel, 29 November 2019 - 11:31,

  • 0

#17643 Reflox

Reflox

    Hello everyone, Shittony Posttano here.

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7199 Beiträge:

Geschrieben: 29 November 2019 - 11:49

Such dir n richtigen IT Job wie Netzwerk und Systemadministration. Sowas kann man nicht an Pajeet in Indien outsourcen und wird dementsprechend auch besser bezahlt. Ich hatte nach der Ausbildung 60k Brutto.


Bearbeitet von Reflox, 29 November 2019 - 11:50,

  • 1

#17644 Magogan

Magogan

    It's a me, Magogan!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3651 Beiträge:

Geschrieben: 29 November 2019 - 13:06

Das ist für dich wenig Gehalt? Entweder sind deine Lebensstandards unerwartet hoch oder du bist absolut weltfremd.

Und jetzt schau mal, was eine Wohnung hier kostet. Also ich habe keine Wohnung mit 100 m² für unter 500.000 Euro gefunden, als ich das letzte Mal geguckt habe. Und dementsprechend teuer ist auch alles andere, selbst die Pizza vom Lieferdienst kostet inzwischen schon bis zu knapp 30 Euro für 36 cm mit Käse im Rand. Dann sind selbst 75.000 Euro im Jahr wenig.

 

Nix leisten für die Gesellschaft und sich beschweren das 2k+ Euro zu wenig sein um am fcking PC zu sitzen, während andere sich im Schichtdienst für einen Hungerlohn körperlich und psychisch kaputt arbeiten.

Ich entwickle ein Spiel, was Menschen Freude bereitet. Das ist doch etwas Positives für die Gesellschaft. Wer am PC sitzt und spielt, geht nicht raus und macht aus Langeweile irgendwelche Dummheiten.

 

Wenn ich jetzt für 2500€ netto einen Job annehmen würde, müssten aber die anderen immer noch für einen Hungerlohn im Schichtdienst arbeiten. Dadurch, dass ich irgendwann gut bezalhte Arbeitsplätze schaffen werde, helfe ich ja diesen Leuten ja eher noch mehr, da die Wirtschaft wächst und sie sich dann mehr leisten können. Natürlich habe ich alleine da keinen großen Einfluss, aber wenn jeder so denken würde, würden wir ja gar nicht vorankommen.


  • 0

#17645 Sozialinkompatibel

Sozialinkompatibel

    I don't wanna see the sun today.

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3617 Beiträge:

Geschrieben: 29 November 2019 - 13:45

Mir fällt dazu nichts mehr ein, wirklich nicht.
  • 1

#17646 Patiekrice

Patiekrice

    Knusperkopf

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2112 Beiträge:

Geschrieben: 29 November 2019 - 13:54

[...] selbst die Pizza vom Lieferdienst kostet inzwischen schon bis zu knapp 30 Euro für 36 cm mit Käse im Rand.

 

ich möchte das für die Nachwelt festhalten.


  • 2

#17647 Magogan

Magogan

    It's a me, Magogan!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3651 Beiträge:

Geschrieben: 29 November 2019 - 14:32

Mir fällt dazu nichts mehr ein, wirklich nicht.

Ne, du hast Recht, anderen Menschen geht es schlecht, also soll jetzt bitte jeder mit 2000 Euro netto zufrieden sein.

 

 

 

während andere sich im Schichtdienst für einen Hungerlohn körperlich und psychisch kaputt arbeiten.

Und überhaupt, wieso sollten sich diese Leute beschweren, wenn Menschen in Afrika verhungern?

 

Ich verstehe auch die Leute nicht, die sich über Politik beschweren, früher wurden wir noch von Königen regiert, das war viel schlimmer. Jetzt gibt man den Leuten schon das Recht, mitzubestimmen, und es passt ihnen trotzdem nicht.

 

Ach ja, und Trump ist ein guter Politiker, weil Hillary ein paar E-Mails gelöscht hat.

 

https://de.wikipedia...ki/Whataboutism

 

Okay, vielleicht nicht ganz Whataboutism, aber es gibt bestimmt auch einen Begriff dafür, den ich aber nicht kenne.

 

 

ich möchte das für die Nachwelt festhalten.

In 20 Jahren heißt es dann :"Krass, 30 Euro, so billig war das damals?" ;)


Bearbeitet von Magogan, 29 November 2019 - 14:34,

  • 0

#17648 Sozialinkompatibel

Sozialinkompatibel

    I don't wanna see the sun today.

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3617 Beiträge:

Geschrieben: 29 November 2019 - 15:03

Du verstehst scheinbar kein Wort von dem was ich geschrieben habe.
Daher hab ichs aufgegeben mir dir zu diskutieren. Da ist mir meine Zeit dann irgendwie doch zu schade für.

Die pure Undankbarkeit und Missachtung deiner Privilegien ekelt mich einfach nur an. Auch wieder dieses undifferenzierte Stammtischbeispiel mit dem Hunger in Afrika um zu derailen, widerlich.

Glaube ich hätte dir in der Schulzeit für so Aussagen auch die Visage poliert. :D

Ich kann dir nur ans Herz legen, dich mal mit der Realität zu befassen und daraus das Beste zu machen.
  • 1

#17649 Magogan

Magogan

    It's a me, Magogan!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3651 Beiträge:

Geschrieben: 29 November 2019 - 15:33

Undankbarkeit

Das mag so sein, für mich ist einfach vieles eine Selbstverständlichkeit, weil ich selber auch vieles für andere tue, selbst wenn es mich teilweise schon nervt. Ich lasse mich auch sonntags um 7 Uhr aus dem Bett klingeln, um einem Nachbarn die Tür aufzumachen, der wegen Alkoholkrankheit seinen Schlüssel verloren hat. Alle anderen hätten längst die Klingel abgeschaltet, zumal das ja über Monate so ging. Und das ist nur ein Beispiel.

 

Auch wieder dieses undifferenzierte Stammtischbeispiel mit dem Hunger in Afrika um zu derailen, widerlich.

Das war bewusst übertrieben.

 

Ich kann dir nur ans Herz legen, dich mal mit der Realität zu befassen und daraus das Beste zu machen.

Das habe ich und ich habe festgestellt, dass einige Menschen andere ausbeuten, und mich dafür entschieden, mich nicht ausbeuten zu lassen. Dass es einigen Leuten schlecht geht, obwohl sie wichtige Aufgaben in der Gesellschaft übernehmen, würde ich auch gerne ändern, aber das kann ich nur, wenn ich einflussreich bin. Das wiederum werde ich vielleicht, wenn ich reich bin, aber garantiert nicht mit einem regulären Bürojob.


  • 0

#17650 Cyrus_the_Virus

Cyrus_the_Virus

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2842 Beiträge:

Geschrieben: 29 November 2019 - 15:46

Wahnsinn........

 

@Magogan

Wie gesagt, ich gebe dir gerne die Adresse. Ich wollte den Thread hier jetzt durch meinen letzten Post .....

 

Egal.... such dir bitte umfangreiche Hilfe.


  • 0

#17651 BloodyEyeX

BloodyEyeX

    Bloody Chess Master

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2341 Beiträge:

Geschrieben: 29 November 2019 - 16:26

Hach, 2k würd ich auch mal gern wieder verdienen.

Und Weihnachtsgeld wär auch mal was feines ...

jetzt so in der Vorweihnachtszeit.

 

Wenn du das Gefühl hast aufgrund deines Gehaltes ausgebeutet zu werden:

Ein Arbeitsvertrag wird immer von 2 Menschen unterschrieben ^^

Dir steht es frei dein Gegenüber auf eigenen Verantwortung selbst auszubeuten.

Je nach Job ist es durchaus möglich dieses Armdrücken für sich zu entscheiden.

Aber das man nicht so hilflos ist, habe ich auch erst Jahre nach dem Studium,

als Angestellter gelernt.

 

Wie auch immer, wenn du dein Spiel zu dem gewünschten Erfolg bringen solltest,

-und ich drück dir da absolut die Daumen-

stell dich darauf ein, dass ein Anruf um 3 Uhr nachts aus Indien, dir schnell als 

verzeihbare Bagatelle vorkommt. Im Vergleich zu dem Trouble den es bedeutet

ein erfolgreiches Unternehmen zu führen. ^^

 


Bearbeitet von BloodyEyeX, 29 November 2019 - 16:28,

  • 1

#17652 spectrumizer

spectrumizer

    Labertasche

  • Moderatoren
  • 8461 Beiträge:

Geschrieben: 29 November 2019 - 17:21

Und jetzt schau mal, was eine Wohnung hier kostet. Also ich habe keine Wohnung mit 100 m² für unter 500.000 Euro gefunden, als ich das letzte Mal geguckt habe. Und dementsprechend teuer ist auch alles andere, selbst die Pizza vom Lieferdienst kostet inzwischen schon bis zu knapp 30 Euro für 36 cm mit Käse im Rand. Dann sind selbst 75.000 Euro im Jahr wenig.


jmtleyk.gif
 


Ich entwickle ein Spiel, was Menschen Freude bereitet.


Wenn es denn jemand spielen würde. :ushy: Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen.

Mal im Ernst: Du jammerst seit Wochen - wenn nicht sogar schon Monaten - wie schlecht es dir geht, wie unfair dich alle behandeln, wie sich keiner für dein Spiel interessiert, wie sie dich alle hängen lassen, du nichts verdienst und dir dafür seit Jahren den Ar*** aufreisst. Aber gleichzeitig bist du völlig beratungsresistent und lehnst jegliche Form von gutgemeinten Ratschlägen ab, mit der Begründung, dass das unterm Strich alles viel schlimmer sei, als die brotlose Kunst, die du da betreibst, von der du hoffst, irgendwann mal davon leben zu können. Jammern auf hohem Niveau.

Wie gesagt: Such dir einen Job, wo du mit deinen Fähigkeiten und deinem Talent 2,5-3k im Monat rausbekommst. Dann bist du die Geldsorgen erstmal los und kannst dein Spiel immer noch fertigstellen.

Aber ja, ich weiß: Niemals. Lieber sitzt du irgendwann mal auf der Straße und schläfst unter der Brücke. Aber so lange wie du noch ein Handy, ein Laptop und einen WLAN Zugang bei Starbucks oder McDonalds hast, würdest du immer noch an deinem Spiel arbeiten. <_<


  • 0

#17653 Magogan

Magogan

    It's a me, Magogan!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3651 Beiträge:

Geschrieben: 29 November 2019 - 23:03

Ach, so schlimm ist das alles nun auch wieder nicht, ich bin nur etwas deprimiert, weil ich so langsam vorankomme. Das liegt auch daran, dass ich vieles einbauen muss, wovon ich dachte, ich würde es erst später brauchen (z.B. Teile der Dungeon-Generierung).

Ich habe es ja noch nicht einmal richtig mit Marketing probiert, nicht einmal mehr als kurze Trailer hochgeladen auf YouTube. Ich könnte ein Video machen, in dem ich das Spiel vorstelle, ab und zu mal den Fortschritt zeigen etc. Ich warte nur noch auf die neuen Texturen, dann sollte das Spiel auch deutlich ansprechender aussehen als mit dem Minecraft-Texturepack, das ich aktuell (mit Erlaubnis des Künstlers) verwende.

Ein paar andere Ideen für das Marketing habe ich auch noch, aber dazu will ich noch nichts sagen.

@BloodyEyeX: Ja, das wird stressig, aber das ist nicht das Problem, es macht mir ja auch Spaß. Nur Schlaf brauche ich im Moment dringend, ich kann teilweise nicht schlafen, weil ich mir Sorgen um meine Zukunft mache... Ich weiß nicht mal, wieso ich mich sorge, ich könnte im schlimmsten Fall jederzeit einen Job bekommen. Und als Freelancer kann ich auch arbeiten, was ich auch lieber würde, da da mehr übrig bleibt als als Angestellter.

Auf der Straße werde ich zumindest nicht landen, meine Eltern haben gut für mich gesorgt. Auch wenn ich mich schrecklich fühle, wenn ich das annehme. Womit habe ich das verdient und andere nicht? Zum Glück kenne ich Leute, die nochmal deutlich mehr bekommen (2 davon sogar mehrere Millionen Euro), dann muss ich mich nicht ganz so schlecht fühlen.

Bearbeitet von Magogan, 29 November 2019 - 23:04,

  • 0

#17654 Magogan

Magogan

    It's a me, Magogan!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3651 Beiträge:

Geschrieben: 27 December 2019 - 10:49

Egal.... such dir bitte umfangreiche Hilfe.

Hab jetzt versucht, einen Termin bei einem Psychologen zu bekommen, weil ich offenbar Depressionen habe. Der nächste Termin ist in NEUN MONATEN frei.

 

Abgesehen davon muss ich das selbst bezahlen, da privat versichert (1000€ Selbstbeteiligung) und ich bin ja gerade deprimiert, weil ich wenig Geld habe... Also so wenig hab ich nicht, aber ich will wenig ausgeben, weil ich nicht weiß, ob und wann ich wieder Geld bekomme...

 

Ach ja, was auch richtig toll ist: Freelancer, die wochenlang krank werden, mir aber nicht Bescheid sagen, sodass ich mir wen anders suchen könnte. Deswegen hab ich jetzt das Weihnachtsgeschäft verpasst, da ich vorher die Kritik umsetzen und die Texturen überarbeiten lassen wollte...


  • 0

#17655 Sozialinkompatibel

Sozialinkompatibel

    I don't wanna see the sun today.

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3617 Beiträge:

Geschrieben: 28 December 2019 - 12:13

Verflucht, sonst wäre zu Neujahr der Lambo drin gewesen!

 

Btw, selber Schuld, wenn du dich für die unsolidarische Lösung in unserem Sozialstaat entscheidest. Da hab ich ehrlich gesagt wenig Mitleid.


  • 0

#17656 Magogan

Magogan

    It's a me, Magogan!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3651 Beiträge:

Geschrieben: 29 December 2019 - 19:51

Verflucht, sonst wäre zu Neujahr der Lambo drin gewesen!

Den will ich nicht mal. Und schon gar nicht im Winter.

Wer weiß, vielleicht bekomme ich sogar noch mehr Geld, wenn ich das Spiel im Januar etwas vermarkte (paar Videos und so)? Im Dezember kostet Werbung ziemlich viel und dementsprechend viele Videos gibt es auf YouTube, weil jeder möglichst viel vom Kuchen abhaben will.

Btw, selber Schuld, wenn du dich für die unsolidarische Lösung in unserem Sozialstaat entscheidest. Da hab ich ehrlich gesagt wenig Mitleid.

Tja, wenn ich nur 1/4 des Preises zahlen muss, entscheide ich mich eben für die private Versicherung.

Scheint ja ein toller Sozialstaat zu sein, wenn so viele Leute Hilfe von Psychologen benötigen...

Bearbeitet von Magogan, 29 December 2019 - 19:53,

  • 0

#17657 Sozialinkompatibel

Sozialinkompatibel

    I don't wanna see the sun today.

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3617 Beiträge:

Geschrieben: 30 December 2019 - 07:52

Den will ich nicht mal. Und schon gar nicht im Winter.

Wer weiß, vielleicht bekomme ich sogar noch mehr Geld, wenn ich das Spiel im Januar etwas vermarkte (paar Videos und so)? Im Dezember kostet Werbung ziemlich viel und dementsprechend viele Videos gibt es auf YouTube, weil jeder möglichst viel vom Kuchen abhaben will.

Tja, wenn ich nur 1/4 des Preises zahlen muss, entscheide ich mich eben für die private Versicherung.

Scheint ja ein toller Sozialstaat zu sein, wenn so viele Leute Hilfe von Psychologen benötigen...


Jo und nun heulst du, dass es für dich teuer wird.
Aber das du privat versichert bist, passt wunderbar zu deinem Egozentrismus.

In Deutschland geht es uns Bürgern besser als in wahrscheinlich 95% der anderen Ländern. Mal wieder deine Privilegien als selbstverständlich empfunden, was?

Die Gründe wieso Menschen psychisch erkranken sind so vielschichtig, dass deine Stammtischparole nicht greift. Die Lebensqualität ist hier überdurchschnittlich, auch wenn du das vielleicht wieder nicht wertzuschätzen weißt.

Freue mich jedoch für dich, dass du einen Termin hast. Vielleicht hilft es dir.
  • 0

#17658 Magogan

Magogan

    It's a me, Magogan!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3651 Beiträge:

Geschrieben: 30 December 2019 - 10:17

Ich habe keinen Termin. In 9 Monaten kann so viel passieren, das bringt gar nichts, da einen Termin zu machen.

Toller Sozialstaat, der es Spitzenverdienern erlaubt, einfach gar nichts in die gesetzliche Krankenversicherung einzuzahlen, und damit Geringverdiener mehr belastet. Aber solange das möglich ist, werde ich es auch nutzen. Ich bekomme vom Staat keine Unterstützung dabei, meine Firma voranzubringen, also wieso sollte ich dann den Staat mehr als nötig unterstützen? Zuschüsse für sowas bekommst du nur, wenn du viel Geld hast, und dann musst du sie nicht einmal zurückzahlen.

Ich wette mit dir, dass ein Großteil der Patienten beim Psychologen einfach Burnout oder Depressionen hat, weil einfach viele Menschen viel arbeiten müssen und trotzdem kaum davon leben können. Was bringt es, dass die Lebensqualität überdurchschnittlich ist, wenn die Menschen unglücklich sind? Da sind irgendwelche aus unserer Sicht primitiven Völker deutlich glücklicher im Leben.

Wenn ich die Chance habe, reich zu werden, nutze ich sie auch. Was daran egozentrisch sein soll, weiß ich nicht. Ich schaffe dadurch ja auch Arbeitsplätze und sorge zumindest zum Teil mit dafür, dass du überhaupt einen Job findest. Im Gegensatz dazu machen die Leute, die Millionen erben, nichts für die Gesellschaft. Teilweise zahlen sie nicht einmal Steuern, du kannst nämlich bis zu 26 Millionen Euro steuerfrei erben.

Bearbeitet von Magogan, 30 December 2019 - 10:18,

  • 0

#17659 Sozialinkompatibel

Sozialinkompatibel

    I don't wanna see the sun today.

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3617 Beiträge:

Geschrieben: 30 December 2019 - 10:39

Du unterstützt als Mitglied der GKV nicht den Staat, sondern deine Mitmenschen.
Zumal viele die in einer PKV sind später zurück in die GKV wechseln (müssen). Dann werden Leistungen kassiert ohne jemals eingezahlt zu haben. PKV ist einfach unsolidarischer Dreck.

Der Staat leistet nichts für dich? Bitte?
Du genießt nahe zu kostenfrei Bildung, hast eine gute Infrastruktur, niedrige Kriminalitätsrate und lebst in einem sicheren Land. Aber true, dass ist ja nichts.
Auch die freie Entfaltung die du hier genießen kannst, keine polit. Verfolgung etc.

Egozentrisch ist nicht die Tatsache, dass du reich werden willst, sondern der alleinige Fokus auf dich selbst. Höre von dir immer nur ich ich ich ich ich.
Natürlich sind wir unglücklich, weil wir immer mehr wollen. Anstatt zu schätzen was wir haben.

Holy Fuck

Bearbeitet von Sozialinkompatibel, 30 December 2019 - 10:49,

  • 0

#17660 Magogan

Magogan

    It's a me, Magogan!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3651 Beiträge:

Geschrieben: 30 December 2019 - 14:16

Der Thread heißt "Was regt euch SO RICHTIG auf?", natürlich rede ich da über mich...

Meine Mitmenschen sind ja eben der Staat. Ob ich jetzt Steuern oder Krankenkassenbeiträge zahle, wo ist der Unterschied?

Super, ich bekomme vom Staat genau das, was jeder andere auch bekommt. Außer man ist reich, dann gibt es noch zusätzliche Unterstützung in Form von Zuschüssen. Wenn ich 200.000 Euro hätte, würde ich nochmal 200.000 Euro geschenkt bekommen. Damit kann man dann Arbeitsplätze schaffen und in der Folge noch reicher werden. Wenn das fair sein soll, dann ist das ja auch fair, wenn ich mich nicht an der gesetzlichen Krankenversicherung beteilige.

Und ganz ehrlich, was bringt mir kostenlose Bildung, wenn ich dann keinen Job finde, mit dem ich mir eigenes Haus leisten kann, bevor meine Kinder erwachsen sind? Die Politik bekommt es ja nicht hin, die Mieten und dementsprechend auch die Kaufpreise für Wohnungen zu senken. Für lächerliche 60 m2 zahlst du hier schon 300.000 Euro, wie sollst du in so einer kleinen Wohnung Kinder großziehen?
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder