Springe zu Inhalt


Foto

[A] TALES sucht Rueckkehrer und Raidneulinge aber auch erfahrene Spieler/innen

Raidneuling Rückkehrer Todeswache Zirkel des Cenarius Allianz RPPvE

  • Bitte einloggen zum Antworten
151 Antworten zu diesem Thema

#81 Cryteki

Cryteki

    Könnte einen Drink vertragen

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 126 Beiträge:

Geschrieben: 10 January 2011 - 11:41

also irgendwie is mir das gruselig :dunno:
  • 0

#82 Gruenhorn

Gruenhorn

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 98 Beiträge:

Geschrieben: 15 February 2011 - 10:32

Es geht wieder weiter. Die Tier 4 Raids haben wir im Griff, Zeit einen Schritt weiter zu gehen. Am kommenden Wochenende werden wir unseren ersten Tier 5 Raid angehen. Genaueres findet sich im Update zum 15. Februar.
  • 0

#83 Ugla

Ugla

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 311 Beiträge:

Geschrieben: 27 February 2011 - 10:55

Ja es geht weiter ...

Wir bomben über Skettis oder im Schergrat, wir helfen den Netherdrachen und bekämpfen all die Anderen dieser Rasse. Wir durchstreifen den Echsenkessel oder die Botanika und das normal oder auch heroisch. Wir besuchen den Schlangenschrein und auch Zul Aman, gehen ohne Bindung nach Kara selbst mit nur 5 Mann oder erledigen die Gruppenquests, die man trotz nerv immer noch nicht allein schafft, gemeinsam. Wir helfen uns beim Sockeln, bei Verzauberungen oder mit Mats aus und haben, wie wir es schon aus der Vergangenheit kennen, viel Spaß zusammen. Einige von uns lernen sogar "Tirolerisch", nicht weil wir es unbedingt wollen ... *lacht
Aber jeder von uns der ein "Aufi" hört weiß mittlerweile das es nun los geht und das ein "zoigts eenen" nichts zum anziehen ist.
Was Du verstehst nix, ick künn dat oog in platt seggen, aber da protestieren einige ... *lacht
Tja so ist das bei uns. Immer lustig, nett und entspannt ohne das dabei die Ernsthaftigkeit oder gar der Erfolg ausbleibt.
Solltest du das auch erleben wollen, ein wenig "Nachhilfe" in aussterbenden Sprachen benötigen oder Du dir einfach nur relexed mit netten Leuten ein wenig den Abend versüßen willst. Kein Problem einfach ein paar nette Zeilen ins Forum der Tales und Gnomenherzen schreiben, einen Char bis max lvl 70 schnappen oder erstellen, kein Problem bei 70 biste schnell. Es gibt sogar "neue Questreihen" auf den Weg dahin zu entdecken. Und schon bald wirst auch du wissen was "zoigts eenen" denn meint. *lächelt freundlich

Also "Aufi sog I"...

Sambi *die sich amüsiert zurück lehnt und gen "Berg" winkt
  • 0

#84 Ugla

Ugla

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 311 Beiträge:

Geschrieben: 15 March 2011 - 11:21

BC mit "Anspruch", also den Anspruch den der Schneesturm noch nicht weggeblasen hat, BC mit netten Leuten in entspannter Atmosphäre noch einmal oder auch zum ersten mal erleben. Geht das überhaupt ?
Ja es geht und das sogar gut!

Einfach das spielen worauf du Lust hat, ohne Vorschrift der Klasse oder gar Skillung, ohne das dich wer nach deinem Gearscore fragt, ausser du überschreitest den GS Cap. Ein Raid in dem es weniger auf DPS ankommt als viel mehr auf den Spass zusammen was zu erleben. Ein Raid in dem dein Mitspieler auf ein Item verzichtet weil es dir mehr bringt als ihm. Gibt es sowas ?
Ja gibt es und es klappt sogar!

Wo es das gibt?
Na bei den Tales und den Gnomenherzen auf der Todeswache.
Was es da noch so alles gibt. Lese doch einfach die Posts hier drüber und du bekommst davon vllt schon hier einen Eindruck.

Das interessiert dich mehr und du würdest gern mehr darüber erfahren?
Dann schau mal ins Forum der "Tales from the Past" und "Ein Herz für Gnome".
Oder schnupper mal auf der Todeswache rein und wisper mich in den Abendstunden einfach mal an.

Es freut sich

Sambi

Bearbeitet von Ugla, 15 March 2011 - 11:23,

  • 0

#85 Ugla

Ugla

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 311 Beiträge:

Geschrieben: 11 May 2011 - 08:10

Mal wieder was Neues von der Scherbe und den Tales from the Past und Gnomenherzen.

Die T4 Runs Gruhl und Maggi sind fest in unser Hand und werden nun in der Woche besucht. Am Wochenende wird das Auge des Sturms und der Schlangenschrein aufgeräumt. Auch die ersten Schritte in den schwarzen Tempel stehen bevor. Wir bekommen, trotz fehlender Werbung immer noch neue Bewerbungen und auch die Raids laufen, wie bekannt, ruhig und entspannt ab.

Also nix Neues?
Genau so könnte man es auch sagen. Was uns nur zeigt das wir zwar gegen den Mainstream schwimmen damit aber nicht sooo falsch liegen.
Für wen das hier Neu ist und wer damit nicht all zu viel anfangen kann, der möge bitte die vorhergegangen 4 Seiten lesen um sich ein besseres Bild von diesem Projekt machen zu können. Oder er schaut einfach mal auf der Todeswache vorbei und flüstert mich, Sambi, oder einen der Tales an. Mich erreicht ihr eigentlich täglich nach 21 Uhr. Dann könnt ihr bei einem Bier, wir führen 13 Sorten, oder einem Wein mal unverbindlich mit uns plaudern und uns beschnuppern.

Also auf bald

Sambi *legt wie üblich die Visitenkarte bei

"Ein Herz für Gnome"
Scahnkwirtschaft
Halsabschneider Gasse 1
SW-Zwergendistrikt
Todeswache

Inh.: Zamis und Sambi
  • 0

#86 Gruenhorn

Gruenhorn

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 98 Beiträge:

Geschrieben: 09 June 2011 - 17:15

So, liebe Leute, mal wieder Zeit etwas von uns hoeren zu lassen. Wir bereiten uns darauf vor, den ersten ernstzunehmenden T6 Raid anzugehen. Dienstags statten wir uns bei Gruul und Magtheridon aus, Freitags und Samstags besuchen wir abwechselnd Kael'thas und Vashj. Wir haben auch schon unsere ersten vorsichtigen Schritte in den schwarzen Tempel gemacht, um die Vasallen von Illidan vorzuwarnen, dass wir irgendwann bis zu ihrem Chef durchmarschieren werden. Und dann werden wir petzen, was sie uns bisher schon an Ausruestung und Material ueberlassen haben.

Auch die Schlacht um den Hyjal steht noch auf der To-Do Liste. Genug zu tun.

Aber ohne Stress. Zeit genug sich in Schale zu werfen und uns bei unseren Raids zu begleiten. Wer Lust hat, den Bossen auf der Scherbe auf den Pelz zu ruecken, meldet sich im Forum.
  • 0

#87 Gruenhorn

Gruenhorn

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 98 Beiträge:

Geschrieben: 20 June 2011 - 11:00

Es ist geschafft. Samstag haben Tales und Gnome ihren ersten Tier 6 Raid erfolgreich abgeschlossen. Die Schlacht um den Hyjal tobte ueber drei Stunden, bis dann Archimonde schlussendlich vor dem Weltenbaum in der Wiese lag. Ein grosser Erfolg, der nicht nur der sehr guten Beteiligung geschuldet war. Die Stimmung im Raid war super, alle waren 100% bei der Sache, es lief wie aus dem Lehrbuch.

Das Minimalziel war eigentlich, das Allianzlager durchzuspielen, sprich die ersten beiden Bosse. Dass es auch im Hordelager so gut laufen wuerde, war nicht abzusehen. Selbst die Chaoswellen mit Gargoyles, Frostwyrms, zufaellig spawnenden Hollenbestien oder die Casterwellen mit zig Nekromanten und Banshees. Es lief bombig. Die Caster, wenn nicht durch CC abgestellt, wurden durch den Main-Assist und die Melee DD einen nach dem anderen sauber weggeknuspert. Die Gargoyles wurden fleissig vom Himmel geholt und von den Tanks eingesammelt. Optimal. Auch unsere Lasereule hat einen super Job gemacht und zuverlaessig die Frostis getankt.

Eine tolle Gruppenleistung!

An dieser Stelle nochmal 1000 Dank fuer den tollen Abend und die super Stimmung.

Weitere Infos, wann wir welche Raids gehen, gibts auch in den Update News vom 20.06. auf der ersten Seite des Threads.
  • 0

#88 Gruenhorn

Gruenhorn

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 98 Beiträge:

Geschrieben: 10 August 2011 - 13:23

Der nicht stattfindende Sommer neigt sich dem Ende entgegen. So langsam trudeln die Leute wieder aus dem Urlaub zurueck. Zeit, mal wieder auf sich aufmerksam zu machen. ^^

Wir haben soweit moeglich ueber die Sommerferien den Raidbetrieb aufrecht erhalten. Aber jetzt nehmen wir wieder Anlauf, denn es stehen noch grosse Dinge auf der Agenda. Das naechste grosse Ziel ist es, Illidan gegenueber zu treten.

Jetzt ist also genau der richtige Zeitpunkt, sich auf der Todeswache einzufinden und uns auf unserem Weg zu Illidan und spaeter zu Kil'jaeden zu begleiten. Dabei ist es egal, ob Du einen neuen Char anfaengst und hochspielst oder ob Du einen 70er Char von einem anderen Server transferierst. Es ist ebenfalls egal, ob Du die Raid-Encounter auswendig runterbeten kannst oder noch gruebeln musst, welches der richtige Eingang zum Schlangenschrein ist. Desweiteren ist es Dir ueberlassen, welche Klasse oder Rasse Du gern spielen willst. Spiel das, was Dir am meisten Spass macht. Einzig Todesritter sind bei den Raids nicht erlaubt. In unserem Forum findest Du die Gildenregeln, da ist das alles nochmal genau aufgedroeselt.

Also, wenn Du meinst: "Jop, nochmal mit nem Pulk 70er durch die Scherbenraids, das haette was" dann melde Dich in unserem Forum und schreib eine nette Bewerbung.

Aber raiden ist auch nicht alles. Es ist einfach entspannter, einen Gang zurueck zu schalten, dem "Stress" der aktuellen Highend Instanzen zu entgehen und sich die Scherbe nochmal in Ruhe anzugucken, anstatt es als kurzen Zwischenstop zu sehen und mit Level 68 auf dem Kutter nach Nordend anzuheuern. Da kommen wir noch frueh genug hin.

:cool:
  • 0

#89 Gruenhorn

Gruenhorn

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 98 Beiträge:

Geschrieben: 08 September 2011 - 15:04

Der Herbst steht vor der Tuer und damit auch wieder das jaehrliche Gildentreffen. Dieses Mal findet es vom 16. - 18. September im bayerischen Reimlingen statt.

Der Herbst ist aber auch die Zeit fuer neue Erfolge. Jetzt wollen wir verstaerkt Illidan ans Leder - traegt der ueberhaupt Leder? Egal. Da der schwarze Tempel schon deutlich zeitaufwaendiger ist, haben wir uns dazu entschlossen, den Raid auf zwei Tage aufzuteilen. Freitags starten wir jeweils mit einer frischen ID, die wir dann Samstags fortsetzen. Hyjal ist nicht gaenzlich raus aus der Rotation, aber zunaechst mal wollen wir jetzt Illidan liegen sehen. Desweiteren ist Hyjal auch Backup, sollte es mal von der Raidzusammensetzung nicht fuer den schwarzen Tempel reichen.

Dienstags gibts es weiterhin die Rotation der Tier 4 und Tier 5 Raids, damit auch Neuzugaenge und Nachzuegler sich noch ausstatten koennen. So gehen wir jetzt in den September. Sobald wir Illidan im Griff haben, werden wir die Raidrotation bestimmt nochmal anpassen.

Aber das heisst nicht, dass Ihr jetzt hektisch werden muesst oder denken solltet "Fuer mich ist es jetzt zu spaet noch einzusteigen...", denn zum einen haben wir Illidan ja noch nicht gelegt, desweiteren werden wir unseren Erfolg auch noch auskosten und dem Kollegen weitere Besuche abstatten. Und, nicht zu vergessen, es steht auch noch Kil'jaeden auf dem Speiseplan. Und wenn wir dann irgendwann mit all dem fertig sind, dann ziehen wir weiter nach Nordend und beissen uns zum Lich Koenig durch. All dies in einer ruhigen und freundlichen Atmosphaere, mit viel Spass und ohne GearScore.

Also bewerbt Euch in unserem Forum. Wir freuen uns auf Euch.
  • 0

#90 Ugla

Ugla

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 311 Beiträge:

Geschrieben: 13 September 2011 - 15:27

So mein lieber Gruenhorn,

am Freitag werden die Koffer gepackt, die Hühner gesattelt und dann auf zum Gildentreffen.
Wie ich mich darauf freue, nach über einem Jahr viele von euch wieder zu sehen. Endlich hört man nicht nur ein "auf gehts - gemma" oder ein "sin miar schoo dar" sondern schaut dabei auch in die Augen des Gegenüber und stellt fest das der Zwerg in wirklichkeit riesig ist und gar keinen Bart hat ...

Aber kommen wir zurück in die Welt der Pixel und Bits und Bytes. Kommen wir zurück zu dem letzen WE und erzählen von unseren Erlebnissen schon einmal hier vorab und für Alle die nicht zum Treffen kommen.
Es war Freitag, wir waren 16 oder 17 wackere Helden und Heldinen und wie wir es ja schon geübt hatten waren die ersten 3 der Türwächter schnell erledigt.
Wir hatten aber noch nicht genug und wollten uns den Weg bis zur Mutter ja auch noch frei kämpfen. Bei den mittlerweile recht freundlichen Orksen, den Kumpels von Akama, wurde dann eine Pause eingelegt. Nun da sie uns nicht mehr behelligten da ihr Meister ja von den Übeln des bösen Illidan befreit worden war.
Auch wir waren wieder frischen Mutes und haben uns dann für den Samstag nur noch ein kleines Opfer vor der Mutter übrig gelassen. Gegen 23:30 haben wir dann noch einen "Aufwärmpartner" für den nächsten Abend stehen lassen ...

Der nächste Abend, Samstag 21 Uhr, 22 Mann am Start, ok es waren auch einige Damen darunter, und frisch erholt machten wir uns auf zum warmmachen. Es war ein kurzer Auftritt und ging fast zu gut und schnell, so daß der Übermut die Oberhand zu gewinnen schien. Bis wir vor der Mutter standen. Die eine Hälfte wusste was sie dort erwartet, die andere war gespannt dies zu erfahren. Im TV versuchte ein kleiner Mann einen viel zu großen zu verprügeln und es bekam ihm nicht gut. Dies musstenw ir dann auch erfahren. Obwohl wir ja 22 waren und unser Gegenüber nur eine Mutter. Aber nun verstehe ich was "dei Mudda" eigentlich aussagt. Eins, zwei, drei Versuche endeten wie der Kampf im TV. Wir bekamen ordentlich auf die Mütze und lagen oftmals schneller als alle wieder aufgestellt werden konnten, hinterher. Was war los? Sollten wir heute an der Mutter scheitern?
Aber der guten Stimmung tat es keinen Abbruch. Im Gegenteil, endlich mal eine echte Herausforderung die uns Blizzard da entgegen stellte. Aber diejenigen unter uns die dort das erste Mal waren kamen immer besser mit der Mutter klar. Ein Versuch noch und dann sollte eine Pause unsere Sinne wieder schärfen. Doch vorher noch einen Versuch und diesmal waren wir stärker. So konnte die anschliessende Pause dann auch viel besser genossen werden. Danach waren es nur wenige der dortigen Bewohner die uns auf dem Weg zu Illidan aufhalten wollten. Wir waren so beflügelt das diese unserem Siegeswillen wenig entgegen zu setzen hatten.
Und da stand er nun, Illidan, er wirkte selbst für mich eher klein und war es im Vergleich zur Mudda auch. Es war spät geworden, eine Pause von nöten und der Kampf im TV längst zu Ende. Es folgte eine lange Erklärung der einzelnen Phasen des Kampfes und auf Grund der Uhrzeit und der vergangenen konzentrierten Kämpfe die wir bereits erfolgreich bestritten war die Zuversicht eher gering am heutigen Tag den Meister des "Black Tempel" noch zu bezwingen. Viele von uns waren noch nie hier gewesen, nicht weniger waren je so weit gekommen, aber alle waren voller Zuversicht und wollten es heute unbedingt noch einmal mit Illidan aufnehmen. Auch wenn es eher "zur Übung" dienen sollte und dann bei einem späteren Besuch um so erfolgreicher zum Abschluß gebracht werden sollte. Der erste Versuch wurde dann auch recht schnell abgebrochen als klar war das wir Chancenlos waren.
Es war bereits nach Mitternacht, aber alle wollten es noch einmal versuchen, wo wir nun schon so weit gekommen waren. Ein erneuter Versuch wurde also gestartet. Die Ansagen kamen erneut, alle hörten gespannt auf unsere Raidleitung und dank der sehr guten Diziplin die wir an den Tag legten wurde Illidan schwächer. 50 %, 30%, 20%, 10% und ...
ILLIDAN DOWN !!!
Der Jubel erklang im TS, im Chat rasten die Erfolgsmeldungen nur so runter und die Jubelstürme waren kaum zwischen ihnen auszumachen. Ja, wir hatten Illidan gesehen und nicht nur das. Wir hatten ihn "gelegt". Im second Try mit über 50% Member die vorher nie dort waren. So fühlen sich Erfolge an ...
Und wir von den "Tales from the Past" und "Ein Herz für Gnome" konnten wieder einmal eine Herausforderung als bestanden verbuchen.

Wir werden wieder kommen und uns dieser Herausforderung sicher noch einige Male stellen bevor wir uns eine Neue suchen. Wir werden wieder viel Spass haben und Erfolg.
Wenn du dabei sein willst, dann bewerbe dich in unserem Forum. Es ist nie zu spät denn vieles wartet noch auf uns und wir wollen uns alles in Ruhe gemeinsam ansehen ...

Sambi

  • 0

#91 Ugla

Ugla

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 311 Beiträge:

Geschrieben: 20 September 2011 - 09:22

Hallo

und so, das Gildentreffen hätten wir überlebt, alle sind wieder gesund und munter Zuhause angekommen. Munter?- nein aber immer hin gesund, Es waren halt doch zu wenig Stunden die das Wochenende hatte um dies dann auch noch ausgeschlafen und "munter" zu beenden.
Aber es war ein tolles Wochenende, mit zweieinhalb Überraschungen, mit vielen Geschichten und noch mehr Lachen. Mit vielen alt bekannten und auch einigen neuen Gesichtern zu den Stimmen im TS die einem ja schon soo vertraut sind. Wir bekamen kostenlosen "Sprachunterricht" in diversen Dialekten und sogar der feine Unterschied zwischen "umhockn" und "umhackn" wurde uns dort anschaulich demonstriert. Unser Priester tainierte in der kathedrahle, oder war es ein Münster, seine PvP Fähigkeiten und traf sogar kritsch.

Was mich nur wundert ist, das man WoW-Spieler oder allgemein "Gamer" wohl immer für Leute hält, die sich von Cola, TK-Pizza und Chips ernähren. Wenn man die Menge der Grillzutaten bedenkt, die man uns in der Tagungsstätte servierte. Das Wetter war toll, blauer Himmel kleine weiße Wolken, T-Shirt Wetter halt. So wie es Tales und Gnomenherzen verdient haben, wenn sie auf Reisen sind.

Kurz um, es war ein sehr schönes Gildentreffen das eigentlich viel zu kurz und zu schnell zu Ende war und viel zu lang hier alles zu berichten. Aber, und darüber waren sich alle einig, es war sicher nicht das Letzte mal das wir uns getroffen haben und alle freuen sich auf das Nächste.

Selbst die Daheim gebliebenen hatten ihren Spass und haben einige unser "Neuen" und den eigenen Ruf in einem kleinen Kara Run verbessert. Das wird am heutigen Abend in Hyjal fortgesetzt und am WE im Black Tempel vertieft werden. Bei sicherlich noch besserer Stimmung und auch mit der einen oder anderen Geschichte vom WE. Ob über "Dubai" oder dem Wechsel der Plätze, ob in Bayrisch, in Wienerisch oder "ob Platt". Und nicht jeder der es hört wird dann völlig hilflos sein und fragen: "watt hääs seegt" und als Antwort: "umhacckkn" als Antwort bekommen, und trotzdem verstehen was gemeint ist.

Wer also seine Sprachkenntnisse erweitern oder mal ein wenig die Mobs "umhacckkn" *hustet will, wer diese Geschichte verstehen will oder einfach wieder mit einem lustigen Haufen Spaß haben will, fern ab von "Gearscore" (heisst das nicht Bedarf score?) und "DPS-Posing" der ist gern eingeladen sich darüber auf unserem gemeinsamen Forum zu informieren oder auch zu bewerben.

Wer gern nebenbei auch noch ein wenig RP machen möchte der darf mich auch inGame anflüstern. Wo bei man mich auch gern anflüstern darf, wenn man dies nicht unbedingt will aber trotzdem "noch Fragen" hat. So wohl wir die "Ein Herz für Gnome" haben als auch die "Tales from the Past" stehen euch jeder Zeit zur Verfügung. Es kann nur sein das wir gerade mal wieder in Tempel vor der Mutter stehen, dort ist es dann eher ungünstig mit dem Wisper.
An sonsten aber gern ... *summt eine Melodie von Donnavan

Also auf bald und hoffentlich auf bald beim nächsten Gildentreffen oder "Black-Tempel-Run"

Sambi

Bearbeitet von Ugla, 20 September 2011 - 09:24,

  • 0

#92 Ugla

Ugla

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 311 Beiträge:

Geschrieben: 12 October 2011 - 07:58

Hallo ...

wie doch die Zeit vergeht. Draussen ist es morgens wieder dunkel und wenn man nach getaner Arbeit wieder Zuhause ist, ist es auch nicht mehr wirklich hell. Es nieselt und ist kalt. Kein Biergartenwetter, also im "Reallife", an sonsten sitzen wir häufiger bei uns im Biergarten, nach getaner Arbeit und feiern gemeinsam unsere Erfolge. Den Berg Hyal und den schwarzen Tempel haben wir mitlerweile fest im Griff. Auch wenn es hier und dort noch mal ... hakt.

Aber macht es noch Spass wenn man so einfach alles aus dem Weg räumt ohne das man dort auch mal sterben könnte? Hättte es dann noch "Anspruch" und wäre eine Herausforderung? Nein sicher nicht!
Aber so lange noch Eine am Leben bleibt ist es ja auch kein Weip.*winkt lachend aus der Verstohlenheit

Wir haben sogar schon die ersten Schritte in das Sonnenbrunnenplateau gemacht. Zugegeben, es war spät und wir durch einige Versuche bei Illidan auch schon ziemlich müde und "abgekämpft".Dort mussten wir dann feststellen das es doch noch echte Herausforderungen gibt, für die es sich lohnt auch weiter die Mudda, Illidan und den Berg Hyal aufzusuchen. Allein schon um die schicken Sachen zu besorgen, die uns dort sicher weiter bringen werden. Aber wir werden wieder kommen, mit besserer Ausrüstung, frischer und nicht ganz so unvorbereitet. Und dann, da bin ich mir sicher, wird die Sache anders ausgehen. Wir werden wissen wo noch ein Wächter in den Ecken steht, wo her noch Hilfe geholt wird und das es wichtiger ist, den "Schatten" zu besiegen denn den Drachen. Und auch den weiteren Weg werden wir kennen lernen.

Das allles auf 70 gestoppt, in netter Gesellschaft, mit viel Spass, entspannt und immer für einen guten Spruch zu haben. Wir freuen uns schon auf den Startbefehl "Umhachcknn" und auf den einen oder anderen "Wiep", sollte ich mal wieder nicht rechtzeitg "verschwinden" können. Ähm, also sollte keiner Überleben meinte ich ... *schaut böse zu dem totgestellten Jäger

Du willst es auch mal erleben? Du hast (k)einen 70er Char, und möchtest dich nicht nur hinter einem 85 "bücken" und es hinten reingeschoben bekommen? Du bist wohl möglich Heiler und suchst eine echte Aufgabe (Schurkenheiler können wir immer brauchen!) oder einfach nur die Gesellschaft netter Leute? Dann auf, eine Bewerbung bei den Tales geschrieben oder du kommst mal im Biergarten vorbei. Dort können wir, neben Bier, Wein oder einigen Mischgetränken, gern mal plaudern und uns ein wenig kennen lernen.
Nur zu ...


Sambi

  • 0

#93 Muffi77

Muffi77

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 94 Beiträge:

Geschrieben: 12 October 2011 - 11:43

Hi,

ich finde eure Idee wirklich interessant und reizvoll. Da ich nun eine ganze Zeit eine WoW-Pause eingelegt habe, würde ich nun gern wieder einsteigen und falls möglich auch gern bei euch. Ich habe dazu aber gleich ein paar Fragen und auch Anmerkungen.
Zum Charakter, ich würde gern heilen, wobei ich ja eigentlich einen Mage spielen wollte, doch ist heilen für mich auch okay, dann aber als Priester(in). Ich müsste und möchte dann aber gern bei Level 1 beginnen, eben weil ich vor allem sehr neugierig auf die neugestalteten Startgebiete nach Cataclysm bin, da gibts ja sicher einige schöne neue Questreihen. Wäre das möglich? Und dann gleich eine Anmerkung - ich werde wahrscheinlich nicht öfter als maximal 2-3 mal pro Woche Zeit haben, meinem RL geschuldet. Wäre das ein Problem?

Soviel erstmal von mir.

LG
  • 0

#94 Ugla

Ugla

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 311 Beiträge:

Geschrieben: 12 October 2011 - 12:10

Hallo

nein es ist kein Problem für uns. Das mit dem lvln geht im moment auch sehr zügig. Man schafft kaum alle Quest in einem Gebiet bevor diese "grau" werden. Auch Onlinezeiten sind bei uns keine Pflicht im Gegenteil. Wir sind alle Berufstätig, viele mit Familie und anderen "RL-Terminen". Es besteht also keine "Anwesenheitspflicht". Ach und was du spielst, ob Heiler, Mage oder die beste aller Klassen, einen Schurken *lacht, das ist uns völlig egal. Wir freuen uns über Jede(n) der uns begleitet, egal welche Rasse, Klasse, Skillung oder was weiss ich auch immer.

Du hast bei uns sogar die Wahl zwischen 2 Gilden, den Tales und den Gnomenherzen. Wir, die "Ein Herz für Gnome" haben, sind so zu sagen die "RP-Abteilung" dieses Projektes. Sollte dich das nicht abschrecken, und du noch Fragen hast, dann wispere mich einfach mal abends (nach 21 Uhr) an oder schreibe sie gleich mit ins Forum.

Dir viel Glück und Erfolg(e)
hab Spass auf deinem Wegen
und mögen sich die unseren mal kreuzen

Sambi
  • 0

#95 Muffi77

Muffi77

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 94 Beiträge:

Geschrieben: 12 October 2011 - 12:39

Hi,

das klingt alles richtig toll! Dann würde ich auch gern eine Mage spielen, ich hab bevor ich die Pause eingelegt habe nur Nahkämpfer gespielt (Paladin und Krieger) und möchte jetzt gern mal einen Fernkämpfer ausprobieren. Ich werde mir das noch überlegen, was es denn nun wirklich wird, aber ich tendiere zum Mage.

Auch RP mag ich, wobei ich das in WoW noch nie gemacht hab, bin eher der P&P-Spieler, aber prinzipiell bin ich offen das mal auszuprobieren. Nur, muss ich dann einen Gnom spielen? Ich hab nichts gegen Gnome, nur dachte ich (falls das mittlerweile geht) daran eine Nachtelfen-Magierin zu spielen.

Sollte ich das heute Abend schaffen, schreib ich dich aber auch gern mal Ingame an.

LG


  • 0

#96 NightCreat

NightCreat

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 474 Beiträge:

Geschrieben: 16 October 2011 - 04:58

grüße an die gilde tales of the past

hab vor 3 monaten aufgehört wow zu spielen doch überlege wieder anzufangen. aber da ich mich für den aktuellen cata content nicht interessiere seid ihr vom thread her interessant.
da ich gelesen habdas ihr zur zeit gut im t6 content unterwegs seid nehme ich mal an das ihr danach wotlk und danach cata raidet.

da ich interesse habe eurer gilde zu joinen ich aber meine chars alle aufm kult der verdammten (horde) habe würde ich mich für den zeitplan interessieren wann ihr in etwa den wotlk content angeht und wie die weiteren schritte im groben aussehen werden, z.b. wotlk content im 25er oder 10er, welche klassen/speccs werden gesucht content auch im hardmode clearen oder nur normal mode

mfg nightyna
  • 0

#97 Ugla

Ugla

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 311 Beiträge:

Geschrieben: 16 October 2011 - 19:00

Hallo erst mal,

zu unseren Zielen, alles gemeinsam zu erleben und dabei nicht in Hecktik zu verfallen, steht ja schon auf den vorhergegangenen 5 Seiten genug. Das sollte erklären und zeigen wie wir die Sachen angehen. Aber ich gebe dir gern einen "groben Zeitplan", so es mir möglich ist. Wir sind jetzt im so genannten T6 Bereich, also Hyjal und Black Tempel, wo bei wir diese schon recht gut im Griff haben. Da aber immer wieder "Neue" dazu stossen denen unseren Taktiken und auch die Übung im Zusammenspiel, noch nicht so gegeben ist - was nur logisch ist, sie sind ja "neu"- und wir dort auch alle noch Sachen und Ruf brauchen und Spass dran haben, wird es sicher noch ein paar Wochen dort weiter gehen. Genug Zeit, so nebnebei, selbst einen neuen Char auf 70 zu bringen. Wir werden in der Zeit sicher noch das eine oder andere Mal zur Probe nach Sunwell gehen. Dies hängt zum einen von der uns verbleibenden Zeit an den Raidabenden und unser Lust ab. Zum anderen natürlich auch von der Anzahl der Teilnehmer als auch von deren "Wünschen oder Bedarf". Soll heissen, wir schauen was am Ende sinnvoll ist. Das kann auch gut mal ein "T5er" sein oder gar nach Kara, MC oder BWL gehen. Wobei unser Fokus langfristig schon und auch auf Sunwell liegt, wir aber auch gern noch T5 Runs anbieten wollen. Ob wir das erste offizielle Sunwell-Raid-WE dann in 2, 4, 6, 8 oder gar 10 Wochen machen wird sich zeigen.

Da wir das ja nun auch schon seit 2 Jahren machen kennen wir vieles von Dem was es beschleunigt oder auch verlangsamt. Von daher bleiben wir da "flexibel" und schauen was kommt. Wenn wir dann dort Erfolg haben oder gehabt haben werden wir sehen wie es mit der Lust aussieht, wie sich die Beteidigung dann in den Wochen danach einstellt und letztlich im Forum über den Übertritt nach Nordend abstimmen lassen. Zeitlich, also in Wochen, kann und will ich das hier aber nicht in Worte fassen. Aber spätestens im Frühjahr werden wir weiter ziehen. Vielleicht auch zum Jahreswechsel, wo bei ich das dann doch für den (zu oder aller) frühesten Termin halte. Aber wer weiss ...

Was wir dann wie oder auch nicht wie in Nordend auf die Beine stellen, darüber macht sich bei uns noch keiner Gedanken. Zu erst steht mal Sunwell vor der Tür, dann müssen alle erst mal 80 werden und ob und wie wir bis dahin "Zwischenstopps" einlegen wird sicher noch eine Frage sein die viel viel früher auftritt als ob wir HC 25 machen wollen. Aber hier schon mal meine Antwort darauf: da wir viel mehr Wert auf "alles zusammen und gemeinsam erleben" legen, und wenn es sich ergibt das wir mit 25 gern auch den Hardmode machen wollen, dann JA! Aber wenn es sich nicht ergibt und wir "nur eine 10er nonhero" zusammen bekommen dann sicher NICHT!

Zu den Klassen die wir suchen kann ich nur sagen, Keine oder wenn es dir besser gefällt Alle. Nein im ernst, spiele was dir am besten gefällt. Dabei ist es schwer zu erraten was dir denn am besten gefällt. Ob du lieber Gnom oder Elfe bist, ob dir Heilen Spass macht und ob du lieber direkt am Mob stehst oder lieber aus der ferne kämpfst. Ob dir diese oder jene Skillung besser gefällt und mit welcher Waffe du lieber kämpfst. Das ist deine Entscheidung und soll auch deine bleiben. Denn was nützt es etwas zu spielen was einem nicht völlig gefällt nur weil wer sagt "das macht aber mehr DPS". Wem es nur darauf ankommt der ist bei uns sowieso falsch. Denn wir haben kein Gear-Score-Check oder einen etwas "anderen". Wir gucken eher aufs Item - Level - Cap und das du da nicht drüber liegst. *lacht

Aber näheres dazu findest du im Forum-Tales.de in dem du dich auch gern bewerben kannst. Alternativ meldest du dich einfach mal Ingame bei mir, Sambi, oder einem der "Tales from the Past" oder einem der "Ein Herz für Gnome" hat. Wenn du magst plaudern wir gern mal bei einem Bier oder Wein in unserem "Biergarten" in Sturmwind, dann kannst du uns gleich mal kennen lernen und mir gern alle deine weiteren Fragen stellen.

Sambi

Edith tadelt Sambi da die Frage ja an die Tales ging.

GRUENIIII ... *Sambi ruft laut nach dem Gruenen

Bearbeitet von Ugla, 16 October 2011 - 19:11,

  • 0

#98 Gruenhorn

Gruenhorn

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 98 Beiträge:

Geschrieben: 26 October 2011 - 11:18

Huch, war ich schon wieder solange nicht mehr hier im Forum? Mea culpa, mea maxima culpa. Aber treffender als Sambi kann man es nicht zusammenfassen. Als Neuigkeit kann ich allerdings anbieten, dass wir nun den Sonnenbrunnen in den Raidkalender aufgenommen haben, siehe Update News unten.

Wann genau wir nach Nordend wechseln, ist noch nicht verabschiedet und ich werde mich hueten, irgendwelche Prognosen abzugeben. :) Wenn wir dann aber mal in Nordend angekommen sind, werden wir genau wie in den letzten 2 Jahren versuchen, moeglichst alles anzugehen, was man machen kann. Und da wir einige Mitspieler haben, die gern ein paar Achievements einsammeln, werden wir da in in gewohnter Weise auch sehr gruendlich vorgehen. Das schliesst auch Raiderfolge jeglicher Art ein.
:chacka:

Nun aber die aktuellen Update-News. ^^

Update 26. Oktober 2011:

So, Illidan haben wir nun ganz gut im Griff. Jetzt starten wir mit unseren ersten ernsthaften Schritten auf dem Sonnenbrunnenplateau. Im Klartext bedeutet das, dass wir uns ab sofort Samstags auf Quel'Danas einfinden und uns Richtung Kil'jaeden vorarbeiten. Die Tier 6 Raids bleiben weiterhin im Programm, einerseits weil es einfach sehr schoene Instanzen sind, andererseits natuerlich auch, um uns weiter auszustatten.

In der Uebersicht sieht unsere Raidwoche also wie folgt aus :
- Freitags -> Der schwarze Tempel
- Samstags -> Das Sonnenbrunnenplateau
- Dienstags -> evtl. Fortsetzung von Freitag, im Anschluss Hyjal

Wer also noch eine Rechnung mit Kil'jaeden offen hat, der melde sich in unserem Forum.

Was gibt es sonst noch zu berichten? Nun, so langsam neigt sich unsere Zeit auf der Scherbe dem Ende entgegen. Wenn wir es geschafft haben, Kil'jaeden zurueck in den Brunnen zu schubsen, werden wir ihn danach bestimmt noch einige Male besuchen gehen. Aber dennoch, Nordend glitzert schon silbern am Horizont. Ein Termin steht zwar noch nicht fest, aber nach fast einem Jahr auf der Scherbe wird uns ein Klimawechsel bestimmt gut tun.

Wer Nordend bisher nur im Fast-Forward Modus gesehen hat, also moeglichst schnell auf Level 80 und dann durch die Instanzen und Raids gehetzt ist, hier ist die Gelegenheit, den sehr schoenen Kontinent auch mal zu geniessen. Ich persoenlich fand unsere Levelphasen immer sehr nett. Und wer sich jetzt bewirbt, ist auf jeden Fall von Anfang an dabei.

Bearbeitet von Gruenhorn, 26 October 2011 - 11:38,

  • 0

#99 Gruenhorn

Gruenhorn

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 98 Beiträge:

Geschrieben: 19 December 2011 - 11:01

Update 19. Dezember 2011:
So, es geht wieder los. Die Mitgliederabstimmung hat ergeben, dass wir am 27.12.2011 das Level Cap auf 80 anheben und auch direkt unseren ersten Naxxramas Raid angehen werden. Den Sonnenbrunnen werden wir noch nachholen. Letzten Freitag hatten wir Teufelsruch auf 1 HP, sind dann aber dem gruenen Dunst zum Opfer gefallen. Aber das wird schon noch werden.
Im Zuge des Wechsels nach Nordend haben sich natuerlich auch einige Regelaenderungen ergeben. Todesritter sind nun erlaubt, PvP-Equip in PvE-Raids allerdings nicht mehr. Auch Umschmieden haben wir bis auf Weiteres ausgeschlossen. Genau nachzulesen ist dies in unserem Forum. Wer das Ende der Levelphase und den Start der ersten Raids miterleben will, meldet sich bei uns im Forum.
  • 0

#100 Gruenhorn

Gruenhorn

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 98 Beiträge:

Geschrieben: 27 December 2011 - 13:59

Update 27. Dezember 2011:
Heute um 20 Uhr wird das Levelcap angehoben. Wer sehen will, wie ein Pulk Verrueckter auf 80 dingt, kommt heute abend zum Koch-Quest NPC in Sturmwind. Danach gehts mit einem kleinen Umweg ueber Behsten direkt nach Naxxramas. Mal sehen, was man ohne Ausruestung aus den heroischen Nordend Instanzen dort so reissen kann. Seit dem die Reparaturkosten von der Gildenbank getragen werden, sind wir da recht schmerzbefreit. Auf gehts, die naechste Raidrunde ist eingelaeutet.
  • 0





Außerdem mit einem oder mehreren dieser Stichworte getaggt: Raidneuling, Rückkehrer, Todeswache, Zirkel des Cenarius, Allianz, RPPvE

0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder