Springe zu Inhalt


Foto

Was zieht Ihr vor: Abo- oder Free2Play-MMOs?


  • Bitte einloggen zum Antworten
46 Antworten zu diesem Thema

#1 Zailant

Zailant

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 13 Beiträge:

Geschrieben: 22 July 2010 - 12:59

buffed will's wissen: Was mögt Ihr lieber – ein klassisches Abo-Modell, ein gebührenfreies Rollenspiel mit Item-Shop oder ein Hybrid-Modell? Nehmt an unserer Umfrage teil, stimmt ab und sagt uns, was Ihr favorisiert!
  • 0

#2 boonfish

boonfish

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 864 Beiträge:

Geschrieben: 22 July 2010 - 13:07

Für Qualität zahle ich gern.
Deshalb Abo-Modell, ohne Itemshop und somit gleicher Chance für alle.
  • 0

#3 Elledar

Elledar

    JoWood Beschützer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 145 Beiträge:

Geschrieben: 22 July 2010 - 13:08

Ganz klar Abo-MMOs.Ich finde die bieten mehr, wie z.B. eine bessere Grafik.
  • 0

#4 Tikume

Tikume

    Ich mag dich auch nicht

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15327 Beiträge:

Geschrieben: 22 July 2010 - 13:09

Bei kommerziellen MMO's lieber ABo-Modell.

Aber F2P gibt es ja auch ohne Item Shop ;)
  • 0

#5 Grotuk

Grotuk

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 222 Beiträge:

Geschrieben: 22 July 2010 - 13:10

Abomodell gewinnt bei mir glasklar da dort mehr zu erwarten ist. Mehr Content mehr Service mehr Bugfixing und das einzige was gegenüber einem "f2P" weniger ist das ist die monatliche summe die man investieren kann. :)
  • 0

#6 Progamer13332

Progamer13332

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 716 Beiträge:

Geschrieben: 22 July 2010 - 13:11

abo mmos, damit es alle spieler die selbe chance haben

f2p ist unfair, da es immer leute gibt die im monat 200euro für ihren char ausgeben und dadurch op sind

allerdings sind f2p browsergames wie ogame usw super spaßig und lassen sich gut mit anderen mmos verbinden da sie kaum zeit in anspruch nehmen, da alles ewig dauert^^

Bearbeitet von Progamer13332, 22 July 2010 - 13:12,

  • 0

#7 eaglestar

eaglestar

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 243 Beiträge:

Geschrieben: 22 July 2010 - 13:13

[X] Das Guild Wars Modell: Einmal kaufen und das war es dann. Mal abgesehen vom unwichtigen mini Itemshop, der aber nicht zum Spielen benötigt wird!


Obwohl ich auch gerne bereit bin, für Spiele die mir Spaß machen, einen kleinen Betrag im Itemshop zu entrichten.

Bearbeitet von eaglestar, 22 July 2010 - 13:15,

  • 2

#8 *Thrawns* (Gast)

*Thrawns* (Gast)
  • Gäste

Geschrieben: 22 July 2010 - 13:14

Ich finde die Mix-Modelle für alle Seiten von Vorteil: Vielspieler schließen das übliche Abo ab und erhalten so das komplette Spiel gegen eine monatliche Gebühr. Wer weniger intensiv zockt, zahlt erstmal nichts und kauft sich Inhalte nach eigenem Anspruch und Finanzmittel nach.
  • 0

#9 Cold Play

Cold Play

    Forentroll

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 353 Beiträge:

Geschrieben: 22 July 2010 - 13:16

persöhnlich ziehe ich das abo-modell vor. aber bin auch glücklich wenn ich zwischendurch mal andere mmo's zum nulltarif ausprobieren kann und das dann im vollem umfang.
  • 0

#10 Headhunter94

Headhunter94

    lol'd

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 313 Beiträge:

Geschrieben: 22 July 2010 - 13:21

WoW ist großartig deswegen zahle ich auch gern dafür.
  • 0

#11 *Ultimo01* (Gast)

*Ultimo01* (Gast)
  • Gäste

Geschrieben: 22 July 2010 - 13:25

WoW Soll Abo Bleiben(Bzw Gamecard Modell + Abo Zum Auswählen)!!!
  • 0

#12 Carina

Carina

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 16 Beiträge:

Geschrieben: 22 July 2010 - 13:28

Für Qualität und vernünftigen Service zahle ich gerne. Mit F2p habe ich im Endeffekt immer nur schlechte Erfahrungen gemacht, fehlende Inhalte, schlechtere Grafik und am Ende zahlt man monatlich im item shop mehr Geld als für ein Abospiel.
  • 0

#13 Hadez6666

Hadez6666

    Anführer der Legion

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 159 Beiträge:

Geschrieben: 22 July 2010 - 13:28

Da ich viel Raide (3 Tage die Woche 25er +2tage 10er + Twink runs) is mir die Abo Variante Lieber da hab ich einen festen Betrag auf den ich mich einstellen kann und habe die gleichen chancen wie alle anderen.
  • 0

#14 Berserkius

Berserkius

    Evolutionsbremse

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 546 Beiträge:

Geschrieben: 22 July 2010 - 13:42

Lieber monatliche Gebühren da dort die spielerische Qualität gewäherleistet ist, wobei es beim free2play-Model meines erachtens überhaupt nicht gewäherleistet ist und die Qualität in den Keller fährt.


  • 0

#15 Schneelilie

Schneelilie

    Flöckchen auf Erkundungstour

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 202 Beiträge:

Geschrieben: 22 July 2010 - 13:44

Ich spiele zu viel und zu vieles für etwas anderes als Abo ^.^
  • 0

#16 Soidberg

Soidberg

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 72 Beiträge:

Geschrieben: 22 July 2010 - 13:44

Ich finde die neuen Mix-Modelle interessant.
Da kann man, wenn man mal ein neues Spiel anfängt, das andere ruhen lassen, muss nichts zahlen und kann trotzdem noch rein schauen.
Sobald HdRO das neue Bezahlmodell eingeführt hat, werde ich das z.B. wieder installieren.

Ernsthaft spielen kann ich als Berufstätiger (mit noch nem Outdoor-Hobby) eh höchstens ein MMO auf einmal aber hin und wieder hängt mir das eine eben auch mal zum Hals raus :unsure:
  • 0

#17 Carangil

Carangil

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 58 Beiträge:

Geschrieben: 22 July 2010 - 13:46

Öhm, das hängt doch vom Spiel ab ... Aion würde ich auch als F2Play kaum spielen, wogegen ich für HdRO bisher bezahlt habe (und es auch weiter spielen werde).
  • 0

#18 *Jester* (Gast)

*Jester* (Gast)
  • Gäste

Geschrieben: 22 July 2010 - 13:59

Man hat ne Flatrate fürs Internet, ne Flatrate fürs Handy, ne Flatrate fürs Feiern, dann will ich auch ne Flatrate fürs Zocken, um es mal platt auszudrücken! ;)
Sprich, einmal im Monat zahlen, dafür spielen solange man will, bei gleichen Rechten für allen.
  • 0

#19 p!ng

p!ng

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge:

Geschrieben: 22 July 2010 - 14:05

[X] Das Guild Wars Modell: Einmal kaufen und das war es dann. Mal abgesehen vom unwichtigen mini Itemshop, der aber nicht zum Spielen benötigt wird!


Obwohl ich auch gerne bereit bin, für Spiele die mir Spaß machen, einen kleinen Betrag im Itemshop zu entrichten.

Genau dieser Punkt fehlt mir auch in der Umfrage, es gibt ja auch Spiele, wie eben Guild Wars, die man einmal kauft und dann für immer kostenlos spielen kann. Guild Wars hat zwar auch einen Ingameshop, nur bringen die Items daraus keine spielerischen Vorteile (von den auch dort erwerbbaren Addons mal abgesehen, die kann man aber auch im Laden kaufen).



  • 0

#20 Ashgard

Ashgard

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 247 Beiträge:

Geschrieben: 22 July 2010 - 14:06

Entweder ist das Spiel mit Monatsgebühr, dann aber keinen Itemshop oder ähnliche Leistungen oder es is F2P und mit Itemshop.

Mixmodelle (wo ich mitlerweile auch WoW dazuzähle) sind Kundenverarsche hoch 10.
  • 1




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder