Springe zu Inhalt


Foto

Hilfe bei eigener Internetpräsenz gesucht!


  • Thema ist geschlossen Dieses Thema ist geschlossen
28 Antworten zu diesem Thema

#21 Ennia

Ennia

    Supporter of the Dark Lord

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1295 Beiträge:

Geschrieben: 09 September 2010 - 09:38

lol^^

Sorry aber für einen Erfolgreichen Blog gibts folgendes zu beachten:

-such dir eine "Finanzlücke" also ein Thema, dass nicht schon von hundert anderen Blogs durchgekaut wird.

-such alle Informationen zu dem Thema und schreib die Essenz daraus in deinen Blog.

-bring immer die aktuellsten infos zu dem Thema so schnell wie möglich auf dein Blog.

-förder/schaff deine Community, hast du par Besucher die öfters Kommentare hinterlassen bau ein freundschaftliches Verhältnis zu ihnen auf.




gutes schlechtes Beispiel:

www.netbooknews.de (früher www.eee-pc-news.de) lies mal den Lebenslauf von dem Betreiber durch...



weil das allesamt mac/apple-hater sind und dadurch keine objektive Berichterstattung möglich ist.


Ich finde es schön, wenn du mit Freunden einen Blog betreibst. Festlegen kann man sich später immer noch, wenn man abschätzen kann in welche Richtung ihr euch schlussendlich hin entwickeln wollt. Das wichtigste ist einfach, dass ihr regelmäßigt bloggt. Früher oder später werden eure Artikel gelesen - aber das dauert nun mal.

Bearbeitet von Ennia, 09 September 2010 - 09:41,

  • 0

#22 Caps-lock

Caps-lock

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2789 Beiträge:

Geschrieben: 09 September 2010 - 10:22

Ob das jetzt gut oder schlecht ist weiß ich nicht...

Dein Homepage sieht aus wie jeder Xbeliebige Blog/LustigeYoutubeVideos Seite (Das heißt sie sieht auch nicht Amateurhaft aus :))
Das Design ist neutral und man hat es nach 5 Minuten vergessen (immerhin nervt es nicht mit Killerfarben).

Wenn ihr WIRKLICH Erfolg haben wollt, müsst ihr euch von der Masse abheben.
  • 0

#23 OldboyX

OldboyX

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2601 Beiträge:

Geschrieben: 10 September 2010 - 08:41

weil das allesamt mac/apple-hater sind und dadurch keine objektive Berichterstattung möglich ist.
...


Und gerade deshalb ist der Blog wohl interessant, weil er emotionalisiert und polarisiert (und Mac-Hater sowie solche die glauben unbedingt den Mac verteidigen zu müssen magisch anzieht). Eine objektive Berichterstattung ist nicht das, was ich von einem Blog erwarte, dafür gibt es seriöse Medien mit studierten Journalisten die Zeit und Geld in Recherche etc. investieren, verschiedene Aspekte beleuchten usw. Um so etwas auf die Beine zu stellen hat man einen viel zu großen Zeit- / Geldaufwand um überhaupt ernst genommen zu werden.

Ein Blog kann viel eher durch Skurrilität oder Ungewöhnliches begeistern. Vorteilhaft ist außerdem ein attratktiver Schreibstil (der sich von der Masse abhebt eventuell mit sehr viel Ironie oder Sarkasmus oder zumindest mit viel Humor und unkonventionellen Metaphern). Oder man deckt eben wirklich eine Nische ab, über die sonst keiner berichtet.

Auf jeden Fall möchte ich in einem Blog etwas über den Autor lernen, seine Meinung zu bestimmten Themen erfahren und unterhalten werden. Das kommt am ehesten einem Kommentar in einer seriösen Zeitung gleich. Mit objektiver Berichterstattung hat es wenig zu tun.
  • 0

#24 sympathisant

sympathisant

    kognitiv suboptimiert

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2421 Beiträge:

Geschrieben: 10 September 2010 - 09:02

ich hab mal bei eurem blog reingeschaut. zu viele themen. von politik, über musik und spiele ..

irgendwie alles aufnehmen was man interessant findet ist für andere eher langweilig, wenn man nicht zufälligerweise den gleichen sinn für humor, musik- und filmgeschmack hat.

ist so als würde in der schule oder im büro ein typ sitzen, der die ganze zeit vor sich hinbrabbelt , was er letzte woche alles so tolles gesehen hat und dann erwartet, dass man da zuhört.


meine meinung: auf ein themengebiet festlegen. dann finden sich auch leute die dieses themengebiet interessiert und die kommentare hinterlassen.

dazu kommt noch, dass ihr kaum bloggt. das was OldboyX geschrieben hat: "Blog wohl interessant, weil er emotionalisiert und polarisiert" passiert bei euch überhaupt nicht. es ist eher langweilig ..

E-Post - darüber hat heise auch berichtet. dazu gibt es im dortigen forum bestimmt 20000 kommentare, die ich mir reinziehen kann. wozu dann bei euch lesen?
WoW - wenns mich interessiert, dann schau ich bei buffed.de oder blizzard vorbei.

wie gesagt: eigenes (wenns geht unbesetztes thema) suchen und es besetzen. polarisieren, emotionalisieren, provozieren .. dann klappt das eher.
  • 0

#25 cHo1zZ

cHo1zZ

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 43 Beiträge:

Geschrieben: 12 September 2010 - 14:03

Ich habe jetzt eine gute Möglichkeit gefunden, bei Twitter follower zu generieren, indem ich einfach den Leuten folge, welche eine große Masse an folgenden Leuten besitzen. Dadurch werden irgendwelche Werbe Accounts auf mich aufmerksam und fangen an mir zu folgen, in der hoffnung, dass ich ihnen zurückfolge. Irgendwann schmeiße ich dann alle raus, die mir nicht zurückfolgen und die mir als unwichtig erscheinen.

In diesem Stil habe ich jetzt 106 Leute, denen ich Folge und immerhin 95, welche mir folgen. Leider recht wenig Deutsche, aber das wird schon noch :-)


Wenn ihr mir auch folgen wollt: @froehli


Edit: jetzt sehe ich erst, dass man hier auch auf eine zweite Seite kommt^^. Ja das mit dem Thema ist so eine Sache. Aber wir hoffen eigentlich leute motivieren zu können, unseren Mix interessant zu finden. Das wird ja von anderen auch ähnlich betrieben.

Bearbeitet von cHo1zZ, 12 September 2010 - 14:08,

  • 0

#26 Menke75

Menke75

    Newbie

  • Gebannt
  • PIP
  • 1 Beiträge:

Geschrieben: 22 January 2019 - 17:09

Hallo, würde nicht in dem Fall auch *Link entfernt* etwas bringen?

Bearbeitet von spectrumizer, 22 January 2019 - 18:41,
SEO Juice entfernt

  • 0

#27 *KrasotaArygos* (Gast)

*KrasotaArygos* (Gast)
  • Gäste

Geschrieben: 25 January 2019 - 07:54

Ich habe jetzt "intaweb, blog, wordpress, internet, youtube, lustig, funny, links, videos, games, spiele, kritik, online, mmo, sozial, netzwerk, kritik, social, facebook, twitter, onlineblog, download, bed, intruder, double, rainbow, poetry, slam, google" drin. Ist das zuviel? Irgendwelche ergänzungen?

 

Keine Ahnung, ich habe extra NICHT auf euren Link oben geklickt, da ich dachte, durch das Lesen dieses Beitrages kommt mir irgendwann mal die Erleuchtung, was ihr auf eurer Seite anbietet - irgendwie kapier ich es immer noch nicht. meine Vermutung eine reine casualseite wo "alles draufgerotzt" wird, dass man finden kann. Wer etwas erreichen will, sollte sich erstmal Spezialisieren, diese Masse an Infos gibt es schon überall zu genüge.

also: wieso genau stoße ich auf eure Seite, welche Interessen muss ich haben, damit IHR für MICH interessant sein könntet? Und was bietet ihr dahingehend mehr oder besser, was andere seiten mit gleichem Inhalt auch bieten?


  • 0

#28 m_21st_century

m_21st_century

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 45 Beiträge:

Geschrieben: 25 January 2019 - 09:31

Hallo, würde nicht in dem Fall auch *Link entfernt* etwas bringen?
Bearbeitet von spectrumizer
SEO Juice entfernt

Es bringt doch etwas, der Link wurde von spectrumizer entfernt ...


  • 0

#29 spectrumizer

spectrumizer

    Labertasche

  • Moderatoren
  • 8444 Beiträge:

Geschrieben: 25 January 2019 - 11:22

Keine Ahnung, ich habe extra NICHT auf euren Link oben geklickt, da ich dachte, durch das Lesen dieses Beitrages kommt mir irgendwann mal die Erleuchtung, was ihr auf eurer Seite anbietet - irgendwie kapier ich es immer noch nicht. meine Vermutung eine reine casualseite wo "alles draufgerotzt" wird, dass man finden kann. Wer etwas erreichen will, sollte sich erstmal Spezialisieren, diese Masse an Infos gibt es schon überall zu genüge.

also: wieso genau stoße ich auf eure Seite, welche Interessen muss ich haben, damit IHR für MICH interessant sein könntet? Und was bietet ihr dahingehend mehr oder besser, was andere seiten mit gleichem Inhalt auch bieten?


Inzwischen ist die Seite kein Blog mehr, sondern scheinbar im Zuge, die Internetpräsenz eines Web-Dienstleisters zu werden.

Aber ich glaube nach 10 Jahren interessiert das Thema den TE wohl auch nicht mehr so. Daher mache ich hier mal zu. :)
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder