Springe zu Inhalt


Foto

Kauf Ihr Download Content für Spiele?


  • Bitte einloggen zum Antworten
31 Antworten zu diesem Thema

#21 Darussios

Darussios

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1093 Beiträge:

Geschrieben: 06 October 2010 - 21:21

@nrg

/sign, da fühlt man sich auch wohler und wer seine CD's/DVD's etc ordentlich wieder in eine Hülle packt, sollte damit ja keine Probleme haben ;)
  • 0

#22 Düstermond

Düstermond

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 704 Beiträge:

Geschrieben: 06 October 2010 - 21:24

Im Moment hadere ich mit mir selber ob ich vielleicht die Borderlands DLCs laden sollte, denn das Spiel hatte echt wirklich Spaß gemacht und ich würde mich über "mehr" freuen.
Aber wenn ich dann sehe, dass alle 4 DLCs so teuer sind, wie das Hauptspiel selber, vergeht mir die Lust wieder.
  • 0

#23 306reddevil

306reddevil

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 3 Beiträge:

Geschrieben: 07 October 2010 - 06:44

Bei einem Bioware-Spiel Kauf ich DLC auch wenn da zwischen durch nicht gerade Höhenflüge zu erwarten sind. DLC ala "Leilanas Lied" und "Shadowbroker" sollten schon unterstützt werden. DLC Strategien wie bei bei Mafia 2 sollte man Klar sanktionieren.
  • 0

#24 *Desmondio* (Gast)

*Desmondio* (Gast)
  • Gäste

Geschrieben: 07 October 2010 - 07:26

Also für Mass Effect2 hab ich mir alle verfügbaren DLC gekauft da ich das Game einfach nur toll und stimmig finde und für sowas bin ich immer bereit Geld zu bezahlen.

Hatte mir auch erst ne Crack Version von ME2 Runtergeladen und durchgespielt, bin dann in den Laden und hab mir die CE von ME2 gekauft.

Danke Bioware für so ein tolles Game (Freu mich schon auf den Film)

Mfg Desmo
  • 0

#25 Dragull

Dragull

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 114 Beiträge:

Geschrieben: 07 October 2010 - 07:42

ich kaufe einige sachen für mache spiel in itemshop aber nur wenn man per telefon oder lastschrift machen kann , da ich keine kreditkarte hab
  • 0

#26 Shariko

Shariko

    Auf Wanderschaft

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 216 Beiträge:

Geschrieben: 07 October 2010 - 09:21

Also bis jetzt hab ich noch nie DLC genutzt und sehe es auch nicht ein, nur um ein Spiel vielleicht damit zu komplettieren, das zu nutzen. Dann hol ich mir lieber ein Spiel, welches vollständig auf dem Datenträger vorhanden ist. Auch wegen Goodies würd ich sowas nicht nutzen.
  • 0

#27 dhorwyn

dhorwyn

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 309 Beiträge:

Geschrieben: 07 October 2010 - 09:26

Nein, und werd ich auch nicht. Für ein wertiges Addon bin ich gerne bereit zu zahlen, aber für billige Maps (siehe MFW2) oder kleine Missionen (siehe Dragon Age) gebe ich keinen Cent aus, am schlimmsten find ich Bonuscharaktere usw. wobei gut, das ist optional, kaufe ich das nicht habe ich keinen wirklichen Nachteil. Frech find ichs immer wenn am Releasetag bereits DLCs im Gesamtwert vom eigentlichen Kaufpreis des Spiels zur Verfügung stehen (siehe ebenfalls wieder Dragon Age).

Die Krone wird dann immer ein Jahr später aufgesetzt, wenn man das Spiel+DLCs als Game of the Year Edt. kaufen kann (vor allem bei Konsolen öfter mal der Fall), meist dann auch sogar noch günstiger als die ursprüngliche Kaufversion ohne DLCs natürlich. Manche spiele kaufe ich generell nicht mehr zu Release sondern warte erstmal ab, das hat mich die Vergangenheit des öfteren gelehrt.

Ich bleib bei meiner Meinung: Spielekaufen ist fast so tageskurs abhängig geworden als würd man Aktien erwerben wollen. Vorbesteller Preise oftmals günstiger, am Releasetag wird ordentlich angehoben (zumind. bei Amazon), DLCs gibts oft am Releasetag vorher weiß man oft nicht ob das Spiel ohne überhaupt eine angemessene Spielstundenzahl aufweist, einzelne DLCs werden nur Wochen später oftmals als Gesamtpaket zum Preis von einem verramscht, oder nur ein paar Monat später das Spiel nochmal in einer anderen Version released, inkl. DLC, usw. davon mal abgesehen bekommt man gerade Konsolenspiele oft dann schon wieder 6 Monate später für 30 statt 60 oder gar 70 Euro...

Mich persönlich kotzt die ganze Branche an, sodass ich vermutliche Kracher immer erst 3-6 Monate später kaufe, zum halben Preis und DLC erst recht nicht. Spiele kleinerer Studios wie zb Daedelic (Edna bricht aus, Whispered World), oder die Drakensangspiele, kauf ich mir aber immer gleich und zum Vollpreis. Ich sehs nur nicht mehr ein Warner Bros. zb für Batman Arkham Asylum 60 Euro hinzublättern (ps3), auch wenns mir gut gefallen hat, wenns die dann schon ein paar Monate später für 30 reinstellen - das kann ich jetzt auch abwarten.

Bearbeitet von dhorwyn, 07 October 2010 - 09:28,

  • 0

#28 Rongor

Rongor

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 436 Beiträge:

Geschrieben: 07 October 2010 - 09:51

Klar machen die Entwickler mit DLCs mehr Kohle!
Keine Datenträger, keine ansprechende Verpackung, kein extra Handbuch.

Ich habe Dragon Age gespielt und keine DLCs gekauft. Ein Bekannter hats gemaht und sich danach in den A.... gebissen.
So wenig Inhalt für relativ viel Geld?? Ne danke, nicht mit mir.
Sollen die Entwickler weiter so machen, dann steigen die Zahlen der Raubkopierer schneller als sie schauen können.

Also wirklich, geht mir weg mit dem Mist!

Bearbeitet von Rongor, 07 October 2010 - 09:51,

  • 0

#29 ZAM

ZAM

    Foren-Diktator

  • Admins
  • 13997 Beiträge:

Geschrieben: 07 October 2010 - 10:54

Ich hoffe nur, dass sich der Trend bei den Publishern/Entwicklern nicht in Richtung "DLCs only" bewegt, also in allen zukünftigen Spielen bald keine Mod-Erstellen mehr möglich sein wird (Activision legt da ja schon gut vor...), oder der Zugang zu Mods dann nur kommerziell möglich sein wird, obwohl die Kreativität aus der Community kommt.

Der Verlust von Modifikationen und Mappings, die Spiele sehr viel langlebiger machen, als jeder pseudokreative DLC lässt mich auch vor noch so "innovativen" Techniken wie OnLive zittern. Gestreamte Spiele kann keiner mehr "anpassen". Manchmal ist Fortschritt nicht so toll, wie man es vermutet...
  • 0

#30 MoK

MoK

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 222 Beiträge:

Geschrieben: 07 October 2010 - 12:12

Leider ja, aber muss zugeben das ich bis jetzt von jedem DLC den ich mir gekauft habe enttäuscht war....

ich glaube ich werde weiterhin auf GOTY edit's warten ala Fallout 3, so lohnt sihc der umfang immerhin....

enttäuscht war ich von den DLC's zu Dragon Age, weil sie sich nich aufs addon auswirkten zum einen, zum anderen weil sie einfach viel zu kurz waren und keine wirkliche story boten m.m.n.

Ich hoffe nur, dass sich der Trend bei den Publishern/Entwicklern nicht in Richtung "DLCs only" bewegt, also in allen zukünftigen Spielen bald keine Mod-Erstellen mehr möglich sein wird (Activision legt da ja schon gut vor...), oder der Zugang zu Mods dann nur kommerziell möglich sein wird, obwohl die Kreativität aus der Community kommt.

Der Verlust von Modifikationen und Mappings, die Spiele sehr viel langlebiger machen, als jeder pseudokreative DLC lässt mich auch vor noch so "innovativen" Techniken wie OnLive zittern. Gestreamte Spiele kann keiner mehr "anpassen". Manchmal ist Fortschritt nicht so toll, wie man es vermutet...


Leider schon THQ hats doch schon groß angekündigt, weniger spiel für weniger geld dafür mehr DLC's

i missed the good old addons

Bearbeitet von MoK, 07 October 2010 - 12:13,

  • 0

#31 Arosk

Arosk

    Trollalisa 2013

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 11740 Beiträge:

Geschrieben: 07 October 2010 - 12:16

DLC will ich nur bei F2P spielen sehen die damit finanziert werden. Kb bei einer Kaufversion von einem Spiel Nachteile zu haben weil ich nicht noch mehr Geld da reinstecken will.
  • 0

#32 OldboyX

OldboyX

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2601 Beiträge:

Geschrieben: 07 October 2010 - 12:38

Klar machen die Entwickler mit DLCs mehr Kohle!
Keine Datenträger, keine ansprechende Verpackung, kein extra Handbuch, kaum Inhalte, kaum Entwicklungskosten (neue Inhalte werden im Prinzip nur noch über Tools eingefügt), total überzogene Preise, usw.

...


Gebe dir vollkommen Recht.
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder