Springe zu Inhalt


Foto

Wie setzt ihr Glaubenssprung ein?


  • Bitte einloggen zum Antworten
101 Antworten zu diesem Thema

#101 Virikas

Virikas

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2689 Beiträge:

Geschrieben: 21 February 2011 - 10:26

Bei Atramedes gestern hab ich den Sprung in der Flugphase geliebt :)

Davor allerdings noch unseren Mage am Fahrstuhlboss gekillt :D
  • 0

#102 xashija

xashija

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 428 Beiträge:

Geschrieben: 22 February 2011 - 11:53

Ich finde es irgendwie schade, dass manche Leute den Spell einfach nicht als nützlich ansehen wollen. Nach den Definitionen (und Meinungen) die ich bisher hier gelesen habe, sind mehrere Fähigkeiten eigentlich "unnütz".

Handauflegen vom Pala? Wozu? Hat doch eh Cooldown und wenn das Ding Cooldown hat, muss es ja auch ohne gehn -> ist es deswegen nutzlos? Meiner Ansicht nach absolut nicht.
Schutzgeist vom Priester? Da muss der Geschützte ja erstmal sterben, damit die Fähigkeit zu seiner vollen Entfaltung kommt, und sterben sollte ja schließlich keiner wenn die Heiler was drauf haben, der übrige Raid sich bewegen kann und der Tank seine CDs einzusetzen weiß -> das macht das Talent doch ebenfalls nicht nutzlos...
Welchen Sinn hat Sprint? Das haben doch nur zwei Klassen und die, die es nicht haben, müssen auch überleben. Ist Sprint deswegen nutzlos?

Es kommt immer auf die Situation an, wie nützlich/sinnvoll eine Fähigkeit ist. In den meisten Fällen sind sie nicht notwendig, aber "praktisch" und hilfreich. Und warum sollte man praktische Fähigkeiten nicht auch einsetzen?

Im Grunde genommen muss man beim Glaubenssprung einfach nur kreativ sein, um ihn sinnvoll einzusetzen. Dabei muss es nicht unbedingt immer einen "Ololol omfg Movement-Krüppel ey!"-Hintergrund haben. Viele haben hier Atramedes als Beispiel genannt. Was hat es mit Movement zu tun, wenn einem Spieler die eigenen Speed-Cooldowns ausgehen und er dem Strahl einfach nicht mehr entkommen kann (weil es definitiv nicht mezhr möglich ist, egal wie viel Skill derjenige hat)? Da ist der Sprung definitiv sinnvoll eingesetzt. Klar, funktionieren die Bosse auch ohne Sprung. Aber das tun sie auch ohne Heil-Priester oder Paladin. Aber diese Fähigkeiten erleichtern den Boss-Kampf.

Meiner Ansicht nach ist eine Fähigkeit dann sinnvoll, wenn man sie einsetzen kann, um dem Bosskampf etwas "gutes" zu tun und den Raid zu unterstützen. Wenn jeder einzelne Spieler absolut immer perfekt spielen würde (so wie es vereinzelte von sich behaupten) wären viele Fähigkeiten sinnlos.

Und ich zitiere jetzt mal aus einem Interview mit Paragon (Quelle: manaflask.com): "I’d like to say that we are really great at not standing in fire, but that’s unfortunately not entirely true. Individuals make mistakes but the sum of the talent has so far been greater than the mistakes." <-- Das bedeutet nichts anderes, als dass selbst weltklasse Spieler Fehler machen, die durch Mitspieler ausgebügelt werden. Und wenn dadurch ein Wipe verhindert wird, ist es sinnvoll gewesen eine Fähigkeit einzusetzen.

Senf Ende. ;)
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder