Springe zu Inhalt


Foto

Nicht alles ist so schlecht, wie es am Anfang so Aussah!


  • Bitte einloggen zum Antworten
40 Antworten zu diesem Thema

#21 Louis Hunt

Louis Hunt

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 199 Beiträge:

Geschrieben: 08 February 2011 - 12:06

Wie immer kommen am Wochenende meist keine News, so auch diesmal.
Aber wie haben ja heute Dienstag somit gibt es wieder news.

Leider ist es noch nicht, die gewünschte Umfrage bezüglich des Kampfsystems aber für die Anfänger oder für die welches werden möchten und sich fragen. "Hä? Ich kann Zimmerer als Klasse spielen?" Ja Crafting ist in FFXIV nicht nur solches, sondern es sind richtige Klassen im Spiel.
Einfach auf das Bild klicken.


Eingefügtes Bild

Bearbeitet von Louis Hunt, 08 February 2011 - 12:06,

  • 0

#22 Louis Hunt

Louis Hunt

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 199 Beiträge:

Geschrieben: 17 February 2011 - 13:39

sooo war bisschen still und die news waren bisschen FFXIV für anfänger bezogen XD
aber endlich ist die umfrage da und Yoshida sag wieder mal was zum thema XD


Bearbeitet von Louis Hunt, 17 February 2011 - 13:40,

  • 0

#23 Arginsu

Arginsu

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge:

Geschrieben: 17 February 2011 - 16:47

...nicht nur das... gibt heute auch ein update: 1.15b :)
  • 0

#24 Louis Hunt

Louis Hunt

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 199 Beiträge:

Geschrieben: 24 February 2011 - 14:54

So infos über den Patch der nächsten Monat kommen soll.
hier die vorläufigen Patchnotes

Detailinformationen zum Versions-Patch 1.16 (24.02.2011)Der nächste Versions-Patch, nämlich 1.16, ist für Anfang März von uns geplant.
Dabei werden wir vor allem neue Miniaufträge hinzufügen und die Benutzeroberfläche des Spiels zum erneuten Male anpassen, um die Benutzerfreundlichkeit noch weiter zu verbessern.

Detaillierte Informationen zum Inhalt möchten wir euch an dieser Stelle präsentieren.

◆Inhalt
Zum Szenario und zu den Aufträgen

Anpassungen am Spielsystem in Hinblick auf die Aufträge
-Icons signalisieren dem Spieler, bei welchem NPC er einen Auftrag annehmen kann.
-NPC-Auftragsgeber werden auf der Karte als solche markiert.

Verbesserung des Archivs
-Die Möglichkeit wird untersucht, alle aktiven Aufträge und Freibriefe gleichzeitig auf einer Seite anzuzeigen.
-Die Scrollgeschwindigkeit wird weiter erhöht.
-Mithilfe des Gamepads können ganze Seiten umgeblättert werden, was lästiges Scrollen überflüssig werden lässt.

Fanfare beim Stufenanstieg

-Ein auffälligeres Feedback für den Spieler bei einem Anstieg der Erfahrungs- bzw. Fertigkeitsstufe wird gerade diskutiert.

Verbesserung der Kamera

-Kameraabstand kann auch dann geändert werden, wenn ein anvisiertes Ziel festgestellt ist.
-Kameraabstand kann auch mithilfe des Gamepads frei verändert werden.

Verbesserte Zielerfassung

-Mit dem Gamepad können Ziele nach Gruppen (Spielercharaktere, NPCs etc.) ausgewählt werden.
-Charaktere können durch das Anklicken ihres Namens anvisiert werden.

Update des Wörterbuchs der Auto-Übersetzerfunktion

-Dem Wörterbuch der automatischen Übersetzerfunktion wurden neue Vokabeln hinzugefügt.

Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit bei Gildenfreibriefen

-Bedingungen für die Ausstellung von Standorterlassen wurden überarbeitet.

Verschleiß von Ausrüstungsgegenständen

-Die Rate, mit der angelegte Ausrüstung verschleißt, wurde verlangsamt.

Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit bei der Synthese

-Der Syntheseprozess an sich erfährt ebenfalls einige Anpassungen.

Beschleunigung von Sammelvorgängen

-Eine Beschleunigung der Animation beim Sammeln beschleunigt den Sammelvorgang spürbar.

Verbesserung des Gehilfen-Systems

-Gehilfen können nun jederzeit herbeigerufen werden, auch wenn sie gerade aktiv auf dem Markt etwas anbieten.

Überarbeitung der Gegnergröße

-Die Größe der Monster wird optimiert.

Überarbeitung der Attribute bei Disziplinen der Krieger und Magier

-Automatische MP-Regeneration bei Charakterklassen, die viele MP einsetzen.

Für noch ausführlichere Details müssen wir euch auf das tatsächliches Erscheinen des Versions-Patchs vertrösten. Dann veröffentlichen wir wie gewohnt die Detailinformationen auf dem Lodestone. Der Erscheinungstermin für den Versions-Patch 1.16 wird unter „Aktuell" bekannt gegeben, sobald er feststeht.


Bearbeitet von Louis Hunt, 24 February 2011 - 14:58,

  • 0

#25 Louis Hunt

Louis Hunt

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 199 Beiträge:

Geschrieben: 14 March 2011 - 01:37

Ich möchte nich weiter dazu sagen außer das hier!

Wegen anhaltender Erdbeben in der nordöstlichen Küstenregion Japans seit dem 10. März 2011, haben die Energieversorgungsunternehmen in Japan um die Mitarbeit aller gebeten, soviel Energie wie möglich einzusparen, da ein Engpass der Stromversorgung befürchtet wird. Unter diesen Umständen haben wir uns dazu entschlossen, unsere Spielserver zeitweilig herunterzufahren und damit die Dienste FINAL FANTASY XIV, FINAL FANTASY XI und PlayOnline während dieser Zeit auszusetzen.

Alle genannten Dienste werden ab dem 13. März 2011, 10:00 Uhr (GMT) für mindestens eine Woche lang ausgesetzt. Sobald uns Informationen darüber vorliegen, wann die Dienste wieder aufgenommen werden können, werden wir Sie sofort darüber informieren. Im Zuge dieser zeitweiligen Aussetzung der Dienste werden Spieler alle Dienste von PlayOnline im Monat April beitragsfrei benutzen können. Wir werden Sie über weitere Entwicklungen umgehend informieren.

Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

[Datum & Zeit]
Eine Woche, beginnend am 13. März 2011 um 10:00 (GMT)

[Betroffene Dienste]
- PlayOnline
- FINAL FANTASY XI
- FINAL FANTASY XIV

*Zusätzlich werden folgende Dienste nicht verfügbar sein:
- Freundesliste Plus
- FINAL FANTAS XI Linkshell Community Beta-Version
- PlayOnline Freundesliste Plus
- Community-Seiten Link-Registrierung: Besitzermenü


* Die offiziellen Webseiten, der FINAL FANTASY XIV Lodestone, Foren und das SQUARE ENIX-Support-Center werden weiterhin betrieben um unsere Kunden mit neuen Informationen bezüglich dieser Situation zu versorgen.


[Referenzen]

Das folgenden Statement ist ein Ausschnitt der Pressemitteilung der TOKYO ELECTRIC POWER COMPANY (TEPCO) bezüglich des Ausmaßes des Erdbebens:
*Alle Uhrzeiten beziehen sich auf die japanische Zeitzone.

Ein schweres Erdbeben ergab sich in Nord-Japan am 10. März 2011 um 5:46 Uhr (GMT). Aufgrund des hohen Schadens an von TEPCO betriebenen Anlagen kann es zu Stromknappheit kommen.
TEPCO bittet um Kundenmithilfe, den Stromverbrauch so gering wie möglich zu halten und unnötige Lichtnutzung oder die Benutzung unnötiger elektronischer Geräte zu vermeiden.
Wir werden alles in unserer Kraft stehende tun, um eine ausreichende Stromversorgung zu gewährleisten, wiewohl wir uns der riesigen Herausforderung bewusst sind. Wir bitten unsere Kunden um Kooperation und den Stromverbrauch möglichst zu reduzieren.


  • 0

#26 sphero

sphero

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 68 Beiträge:

Geschrieben: 16 March 2011 - 15:44

Ich ignoriere den vorhergehenden Beitrag einfach - da off topic (Hab deswegen einen eigenen Thread aufgemacht, nicht wissend das es hier drin stand bereits...)

Wie auch immer, Final Fantasy XIV hat sich verbessert - allerdings nicht annähernd so als das man es bereits als "Spielbar" bezeichnen könnte. Ich habe keinen Schimmer was die Leute den ganzen Tag machen in dem Spiel... rumstehen? Chatten? Craften?
Es ist halt eher noch ein Gerüst für ein MMO eine Demonstration ...mehr nicht. Das ganze ist nicht mal beta zur Zeit.

Zwar gabs viele viele Versprechen daran etwas zu ändern, aber in punkto Content ist bislang tote Hose - absolut 0 ist da gekommen bisher und es sieht nicht danach aus als würde es in 2011 noch etwas werden. Gut, das liegt auch an dem Erdbeben, entschuldbar.
Wenn man sich die Änderungen anschaut die man bis heute gemacht hat, ist das alles nur Kosmetik; Das ist als würde man im Fussball ein Tor schiessen nachdem man schon 20:0 zurück liegt - es bringt nichts.
Ich möchte auch bezweifeln dass FFXIV es jemals schaffen wird, denn nach der jetzigen downtime, die absolut Richtig und Nachvollziehbar ist, werden wieder ein Teil der Leute nicht zurück kommen. Das kommt nun noch erschwerend hinzu.
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen dass SE noch lange Ressourcen und Geld in dieses Projekt pumpen wird - wo doch die Spielerzahlen stetig sinken. An einem gewissen Punkt werden da auch die Aktionäre den Deckel drauf machen - das Spiel wird gecancelt/geschlossen.

Das man diese Realität, die nun durch die Ereignisse wahrscheinlich noch beschleunigt werden wird, als Spieler nicht nachvollziehen kann oder will, kann ich verstehen. Trotzdem muss man sich vor Augen halten dass SE Geld verdienen MUSS und nicht dazu da ist Ultra teure MMOs zu unterhalten nur weil ein paar Leute es spielen. Da stimmt einfach das Verhältniss nicht.

Ich sehe das zentrale Problem in FFXIV vor allem in der Grundlage des Spiels selbst, die Menüs, die Geschwindigkeit (wenn man das so nennen kann), das "wie" wird gecrafted, gekämpft und kommuniziert. Daran kann SE nichts ändern ohne das Spiel fundamental zu Überarbeiten, es quasi neu zu erfinden...dazu fehlender Content usw. usw.
Sicherlich ist das was funktioniert, was auch ganz gut ist vielleicht, ebenfalls vorhanden - nur nicht in ausreichender Menge um die benötigte Menge Spieler zu halten. Die tummeln sich dagegen wieder in FFXI, ich war überrascht das nach dem letzten Update plötzlich wieder 2000 Leute und mehr unter der Woche onlne waren. FFXI scheint zur Zeit zu boomen - sogar die geplanten Server Zusammenlegungen wurden vorerst gecancelt.

Ich habe es an anderer Stelle schonmal geschrieben; SE hat mit FFXI den Schlüssel zu einem potentiellen Hit in der Hand aber nutzt ihn nicht... sie machen ein FFXIV das im Grunde, auf den ersten Blick, optisch eine Kopie von FFXI ist nur in modern. Leider wurde den meisten nach ein paar Stunden bewusst das es ganz und gar nicht wie FFXI ist - aber sie wünschten sich dass es so wäre, inbesondere in Punkto Menüs, Geschwindigkeit, spielbarkeit, quests etc. etc.

SE wäre besser hingegangen und hätte eine Art modernes FFXI gemacht, ein FFXI-2 wenn man so will. Das hätte zumindest alle alten Spieler erstmal beschäftigt und neue Spieler die es immer mal versuchen wollten auf den Plan gerufen. Dann hätte man es so verändern können dass es den Unterschied macht ~ nach und nach. Es ist ein bisschen so wie beim FFVII remake, das SE auch nach 15 jahren immer noch nicht machen will ...und so langsam sterben die Fans weg^^ Also irgendwann interessiert es dann auch niemanden mehr. Und genau dahin gehts auch mit FFXIV ..allerdings rapide, ich sage vorraus, dass FFXIV eher weg ist vom Fenster als FFXI...einfach weil es von anfang an falsch gemacht wurde und nicht zu retten ist - nicht in 100 Jahren.
  • 0

#27 Arginsu

Arginsu

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge:

Geschrieben: 16 March 2011 - 16:56

Bin da nicht ganz Deiner Meinung sphero. Leider würde das wieder in einer müssigen Diskussion ausarten. Eine, die ja schon zu genüge in etlichen Foren geführt worden ist. FFXIV wird sicherlich irgendwann mal sterben, wie jedes MMO, da geb ich Dir Recht, aber nicht so schnell wie Du das hier beschreibst.

Verschiedene, wie von Dir genannten, zentralen Probleme sind schon angegangen worden. Sprich Geschwindigkeit, sprich Menüs, sprich Kommunikation. Dass das Spiel fundamentale Änderungen erfahren wird, ist eigentlich relativ einfach abzuleiten. Die Umfragen sind nicht umsonst. Die Resultate aus früheren Umfragen sind ernst genommen worden und auch schon angepackt, oder gar umgesetzt worden. Meiner Meinung nach ist es eine Frage der Geduld. Um Deine Analogie weiter zu führen: wenn Du einem 20:0 Rückstand hinterher rennst, musst Du für eine Aufholjagd ja mit einem Tor beginnen. Und wenn du nach 90 Minuten dann bis auf vier Tore ran gekommen bist, wird vermutlich die Leistung Deiner Mannschaft honoriert werden, nicht über die Niederlage gegrämt.


Die zur Zeit schrecklichen Ereignisse in Japan werden mit hoher Wahrscheinlichkeit Verzögerungen mit sich bringen, aber das kratzt niemanden, im Gegenteil, das Verständnis ist sehr gross. Niemand kann genau sagen wie es mit der Playerbase aussieht. Weder Du, noch sonst wer ausserhalb von SE. Es braucht keine Millionen von Anwender um das MMO Gewinnbringend am Markt zu halten. Ausserdem steht der Release der PS3 Version noch an. Im Konsolenmarkt gibt es höchstens zwei Mitstreiter im MMO Sektor, davon ist ein Produkt das typische Action MMO, dass schon sehr vielen Menschen zum Hals raus hängt. Und das andere kommt aus dem eigenen Haus. Hier gäbe es also noch Potential.

FFXIV ist im guten, wie auch im schlechten Anders. Und Du hast absolut Recht, es ist noch sehr, sehr viel zu machen. Aber ich bin voller Zuversicht. Diese kann sich vielleicht auch irgendwann zerschlagen, weil die Geduld irgendwann bei einem Spaziergang von einer 100 jährigen Eiche erschlagen wird. Bei mir hat sich in Sachen MMO mit FFXIV einiges verschoben. Von Spielmechanik zu Menschen. Früher hat mich nicht interessiert wer hinter einer Kiste sitzt, ich habe mich ausschliesslich auf das Spiel konzentriert. In der Zwischenzeit chatte ich auch mehr rum, blabbere ein bisschen mit den LS Mitglieder über Gott und die Welt und ich entspann mich sehr viel mehr dabei.

Ich hoffe Du gibst dem Spiel dann ne Chance wenn echter Content kommt.

Grüsse

der Furz
  • 0

#28 Arginsu

Arginsu

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge:

Geschrieben: 16 March 2011 - 20:07

Hier noch was:


Letter from the Producer, VI (03/16/2011)




As you may have heard, northeastern Japan was recently struck by a devastating earthquake and tsunami. I would like to extend my heartfelt condolences to all affected by this great tragedy.

To do our part in the electricity conservation effort, we have temporarily taken our game servers offline. I apologize deeply for the inconvenience this causes all of you, and ask for your patience and understanding.

I would also like to thank all of the players who have offered words of support and sympathy on the FFXIV forums. I made a brief post myself, but would like to take this opportunity to do so formally and report on the current state of the development team.

Tokyo, where our development and operation teams are based, has suffered minimal damage from the earthquake and its after effects. We have confirmed the safety of all our team members, but there are those with family in the affected regions. Due to this, the concerns of the nuclear plants, and the ongoing aftershocks, we are not at our best.

The planned blackouts in the Kanto region have disrupted public transportation, preventing many from even making it to work. In addition, our French and German localization staff have left Tokyo at the urging of their respective embassies. For these reasons, and to allow our staff to focus on their safety and that of their families, I have decided to make adjustments to the development schedule.

We were working to release patches 1.16a and 1.17 by the end of March, but now anticipate a delay of one to two weeks. During this time, we will not only be making minor improvements, but also directing our efforts on laying the groundwork for future content.

I had intended to announce this in a future letter, but we will release information regarding the Grand Companies of Eorzea (what were referred to as "public companies" in previous posts) just before patch 1.17 goes live. We are currently readying a page dedicated to this exciting new feature, and hope to have it up on the Lodestone shortly.

Despite current conditions, we are doing all we can to release the patches and get you adventuring again as quickly as possible.

Talk to you again soon!

FINAL FANTASY XIV Producer/Director Naoki Yoshida


Bearbeitet von El Pedo, 16 March 2011 - 20:08,

  • 0

#29 sphero

sphero

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 68 Beiträge:

Geschrieben: 19 March 2011 - 05:55

Ich kann deinen optimismus nachvollziehen :) Und ehrlich, ich wünsche mir auch so sehr das es wird, denn ich habe auf dieses Spiel hingefiebert wie lange schon nicht mehr... nicht verwunderlich nach irgendwas von 7 Jahren FFXI (von dem ich immer noch behaupte dass es das beste MMO aller Zeiten ist).

Es ist richtig das es nicht viele stört, das aufgrund der Ereignisse nun Updates verzögert werden, die Server erstmal down sind usw. Auf der anderen Seite muss man aber auch sehen dass es Leute gibt die eben nicht so weitsichtig sind und aufgrund der downtime einfach weg sind - denen ist egal was in Japan passiert, das lese ich in den US Foren leider immer wieder (mal). Da braucht man kein Prophet sein oder studiert haben, es sind einfach tendenzen dahingehend vorhanden und je länger es dauert desto mehr sind erstmal weg.

Was den PS3 Markt angeht, steht ja noch völlig in den Sternen wann das sein wird. Aber dann wird sicher ein guter Schwung neuer Spieler kommen ~ wollen wir hoffen dass das Spiel bis dahin einigermassen ist, damit auch die nicht gleich wieder abhauen.

Grundsätzlich; Ich will nicht alles schlecht reden was da nun passiert, ich weiss sehr genau dass es alles seine Zeit braucht, aber ich nehme SE übel dass sie das Spiel released haben und uns damit faktisch eine Alpha Version aufgetischt haben die im grunde nichts anderes war als eine MMO simulation, ziemlich strange sowas von SE....das hätte ich nicht für möglich gehalten. Es wird natürlich jetzt schwierig, Leute wie mich, die den aktuellen Standard auf FFXI gewohnt sind, nochmal zu überzeugen die Collectors rauszukramen und wieder FFXIV zu spielen (Ich habs noch Installiert, aber viele Freunde nicht mehr mehr). Das halte ich nach dem (Fehl)Start für fast schon nicht mehr möglich, was zuletzt ja auch daran liegt dass sie bisher immer noch an Ihren cooldowns etc. festhalten und das ganze Ding als mega timesink erhalten wollen - so spart man auch content ><...

Wie auch immer, ich hoffe das beste aber bleibe weiterhin skeptisch.

btw. unserer Analogie folgend, würde das Team sicher Anerkennung ernten für den Kampfgeist, hätte aber dennoch verloren ;)

Bearbeitet von sphero, 19 March 2011 - 06:00,

  • 0

#30 Aestus

Aestus

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 53 Beiträge:

Geschrieben: 21 March 2011 - 00:33

Was man dabei aber noch beachten sollte sind die ganzen FF-Fans unter den PS3lern die das ganze noch eher abwartend beobachten ;)
Ich für meinen Teil versaue mir sicher nicht das Spiel indem ich die jetzige "Demo" richtig spiele, war nach der Beta ja schon abzusehen.

Ansonsten wie El Pedo schon gesagt hat - am Konsolenmarkt gibts keine Alternative. Wenn es Everquest, FFXI oder WoW auf der PS3 gäbe würde ich mir sofort eines der Spiele holen, z.Z. ist aber eben nur FF XIV angekündigt :sleep:

Aber wenn Everquest 3 oder sonst ein MMORPG mit richtigem Content vor dem FFXIV-Release rauskommt sehe ich Schwarz für SE, Spieler fangen sicher keine neuen Chars in einem mittelmäßigen MMO an wenn sie bereits woanders mit dem vollen Programm in Gilden integriert sind und das erste echte MMORPG auf der PS3 wird sicher den Großteil der Zielgruppe abgreifen...
  • 0

#31 sphero

sphero

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 68 Beiträge:

Geschrieben: 23 March 2011 - 07:28

Die Japaner werden anfangen, mit Sicherheit. Man hört ja immer wieder dass es bei FFXI ähnliche Probleme gab und man das schliesslich auch in den Griff bekommen hat (Also ich fand FFXI zum NA release jedenfalls keineswegs schlecht). Square Enix gehört wohl zu den wenigen Firmen die den selben Fehler zwei mal machen :D
Ich hab die Hoffnung ja auch noch nicht völlig aufgegeben, aber bevor ih auch nur einen Monat bezahle sollte das Spiel besser geworden sein^^ Da kann man echt zur Zeit nur abwarten und hoffen.

Bis dahin spiel ich wieder FFXI, das gefällt mir derzeit "wieder" ganz gut obwohl SE mit Abyssea wieder eine RIESEN Baustelle aufgemacht hat und zwar der ganze alte Content ist faktisch tot, sogar das leveln als Gruppe kommt inzwischen aus der Mode...also das ganze erfolgreiche Spielprinzip ist zur Zeit dahin. Ich hoffe das sie da bald wieder entscheidende Änderungen vornehmen um das Spiel auch für Neulinge attraktiv zu halten ~ es sollen ja angeblich noch Leute da sein die es noch nicht gespielt haben ^^
  • 0

#32 Berserkerkitten

Berserkerkitten

    Diva

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2844 Beiträge:

Geschrieben: 21 June 2011 - 15:28

Hmm... allen Befürchtungen zum Trotz läuft FF14 momentan nicht nur (kostenlos) weiter, sondern bekommt jetzt stückweise schon mal Updates für die Bascis - Kampfsystem, Klassensystem, Dungeons und so fort. Im anstehenden 1.18 Patch kommt erst mal der Auto-Attack und der olle Zeitbalken fällt weg, demnächst schaltet man über ein neues Job-System erweiterte Klassen frei (also ein wenig wie in FFXI) und bis Jahresende will man wohl endlich ein Mount-System einbauen. 1-2 Dungeons (Level 30 bzw 50) sollen wohl auch bald kommen. Die Entwicklung findet im Schneckentempo statt und das gibt Square ja auch ganz offen zu. Aber allem Anschein nach haben sie das Teil nicht aufgegeben, sondern wollen tatsächlich ein richtiges Spiel daraus machen. ;)
Bis das Teil alle gängigen Standards und Erwartungen erfüllt (Questdichte, Spielwelt, Mounts usw.), dauert es wohl locker noch bis 2012. Aber zumindest wird eifrig daran gewerkelt und die Entwickler veröffentlichen sogar regelmäßig Zeitpläne und gewähren Einsicht in die Spielelemente, an denen sie gerade arbeiten. Man darf gespannt sein.

Edit: Infos zu den 2 Dungeons gibt's ab sofort hier.
  • 0

#33 Steffm

Steffm

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge:

Geschrieben: 30 June 2011 - 00:07

Ich hab mir heute das Spiel geholt und bis Level 10 gespielt. Ich finds eigentlich ganz gut und hoffe einfach mal das die Entwicklung positiv weiter geht :)
  • 0

#34 Louis Hunt

Louis Hunt

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 199 Beiträge:

Geschrieben: 08 July 2011 - 06:59

@Berserkerkitten

naja was heißt langsam? Klar kann ich dich gut verstehen, das man das deiner meinung nach alles hätte seid release drin sein müssen. Dennoch war es leider nicht der fall. Dieser Patch beinhaltet ja noch viel mehr also nur 2 neuen Dungeons und das Auto-Attack.
Wichtig zu erwähnen sei, dass das Agro system verändert wird, so das die tanks jetzt auch ihren aufgaben ein wenig einfacher nachkommen können.
Dann sei nich zu noch das die Freibriefe nicht mehr in Zukunft der Kern Inhalt des Spieles seind wird sondern für leute die wenig Zeit haben oder Solo unterwegs sein wollen.
Dann kommen endlich die Gesellschaften ins Spiel.
Meine die 1. normalen Outpost kommen auch

mehr fällt mir gerade spontan nicht ein. Das ist auf jedenfall das größte update und auch die größten veränderungen. Ich müssen sie ihre patches relativ schnell bringen aber zu schnell führt unweigerlich dazu Fehler zu machen. Dieser Patch geht in mein augen schon mal in die richtige richtung aber es ist ebend nur ein Sparten stich, und es kommen ja mit 1.19 und 1.20 auch noch sehr wichtige veränderungen wie z.b. das Anpassen der Animationen, Algoryhtmen für DMG, die einführung der eroberbaren Beastman Outpost und die Veränderung und auch Anpassung der Gebiete(Komplette neubearbeitung von Finsterwald) <-- der ist allerdings noch nicht mit 1.19 und 1.20 angekündigt. Naja Geplant sei ja auch nur das Surplus zu entfernen XD wann ka ;)

@Steffm
mit dem Surplus wirste auch bald bekanntschaft machen. XD lass dich aber davon nicht irritieren, sicher du bekommst weniger Routine aber ich habe bissher kein limit gefunden, an dem ich nicht mehr weiterleveln konnte. Ist ja auch eigendlich egal denn ab level 33 kannst du die level 40er leves noch machen und man bekommt es pro leve Abend über 100k Routine in einer Gruppe.




  • 0

#35 Berserkerkitten

Berserkerkitten

    Diva

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2844 Beiträge:

Geschrieben: 08 July 2011 - 17:35

Als ich den Post geschrieben habe, war der neue Entwicklerbrief noch nicht draußen und bis auf die Dungeons und den Auto-Attack gab's noch nix Definitives. Was heißt "langsam"? Na ja, wenn man bedenkt, wie lange das Spiel inzwischen draußen ist und wie relativ wenig bisher verändert wurde, darf man schon von einer langsamen Entwicklung sprechen, findest Du nicht? Natürlich freue ich mich darüber, was alles geplant ist und wie viel mit 1.18 kommen wird, aber viele grundlegende Verbesserungen gab es bis zu diesem Zeitpunkt einfach nicht. Es sei denn, man findet eine mit der Maus verschiebbare Karte oder ein Marktplatz-Suchsystem bahnbrechend. ;)

Aber ich gebe offen zu, dass mit diese recht gemächliche Entwicklung bei weiterhin kostenlosem Gameplay wesentlich besser gefällt als eine völlige Abschaltung oder eine Umstellung auf ein F2P-System ohne nennenswerte neue Inhalte. Square hat Scheiße gebaut, jetzt tragen sie die Konsequenzen und machen es der Community so angenehm wie möglich. So lasse ich mir Schadensbegrenzung gefallen.

PS: Der ganze Surplus-Quatsch soll in Zukunft möglicherweise ganz wegfallen. Würde ich sehr begrüßen.
EDIT: Ups - das mit dem Surplus hast Du auch schon gesehen, hab ich glatt überlesen. :D
  • 0

#36 Louis Hunt

Louis Hunt

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 199 Beiträge:

Geschrieben: 08 July 2011 - 19:29

schon könnte schneller gehen, aber das system komplett aufreißen und ein neues richtig einfügen kostet ja auch nun mal Zeit. Der Patch soll ja am 22.7 kommen, laut dem heutigen Brief. Die NMs haben auch für ein bisschen Erheiterung gesorgt.

Ich gebe dir vollkommen recht SE hat genau angemessen reagiert für das was sie mit Tanaka für ein mist gebaut haben und lassen sich dafür nicht noch bezahlen, wie manch andere MMOs. Bessere möglichkeiten gibt es meiner Meinung nicht, so kann jeder der noch interesse hat die Entwicklung selber mit erleben wenn er will.

edit. geht ja nicht darum wer als erster schreibt XD Surplus ist nun mal mist XD jeder spieler selber wissen wieviel erspielen will oder nicht und das soll kein Spiel diktieren!

Bearbeitet von Louis Hunt, 08 July 2011 - 19:30,

  • 0

#37 Berserkerkitten

Berserkerkitten

    Diva

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2844 Beiträge:

Geschrieben: 08 July 2011 - 19:34

Klar kostet das alles Zeit, aber man spürt halt auch, dass das Team eher klein ist und halt stückweise ein Element nach dem anderen aufpoliert. Dinge wie das verbesserte Klassensystem und die Mounts werden vor Jahresende wohl gar nicht erst detailliert in Angriff genommen - aber zumindest sind die Entwickler damit ehrlich und ich finde auch die Tabellen in den Entwicklerbriefen klasse. Man sieht genau, was gerade überarbeitet wird, was geplant ist, wann was wie wo und warum verbessert wird... finde ich super. ^^
  • 0

#38 Louis Hunt

Louis Hunt

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 199 Beiträge:

Geschrieben: 08 July 2011 - 20:15

Das Spiel macht sich langsam.
Ich mein es hat schon lange keine Lag Probleme mehr und so, also die Kinderkrankheiten, die jedes MMORPG am anfang hatte sind schon raus. Jetzt muss nur das Elementarische gemacht werden. Also es läuft jetzt um einiges besser als zu release.
Wenn ich nicht mehr an den Erfolg des Spieles glauben würde, dann hätte ich schon längst auf gehört. Immo Zock ich die anderen FF teile zwischen den leves bis endlich mal das "Kern-Element" kommt. Die Gildenfreibriefe werden dann für Casuals und das finde ich sehr gut.

Ich denke man wird noch viel spaß in FFXIV in zukunft haben.
  • 0

#39 Louis Hunt

Louis Hunt

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 199 Beiträge:

Geschrieben: 26 July 2011 - 10:10

und hab ihr mal wieder reingeschaut?
  • 0

#40 Khankra

Khankra

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 6 Beiträge:

Geschrieben: 26 July 2011 - 21:39

Habe es mir vor ungefähr 2 Wochen gekauft und immer noch genauso begeistert wie am 1 Tag, es macht Spaß ich brauch kein questen von lvl 1 bis xx da Quests meist auch nur verpacktes grinden sind
und die Freibriefe machen eine menge Spaß.

Mal sehen wie es noch wird finde die änderungen von 1.18 super mit dem veränderten Kampfsystem



So long schaut ma wieder rein und gebt dem Spiel ne chance muss nicht immer alles den easy modeweg gehen.


PS: Die Dungeons sind auch super:good:
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder