Springe zu Inhalt


Foto

Ultima 4 und andere Rollenspielklassiker


  • Bitte einloggen zum Antworten
1 Antwort zu diesem Thema

#1 Wolfner

Wolfner

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 917 Beiträge:

Geschrieben: 05 June 2011 - 12:32

Huzzah,

Seit Freitag bietet EA den Uralt-RPG-Klassiker Ultima 4 (1986) zum Download an und da dacht ich mir, Zeit wird's mal das Ding wieder anzupacken.

Wieso sollte mich das interessieren, fragt ihr euch bestimmt.
Immerhin hat das Ding furchtbare Grafik und eigenwillige Bedienung.

Ganz einfach. Hier die Begründung in zwei Versionen (Ein kleiner Einstiegs-Guide findet sich außerdem unterhalb der zweiten Version):


Kurz-Version:

[url="http://www.youtube.com/watch?v=485oZzR_k2M"]http://www.youtube.c...h?v=485oZzR_k2M[/url]



Too long, didn't read-Version:

- Ultima 4 ist ein echter Klassiker:
Die Spielerfahrung ist anders, aber um nichts schlechter. Die Welt ist reich an Geschichten, Charakteren und Aufgaben. Man geht allerdings völlig anders an sie heran.

- Ultima 4 ist eine echte Herausforderung:
Jedoch nicht weil das Spiel etwas unkonventionelle Bedienung hat - Daran gewöhnt man sich innerhalb von 10 Minuten und im Prinzip sollte jeder der nicht vollkommen behindert ist keine Probleme damit haben :B
Was die tatsächliche Herausforderung darstellt ist folgendes: Anstatt an der Nase durch die Welt gezogen zu werden, müsst ihr tatsächlich euer Hirnschmalz einsetzen um die Herausforderungen im Spiel zu meistern. NPCs geben Tipps und Hinweise. Kein Quest muss erst aktiviert werden. Es ist alles vom ersten Moment an konsistent in der Welt enthalten. Lallt euch ein betrunkener Krieger wegen einem Artefakt an, könnt ihr der Sache nachgehen. Ihr müsst aber niemanden um das Artefakt ansprechen. Ihr müsst nur wissen, dass es existiert und euer kleines Abenteuer beginnt.
Es ist alles ein wenig wie fein säuberliche Detektiv-arbeit.

- Ultima 4 breitet die Spielerfahrung auf anderen Tätigkeiten aus:
Wo wir grade bei Herausforderungen waren. Habt ihr schon mal ein RPG ohne Questlog gespielt? Ganz recht. Stift und Zettel raus! Schreibt auf was ihr erfahrt, zerbrecht euch den Kopf darüber und kombiniert die verschiedensten Lösungswege. Lest euch mit den 3 mitgelieferten Handbüchern in die Welt ein und erfahrt verschiedenste Dinge über Magie, Bewohner, Geschichte des Landes, Bestien, Ausrüstung und ne unmenschliche Menge anderen Krams. Studiert die Karte, markiert Schreine und Dungeons darauf, interpretiert die Mondphasen mithilfe des Zauberhandbuchs und versucht die Runenschrift zu entziffern.
Versucht all das ins Spiel einfließen zu lassen. Es ist zwar nicht notwendig aber es zahlt sich aus (man wird anfangs sogar aufgefordert das "Buch der Geschichte" zu lesen - "You read the Book of History. (no seriously - read the Book of History!)").

- Ultima 4 bietet mehr als eine schwarzweiße Gut gegen Böse Geschichte:
Anstelle dem großen Bösen nachzujagen lautet eure Aufgabe in Ultima 4 vor allem die Tugenden zu meistern. Die Tugenden sind quasi die Religion des Landes und wer alle 8 meistert, der darf sich Avatar und ein Beispiel sowie Idol für alle anderen Bürger nennen (näheres dazu im Handbuch der Geschichte).
Es ist keine Geschichte um einfallende Armeen oder untergehende Reiche sondern eher eine sehr persönliche, bildende Reise auf dem Pfad der (virtuellen) Erleuchtung.

- Ultima 4 ist kein Hack & Slash RPG
Wer nach ein wenig Taktik sucht wird zwar nicht überwältigt aber sicher auch nicht enttäuscht werden. Das Kampfsystem ist rundenbasiert und lehnt an verschiedene Rollenspielsysteme an. Es gibt verschiedenste Zauber, welche zuerst vorbereitet werden müssen und eine grundlegende Auswahl an Waffen und Rüstungen. Item-Grind ist nicht vorgesehen, stattdessen wird auf Verkäufer und Händler zurückgegriffen.
Um die Tugenden tatsächlich zu meistern, darf man außerdem nicht einfach alles wie ein Wahnsinniger niederknüppeln. Möglich ist es, aber wer beispielsweise Ehrenhaft handeln will, lässt fliehende Feinde laufen, kassiert dabei aber auch keine Erfahrungspunkte etc.

- Extras, Extras, Extras
Wir haben vorhin von Karten und Handbüchern gesprochen. Die Dinger sind nicht nur nützlich sondern auch wunderschön angefertigt. Das Ansehen alleine ist schon eine Angelegenheit für sich. Freunde von Pen & Paper Regelwerken werden verstehen was ich meine.
Wenn ich es mir so ansehe, wünschte ich, ich hätte einen originalen Druck und nicht nur die PDFs ;_;

Wer nun Lust bekommen hat dem sei mit einem kleinen Einstiegsguide, den ich mir flott aus den Fingern gezogen hab, geholfen
Der Rest ist eingeladen selbst ein paar Gratis-RPGs zu posten!

Viel Spaß mit dem Guide:

- Ein Einstieg in -


Eingefügtes Bild

Installationshilfe:

1a) Spiel downloaden:
https://www.ultimaforever.com/ (mit Bonusmaterial)
Und falls EAs Wald- & Wiesen Server schon wieder nicht funktionieren, hier ein Download-Link den man nicht gesperrt hat:
https://www.thatflem...ima/ultima4.zip (ohne Bonusmaterial)

1b) Optional: Bonusmaterial separat herunterladen (ihr werdet es brauchen):
https://www.file-upl...Extras.zip.html

2) Source-Port downloaden (ohne gibts keine Musik und man müsste DosBox verwenden, was unnötig kompliziert ist):
https://xu4.sourcefor...et/download.php
(Unter xu4-Releases Betriebssystem auswählen - für die meisten wird das dann wohl xu4 1.0beta3 for Windows sein)

3) Spiel in Verzeichnis entpacken

4) Source-Port in selbiges Verzeichnis installieren

5) Fertsch...


Starthilfe:

- Es gibt 8 Tugenden in der Welt von Ultima. Jede Stadt repräsentiert eine der Tugenden. - Die 8 moralischen Fragen zu Beginn des Spiels bestimmen eure Startposition in der Welt sowie eure Anfangsstats. Beantwortet ihr die Fragen bspw. mit viel Bedacht auf die Tugend "Honor" werdet ihr in der Stadt Trinsic mit den Stats eines Paladins anfangen (wobei es nicht wirklich Klassen gibt - es ist eher eine Ausgangsposition).

- Seid ihr einmal in der Spielwelt angekommen könnt ihr eigentlich machen was ihr wollt. Ziel des Spiels ist es aber alle 8 Tugenden zu meistern, in den Abyss runter zu steigen, aus dem Codex des Wissens zu lesen und quasi Britannias Messias zu werden.

Meistern der Tugenden:

Was nötig ist um die Tugenden zu meistern wird euch an den jeweiligen Schreinen zur jeweiligen Tugend mitgeteilt. Damit ihr die Schreine betreten könnt barucht ihr zwei Dinge: Rune & Mantra
Wie kommt man an die Dinger? Durchfragen.
Eine kleines Beispiel zur Runen & Mantra-Suche anhand der Stadt "Yew":

- Wie oben bereits erwähnt repräsentiert jede größere Stadt eine Tugend. Yew ist die Stadt der Gerechtigkeit (Justice)
- Schlau wäre es die Einwohner der Stadt nach Mantra, Rune und Gerechtigkeit zu fragen (bzgl. Gespräche siehe Bedienung).
- Um die Rune zu bekommen, fragt man sich erstmal durch und erfährt, dass einem der Chef der Stadt einen kleinen Tipp geben könnte.
- Befragt man ihn zur Rune sowie zum Thema Gerechtigkeit erfährt man, dass Gerechtigkeit oft etwas mit einer (Gefängnis-) Zelle zu tun hat
- Durchsucht man die Zellen des Gefängnisses (Taste: S) findet man die Rune.
- Etwas mehr Hirnschmalz ist für das Mantra gefragt. In der Stadt befinden sich ein paar Druiden die es ständig in predigender Form von sich geben. Nur muss man das erstmal kapieren. Mantras sind immer Kurze Wörter wie "Beh", "Cah" oder "Summ".
- Mantra und Runen im Gepäck könnte man sich schon zum Schrein aufmachen. Wo der jedoch ist, muss man erstmal erfragen (oder billig auf einer Karte im Netz nachgucken)
- Ist man dann endlich beim Schrein heißt es drei Zyklen zur Tugend "Justice" zu meditieren und dabei immer das Mantra zu sprechen.
- Hat man das erledigt bekommt man eine Vision wie man Gerechtigkeit richtig vertritt (den Visionen ist entsprechend Folge zu leisten).

- Es gibt 8 Schreine in der Welt. Jeder hält eine neue Aufgabe für einen bereit.

- Es gibt auch zahlreiche Nebenquests und Dungeons

Bedienung:
- Die Bedienung findet hptsl. über die Tastatur statt. Es gibt zwar auch eine Mausunterstützung, die fällt aber weniger prickelnd aus.


- Gespräche mit NPCs spielen logischerweise eine wichtige Rolle. Die Sache funktioniert aber etwas anders als in den meisten modernen RPGs. Zu allererst drückt ihr mal "T" (und wählt eine Richtung aus in die ihr sprechen wollt - optimaler weise in die in der sich der NPC befindet). Dann könnt ihr mit dem NPC interagieren indem ihr Schlüsselwörter eintippt. Um das Eis zu brechen (und damit ihr nicht immer die Antwort "Hurpadurp I can't help thee with that!" bekommt) hier ein paar wichtige Schlüsselwörter:
* name (fragt den NPC nach seinem Namen)
* job (fragt den NPC nach seinem Beruf - hier sind oft weitere Schlüsselwörter versteckt)
* shrine (fragt den NPC nach dem nächstgelegenen Schrein)
* rune (fragt den NPC nach der Rune der Stadt)
* mantra (fragt den NPC nach dem Mantra der Stadt)
* join (es gibt 7 Charaktere die sich euch anschließen können - normalerweise geben die sich durch ein "I would join thee" zu erkennen)
* bye (um sich zu verabschieden)

Sowie die 8 Tugenden:
* Honesty
* Compassion
* Valor
* Honor
* Sacrifice
* Humility
* Justice
* Spirituality

(Vorzugsweise sollten NPCs in den Städten je zu den Tugenden befragt werden, die durch ihre Stadt repräsentiert werden)

- Grundsätzliche Tastenbelegungen:
* T = Talk
* A = Attack
* E = Enter (Städte, Dungeons, Schreine etc.)
* G = Get Chest (öffnet Kisten)
* D = Descend (Leiter und Loch hinabsteigen)
* S = Search (Untersucht eure Position - Wichtig für Runensuche)
* H = Hole up & Camp (Rasten) - nur auf der Weltkarte verfügbar
* Q = Save (& Quit - wobei ihr das mit Alt-X selber machen müsst) - nur auf der Weltkarte verfügbar

- Ich glaube die restlichen Belegungen lassen sich über "Alt-h" abrufen.

Noch ein paar Tipps:

- Wenn ihr die EA-Version runtergeladen habt: Im Ordner "Extras" findet ihr 3 Handbücher (Tipps, Chronik des Landes, Magiebuch) sowie eine Karte. Diese Dinger sind zur Abwechslung mal nicht zum Spaß da. Benutzt sie!

- Diese Karte ist etwas genauer als die Extra-Karte:
https://www.tc.umn.e...map/Ultima4.png

- Block und Stift sind essentiell! Es gibt kein Questlog!

- Kampf: Etwas wo ich selber ne Weile brauchte um wieder zu kapieren wie es funktioniert. Der Kampf läuft rundenbasiert ab. Die Pfeiltasten bewegen den Charakter der gerade dran ist und mehr nicht. Wenn ihr vor einem Monster steht und Angreifen wollt drückt "A" und dann in die gewünschte Angriffsrichtung. Ihr könnt übrigens jeden in der Welt umhauen. Was aber nicht empfehlenswert ist.

- Wenn ihr rastet fällt hin und wieder der Sound aus. Einfach ein paar mal auf "V" klopfen (Volume on/off) löst das Problem.

- Lasst euch nicht von den blauen Spitzen auf der Weltkarte vergiften (Sümpfe). Heilung ist kritisch in Ultima 4. Und vor allem teuer. Wenn ihr sterbt wacht ihr zwar putzmunter vor dem Herrscher des Landes auf, verliert aber einiges an Geld und auch etwas Ausrüstung.


Wenn ihr noch Fragen habt, fragt!



Falls ihr noch andere Freeware-RPG-Klassiker kennt immer her damit!



MfG
Wolfner

Bearbeitet von Wolfner, 05 June 2011 - 17:14,

  • 0

#2 MasterXoX

MasterXoX

    camber!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2020 Beiträge:

Geschrieben: 05 June 2011 - 12:40

Ist zwar kein RPG aber GTA 2 kann man bei Rockstar auch kostenlos downloaden^^
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder