Springe zu Inhalt


Foto

Sind die meisten Disziplin Priester unfähig?


  • Bitte einloggen zum Antworten
16 Antworten zu diesem Thema

#1 Hubert70

Hubert70

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge:

Geschrieben: 06 July 2011 - 09:18

Entschuldigt bitte diese provokante aussage, aber ich habe mir die letzten tage echt so manche Tortour angetan.

Warum treffe ich solch eine aussage?

Ich war in 9 RND HC´s (keine zul) inis davon waren sage und schreibe 11 Diszi heiler(Schadens vermeider).

Allein Vortexgipfel 3 heiler verschlissen, der 4. hat’s dann hinbekommen (auch ein Diszi).

Und nur 2 Disziplin Priester währen fähig, aber auch nur weil sie es konnten bzw. einen sehr hohen Ausrüstungsstand hatten.

Man sieht sie schilden und dann dumm durch die Gegend hüpfen usw….

Obwohl range dd´s normal unvermeidbaren schaden bekommen, kommt selten mal ein Schild bzw. mal ein direkter heal….

Und bis auf einer von denen war unter 85k Mana(79k um genau zu sein).

Aber nun zu meiner eigentlichen Frage an erfahren Schadensvermeider, was machen die falsch?

Verwechseln die Instanzen mit Raid wo sie eine unterstützende/vermeidende Rolle belegen neben anderen Heilern?

Glauben sie, das sie sich in einer Arena befinden in 2vs2 wo sie nur den tank und sich heilen müssen?

Noch mal es gibt durchaus fähige Disziplin heiler, aber die sind dünn gesät!!





Helft mir es zu verstehen….





PS:Ich selber Spiele aktiv Tank(DK), Jäger, Schmana(heiler)…….weit hinten drann wenn zeit ist noch Druide(tank/Heiler) und Hexer




  • 0

#2 tuerlich

tuerlich

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 309 Beiträge:

Geschrieben: 06 July 2011 - 09:29

Was willst du uns damit sagen? Ich hab schon schlechte healschamis gesehen, schlechte resto dudus, schlechte holy palas und eben auch schlechte priester. hart, oder? die meisten heiler sind unfähig xD
  • 0

#3 Manaori

Manaori

    Kummerkastentante

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1471 Beiträge:

Geschrieben: 06 July 2011 - 09:46

Sowas dascht ich mir auch *g* Wenn wer seine Klasse nicht spielen kann, dann ist er mit jeder KLasse schlecht.

Nur eins: Jew nach Skillung brauchts keine oder kaum Direktheilung. Ich spiel mir momentan einen Diszi mit Smiterskillung hoch (soll heißen: Der Schaden den man mit Smite/HOly Fire macht wird auf den Spieler mti am wenigsten Lebenals heilung übertragen... also, so ungefähr. XD) und heile in den Inis eigentlich nur über Smite, Holy Fire, Schild und hin undwieder über Sühne und dann und wann Prayer of Healing. Ist auch manasparender als Heilung, große Heilung etc. Man darf halt nicht pennen.
  • 0

#4 Nexus.X

Nexus.X

    Silence is the true peace

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1411 Beiträge:

Geschrieben: 06 July 2011 - 09:55

Ich hatte gestern einen Diszi im Thron und einen im Vortexgipfel, die waren beide Rar/Epic equipt, kein oder kaum Raidgear etc. und es lief trotzdem super. Vielleicht einfach Pech gehabt? Oder ich Glück, je nachdem.

PS: Wenn Ranges unvermeidbaren Schaden abkriegen, was kriegen denn dann die Melees ab, die direkt an der Front stehn? Lebensversicherten Schaden? Eingefügtes Bild
Das meiste was Ranges abkriegen entsteht durch Faul-/Blödheit oder ist "unvermeidbarer Schaden", den man kaum Schaden nennen kann.

PPS: Was ich aber rein subjektiv bestätigen kann, ist, dass die letzten Tage allgemein vermehrt Idioten im Rnd-Tool rumhängen. Kein Schimmer wieso, aber ich bin in den letzten 20 Heros glaube öfter ge-wiped als in sämtlichen Inis seit Cata-Release.

Bearbeitet von Nexus.X, 06 July 2011 - 09:58,

  • 0

#5 tuerlich

tuerlich

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 309 Beiträge:

Geschrieben: 06 July 2011 - 10:43

Naja man kann ja jetzt für gerechtigkeitspunkte t11 und die 359er epics farmen. da werden jetzt viele ihre twinks nachziehen (mach ich auch ;)) und viele davon haben leider keinen schimmer, wie man eben diese twinks richtig spielt ^^
  • 0

#6 Nexus.X

Nexus.X

    Silence is the true peace

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1411 Beiträge:

Geschrieben: 06 July 2011 - 13:13

Naja man kann ja jetzt für gerechtigkeitspunkte t11 und die 359er epics farmen. da werden jetzt viele ihre twinks nachziehen (mach ich auch Eingefügtes Bild) und viele davon haben leider keinen schimmer, wie man eben diese twinks richtig spielt ^^

Na dann hoff ich mal, dass sich das bald wieder setzt ... wollt mir mal paar Acc-Items besorgen, aber bei 1,5 Std. (+ 10-20Min. Wartezeit) für ne Hero mach ich ja lieber des Argentumturnier, bzw 1x PDC Hc am Tag ... Das dürfte effektiver und frustfreier sein. Eingefügtes Bild
  • 0

#7 Bismark72

Bismark72

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1168 Beiträge:

Geschrieben: 07 July 2011 - 13:07

Bei Deiner Erfahrung handelt es sich um eine geheime Aktion, eine Art Protest, womit die Priester darauf aufmerksam machen möchten, dass sie dringend gebufft werden müssen. Eingefügtes Bild

Spass Beiseite... Solange Du für Tapferkeitspunkte BoE-Armschienen bekommen kannst, werden es viele viele Twinks sein, die die abgreifen wollen. Sei es um den Main zu equippen, sei es um die für zig Tausend Gold zu verkaufen...

Ich bin übrigens als Heiler, Tank und als DD unterwegs, und ganz ehrlich, mindestens 50% der Randoms kannst Du getrost vergessen. Egal welche Rasse, Klasse oder Skillung. Warum soll das beim Diszipriester anders sein?
Ich tanke mit meinem DK zwar nur mittelprächtig, bin meist zu faul Symbole zu setzen, aber hey, es ist in den Randoms ja schon Glück, wenn man als Tank mal pullen darf. Nach dem DD-Pull ist man eigentlich nur noch am spotten, zum Aggro-Aufbau kommt man gar nicht. Was ich damit sagen will: Die meisten Heiler sind schlecht, die meisten DD's auch, und am schlimmsten sind die Tanks. Alles andere wäre doch auch easy-Mode. Eingefügtes Bild
  • 1

#8 Jophiel

Jophiel

    hauptberuflich hirntot

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 195 Beiträge:

Geschrieben: 07 July 2011 - 13:29

Die meisten schlechten Spieler trinken Kaffee. Ob wohl irgendwas im Kaffee drin ist, was sie so schlecht spielen lässt?
Korrelation bedeutet nicht Kausalität.

Diszis sind vollwertige Heiler, keine Supporter.
Wer es in 5ern nicht hinkriegt, eine halbwegs anständige Gruppe mit ausreichendem Equip (sprich: kein iLvl-Gemogel seitens Gruppe/ Diszi) zu heilen, der macht in der Tat was falsch. Was er genau falsch macht, ist dabei ganz verschieden. Dass vermehrt Diszis von schlechten Spielern gespielt werden, wage ich zu bezweifeln.
  • 1

#9 Relaa

Relaa

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 38 Beiträge:

Geschrieben: 07 July 2011 - 15:48

Moin,

aus eigener Erfahrung in Sachen Dizi, glaube ich weniger das es an Dizis oder allgemein am Healer liegt, sondern am Spielverhalten der ganzen Gruppe.

Wenn z.B. Tanks dabei sind die einfach vom Ausrüstungssetting noch nicht auf hohem Niveau sind aber trotzdem meinen sie könnten mal eben die halbe Ini tanken (mal übertrieben Ausgedrückt), dann kann der Healer in dem fall Dizi das unvermeidbare (den Wipe) nicht verhindern.
Dazu kommen noch die DDs, wobei ich manchmal glaub die haben weniger Hirn als der Tank, viele machen krassen Dmg aber sind die übelsten Bewegungsmuffel.
Wenn dann mal die Konstelation so aussieht, dass der Tank + Healer schlechtes Gear haben aus welchen Gründen auch immer aber die DDs sehr gutes Gear haben, ist es nur logisch das auf kurz oder lang Aggropingpong produziert wird und diesen Schaden entgegenzuheilen ist als schlecht Ausgerüsteter Healer / Dizi nur bedingt möglich.

Grade wenn es darum geht sich auszurüsten, muss einem doch klar sein das man nicht auf CC verzichten kann.

http://eu.battle.net...opic/2350975709
In diesem Beitrag geht es nicht um den Dizi aber um eine von vielen möglichen Ursachen die zu dem Spielverhalten, die der TE bemängelt, führen.
  • 0

#10 Marco1983

Marco1983

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge:

Geschrieben: 09 July 2011 - 23:26

Moin,

du teilst mit, dass du in 9 random HC's unterwegs warst und so gut wie alle Disziplinpriester die Gruppe nicht heilen konnten. Nun dann liegt es doch auf der Hand, dass nicht der Heiler sondern die Gruppe unfähig war (also fehlende CC's, unterschiedliche Ziele werden fokussiert und die Mobs leben deshalb zu lange und prügeln die ganze Zeit auf den Tank ein oder auf andere Grp. Mitglieder). Als Heiler (egal ob Disziplinpriester oder andere Heilklasse) kann man selten etwas falsch machen, denn man heilt den eingehen Schaden weg. Man muss keine DMG-Prioritätenlisten abarbeiten, keine ausbrechenden Mobs spotten und halten. Wenn alle Grp.Mitglieder soviel Schaden bekommen und es nicht heilbar ist, dann wurde wohl eine Spielmechanik übersehen.

Deine Frage, ob die meisten Disziplinpriester unfähig sind, kann man nicht beantworten. Wie filtert man denn einen unfähigen Heiler überhaupt raus. Wenn der Tank stirbt, dann kann das auch daran liegen, dass evtl. keine CD's genutzt wurden oder dieser in Voidzones stand. Wenn DD's sterben, dann hatten diese Aggro oder standen in Voidzones und wenn alle Grp. Mitglieder DMG bekommen, dann kann es evtl. daran liegen, dass Zauber nicht unterbrochen werden oder die Spielmechaniken außer Acht gelassen werden, aber ganz ehrlich.... man kann die Frage nicht pauschal beantworten.

Viel Spass noch!
  • 0

#11 The-Dragon

The-Dragon

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 418 Beiträge:

Geschrieben: 10 July 2011 - 00:37

Du spielst offensichtlich keinen Heiler, oder? Klar hat man als Heiler keine Rotation oder Prioritätenliste, aber zum heilen gehört eben mehr, als die Tasten 1, 2 und 3 in der Reihenfolge zu drücken und nebenbei fern zu schauen.

Als Heiler muss man nämlich aufmerksam sein und reagieren können. Im richtigen Moment den richtigen Zauber auf das richtige Ziel setzen. Ich spiele selbst nur Heiler und weiß, das man viel falsch machen kann, was leicht auch zum Wipe führen kann. Und als ich meinen Twink aufm anderen Server als DD in den heroischen Instanzen gespielt habe, habe ich ausschließlich schlechte Heiler gesehen. Ständig oom, immer nur große und teuer Heilungen am casten, dazwischen gar nix. Woraufhin ich selbst als Heiler losgezogen bin und bei einem Itemlevel von 331 selbst Grim Batol heroisch ohne Mana und ohne Reggpause erfolgreich bis zum Ende geheilt habe.

Natürlich ist eine Instanz immer auch eine Gruppenleistung. Aber der Knackpunkt sind eben Tanks und Heiler. Egal ob nun Disziplin-Priester oder irgendein anderer Heiler, die Fehler sind meistens dieselben. Mitm Mana nicht haushalten können und eben die falschen Zauber zur falschen Zeit aufs falsche Ziel setzen. Und wie du das so beschreibst, wussten in deinem Falle die Disziplin-Heiler einfach nicht, das sie mehr können (und tun müssen) als nur Schaden zu vermeiden. Denn der Disziplin-Heiler muss ebenso direkte Heilungen einsetzen, wie andere Heiler. Wenn mans richtig anstellt, kann man damit auch die ausaggroenden DDs kurzzeitig am Leben halten und mitm Mana auskommen.

Was die Meisten einfach nicht verstanden haben ist eben, das man nicht mehr so Heilung spammen kann wie früher. Der Zauber Heilung, Pflege, Welle der Heilung oder Heiliges Licht sollte so oft wie möglich eingesetz werden. Und um das meistern zu können, gehört eben auch viel Erfahrung dazu, um abschätzen zu können, wann Zeit dafür ist. Ziel ist es nämlich, die Gruppe am Leben zu halten und bis zum Kampfende Mana dafür zu haben. Und das geht nur so.

Allerdings geht es vor Allem in den Zandalari-Instanzen eben nur mit CC. Den selbst mit Full-T11 Tank und Heiler wird die Gruppe kaum 4 Mobs gleichzeitig überleben.

Zum Abschluss kann ich mich meinen Vorpostern nur anschließen. Es sind momentan viele schlechte Leute unterwegs, bzw. Leute mit Chars, bei denen sie kaum Spielerfahrung haben. Und das trifft nun mal alle Klassen und Skillungen. Und alle Kombinationen können da zum Wipe führen. Es liegt also definitiv nicht an den Disziplin-Priestern, dir ist es nur da am Ehesten aufgefallen.
  • 0

#12 Night2010

Night2010

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 598 Beiträge:

Geschrieben: 10 July 2011 - 01:19

Du spielst offensichtlich keinen Heiler, oder? Klar hat man als Heiler keine Rotation oder Prioritätenliste, aber zum heilen gehört eben mehr, als die Tasten 1, 2 und 3 in der Reihenfolge zu drücken und nebenbei fern zu schauen.

Als Heiler muss man nämlich aufmerksam sein und reagieren können. Im richtigen Moment den richtigen Zauber auf das richtige Ziel setzen. Ich spiele selbst nur Heiler und weiß, das man viel falsch machen kann, was leicht auch zum Wipe führen kann. Und als ich meinen Twink aufm anderen Server als DD in den heroischen Instanzen gespielt habe, habe ich ausschließlich schlechte Heiler gesehen. Ständig oom, immer nur große und teuer Heilungen am casten, dazwischen gar nix. Woraufhin ich selbst als Heiler losgezogen bin und bei einem Itemlevel von 331 selbst Grim Batol heroisch ohne Mana und ohne Reggpause erfolgreich bis zum Ende geheilt habe.

Natürlich ist eine Instanz immer auch eine Gruppenleistung. Aber der Knackpunkt sind eben Tanks und Heiler. Egal ob nun Disziplin-Priester oder irgendein anderer Heiler, die Fehler sind meistens dieselben. Mitm Mana nicht haushalten können und eben die falschen Zauber zur falschen Zeit aufs falsche Ziel setzen. Und wie du das so beschreibst, wussten in deinem Falle die Disziplin-Heiler einfach nicht, das sie mehr können (und tun müssen) als nur Schaden zu vermeiden. Denn der Disziplin-Heiler muss ebenso direkte Heilungen einsetzen, wie andere Heiler. Wenn mans richtig anstellt, kann man damit auch die ausaggroenden DDs kurzzeitig am Leben halten und mitm Mana auskommen.

Was die Meisten einfach nicht verstanden haben ist eben, das man nicht mehr so Heilung spammen kann wie früher. Der Zauber Heilung, Pflege, Welle der Heilung oder Heiliges Licht sollte so oft wie möglich eingesetz werden. Und um das meistern zu können, gehört eben auch viel Erfahrung dazu, um abschätzen zu können, wann Zeit dafür ist. Ziel ist es nämlich, die Gruppe am Leben zu halten und bis zum Kampfende Mana dafür zu haben. Und das geht nur so.

Allerdings geht es vor Allem in den Zandalari-Instanzen eben nur mit CC. Den selbst mit Full-T11 Tank und Heiler wird die Gruppe kaum 4 Mobs gleichzeitig überleben.

Zum Abschluss kann ich mich meinen Vorpostern nur anschließen. Es sind momentan viele schlechte Leute unterwegs, bzw. Leute mit Chars, bei denen sie kaum Spielerfahrung haben. Und das trifft nun mal alle Klassen und Skillungen. Und alle Kombinationen können da zum Wipe führen. Es liegt also definitiv nicht an den Disziplin-Priestern, dir ist es nur da am Ehesten aufgefallen.


Egal wie gut der Tank und Heiler ist, sind die DDs scheiße und machen keinen Schaden, dann geht auch der beste Heiler OOM.

Bei den Zandalari kommt man auch ohne CC sehr weit, da haben wir bei 2 Gruppen nur CC benutzt und den Rest ohne gemacht. Das übrigens komplett random und da hatte auch keiner komplett T11.
Jetzt nach dem Patch wird das schwieriger, da jeder meint seinen Twink hoch Spielen zu müssen, da es ja wieder Epics für Nüsse gibt. Habe seit langem nicht mehr so viel Inkompetenz in den Gruppen gesehen wie momentan.
  • 0

#13 Mahrony

Mahrony

    Healbot

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 93 Beiträge:

Geschrieben: 10 July 2011 - 01:37

Im Grunde haben meine Vorposter schon alles gesagt was gesagt werden muss, aber ich bin grad redselig und will auch mal ganz seicht was dazugeben:

Nicht alle Diszis sind Idioten. Ich spiele selber Diszi, aber ob ich nen Idiot bin?, nun diese Frage wurde in den letzten Zwei Jahrzehnten ausgiebig diskutiert, ein schlüssiges Ergebnis liegt der Redaktion bisher noch nicht vor.

Scherz beiseite, ich mag manchmal in den Augen einiger Tanks als Idiot erscheinen, aber das liegt nicht an fehlendem Klassenverständnis, eher an der Tatsache das ich ab und an mal penn oder einfach nicht aufpasse. Passiert mir aber nur mit dem Priester, mit meinem Holypala ist mir das noch nie passiert. Mag daran liegen dass ich mit dem Priester einfach viel gechillter ans Werk gehe als mit der Holybüchse, und zwar aufgrund der Mechanik. Mit dem Priester ist es einfach (für mich) easy. Hier und da nen Schild setzen, nen bisschen auf den Mob smiten und bei zu erwartenden Gruppenschaden Inner Focus mit nem Gebet der Heilung. PoM auf CD und alles ist Paletti. So kann man sich annunfürsich ganz chillig durch Inis bewegen.

Um mal etwas relevantes zu sagen: Der Diszi ist mit WotLK cool geworden, und er wird immer beliebter. Mach dich auf nochmehr Diszis gefasst ;D
  • 0

#14 Hubert70

Hubert70

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge:

Geschrieben: 10 July 2011 - 01:47

Hallo,

erst mal muss ich euch danken, das es hier nicht in einem flame ausgeartete ist, mal ein lob an die com !

ok. das mit den Twinks habe ich nicht bedacht, damit habt ihr vollkommen recht jeder möchte die jetzt so schnell wie möglich ausstatten.

Und noch mal ich möchte niemanden seine Fähigkeiten absprechen. Heute hatte ich zwei positive beispiele mit diszi´s die es SHER gut hinbekommen haben !!

@ The Dragon

Lies mal meinen schlußsatz, ich spiele heiler , Schamane und Druide
Du hast natürlich vollkommen recht, das die meisten noch in LK leben, wo man mit dem Mana nur so um sich schmeißen konnten.
Anscheinen fehlt vielen das gefühl dafür wann sie was casten müssen.
  • 0

#15 Vertiga

Vertiga

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge:

Geschrieben: 10 July 2011 - 02:54

Kann mich den Vorrednern nur anschliessen,
und möchte hier einfach noch zusätzlich die aktuelle "Mentalität" in den Raum werfen, die sich
wie die Pest verbreitet.

Liest man sich mal querbeet durch die diversen Foren und Fansites, stellt man ruckzuck fest,
der allgemeine Tenor lautet "lass ihn machen und guck ihm beim Sterben zu, dann flame ihn".

-Unter Tanks: wenn jemand Aggro zieht gibt es drei Optionen:
Aggro vom lauwarm angetankten Main-Target--->"Alter, lass mich mal hier mindestens 10 Sekunden antanken, und installier dir Omen, Noob"-Makro posten
Aggro von etwas anderem als Totenkopf ---> "Aggro ist beim Aufheben gebunden, und ich spott, wenn denn mal, höchstens für den Heiler, Noob"-Makro posten
Damage auf ein Ziel im CC ---> "Er oder ich"-Kickvote starten-Makro posten

Generell gilt, die ersten Angriffe der DD´s auf die Ziele sollte erst erfolgen, wenn alle Ziele geschlossen unter 50% HP sind, dann erst sind sie sicher angetankt, ist so wie früher, wer damage dealt, ohne dass 5x RüssiReissen drauf ist, hat mal generell keine Ahnung von nichts.
Zusätzlich sollte man dann häufiger mal drauf hinweisen, dass die DDs ja mal garkeine DPS fahren.

-Unter Heilern: je nachdem wer warum stirbt gibt es diverse Optionen:
Tank stirbt---> "Alter, du frisst Schaden wie nichts, voll der Papptank, hab hier schon mit ilvl 300 nen nackten tankenden Priester durchgeheilt"-Makro
Tank stirbt---> "aufs Mana achten, knoob, wenn du pullst während ich nur 90% hab..., tja"-Makro
Tank stirbt---> "war im Vorraum noch am Kürschnern, und Taschen voll, wenn du dann pullst, selbst schuld"-Makro
...
... (Um diesen Post nicht unnötig aufzublähen, hör ich mal hier auf)

Generell gilt, HeilerMana ist knapp, sehr knapp, also wirklich, wirklich TOTAL knapp.
Wenn also nach dem Bosskampf nur noch 80% Mana übrig sind, und 2 DDs tot, weil sie langsam im Boss-AoE vor sich hinstarben, dann ist das doch Beweis genug. Blizzard trägt Fights auf den Schultern der Heiler aus, das Mana ist so knapp, also so wirklich...da muss man Prioritäten setzen.
Also volles Rohr auf den Tank, auch wenn 40% Overheal sind, drauf da. Das eigene Überleben sichern...muss sein... und die DDs, jetzt mal ehrlich, ein DD, der Schaden kriegt, ist generell selbst schuld, entweder ne Overaggro-Sau, die sowieso gekickt werden muss, oder ein Movement-krpl, der auch gekickt werden muss.

-Unter DD´s: Ich lass es hier mal gut sein, ihr dürft hier sowieso nur froh sein, dass sich ein Tank und ein Heiler herabwürdigen, sich damit zu befassen, euch durch die Instanzen zu ziehen, damit ihr eure Items und Punkte leechen dürft. Erwartet nichts, und freut euch, wenn euch doch mal so ein Taschenlampenstrahl trifft.

Ich verzichte jetzt mal auf "IRONIE ON" und "OFF", aber es sei gesagt, ja, der vorhergehende Teil könnte Spuren von Ironie enthalten.

Diesen ganzen Sermon könnte man noch seitenweise in die Länge und ins Lächerliche ziehen, aber lassen wir´s.

Was ich damit zu sagen versuche ist aber relativ einfach. Die Einstellung der Spieler zueinander, insbesondere im anonymen Random-Dungeon-Tool
hat sich in den letzten Jahren sehr verändert, nicht zum Besseren, imho.
Man spielt weniger als Team, sondern jeder arbeitet nur noch für sein eigenes Vorankommen, und da werden die 4 Mitstreiter ganz schnell zum unwichtigen aber notwendigen Beiwerk auf dem Weg zu Items und Punkten.
Und da wird sehr schnell der Weg des geringsten Widerstandes gewählt. Wer Aggro zieht, selbst schuld, wer unnötigen Schaden frisst, selbst schuld. Wer stirbt, selbst schuld, aufkratzen ist eh billiger. Und zur Not, wenns unbequem wird, entledigt man sich des Spielers, der eventuell mal nen Tick eines vermeidbaren AoEs zuviel frisst. Ersatz ist fix da, wenns bestenfalls ein unbequemer DD war, binnen weniger Sekunden.
Immerhin kann man ja fest davon ausgehen, dass man sich diesem Spieler nicht noch mal stellen muss. Ex und hopp. warum also soll man sich die Finger verknoten, und auch mal ne Heilung, nen Spott, oder nen lebensrettenden Root/Snare etc rausdrücken? Wem will man denn was beweisen?
"Lass sie bluten, lass sie sterben, drück nen Kommentar und drück den Ausschlusswahl-Button"


Von daher sollte man das was im Random-Dungeon passiert, nicht zu ernst nehmen, und man sollte sich auch nicht dahingehend verleiten lassen, zu sagen, eine bestimmte Klasse oder Skillung zeige besondere Defizite. Priester, wie Schamanen, wie Paladine, wie Krieger...
viele Spieler spielen Random schlicht aus oben genannten Gründen unter ihren Möglichkeiten, Gilden- oder Friendlistintern wird ein anderes Gameplay hingelegt.


MfG
Vertiga
  • 0

#16 Marco1983

Marco1983

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge:

Geschrieben: 10 July 2011 - 16:24

@ The-Dragon

Ich spiele Restoschamane, Heiligpaladin und Heilig/ Disziplinpriester... einzig den Druidenheiler habe ich noch nicht ausprobiert. Natürlich muss man sich konzentrieren und den richtigen Zauber zur richtigen Zeit nutzen, jedoch finde ich in Dungeons das Heilen im Gegensatz zum Tanken oder Schaden machen am entspanntesten.

maximale Erfolge
  • 0

#17 Night2010

Night2010

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 598 Beiträge:

Geschrieben: 11 July 2011 - 02:21

Im Grunde haben meine Vorposter schon alles gesagt was gesagt werden muss, aber ich bin grad redselig und will auch mal ganz seicht was dazugeben:

Nicht alle Diszis sind Idioten. Ich spiele selber Diszi, aber ob ich nen Idiot bin?, nun diese Frage wurde in den letzten Zwei Jahrzehnten ausgiebig diskutiert, ein schlüssiges Ergebnis liegt der Redaktion bisher noch nicht vor.

Scherz beiseite, ich mag manchmal in den Augen einiger Tanks als Idiot erscheinen, aber das liegt nicht an fehlendem Klassenverständnis, eher an der Tatsache das ich ab und an mal penn oder einfach nicht aufpasse. Passiert mir aber nur mit dem Priester, mit meinem Holypala ist mir das noch nie passiert. Mag daran liegen dass ich mit dem Priester einfach viel gechillter ans Werk gehe als mit der Holybüchse, und zwar aufgrund der Mechanik. Mit dem Priester ist es einfach (für mich) easy. Hier und da nen Schild setzen, nen bisschen auf den Mob smiten und bei zu erwartenden Gruppenschaden Inner Focus mit nem Gebet der Heilung. PoM auf CD und alles ist Paletti. So kann man sich annunfürsich ganz chillig durch Inis bewegen.

Um mal etwas relevantes zu sagen: Der Diszi ist mit WotLK cool geworden, und er wird immer beliebter. Mach dich auf nochmehr Diszis gefasst ;D


Wie wäre es mal mit nem vernünftig gechillten Blog mit Themen die vorher schon von vielen vorgeschlagen wurden.
Oder eben dem Guide den du angesprochen hast? Der müsste ja so langsam mal fertig sein. Würde mich freuen da mal was lesen zu können.
  • 0




1 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 1 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder