Springe zu Inhalt


Was ist Guild Wars 2?


  • Bitte einloggen zum Antworten
16 Antworten zu diesem Thema

#1 *Kamsi* (Gast)

*Kamsi* (Gast)
  • Gäste

Geschrieben: 26 March 2012 - 15:08

habe bei ninjalooter einen berich zu gelesen - das da alles toll ist und umsonst (keine abogebühr) und anders als bei anderen mmos kein item shop mit spielentscheiden vorteilen gibt ?

das es in story,pve und pvp alle anderen mmos schlagen würde aber das sagen die ja seit 2002 seit ich mmos zocke ;)
  • 0

#2 Hugenotte

Hugenotte

    Mitglied

  • Gebannt
  • PIPPIP
  • 55 Beiträge:

Geschrieben: 26 March 2012 - 19:28

Bitte ordne die Wörter sinnig an, damit man dir auch weiter helfen kann, denn jedenfalls mir ist nicht wirklich klar was du wissen willst.
  • 0

#3 ZAM

ZAM

    Foren-Diktator

  • Admins
  • 14064 Beiträge:

Geschrieben: 26 March 2012 - 19:31

Uhm - also ich bin von Kamsi auch anderes gewohnt. Gabs beim Grillen zuviel Bier? ^^

Aber zur eigentlichen Frage, wenn ich sie nicht falsch verstanden habe, geht es mir bei GW2 ähnlich. Ich bin weder abgestoßen noch angetan, viel mehr ist es grad so, als würden ein Haufen zu großer Leute, um irgendwas Tolles herumstehen, sich darüber freuen und tuscheln, aber man selbst kann nicht über deren Schultern sehen, was genau grad so toll ist. Nein, ich konnte es noch nicht anspielen.
  • 0

#4 Telkir

Telkir

    Dargalin Schildbrecher

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 373 Beiträge:

Geschrieben: 26 March 2012 - 20:41

Wenn du auf Ninjalooter.de gelesen hast, dann wirst du festgestellt haben, dass nicht alles toll ist. Da gibt es schließlich unterschiedliche Meinungen zu. Ich glaube noch immer, dass viele Spieler von GW2 enttäuscht sein werden, weil es letztendlich gar nicht so revolutionier ist, wie einige behaupten. Aber es macht Spaß. Das kann ich nach einem durchgespielten Wochenende sagen. Und einige Videos (auf buffed.de und woanders) werden das sicher noch zeigen.
  • 0

#5 Xelyna1990

Xelyna1990

    <3

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 552 Beiträge:

Geschrieben: 26 March 2012 - 21:37

Ich glaub das viele auch von Guild wars 2 was erwarten (wie du schon sagtest, Revolutionäres) was sie nicht kriegen, besonders sag ich jetzt schon voraus das viele über den Endcontent Meckern werden in hinsicht auf Pve, denn es gibt keine Klassischen Raids , keine Item Spirale, und die Interessierten bestehen wohl doch aus einen sehr großen teil aus Leuten die gern auf Max Level Rushen um dann den Aktuellen Raid Content zu Clearen.

Bei Swtor war es doch so ähnlich, Viele waren sich nicht bewusst das es auser toll präsentierte Story nichts wirklich neues bietet.

Da ich Extrem Gerne Queste, PvP Mache und es wie in Guild wars noch begrüße das es keine Item Spirale gibt, und die Welt noch mehr als in Guild wars 1 dazu einlädt sie zu erkunden, weiß ich in der hin sicht schon recht genau was mich erwartet, ich finde es Versprüht ein leichtes Skyrim feeling, auf in die Welt, nebenbei gibt es überall etwas zu Endecken und zu erleben, einfach herrlich, es lohnt sich durch die Welt zu streifen und sie zu erleben, und darauf freu ich mich schon gewaltig, das hat mir in Guild wars 1 schon sehr viel spaß gemacht das der End Content eben nicht auf Raids sondern auf Quest und Missionen basiert.

Auf das Worldvsworldvsworld pvp freu ich mich zwar auch, aber am meisten Freu ich mich wie schon in Star Wars auf das Questen.

Aber so viel anders macht es echt nicht, ich bin froh das es die Quest weg Packt, und mir eben die Freiheit gibt durch die Welt zu gehen und dafür belohnt zu werden, aber sonst?
  • 0

#6 *Kamsi* (Gast)

*Kamsi* (Gast)
  • Gäste

Geschrieben: 26 March 2012 - 21:47

@zam und co

mir garnicht aufgefallen erst ;)

heute kopfweh plus müdigkeit da merkt man erst wenn einem es besser geht was man getippt hat ^^

@xelnya

jo swtor war questen cool bis 50 und dann noch bissel raiden aber dann war niemand mehr da aus meiner gilde und der raidverbund wo ich war brach zusammen und hatte nach 2 bezahlten monaten (insgesamt 3 gespielten monaten) erstmal pausiert weil alles durchgespielt habe und der endcontent leider nicht mit dem lvl content mithalten konnte.

@telkir

habe bis jetzt nur die berichte von ninjalooter die auf facebook verlinkt waren gelesen und da stand bis jetzt das alles soweit gut wär.

Nur habe ich dann woanders von microtransaction mit lootbeuteln und co gelesen und war dann verwirrt erstmal.

Das was man in einem bezahlten mmo als patch bekommt mit neuen zonen und co wird das uns dann als Addon verkauft ?

Man liest überall halt das guildwars kein mmo wär aber auch kein singleplayer spiel - was ist es dann ?
  • 0

#7 Hugenotte

Hugenotte

    Mitglied

  • Gebannt
  • PIPPIP
  • 55 Beiträge:

Geschrieben: 26 March 2012 - 22:07

@Kamsi

Guck dir einfach mal die Artikel hier auf Buffed an, da bekommste schon nen recht netten Eindruck^^

Und du musst nen Unterschied machen zwischen Guild Wars und Guild Wars 2. In GW war bzw ist es so, das du hauptsächlich solo mit na Gruppe NPC´s durch die Gegend gelaufen bist und andere Spieler ansich nur in der Stadt und im PvP getroffen hast.

GW2 ist allerdings ein waschechtes MMO, also Offene Spielwelt, dortige interaktion mit anderen Spielern usw. Es hat keine monatliche Kosten, es gibt aber nen Itemshop mit lustigen Sachen, die aber nicht Spielerellevant sind, also Kostüme, Bankportal (bank für unterwegs), Taschen (die aber auch craftbar sind), mehr Taschenslots wenn man will usw. Streitpunkt sind da nur die Boosts für EP usw aber die sind sehr teuer und halten eh nur eine Stunde.

Raidcontent gibt es perse nicht, es wird wohl später auf große fiese Bosse bei Events heraus laufen, wo wohl alle mitmachen können die wollen, is aber noch nicht so viel bekannt von.

Und die Items sätzen eher auf coolen Style als auf imba Stats.

Ah und was die Patches angeht, kleinere Sachen werden wohl einfach so gepatcht, aber wenn was großes kommen soll, wie neue Gebiete usw wirds wohl wie in GW1 dazu ein Addon geben. (Nicht weiter tragisch, Arenanet muss sich ja auch Finanzieren können, da es ja kein Abbo gibt)


Vll hat dir das ja geholfen^^
  • 0

#8 Tikume

Tikume

    Ich mag dich auch nicht

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15327 Beiträge:

Geschrieben: 26 March 2012 - 23:03

Ein nicht unerheblicher Endgame Inhalt wird sicherlich das PvP sein und inwieweit das funktioniert sieht man eben wenn ein Großteil der Leute aufgelevelt hat.
Ein Test zu Release wird das naturgemäß nicht abdecken können.

Wer sich unsicher ist sollte einfach nen Monat warten. Ist ja nicht so dass ein Spiel anfängt zu stinken.
  • 1

#9 Xelyna1990

Xelyna1990

    <3

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 552 Beiträge:

Geschrieben: 27 March 2012 - 01:11

Und du musst nen Unterschied machen zwischen Guild Wars und Guild Wars 2. In GW war bzw ist es so, das du hauptsächlich solo mit na Gruppe NPC´s durch die Gegend gelaufen bist und andere Spieler ansich nur in der Stadt und im PvP getroffen hast.


Naja, man kann sich natürlich jederzeit zu gruppen zusammen schließen und bei Späteren Missionen wird das pflicht, oder Extrem Schwer´, selbst mit helden, aber ja, das was du meinst ist wohl einfach die tatsache das man wenn man sich vorher nicht organisiert niemand zufällig über den weg laufen kann =).

Raidcontent gibt es perse nicht, es wird wohl später auf große fiese Bosse bei Events heraus laufen, wo wohl alle mitmachen können die wollen, is aber noch nicht so viel bekannt von.


Man darf natürlich die Dungens nicht vergessen, obwohl man auch sagen muss, Raiden ist halt hier einfach nur was für den Spaß oder für Optisch anders aussehende Items, wie gesagt gibt es keine Item Spirale, Leute die in WoW Also die geilsten Items haben wollen damit sie gegenüber anderen angeben können wie Krass sie doch sind, wenig spaß, grad die Leute die in Anderen MMO´s (besonders wow) sich beschweren das jeder das Beste Equipt kriegen kann, denn das hat hier spätestens mit Max Level jeder, man muss also an dem Pve an sich selbst spaß haben oder Daran neue outfits zu erspielen, der Spaßfaktor der Equipt verbesserung ist hier minimal (falls es wieder Runen und co geben wird sind das die einzigen wirklichen möglichkeiten was am equipt noch zu Optimieren, aber auch nur bis zu einer bestimmten grenze)

Sag ja, das spiel hat einfach eher was vom Skyrim in meinen augen wie die art des Pve Endgames, bzw allgemein das Pve Funktioniert, Welt erkunden und überall gibts dann was zu erleben, dann noch die Herausforderungen für die Fähigkeitspunkte, die Erfolge die man noch machen kann, dann gibts sogar höhlen zu endecken wo man am ende eine belohnung kriegt (weiß nicht mehr was es war kann mir vorstellen das sind dann rüstungen mit nem anderen skin oder so)

Wenn man also von dem Gedanken Raiden ist kein Endgame weg kommt, sondern es einfach anders annimmt hat man damit ewig spaß =)

Ah und was die Patches angeht, kleinere Sachen werden wohl einfach so gepatcht, aber wenn was großes kommen soll, wie neue Gebiete usw wirds wohl wie in GW1 dazu ein Addon geben. (Nicht weiter tragisch, Arenanet muss sich ja auch Finanzieren können, da es ja kein Abbo gibt)


Wobei mich interessieren würde ob es nicht sowieso ist das sich das Ganze System mehr lohnt als ein Abo Model, ich mein auch die Free 2 Play spiele sind Finanziell scheinbar ein großer erfolg, auch bei denen die vom Abo model auf free 2 Play umgestiegen sind, und in gegensatz zu den Meisten Free 2 Play Titeln hat ein Guild wars natürlich eine unglaubliche Qualität die die meisten Free 2 Play spiele natürlich so nicht erreichen können, dazu kommen noch die verkäufe des Spieles, ich glaub die Machen da schon ganz gut Geld mit, und wenn man dann noch sieht wie viele Leute schon in Guild wars 1 mit den ganzen Gekauften Kostümen rum laufen.

Und wenn ich mich dann sogar noch recht entsinne gab es in Guild wars am anfang keinen Item shop, oder er war sehr Minimalistisch gehalten, hier haben sie das Item Shop system ja ganz klar ausgebaut und werden es viel mehr mit inhalt und gimmiks füllen, ich vermute also mal, Finanziell haben die absolut keine Probleme =)

Und grade die Addons haben ja in Guild wars 1 schon eine Unglaubliche Qualität und einen Riesigen umfang gehabt, die Weltkarte allein von einem Addon ist immer Riesig und mit so vielen Quest und aufgaben auch für Pve Spieler gefüllt, da kann man sich, wenn man im endgame noch andere Interessen hat als nur Raiden schier ewig Beschäftigen, war schon in Guild wars 1 als Pve interessierter Mensch kein Problem =) auch wenn es öfters mal so ist das man sagt ich spiel jetzt mal ein par monate was anderes, man verpasst ja nichts, weder vom Equipt her, noch Finanziel
  • 0

#10 Klaus76

Klaus76

    ~ Forentroll ~

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 33 Beiträge:

Geschrieben: 27 March 2012 - 21:41

... Leute die in WoW Also die geilsten Items haben wollen damit sie gegenüber anderen angeben können wie Krass sie doch sind, wenig spaß, ...


Die Mehrheit der Spieler ist seit WoW leider darauf fixiert, in einem Spiel etwas "erreichen" zu wollen - wobei die Worte Spiel und Erreichen soviel gemeinsam haben, wie Ehrlich und Gauner.

Oder, um es anders auszudrücken, die Sammelleidenschaft, die viele Spieler brauchen, um längerfristig in einem MMO Spass zu haben bzw. ein Ziel zu haben, scheint es in GW2 irgendwie nicht zu geben.

Lasst mich näher darauf eingehen:
* Erfahrungspunkte: uninteressant, man wird sowieso rauf- oder runtergestuft
* Ausrüstung: uninteressant, da die Itemspirale nicht der von anderen MMO's entspricht

das einzige, worin man hier wirklich seine Sammelleidenschaft ausleben kann, dürfen in GW1 und GW2 die Skills des Chars sein, die man auch noch über das Max-Level hinaus sammeln kann. Somit könnten auch Ex-WoW-Spieler etwas gefunden zu haben, das ihnen in GW2 Spass bereiten könnte, nur zu dumm, dass man damit nicht in der Stadt rumstehen und prahlen kann :S

Aber die Sammelleidenschaft ist halt nicht alles, es zählt auch der Entdeckerdrang, und dass es zum Glück nicht für jedes Kotkrümelchen eine Million Guides im Internet gibt, welchen Braunton dieses haben sollte, um nicht als Aussenseiter abgestempelt zu werden *hrhr*

Ich für meinen Teil setze große Hoffnungen, endlich mal den MMO-Einheitsbrei entkommen zu können, und etwas frisches, neues zu entdecken, ohne Zwang, dem Queststrang xy über Route yz genau folgen zu müssen und trotzdem ans Ziel zu kommen - welches Ziel eigentlich - für mich ist es Spass und Freizeitbeschäftigung, für viele andere ist es wohl Item Nonplusultra und Raidboss Mimimi

so long ... only my 2 cents
  • 0

#11 Helix

Helix

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 304 Beiträge:

Geschrieben: 28 March 2012 - 14:03

Also ich konnte GW2 schonn angucken, da meine Freundin am letzten Beta WE einen Zugang hatte und das was ich gesehen habe war mehr als positv.

Um das genauer zu erläutern muss ich aber leider bisschen weiter ausholen * Sauerstoff tank* :-)

Meine persönliche Meinung ist das man in der heutigen Zeit einmal einen Beweis braucht das es im MMO Bereich nicht x Zauberleiten und Skills braucht um spielen zu können.
Sind wir mal ehrlich es gibt nichts nervigeres als 1/3 des Bildschirms mit Skills zuzupacken nur weil man sie vielleicht einmal braucht ....

Zudem finde ich es einfach veraltet eine Klasse zuwählen und dann genau diese Zauber/Skills raushauen zu müssen, wo bleibt hier meine Meinung ? ( Ich gehe da noch weiter ins Detail )

Mir hängt halt einfach das komplette veraltete MMO Zeugs aus dem Hals. Zum Beispiel : Du machst Tank ! Ihr haut dem Boss aufs Maul und Ich heile euch so lange ich Mana habe ...

Dieses System ist meiner Meinung nach einfach nur Blöd ... Man drückt Leute in eine Form die sie vielleicht gar nicht wollen, oder vielleicht möchten sie nicht immer heilen sondern auch mal Tanken oder sonst was.
Zudem macht man es für jedem unmöglich genau das zu spielen wie er es will .... denn soviel ist weis braucht man in WoW und SWTOR Tanks, Heiler und DDler.
Und wenn jeder ehrlich ist : Wer lässt sich schon gerne auf die Fresse hauen wenn er selber auf die Fresse geben könnte ;)

So nun zu GW 2 :

Buffed und Gamestar (Siehe Youtube ) hat ja eigentlich schon sehr gut berichtet aber ich sammle die Infos mal zusammen :)



Grafik :

Natürlich ist die Grafik immer Geschmacksache, aber ich finde die GW2 Grafik einfach besser als alles andere was ich bis jetzt im MMO Bereich gesehen habe.

Völker :

Sind meiner Meinung nach einfach stimmiger für die Ganze Welt und ja ausnahmsweise sind es nicht Orc, Elfen und Gnome .... :)

Sondern es sind die gewalttätigen Charr, die tierverbundenen Norn u.s.w ...
Da findet sicherlich jeder ein Volk was er gerne spielen würde.

Klassen :

Das Klassensetting ist einfach herrlich !
Keine x tausend Skills für jede Klasse die man wissen muss um PvP zubetreiben, denn die Skills sind auf 3 Arten aufgeteilt ! Herrlich
Nie wieder voller Bildschirm wegen Skills ! *freu*

Persönliche Story :

Ich finde sie toll, zudem muss ich auch sagen das ich es super finde das nur die private Story vertont ist !
Sind wir ehrlich in SWTOR nervt es einfach irgendwann nur noch ...

Es liegt sicherlich auch daran das ich gerne mit meinem Helden durch die Welt streife und meine Story erlebe, für mich muss halt ein MMO mehr liefern als nur Tier Rüstungen und Instanzen.
Zudem muss ich ehrlich sagen als ich die Map gesehen habe und rausgescrollt habe war ich echt verblüfft... die Spielwelt ist mal Hammer gross !

Event-Quest System :

Also ich finde es göttlich !
Klar ist es nicht wirklich eine neue Idee aber es ist einfach Hammer schön umgesetzt !
Man läuft irgendwo in der Gegend rum "pling" Event.
Ich muss zwar ehrlich zugeben, das Leveln ist am Anfang sehr mühsam da man immer meint da kommen noch Quests, aber man bekommt sehr schnell in das System rein.

Das sind meine Impressionen die ich so hatte ....

Schlussendlich muss jeder selber wissen was er zocken möchte aber für mich ist er Fall klar GW2 ist mein Spiel :)


Zum Thema PvE :

Da weis ich momentan nur das Verliese ( Dungeons ) geplant sind, ich glaube die sind auch auf 5 Leute aber sicher bin ich mir nicht.
Aber ich glaube da werden sicherlich noch paar Sachen kommen für die PvE Leute :-)


Da ich schon lange Guild Wars zocke interessiert mich das PvP so wieso interessanter.

Gruss Helix


ps :



Ich für meinen Teil setze große Hoffnungen, endlich mal den MMO-Einheitsbrei entkommen zu können, und etwas frisches, neues zu entdecken, ohne Zwang, dem Queststrang xy über Route yz genau folgen zu müssen und trotzdem ans Ziel zu kommen - welches Ziel eigentlich - für mich ist es Spass und Freizeitbeschäftigung, für viele andere ist es wohl Item Nonplusultra und Raidboss Mimimi


Bin ich genau deiner Meinung !
  • 1

#12 Aki†A

Aki†A

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 178 Beiträge:

Geschrieben: 28 March 2012 - 19:28

Mir hängt halt einfach das komplette veraltete MMO Zeugs aus dem Hals. Zum Beispiel : Du machst Tank ! Ihr haut dem Boss aufs Maul und Ich heile euch so lange ich Mana habe ...

Dieses System ist meiner Meinung nach einfach nur Blöd ... Man drückt Leute in eine Form die sie vielleicht gar nicht wollen, oder vielleicht möchten sie nicht immer heilen sondern auch mal Tanken oder sonst was.
Zudem macht man es für jedem unmöglich genau das zu spielen wie er es will .... denn soviel ist weis braucht man in WoW und SWTOR Tanks, Heiler und DDler.
Und wenn jeder ehrlich ist : Wer lässt sich schon gerne auf die Fresse hauen wenn er selber auf die Fresse geben könnte ;)


genau das ist es, was gw2 für mich so gut macht. diese ganzen "normalen" mmorpgs mit tank-dd-heal-system sind einfach nicht herausfordernd und nach fast 7 jahren wow für mich auch echt langweilig. man steht einfach am boss und drückt die tasten seiner "rota" und das ganze dann durchgehend. ab und zu bewegt man sich vielleicht noch nen schritt nach rechts oder links(etwas übertrieben, aber damit wird hoffentlich deutlich was ich meine). wenn man ganz faul ist legt man sich noch seine rota in der richtigen reihenfolge auf die tasten 1-9 oder erstellt sich ein makro und muss praktisch nur noch ein oder zwei tasten drücken :P

pvp war zwar etwas "schwerer" vom aufwand her, da man individuell reagieren musste, aber am ende lief es doch wieder auf rota durchdrücken hinaus.

in gw2 kann man wirklich mal "beweisen", dass man gut ist. vorallem das haltbarkeits-system gefällt mir richtig gut. sehr gute spieler müssen praktisch niemals ihre rüstung reparieren :D und das ganze kampfsystem wirkt auch nicht so statisch wie in anderen games mit tanks und heilern. dadurch, dass jeder "tanken" kann und warscheinlich auch muss, wird man einfach mehr gefordert und muss wirklich bei der sache sein.

Bearbeitet von Aki†A, 28 March 2012 - 19:29,

  • 0

#13 Helix

Helix

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 304 Beiträge:

Geschrieben: 28 March 2012 - 20:53

genau das ist es, was gw2 für mich so gut macht. diese ganzen "normalen" mmorpgs mit tank-dd-heal-system sind einfach nicht herausfordernd und nach fast 7 jahren wow für mich auch echt langweilig. man steht einfach am boss und drückt die tasten seiner "rota" und das ganze dann durchgehend. ab und zu bewegt man sich vielleicht noch nen schritt nach rechts oder links(etwas übertrieben, aber damit wird hoffentlich deutlich was ich meine). wenn man ganz faul ist legt man sich noch seine rota in der richtigen reihenfolge auf die tasten 1-9 oder erstellt sich ein makro und muss praktisch nur noch ein oder zwei tasten drücken :P

pvp war zwar etwas "schwerer" vom aufwand her, da man individuell reagieren musste, aber am ende lief es doch wieder auf rota durchdrücken hinaus.

in gw2 kann man wirklich mal "beweisen", dass man gut ist. vorallem das haltbarkeits-system gefällt mir richtig gut. sehr gute spieler müssen praktisch niemals ihre rüstung reparieren :D und das ganze kampfsystem wirkt auch nicht so statisch wie in anderen games mit tanks und heilern. dadurch, dass jeder "tanken" kann und warscheinlich auch muss, wird man einfach mehr gefordert und muss wirklich bei der sache sein.



Und genau dieses System ist auch der Grund das man sofort irgendwo los legen kann wenn man will, denn man schreibt nur suche noch leute für Event X und es kann losgehen.
Kein nerviges warten auf den Tank oder Healer... alle sind gleich !

Und so wie ich er einschätzen kann hat GW2 einiges mehr mit Skill zutun als z.b. WoW :-)


  • 1

#14 DuresBear

DuresBear

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge:

Geschrieben: 07 May 2012 - 09:36

Ein MMORPG mit PvP-Fokus?
  • 0

#15 sybarith

sybarith

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 237 Beiträge:

Geschrieben: 08 May 2012 - 20:57

Wie kommst du darauf das GW2 ein MMORPG mit PvP Fokus ist?
  • 0

#16 Aglareba

Aglareba

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 48 Beiträge:

Geschrieben: 08 May 2012 - 21:12

Guild Wars 2 bietet eigentlich ein solides MMO für PvP- und PvE-Spieler, solange man keinen Wert auf instanzierte Raids (es gibt Raid-Events mit bis zu 100 Spielern) legt oder mit besonderen Item-Werten angeben will (letztere haben dafür nur die optische Änderung).
Das Level hat allerdings seinen Sinn: Nur fürs PvP wird man auf 80 gestuft, beim Rest muss man leveln - man wird dafür runtergestuft und kann in jedem Gebiet leveln, dass unter der eigenen Stufe liegt (man kann also keine lowen Gegner wegfarmen oder niedrigstufige Gegner "one-hitten").
Mir selbst hat es bisher echt gut gefallen, aber wie man nun dazu steht, muss jeder selbst herausfinden. Wichtig: Wer dem Hype vertraut, wird bei keinem Spiel befriedigt.
  • 0

#17 Elrigh

Elrigh

    El Capitano

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 476 Beiträge:

Geschrieben: 08 May 2012 - 21:20

Naja, der PVP-Anteil ist schon recht ordentlich und soweit ich es verstanden habe, wird es so etwas wie Raids in GW2 nicht geben. Dafür ist ja das Downscaling vorhanden, eine Technik, die dafür sorgt, dass man mit einem Endgame-Charakter in "niedrigstufengebiet" Gegner nicht einfach mal so aus dem Handgelenk erledigt.

Der gesamte PVE-Content bleibt dadurch also herausfordernd, egal ob man im eigentlichen Level des Gebiets ist oder heraus gewachsen. Insofern könnte man sagen, dass der gesamte PVE-Inhalt Endgamecontent ist. Außerdem verändert sich das Gebiet ja durch Eventketten. Das Problem mit den Events ist halt, dass ich im dümmsten Fall grad irgendwo hinkomme, wo die Eventkette grad eben vorbei ist. Wenn ich sie trotzdem erleben will muss ich halt später wieder kommen. Macht ja aber nix, durch das Downscaling langweile ich mich ja nicht zu Tode beim Mobkloppen.

Das Schöne ist ja auch, dass ich bei höherem Level auch mehr Belohnung erhalte - anders als z. B. in WOW wo man für das Erledigen von Stufe 1 Quests auch nur Stufe 1 Belohnung bekommt. In GW2 wird die Stufe 1 Quest zur 85er Quest mit entsprechender Belohnung. Tolle Sache.

Ein weiterer Anreiz um Gildenfreunden beizustehen, ohne sie irgendwo durchzuziehen.

Und natürlich, wie erwähnt, macht das WvWvW erst richtig Spass, wenn man mit Endgame-Ausrüstung reingeht. Die Werte werden vorher hochskaliert, die Ausrüstung nicht, darum ist man Futter für die Feinde.

Ob das ausreicht um Langzeitmotivation zu bieten muss man sehen.
  • 0




1 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 1 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder