Springe zu Inhalt


Foto

Verbesserungsideen für GW2


  • Bitte einloggen zum Antworten
71 Antworten zu diesem Thema

#21 Dabears

Dabears

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 163 Beiträge:

Geschrieben: 04 September 2012 - 18:00

GW2 bietet ja im allg. jedem von allem etwas, das ist ja doch das gute daran.

Aber was die PvP Spielmodi angeht glaube ich solltest du dich etwas mit der Materie beschäftigen bevor zu aussagen triffst. Im Prinzip gehts immer um das Töten der gegnerischen Spieler, ja, aber die Umstände sorgen für die Abwechslung die ich hier als wünschenswert erachte.

Also:

Capture the Flag bedeutet nicht eine Flagge zu "erobern" im Sinne von anklicken um Land / Gebäude für sich beanspruchen um Ressourcen zu erlangen während die Flagge jemandem gehört, weil genau dies ist eine andere Form des "Hold the Base" PvPs - In Guild Wars 2 wird die Flagge durch die Überzahl an Spielern in einem bestimmten Sektor ersetzt.
Capture the Flag bedeutet: 2 Teams, je 1 Flagge pro Team. Es gilt in die gegnerische Feste einzudringen und sich die Flagge zu packen und in die eigene Feste zu bringen um Punkte zu machen. Der Clou bei der Sache ist eben das während das gegnerische Team die eigene Flagge besitzt es keine Möglichkeit gibt eine Flagge gegen einen Punkt einzutauschen. Ergo muss das Team die eigene Flagge verteidigen / zurückerobern und zugleich die gegnerische erfolgreich in die eigene Basis bringen. CtF ist natürlich rundenbasierend was bedeutet das zB derjenige der zuerst 3 Flaggen erobert hat das Spiel gewinnt.

und meiner Meinung ist CtF der geilste Spielmodi im PvP.

Ein anderer Spielmodis wären da zB Murderball bei dem es darum geht das 2 Teams versuchen möglichst viele Artefakte aus einer begrenzten Anzahl in Ihrem Besitz zu halten (zB 4 Artefakte auf 30 Spieler). Mit jeder Sekunde in der ein Spieler des Teams im "Artefaktbesitz" ist gibt es mehr Ressourcen für das eigene Team. Wer zuerst die Ressourcen voll hat gewinnt. Die spieler müssen die Artefakte an bestimmten Spots einsammeln, wobei Gegner durch das Töten der Artefaktträger wiederrum in den Besitz der Artfeakte kommen. Ergo: Sieg nach Ballbesitz

Alternativ sind Kombinationen von CtF, Murderball und Hold the Base natürlich möglich mit dem Ziel Ressourcen zu erlangen.

Was GW2 im WvWvW noch eingebunden hat sind PVE Elemente wie "Ressourcentransporter" und Burgherren, jedoch würden oben genannte PvP Variationen denke ich nicht schaden oder?

Hoffe verstehst jetzt auf was ich hinaus will...

Bearbeitet von Dabears, 04 September 2012 - 18:02,

  • 0

#22 amnie

amnie

    Full Collapse

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1837 Beiträge:

Geschrieben: 04 September 2012 - 18:13

ja bitte erklär mir noch mehr, du MMO-spezi. vielleicht solltest du deine überhebliche art mal überdenken. ob man jetzt EINE flagge hat oder 5, es ist und bleibt capture the flag, und ob ich jetzt ne flagge mit mir rumschleppe, oder erober... es macht keinen riesigen unterschied.

habe ich eigentlich irgendwo gesagt, dass nen bissel mehr abwechslung garnicht sooo schlimm wäre? ich habe in meinem ausgangspost schlicht gesagt, dass es nicht sein muss. ma davon ab, dass es glaub ich insgesamt 5 verschiedene gebiete gibt wovon eins sogar meines wissens nach unter wasser ist.

aber wenigstens gibts du ja mitlerweile zu, dass es dir nicht um tatsächliche verbesserungen geht sondern schlicht darum, gw2 zu 'deinem' spiel zu machen.
  • 0

#23 Schrottinator

Schrottinator

    Foren-Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 4641 Beiträge:

Geschrieben: 04 September 2012 - 18:36

(gab scheinbar keine Schlachten kämpfe mit mehr als 20 Spielern in GW1)?


Wenn ich mich richtig erinnere, gab es außer den 2 "BG" aus Factions nichts in der größe. Es ist schon ziemlich lange her, dass ich es gespielt habe, aber ich glaube die größe für ein normales Match war 8 vs. 8. Guild Wars ist einfach nicht auf Massenschlachten ausgelegt, sondern auf PvP mit Wettbewerbscharakter (Wettbewerb im Sinne von Turnier, Team vs. Team, usw.).

Bearbeitet von Schrottinator, 04 September 2012 - 18:42,

  • 0

#24 Dabears

Dabears

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 163 Beiträge:

Geschrieben: 04 September 2012 - 19:02

ja bitte erklär mir noch mehr, du MMO-spezi. vielleicht solltest du deine überhebliche art mal überdenken. ob man jetzt EINE flagge hat oder 5, es ist und bleibt capture the flag, und ob ich jetzt ne flagge mit mir rumschleppe, oder erober... es macht keinen riesigen unterschied.

habe ich eigentlich irgendwo gesagt, dass nen bissel mehr abwechslung garnicht sooo schlimm wäre? ich habe in meinem ausgangspost schlicht gesagt, dass es nicht sein muss. ma davon ab, dass es glaub ich insgesamt 5 verschiedene gebiete gibt wovon eins sogar meines wissens nach unter wasser ist.

aber wenigstens gibts du ja mitlerweile zu, dass es dir nicht um tatsächliche verbesserungen geht sondern schlicht darum, gw2 zu 'deinem' spiel zu machen.



DOCH, den UNTERSCHIED macht es. Für dich nicht aber evtl. für viele andere. Wenn es dir doch egal ist warum fängst du dann hier an einen zwecklosen Standpunkt zu erörtern und dann auch noch frech zu werden?

Ich beende den Disput meinerseits...echt zum kotzen wie hier viele Argumente nur auf Basis von Anschnauzen und Vorwürfen finden.



Viel Spaß noch allen in Guild Wars 2!
  • 0

#25 Klos

Klos

    morning grouch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8785 Beiträge:

Geschrieben: 04 September 2012 - 19:05

Also, Reittiere würden auch meine Beführwortung finden. Braucht man bei den vielen Beamstellen zwar nicht, cool wäre es dennoch. Ansonsten bin ich bisher aber ganz zufrieden.
Dynamisches Wetter wäre auch noch toll. Oder gibt es das? Bisher hatte ich noch nichts beobachtet.

Ich beende den Disput meinerseits...echt zum kotzen wie hier viele Argumente nur auf Basis von Anschnauzen und Vorwürfen finden.


Absolutes sign! Einige hier sollten mal ihre Einstellung zu Kritik an ihrem Lieblingsspiel überdenken. Ziemlich kindisches Verhalten.
Der TE hat in aller Höfflichkeit seinen Standpunkt geschildert und dann kommen gleich Dinge wie:

"Wieder mal einer, der nach 5 Stunden Spielzeit seine Meinung sagen muss"

oder

"Dann geh halt wieder zurück zu Wow, wenn dir das mehr Spass macht"

Ganz ehrlich? Lachhaftes Verhalten. Menschen vergleichen nun mal Dinge miteinander. Und wenn man zwei MMO's nicht miteinander vergleichen und Für und Wider erörtern kann, ohne das gleich blödsinnige Kommentare kommen, dann ist das echt traurig. Man kann doch wohl zwei Spiele gegenüberstellen und Pro und Kontra erörtern. Das da fast immer Wow herhalten muss, liegt an der Natur der Sache. Es ist nun mal Platzhirsch. Fast jeder kennt es oder hat es gespielt. Und so weit ist auch ein GW2 nicht von Wow entfernt. Jedenfalls nicht soweit, als das ein Vergleich nicht naheliegend wäre.

Bearbeitet von Klos, 04 September 2012 - 19:13,

  • 1

#26 amnie

amnie

    Full Collapse

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1837 Beiträge:

Geschrieben: 04 September 2012 - 21:33

schau dir bitte mal meinen ersten beitrag an. ich habe 'sachlich' seine 'verbesserungen' unter die lupe genommen und bin zu dem schluss gekommen, dass es sich nicht um tatsächliche verbesserungen handelt sondern auf geschmackssache basieren. das ergebnis? ich wurde blöd angefurzt.
  • 0

#27 Thoor

Thoor

    buy it, build it, race it - because racecar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 5348 Beiträge:

Geschrieben: 04 September 2012 - 22:16

Ich als Ex WoW Spieler finde das Spiel echt topp, die Gebiete sind wunderschön gemacht, die Quests sind abwechslungsreich, die Kämpfe machen immer wieder aufs neue Spass und die "eigene" Quest finde ich genial.

Der einzige wirkliche "Knackpunkt" für mich ist das Design der Items. Und nein, bevor die ersten rumheulen, ich brauche auch keine Glitzerstreifen auf meinen Pistolen, Lavaflüsse aus meinen Schultern und leuchtende Schwerter. Aber es kann meiner Meinung nach nicht sein das ich ein Item bekomme wo mir in der Quest erzählt wird wie mächtig das doch ist, und wie episch es geschmiedet wurde, und wenn ichs anziehe sieht es 1:1 aus wie das Item das ich schon anhatte. Es muss nicht grösser sein, es muss nicht leuchten, es muss nicht mein Glied verlängern, es soll einfach nur anders sein, individuell sein. Mit den Rüstungen ists das gleiche, es sieht irgendwie alles "gleich" aus, das ist irgendwie schade =(

Achja, n Friseur wär noch toll :D Ansonsten bin ich echt zufrieden.
  • 0

#28 Saji

Saji

    What's up, Monica?

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3221 Beiträge:

Geschrieben: 05 September 2012 - 03:11

So viel Geblubber auf einem Haufen. :o Euch ist schon klar das das nur ein Spiel ist und nicht eure Ehefrau/euer Ehemann?

Den einzigen Wunsch den ich hätte wäre, das man eine Option einbaut die das Abwählen eines Ziels nur mit ESC ermöglicht bzw. das andere NPCs oder Spieler nicht durch Drücken, sondern erst beim Loslassen der linken Maustaste ins Ziel genommen werden. Ich persönlich drehe beim Kampf gerne die Kamera mit der linken Maustaste um immer den Überblick zu haben, aber leider habe ich dann oft meinen tierischen Begleiter oder gar nichts mehr im Target und meine Schüsse fliegen ins Leere. Wie gesagt, sowas würde ich mir als zusätzliche Option wünschen, aber nicht als grundlegende Änderung. Eingefügtes Bild
  • 0

#29 Cancerofthesoul

Cancerofthesoul

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 15 Beiträge:

Geschrieben: 05 September 2012 - 07:10

Nach einer knappen Stunde spielen ist mir vor allem eine Sache aufgefallen, welche mich direkt etwas gestört hat. Ich würde gerne größere Gegnericons (beim anvisieren) haben. Also das man etwas besser durchtabben kann. Und vor allem etwas informativer.

Zum anderen wären übersichtlichere Buffs- und Debuffs schön. Ich hoffe ich rede nicht zu viel Blödsinn. Hab mich noch nicht so viel damit beschäftigt und weiß auch nicht zu 100%, ob man das in den Interface-Optionen ändern kann (sofern es welche gibt) :)
  • 0

#30 Urobeson

Urobeson

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 341 Beiträge:

Geschrieben: 05 September 2012 - 07:20

Viele vergessen einfach, dass Guild Wars 2 jetzt 1 Woche alt ist, WOW dagegen schon fast 8 Jahre.
...

Vergiss es, das Argument durfte bei anderen Spielen nicht zählen und wird hier auch nicht zählen. Die MMO-Community erwartet bei jedem neuen Release den neuen Messias im MMO-Sektor, egal ob das Spiel mit dieser Maßgabe an den Start geht oder nicht. In sofern kann jedes neue MMO nur grandios scheitern. Man möchte, siehe ja hier, was Neues, aber es muss unbedingt so sein wie der Klassenprimus, nur anders, keine Fehler haben und einen Umfang vom dem sich selbst gestandene, alte MMO, eine Scheibe abschneiden können. Dass das eigentlich unmöglich ist, interessiert nicht. ;)

Grundsätzlich finde ich es schon etwas vermessen nach wenigen Tagen schon eine Latte an Verbesserungen rauszuhauen. Vor allem weil sich allesamt an WoW orientieren. Sorry das hat in meinen Augen nichts mit verbessern zu tun sondern eher mit Gleichmacherei.

Ich spiele GW2 gerne und es macht mir Spaß. Es gibt Dinge die mir noch nicht so einleuchten oder gefallen aber ich informiere mich einfach mehr oder lasse sie einfach auf mich wirken. Denn es kann durchaus sein, dass ich Sachen die mir jetzt noch nicht so gefallen später toll finde, weil ich sie jetzt noch nicht ganz verstehe.
Ich habe gestern einen guten Teil des Tages damit zugebracht mich in der GW2-Wiki in verschiedene Themen einzulesen die mir noch nicht klar waren. Hat mir viel gebracht. Information ist nicht nur eine Bringschuld, sondern auch eine Holschuld. ;)
  • 0

#31 BigRizz

BigRizz

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 69 Beiträge:

Geschrieben: 05 September 2012 - 07:48

Ich als Ex WoW Spieler finde das Spiel echt topp, die Gebiete sind wunderschön gemacht, die Quests sind abwechslungsreich, die Kämpfe machen immer wieder aufs neue Spass und die "eigene" Quest finde ich genial.

Der einzige wirkliche "Knackpunkt" für mich ist das Design der Items. Und nein, bevor die ersten rumheulen, ich brauche auch keine Glitzerstreifen auf meinen Pistolen, Lavaflüsse aus meinen Schultern und leuchtende Schwerter. Aber es kann meiner Meinung nach nicht sein das ich ein Item bekomme wo mir in der Quest erzählt wird wie mächtig das doch ist, und wie episch es geschmiedet wurde, und wenn ichs anziehe sieht es 1:1 aus wie das Item das ich schon anhatte. Es muss nicht grösser sein, es muss nicht leuchten, es muss nicht mein Glied verlängern, es soll einfach nur anders sein, individuell sein. Mit den Rüstungen ists das gleiche, es sieht irgendwie alles "gleich" aus, das ist irgendwie schade =(

Achja, n Friseur wär noch toll :D Ansonsten bin ich echt zufrieden.


Da bin ich ganz deiner Meinung, bin mit meinem Ele-Mage jetz lvl 20 und das Design von den Klamotten hat sich seit ca. lvl 5 nicht mehr verändert,nur die Staats gehn etwas nach oben ansonsten sieht man komplett gleich aus.Den gleichen Fall hatte man bei Rift anfangs, in der zwischen Zeit hat sich einiges getan hab ich mir sagen lassen.Dennoch ist das Design der Items ein kleiner "Motivations Faktor" in MMOs, finde ICH zumindest.Man soll auch äusserlich an seinem Charackter sehn das sich mit dem Stufenaufstieg was tut und es darf bei bestimmten klassen wie Mesmer oder Ele-Mage auch ruhig ein bisschen was leuchten,ein kalter Nebel aus dem Stab/Schulter,Feuer oder n Arkan-schweif darf ruhig bei solchen Klassen vorhanden sein oder gegen ein Feuriges Schwert beim Krieger Spricht auch nix dagegen.Also ich bin guter Hoffnung wenn Arenanet die groben fehler unter kontrolle hat,werden sie sich dem Design der Items schon noch widmen.Fazit:Im vergleich zu den anderen MMOs die ein Montaliches Abo verlangen, bietet GW2 teilweise mehr als die Konkurenz.Ich möchte kein Spiel als schlecht darstellen jedes von denen hat seine pro und kontras,was wem gefällt soll jeder selber entscheiden aber ich schaue seit den letzten 3 MMOs mehr auf das Preisleistungsverhältnis und das was Arenanet mit GW2 bietet ohne Monatsabo ist meiner Meinung nach unschlagbar.Auch wenn WOW (besser) funct,sprich weniger bugs,bessere Serverstabilität usw muss man bedenken dafür kostet es auch 156euro im Jahr und für des Geld bietet mir Blizzard einfach zu wenig Abwechslung.Egal welches Adon man kauft mit dem Max.Lvl fällt man in das Schema das wir vor 3 Addons schon hatten undzwar Raidn und Dailys..naja wie gesagt muss jeder für sich entscheiden.Ich hab ein gutes Gefühl was GW2 angeht und hoffe das Arenanet nochmal nen Feinschliff über den Diamanten macht und es noch bissi aufpoliert dann ist es Perfekt :)
  • 0

#32 myadictivo

myadictivo

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2120 Beiträge:

Geschrieben: 05 September 2012 - 07:52

"nervig" find ich nur den permanenten platzmangel im inventar. die lösung handwerksmaterialien und co accountweit in der truhe einlagern zu können ist ganz nett, aber da würd ich mir wünschen sie auch direkt hieraus verwenden zu können und nicht in die tasche legen zu müssen, gleiche möglichkeit einzulagern würd ich mir auch für gecraftete materialien wünschen. nervig ist auch, dat gleiche items in der normalen truhe per doppelclick nicht gestapelt werden.

sonst bin ich eigentlich zufrieden :)
  • 0

#33 Arrclyde

Arrclyde

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 51 Beiträge:

Geschrieben: 05 September 2012 - 08:52

@Amnie:
Entschuldigung, der TE hat tatsächlich eine leicht überhebliche Art und ist vielleicht weniger Spezialist als er denken, aber im Punkt Capture teh Falg hast du Unrecht. Es spielt tatsächlich eine Rolle ob nun 5 Fahnen oder eine (zwei), denn die Spielmodi sind schon ewig vor allem in der Shooterszene schon seit Jahrzehnten definiert:


- Capture the Flag:
Zwei Teams treten an und beginnen in ihrer Basis wo auch ihre eigenen Flagge steht. Zeil des Spiels ist die gegnerische Flagge zu klauen und zu der eigenen Flagge zu bringen. Damit man die gegnerische Flagge auch klauen kann und den Punkt bekommt, muss die eigenen Flagge natürlich am Platz sein und man muss verhindern das der Gegner die Flagge entwendet. Und falls er dieses doch schafft muss mal los ziehen und die Flagge zurück holen. Das Team welches mehr Flaggen bei seiner Basis abgibt gewinnt.
Beim Capture the Flag ist die Flagge kein fester Punkt, sondern ein bewegliches Objekt das meist von einem Spieler über das Spielfeld getragen werden muss.

Im MMO-Bereich fällt mir jetzt als erstes WoW ein, und dort die "Kriegshymnen Schlucht" oder auch "Warsong". Das "Auge des Sturms"-BG ist eine Mischung aus Conquer und Capture the flag.

- Conquer oder auch "Erobern und halten"
Das was wir hauptsächlich im sPvP in GW2 vorfinden ist ein klassischer Eroberungs Modus. Dabei befinden sich auf der Karte eine meist ungerade Anzahl an eroberbaren Punkten, die beide Teams erobern müssen. Für die eroberten Punkte gibt es meist einen Score der höher Steigt je länger ein Team den Punkt hält. Das heisst logischer Weise, dass das Team das die Mehrheit (ungerade Anzahl an Eroberungspunkten auf der Karte) der Punkte hält, nach erreichen einer meist fest definierten Höchstpunktezahl das Match gewinnt.


Das meine der TE mit das es eben NICHT Capture the Flag ist, und damit hat er Recht auch wenn er überheblich rüberkommt. Es ist dabei auch völlig irrelevant wie man selber die Dingen nennen möchte, Fakt ist das diese Spielmodi sich über die Jahre fest definiert haben. Ich glaube man kann das so ger auf Wiki nachlesen.
  • 0

#34 ZAM

ZAM

    Foren-Diktator

  • Admins
  • 14064 Beiträge:

Geschrieben: 05 September 2012 - 09:00

Achtet bitte auf Euren Umgangston untereinander. Beleidigungen, Abfälligkeiten und persönliche Angriffe anderer Mitgliedern, Außenstehenden, Unternehmen oder sonstigen Dritten ist untersagt. Dies widerspricht unserer Netiquette, sowie den Community-Regeln und jeglicher vernünftiger Umgangsform.

Auch wenn noch niemand direkt beleidigt wurde, man kann Inhalte auch diskutieren, ohne auf die persönliche Ebene abzutriften oder andere Beiträge abfällig abzuwerten.


Danke :)
  • 2

#35 Vintar

Vintar

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 46 Beiträge:

Geschrieben: 05 September 2012 - 12:20

Hab gestern mal angefangen zu spielen. Ansich ist das ganze recht nett. Was mir jedoch überhaupt nicht gefällt ist das Interface. Dieser gepinselte Style wirkt so überladen dass man schon keine Lust hat darin nach den Informationen zu wühlen die man eigentlich haben will. Die zweite Sache die mich stört ist das allgemeine Gameplay. Ich habe das Gefühl dass der Char nicht 100%ig punktgenau reagiert, ein wenig nachzieht. Auch komme ich kaum bis garnicht ins Spielgeschehen rein, die Kämpfe wirken trist und langweilig. Klar, sind alles Sachen die mit Sicherheit nicht geändert werden aber mir nicht gerade die Motivation geben mich länger damit zu beschäftigen.
  • 0

#36 amnie

amnie

    Full Collapse

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1837 Beiträge:

Geschrieben: 05 September 2012 - 13:53

@Amnie:
Entschuldigung, der TE hat tatsächlich eine leicht überhebliche Art und ist vielleicht weniger Spezialist als er denken, aber im Punkt Capture teh Falg hast du Unrecht. Es spielt tatsächlich eine Rolle ob nun 5 Fahnen oder eine (zwei), denn die Spielmodi sind schon ewig vor allem in der Shooterszene schon seit Jahrzehnten definiert:


- Capture the Flag:
Zwei Teams treten an und beginnen in ihrer Basis wo auch ihre eigenen Flagge steht. Zeil des Spiels ist die gegnerische Flagge zu klauen und zu der eigenen Flagge zu bringen. Damit man die gegnerische Flagge auch klauen kann und den Punkt bekommt, muss die eigenen Flagge natürlich am Platz sein und man muss verhindern das der Gegner die Flagge entwendet. Und falls er dieses doch schafft muss mal los ziehen und die Flagge zurück holen. Das Team welches mehr Flaggen bei seiner Basis abgibt gewinnt.
Beim Capture the Flag ist die Flagge kein fester Punkt, sondern ein bewegliches Objekt das meist von einem Spieler über das Spielfeld getragen werden muss.

Im MMO-Bereich fällt mir jetzt als erstes WoW ein, und dort die "Kriegshymnen Schlucht" oder auch "Warsong". Das "Auge des Sturms"-BG ist eine Mischung aus Conquer und Capture the flag.

- Conquer oder auch "Erobern und halten"
Das was wir hauptsächlich im sPvP in GW2 vorfinden ist ein klassischer Eroberungs Modus. Dabei befinden sich auf der Karte eine meist ungerade Anzahl an eroberbaren Punkten, die beide Teams erobern müssen. Für die eroberten Punkte gibt es meist einen Score der höher Steigt je länger ein Team den Punkt hält. Das heisst logischer Weise, dass das Team das die Mehrheit (ungerade Anzahl an Eroberungspunkten auf der Karte) der Punkte hält, nach erreichen einer meist fest definierten Höchstpunktezahl das Match gewinnt.


Das meine der TE mit das es eben NICHT Capture the Flag ist, und damit hat er Recht auch wenn er überheblich rüberkommt. Es ist dabei auch völlig irrelevant wie man selber die Dingen nennen möchte, Fakt ist das diese Spielmodi sich über die Jahre fest definiert haben. Ich glaube man kann das so ger auf Wiki nachlesen.


also ich glaube in geschmacksfragen kann man schlecht unrecht haben, aber danke vielmals, dass du dich auch noch in die rolle derer einfügst, die denke sie müssten mir die unterschiede erklären nur weil ich finde, dass es viel zu ähnlich ist als das man da abwechslung bräuchte. da ist meiner meinung nach der unterschied zwischen den teamzonen (also dem 'mini-pvp') und den serverzonen (dem 'zergfest') doch deutlicher.

(so viel zum thema überheblich)


um mal für euch ganz klar zu machen was ich meine:

TOR hat derzeit 4 verschiedene kriegszonen. 1 davon ist wirklich mal was neues (huttball), die anderen sind auch wieder nur ne capture the flag umwandlung. (jajajaja is kein capture the flag is ne eroberung, is so gaanz anders, blablablubb)... die nächste kriegszone wird WIEDER capture the flag sein. (man wird wieder was erobern müssen)

und wenn man es ganz ganz ganz fies sieht is huttball auch capture the flag. man schnappt sich den ball und schleppt den woanders hin.....


und ich .hoffe. nunmal inständig, dass wenn mal neue kriegsgebiete in gw2 kommen dass die eben nach nem anderen schema verlaufen, was aber wohl verdammt kreative köpfe von nöten haben wird. und da ist es mir eben im endeffekt lieber sie lassen es so wie es ist anstatt wieder nur den selben einheitsbrei wie in jedem anderen spiel zu präsentieren nur damit man mehr 'abwechslung' hat.

Bearbeitet von amnie, 05 September 2012 - 13:58,

  • 0

#37 Sanji2k3

Sanji2k3

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1448 Beiträge:

Geschrieben: 05 September 2012 - 14:02

und wenn man es ganz ganz ganz fies sieht is huttball auch capture the flag. man schnappt sich den ball und schleppt den woanders hin.....


Eigentlich ist Huttball Capture the Flag wie aus dem Buche :D Nur das eben keine Fahnen in der jeweiligen Base, sondern eine Fahne in der Mitte spawnt...
  • 0

#38 Saji

Saji

    What's up, Monica?

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3221 Beiträge:

Geschrieben: 05 September 2012 - 14:27

Eigentlich ist Huttball Capture the Flag wie aus dem Buche :D Nur das eben keine Fahnen in der jeweiligen Base, sondern eine Fahne in der Mitte spawnt...


Mind = Blown

Sorry für's OT, aber das war mir nie aufgefallen. :o
  • 0

#39 Fremder123

Fremder123

    Foren-Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3654 Beiträge:

Geschrieben: 05 September 2012 - 14:47

ja bitte erklär mir noch mehr, du MMO-spezi. vielleicht solltest du deine überhebliche art mal überdenken. ob man jetzt EINE flagge hat oder 5, es ist und bleibt capture the flag, und ob ich jetzt ne flagge mit mir rumschleppe, oder erober... es macht keinen riesigen unterschied.

Hier spricht ja die PvP-Expertin. :D Keine Ahnung, wie in Wuppertal Capture the Flag gespielt wird, im Rest der Welt gilt allerdings die Definition des TE. Das was Du meinst nennt sich "Domination". Also, auch wenn es lustig zu lesen war, tu Dir bitte selbst den Gefallen und zügle Aussagen darüber; mit dem offensichtlichen Kenntnismangel was PvP-Spielarten betrifft würdest Du Dich nur selbst weiterem Spott preisgeben. Zumal in einem MMO mit PvP-Fokus.

Entschuldige meine direkte Art, ich mein es nur gut. Wenn ich auch leicht amüsiert bin über die Starrköpfig- sowie Unbelehrbarkeit, obwohl nicht der Hauch einer Ahnung vorhanden ist.^^

Bearbeitet von Fremder123, 05 September 2012 - 14:48,

  • 1

#40 VIRUS114

VIRUS114

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 336 Beiträge:

Geschrieben: 05 September 2012 - 14:59

Ich wundere mich echt wie einige von euch nicht in der lage sind MMOS zu spielen und hier mit ihren Vorschlägen ein WOW 2 vordern.

- Mounts
- Keine Herzquests
- Tank, Heal , DD
usw

Mir macht GW2 so spaß wie es ist eben ganz anders als WOW und die anderen spiele und so sollte es auch sein.
Ich habe mir GW2 nicht gekauft damit ich wieder an die langweilige Zeit in WOW erinnert werde mit ihrer item spirale dem
heal und tank gesuche dem dumm in der Stadt rumstehen da alles zu einfach ist oder keinen sinn macht.

Inhalte die ich mir wünschen würde sind:

Gildenhousing
Zonen wie der Riss oder Unterwelt

Bearbeitet von VIRUS114, 05 September 2012 - 15:00,

  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder