Springe zu Inhalt


Foto

Gw 2 fehlt irgendwie die Seele


  • Bitte einloggen zum Antworten
102 Antworten zu diesem Thema

#1 Aramatae

Aramatae

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 3 Beiträge:

Geschrieben: 21 September 2012 - 23:16

Irgendwie fehlt mir etwas bei GW2 !!!

Ich kann nicht mal genau sagen , was es ist. Aber für mich fühlt es sich irgendwie komisch an. Eigentlich finde ich es ein tolles Spiel, all die Möglichkeiten hören sich toll an, es sieht fantastisch aus und der Sound ist genial.

Ich finde es mutig von Arena neue Wege zu gehen und sowas sollte auch unterstüzt werden. Aber irgendwie passt es alles nicht zusammen in GW2. Gw1 habe ich PvP gespielt und es war toll, der PVe Teil war gelinde gesagt langweilig. Und GW 2 hat immer noch das beste PvP, und all die Fähigkeiten und die Gleichheit ist fürs PvP toll aber irgendwie stört es mich im PvE.

Das es keine wirklich neuen Itams auf Max gibt stört mich im PvP überhaupt nicht, ebenso die fehlenden festen Klasseneinteilungen. Und wie gesagt PvP ist klasse.

Aber das PVE ist für mich genauso langweilig wie in Teil 1. Die fehlenden festen Klassen machen die Bosskämpfe ziemlich langweilig , weil sie im Prinzip immer gleich sind. Sei es bei den Events oder in den Inis. Auch die Events die die Welt permanent verändern, habe ich mir "epischer" vorgestellt. Und als großer Held Eier in Nester legen um Herzchen zu erfüllen ist einfach langweilig. Ich musst mich echt dazu zwingen PVE zu machen, sobald es wieder zum PvP ging war die Welt wieder in Ordnung. Da bekomme ich das was ich erwartet habe.

Vielleicht habe ich einfach zuviel vom PVE erwartet, vielleicht war der Hype zu gross. Und ich weiss auch warum sie nichts vom Endcontent gezeigt haben, es gibt im PVE nicht wirklich einen.

Ich werde beim PVP bleiben und Spass haben und ich wünsche euch allen auch viel Spass in GW2 und wenn ihr ihn auch beim PVE habt, freut mich das :)

Und wer meint mich aufgrund meiner persönlichen Meinung beleidigen zu müssen, auch dem wünsche ich viel Spass dabei
  • 2

#2 Tikume

Tikume

    Ich mag dich auch nicht

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15327 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 00:13

Ich würde das auch unter "zu hohe Erwartungen/Hype" verbuchen. Dass die Events eben nur ne Art Public Quest sind war mir von Anfang an klar.

Meiner Ansicht nach muss eine wirklich dynamische Welt wirklich durch Spieler formbar sein und das habe ich bisher nur in Ultima Online und Star Wars galaxies gesehn.
Ich nehme mal an das trifft auch noch auf Eve zu.
  • 0

#3 Thestixxxx

Thestixxxx

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 288 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 01:06

Was ich mich frage was soll ein Hersteller noch machen um den Leuten klar zu machen das sein Spiel nicht WoW 2.0 ist ?

Wenn ich das so lese ist es ganau das was ich von GW 2 erwarten würde, super PvP und im PvE mal relaxt und ohne Druck wenn man mal Laune hat ein bischen die Welt angucken. Ausserdem ist das Spiel gerade erst raus bei dem Erfolg legt Arena sicher noch ne Schippe drauf.

Es gab doch genug Videos aus der Beta wo man gesehen hat das GW das ganze zwar etwas anders angeht aber am Ende sind die Events nur gescrptete Ereignisse in nem Themepark MMO.

Fakt ist Blizz weiss ganz genau das WoW zu nem guten Teil davon lebt das es die besten und härtesten Boss Encounter überhaupt hat, und sowas entwickelt man nicht mal eben für 3 Dollar in 5 Minuten.

Bearbeitet von Thestixxxx, 22 September 2012 - 01:40,

  • 0

#4 myadictivo

myadictivo

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2120 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 05:23

Vielleicht habe ich einfach zuviel vom PVE erwartet, vielleicht war der Hype zu gross. Und ich weiss auch warum sie nichts vom Endcontent gezeigt haben, es gibt im PVE nicht wirklich einen.

Ich werde beim PVP bleiben und Spass haben und ich wünsche euch allen auch viel Spass in GW2 und wenn ihr ihn auch beim PVE habt, freut mich das :)

Und wer meint mich aufgrund meiner persönlichen Meinung beleidigen zu müssen, auch dem wünsche ich viel Spass dabei


ey du horst ^^
spass beiseite. ich kenne gw1 nicht. gw2 gefällt mir der pve part schon gut. spielt sich erfrischend anders. es gefällt mir sogar so gut, dass ich bisher (mitte level 4x) noch nichtmal die zeit gefunden habe das pvp auszuprobieren. und dabei war pvp im endeffekt immer das einzige, was mich schlussendlich bei anderen mmorpgs noch bei der stange gehalten hat.

geschmäcker sind halt verschieden :) ich muss endlich auch mal die zeit finden pvp auszutesten. ich befürchte fast, wenn das ähnlich viel spass macht, dass dunkle zeiten über meine spielesammlung und die titel die noch auf dem to zock stapel liegen einbrechen :jester:
  • 0

#5 Klos

Klos

    morning grouch

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8785 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 11:16

Kann ich überhaupt nicht bestätigen. Genau das, was ich als die "Seele" eines Spiels bezeichnen würde, hat GW2 für mich mehr, als alle anderen Newcomer der letzten Jahre zusammen.
Solch schöne Landschaften, solch eine Liebe zum Detail, so belebt wirkende Städte, soviel Atmosphäre an allen Ecken und Enden, da weiß ich nicht, wie man soetwas als "seelenlos" bezeichnen kann.
Für mich ist GW2 eines der besten MMO's seit langen. Es gibt zwar auch Dinge, welche ich bei der Konkurrenz besser finde, aber unter dem Strich ist GW2 für mich ein sehr gutes Spiel geworden.

Allerdings kann ich mir sehr gut vorstellen, dass PvE im Endgame für viele nicht das bietet, was Wow oder Rift diesbezüglich zu bieten hat. Aber ich bin sowieso eher der PvP-Fritze. :D
  • 4

#6 amnie

amnie

    Full Collapse

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1837 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 13:11

nja wenn man was bestimmtes erwartet obwohl das nie angekündigt wurde passiert sowas halt. aber irgendwie passiert das ja mitlerweile bei fast jedem neu erscheinenden MMO. mitunter aber auch ohne zutun der entwickler. so auch hier. es wurde gesagt 'nja pve wird so und so'.. das pve is genau so.. und die leute beschweren sich.
wenn ich mal mein letztes jahr zurückverfolge: es war bei TOR so, es war bei TSW so, und nun ist es bei GW2 so.

wenn du das PVP gut findest, dann halte dich eben eher da auf. klar, ich kann den ärger verstehen wenn man auch nicht immer bock auf pvp hat und dann gerne besseres pve hätte, das was man persönlich möchte aber nunmal nicht da ist... aber offensichtlich gibts ja genug leute die genau dieses pve sogar gut finden.

und ich muss ganz ehrlich sagen derzeit is guild wars für mich irgendwo 'genau richtig'. ich log mich zwei mal die woche bei TOR ein um 'anspruchsvoller' zu spielen (kommt natürlich auch auf die definition an. meine gilde hat halt jetzt grad erst seit drei wochen Denova Hardmode geschafft also machen wir das einmal die woche, und dann log ich eben noch am wochenende 2-3 stündchen für ranked warzones ein)
da mein zeitplan 'angestrengtes' spielen derzeit nicht zulässt hüpf ich dann halt in gw2 rum, mach nen paar quests/events/pvp/crafting whatever und alt-tabbe zwischendurch oder guck was in meinen unterlagen nach, dann nen paar hüpf-spielchen, versuch halt nen paar vistas zu finden usw usw usw. und wenn ich was 'anspruchsvolles' haben will frag ich eben gildenkollegen ob sie nich nen dungeon machen wollen damit wir wieder 1-2 stunden frust schieben können.

ich finds super :D

aber klar war mir von anfang an, dass ich keinen inhalt a lá LOTRO oder Final Fantasy oder so erwarten darf.

Bearbeitet von amnie, 22 September 2012 - 13:12,

  • 1

#7 Nexilein

Nexilein

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1890 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 14:30

Solch schöne Landschaften, solch eine Liebe zum Detail, so belebt wirkende Städte, soviel Atmosphäre an allen Ecken und Enden, da weiß ich nicht, wie man soetwas als "seelenlos" bezeichnen kann.
Für mich ist GW2 eines der besten MMO's seit langen. Es gibt zwar auch Dinge, welche ich bei der Konkurrenz besser finde, aber unter dem Strich ist GW2 für mich ein sehr gutes Spiel geworden.


Also Tyria gehört sicherlich mit zu den schönsten MMORPG Welten.
Aber wenn ich mir z.B. die Schwächen bei der persönlichen Story ansehe, dann drückt das eben doch auf die Stimmung. Und eine konsistente Stoy ist sicher nichts, das man sich nur mit überzogenen Erwartungen erhoffen kann... ;)
Das GW2 ein gutes Spiel ist, das steht sicherlich außer Frage. Aber MMORPGs haben eben viele Facetten, und einige davon sind bei GW2 alles andere als strahlend. Wem genau diese wichtig sind, der darf auch von GW2 enttäuscht sein; egal wie gut der Rest ist.
  • 0

#8 Type your name here

Type your name here

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 160 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 14:38

Toll....wieder jemand der sich im Forum regestriert und der erste Post irgend ne Meinung ist, die Eigentlich keine Sau intressiert....
Wenn du ne Seele willst....frag den Teufel...oder deinen Schöpfer, wen auch immer....jedesmal muss man die gleiche Scheiße lesen.

Entwickle doch selbst ein MMoRpg was das ultimativste, innovativste ausgetüftelste und super-duper-mega-megalo-fantastiggerischte Quest System der Welt hat das sich Menschen noch nach dem Untergang der Welt drann Erinnern.....*Kopf-Tisch*

Wenn du gerne dröftrillionen Mobs hauen willst--->Tera
, oder du machst in Wow den, was weis ich, 54trillionstent Untoten-Dämonen-Zombie zunichte... .

Oder hol die Flügelchen raus und spiel Aion.....alle Mmorpgs sind schön und alle MMorpgs haben auch ihre schwächen (achne..Wow ist ja perfekt, sry...ganz vergessen *ironie[haha] -.-)
  • 0

#9 tonygt

tonygt

    \m/-.-\m/

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2661 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 15:32

Wenn man mal die dummen Sprüche vom Vorposter übersieht hat er nicht ganz unrecht, jedes MMO hat irgendwo seinen Schwerpunkt und damit seinen Spielerpool die es toll finden umso mehr Schwerpunkte abgedeckt werden, umso mehr Spieler haben die Spiele.
Guild Wars 2 ist ohne frage ein gutes Game was mir persönlich auch sehr gut gefällt derzeit gibt es noch einige macken, vor allem was Endgame Content angeht. Allerdings sehe ich es so das alle Bug und auch der stellenweise mangelende Content noch behoben oder Nachgereicht wird. WObei man sich durchaus fragen darf, wie sie spannenderen Pve Content machen der nicht zwischen totalem Frust und langweiligen Hp geklope schwankt.
Für ein neues MMO hat Gw2 einen super Start hingelegt und eine sehr tolle Basis auf der gut aufgebaut werden kann. Wenn einem das Game derzeit nicht gefällt, stellt es ja auch kein Problem da einfach aufzuhören und wieder reinzuschauen sobald ein Patch/Addon kommt.
  • 0

#10 cefear

cefear

    Glycerin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 136 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 20:22

Toll....wieder jemand der sich im Forum regestriert und der erste Post irgend ne Meinung ist, die Eigentlich keine Sau intressiert....


"Keine" würde ich nicht sagen...aber so wies aussieht bis du einer der Säue...
  • 0

#11 amnie

amnie

    Full Collapse

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1837 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 22:10

Wenn man mal die dummen Sprüche vom Vorposter übersieht hat er nicht ganz unrecht, jedes MMO hat irgendwo seinen Schwerpunkt und damit seinen Spielerpool die es toll finden umso mehr Schwerpunkte abgedeckt werden, umso mehr Spieler haben die Spiele.
Guild Wars 2 ist ohne frage ein gutes Game was mir persönlich auch sehr gut gefällt derzeit gibt es noch einige macken, vor allem was Endgame Content angeht. Allerdings sehe ich es so das alle Bug und auch der stellenweise mangelende Content noch behoben oder Nachgereicht wird. WObei man sich durchaus fragen darf, wie sie spannenderen Pve Content machen der nicht zwischen totalem Frust und langweiligen Hp geklope schwankt.
Für ein neues MMO hat Gw2 einen super Start hingelegt und eine sehr tolle Basis auf der gut aufgebaut werden kann. Wenn einem das Game derzeit nicht gefällt, stellt es ja auch kein Problem da einfach aufzuhören und wieder reinzuschauen sobald ein Patch/Addon kommt.


naja, wenn es 'hart auf hart' kommt können sie ja immernoch zurück zum guten alten system gehen und eben doch wieder stärker auf die gute alte tank-heiler-dd strategie zurückgreifen (wobei mir persönlich doch gefällt, dass es schon vorteile für melee gibt bei einigen kämpfen und auch der gute alte supporter zumindest in ansätzen es ins spiel geschafft hat ohne mit dem heiler verwurschtelt zu werden ;D). mehr oder weniger gut funktionieren tut das ja auch jetzt schon. aber dafür isses halt auch noch nen bissel früh da prognosen drüber zu geben.
meine persönliche erfahrung jetzt aus TSW die ja auch so das hochgehypte 'is alles ganz anders' system hatten war ja auch, dass früher oder später doch alles wieder so war wie immer.

ich muss aber auch ehrlich gestehen, dass genau das dieser eine punkt ist der mich von anfang an - und auch jetzt noch - davon abgehalten hat, gw2 als 'längerfristig ersthaftes' spiel anzusehen, und das merke ich auch schon (wobei ich wie gesagt derzeit definitiv für das 'typische' MMO-spielen keite zeit habe und da mir gw2 gut reinpasst)

andererseits isses ja eh früher oder später in jedem spiel nen einziges rumgegrinde. mit dem unterschied, dass es eben genug leute gibt, die einfach keinen spaß dran haben nur blöd rumzukloppen und ab und zu mal zu kiten/dodgen. ich zb sehe mich durchaus als 'geborenen heiler' und zwinge meinen char auch in gw2 mehr oder weniger in diese rolle, ob das meinen mitspielern nun passt oder nicht. (wobei ich hier aber auch sagen muss, dass so langsam diese spielweise mehr zuspruch findet. das sah vor 2 wochen noch ganz anders aus)

aber is ja auch egal... man muss halt ma gucken wie das is wenn mehr leute das 'end-game' erreicht haben, also nich nur die durchrusher die dann alles langweilig und doof finden oder sofort die nächste klasse hochziehen ;D

Bearbeitet von amnie, 22 September 2012 - 22:13,

  • 0

#12 japsee

japsee

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 36 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 22:19

hm... muss auch sagen, werd iwie nich so richtig warm mit dem game.
hab nun einen vierten "versuch" gestartet und bin wieder nicht über IvI 20 rausgekommen (vieIIeicht is des des probIem? ;))
der anfang is echt so richtig "neu" und macht Iaune... aber iwann wirds ziemIich fad. man Iäuft durch die gegend und "metzteIt" eigentIich nur rum (ohne "richtige" quests). jaja, ich weiss, man kann auch äpfeI pfIücken etc.
auch des craften, wovon ich anfangs seeehr begeistert war, wird iwie son ziemIiches gefarme (man braucht massig von diesem bIut und den kraIIen z.b. [oder kapier ichs "nur" nich? ;)]).
verwirrend find ich auch, dass man eigentIich ständig im überIauf is, wodurch seIten so richtig kommunikation entsteht (kann nun maI kein spanisch oder französisch :( )
bin Ieider nich sooo der pvp-fan :( werd von daher nich so richtig in den genuss von kommen
gibt auch wirkIich toIIe sachen, wie z.b. die atmosphäre, diese ganzen vistas und auch die grafik und der sound überhaupt...
ich werd bestimmt hin und wieder maIreinschauen, aber für mich is iwie nich so des wahre. wünsch euch aber sonst vieeeI spass mim game

ach... die edith meint noch ich soIIte erwähnen, dass des ganze nur meine PERSÖNIICHE meinung ist ;p

Bearbeitet von japsee, 22 September 2012 - 22:29,

  • 1

#13 Tikume

Tikume

    Ich mag dich auch nicht

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15327 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 22:53

Spielst Du solo oder mit Freunden?
  • 0

#14 japsee

japsee

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 36 Beiträge:

Geschrieben: 22 September 2012 - 23:07

spieI Ieider eher soIo
  • 0

#15 Mozek

Mozek

    der Held

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 41 Beiträge:

Geschrieben: 23 September 2012 - 00:14

Die Frage ist...würde WoW wirklich so viele spieler haben, wenn es keine itemspirale hätte? Ich denke nähmlich nicht.
Mir macht guild wars 2 spaß und es wird mich sehr lange bei laune halten, da ich viel von skins usw halte und das meine Motivation ausmacht.
Aber für viele der spieler wird das leider nicht ausreichen und somit wird Guild Wars 2 auch niemals für die meisten der jetzigen Spieler ein langes Spiel sein.
  • 0

#16 Aramatae

Aramatae

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 3 Beiträge:

Geschrieben: 23 September 2012 - 00:43

Ich mag ja GW 2 trotzdem , das PvP ist einfach genial, aber mir fällt es einfach schwer im PVE zu leveln. Mir fehlt einfach das Gefühl für Fortschritt. Klar es sind die Fähifkeiten, aber fürs PVP ist es fast egal ob du 40 oder 60 bist. Jeder ist halt gleich, was ich fürs PvP auch saugeil finde, weil es dann eher auf Skill als auf EQ ankommt. Aber im PVE fehlt mir das irgendwie, in alte Gebiete zurückkehre und meinetwegen auf lvl 7 zurück gestuft zu werden , ist fürs zuammenspielen ok, aber es nimmt einem das Gefühl vorwärts zu kommen.

Das ist nur meine Meinung, fürs PVP werde ich auf jedenfall bei GW2 bleiben, aber ich glaube nicht das das PVE in jetziger Form mich langfristig motivieren kann.
  • 0

#17 Lancegrim

Lancegrim

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 539 Beiträge:

Geschrieben: 23 September 2012 - 03:27

Also für mich ist GW2 wieder mal ein MMO das mich wirklich in sich einsaugt.

Tera hat das überhaupt nicht gekonnt, TSW anderseits genauso stark, und ToR... naja so mittel.

Was mich an GW so fasziniert ist die Welt. Dynamische Events an jeder Ecke, die sogar die Welt verändern, im Sinne von Stützpunkten übernehmen. Klar sinds hinter den Kulissen immer die gleichen Events und Skripte, aber das juckt mich nicht, weils nie aufgesetzt wirkt oder lieblos.

Die Welt ist detailreich bis zum geht nicht mehr, NPCs die miteinander flirten und dann zu nem Schäferstündchen in nem Haus verschwinden, Kinder die spielen, die man mit Schneebällen bewerfen kann, und vieles vieles mehr. Das erste MMO seid längerem, wo ich einfach mal für paar Minuten stehen bleibe und die Atmosphäre genieße, wo ichs kaum erwarten kann wieder unter das Wasser zu kommen weil die Atmosphäre dort soo atemberaubend ist...

Die Klassen sind alle liebevoll designed, spielen sich alle unterschiedlich genug um (mir jedenfalls) längere Zeit Motivation zu bieten. Das Craftsystem ist ganz unterhaltend, und die Möglichkeiten für Explorer sind schier unendlich. Und ich bin wirklich niemand der Wert auf 100% Kartenaufdeckung ect legt, in anderen MMOs, aber hier tu ichs schon.


Das RvR ist ebenfalls sehr sehr gut gelungen, nem alten DAoC Veteranen, wie mir, stellen sich immer wieder paar Haare auf wenn ich auf ein Keep zu laufe, oder auf den Zinnen stehe und von oben runter schieße. So nah an das DAoC Erlebniss kam nichtmal Warhammer Online.



Aber vielleicht liegts wirklich an den Erwartungen, bei ToR damals hab ich jahrelang draufhingefiebert. Wollte mich total von dem Spiel überraschen lassen, hab dann ca 3 Monaze vor Release jegliche Info in mich aufgesogen und nen Beta Zugang gekriegt. Das hat meine Erwartungen bis in weit weit entfernte Galaxien geschossen. Leider.
Bei Tera das gleiche, hab die mega MMO Revolution erwartet, und nix da...
The Secret World, hab ich die Beta gespielt und fand die richtig Scheisse, habs mir dann aus Langeweile gekauft und war total fasziniert und begeistert davon.
GW2... Tjoa GW1 hab ich nur Factions gespielt, das Orginal hat mich absolut nicht gefesselt und die anderen Addons auch überhaupt nicht.
GW2 wollte ich daher garnicht kaufen, war mir total egal das Spiel. Habs dann gekauft weil meine Gilde das komplett spielte und ich mal wieder was mit denen zusammen zocken wollte. Daher Erwartungen eigentlich garkeine gehabt, ich wusste netmal das es so ein RvR System hat, ect.

Bearbeitet von Lancegrim, 23 September 2012 - 03:36,

  • 0

#18 Mayestic

Mayestic

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 832 Beiträge:

Geschrieben: 23 September 2012 - 04:44

Also ich habe genau das bekommen was ich wollte.
Ich habe mich vorher informiert und schon vor der Beta war eigentlich klar das PVE nur die zweite Geige spielt.
Alles andere im Spiel dreht sich um PvP bzw das mehr oder weniger taktische zergen im WvW.

Ich habe einen einzigen Char bis Level 80 rein durch PVE gebracht und die Karte zu 100% aufgedeckt für den Erfolg.

In Instanzen war ich noch garnicht. Sie interessieren mich nämlich einfach nicht aber ich habe mir zumindest vorgenommen sie einmal zu machen, iwann.

Für meine persönliche Story müsste ich nun nach Arah. Das fällt in die selbe Rubrik wie der Absatz über diesem. Iwann mal.

Jetzt mach ich nur noch WvW. Tag ein, Tag aus jeden Abend und viele Nächte die Woche WvW. Für sPvP fehlt mir der Skill und der Ehrgeiz.

Bisher ist das Spiel genau so geworden wie ich es, durch die Infos die ich mir vorher angeeigent habe, erwartet habe.

Twinken fällt mir schwer. PVE hat komplett seinen Reiz verloren. Handwerk zieht man halt einfach mal so mit.
Erfolge mache ich ab und zu mal aber einmal reichts dann auch z.B. ein Jumppuzzle zu machen. Ausnahme die WvW Jumppuzzles die mache ich wenn möglich täglich alle vier.

Und ab und zu nehm ich mir auch einfach nur ein paar Tage spielfrei. Kein Zwang und keine Verpflichtung einer nervenden PVE-Raidgilde.
Keine Ausrüstungsproblem da man an jeder Ecke exotisches bekommt.

Einzig schwere bzw ausdauernde scheint ne legendäre Waffe zu sein. Die Mats dafür sind einfach schlimm :)
  • 0

#19 Bandit 1

Bandit 1

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 740 Beiträge:

Geschrieben: 23 September 2012 - 07:23

Teilweise kann ich zustimmen, die Itemspirale wird vielspielern fehlen (ich bin immer noch nicht 80)
auch was die Bosskämpfe angeht stimmt es, Taktik ? Na alle feste drauf, raus aus AEs rennen weiter.

Das Tanken und Heilen scheint doch die Quintessenz eines MMOs zu sein, aber das stört halt nur
ein wenig. Und ja, noch fehlt auch mir die echte Atmosphähre, man rennt eingentlich nur die Karte
aufdecken und Events suchen.
Und meine Storyquest ist einfach nur langweilig und teilweise BOCKSCHWER ! Gestern wieder eine
Stufe 56 oder 57 gemacht - mit Stufe 62 ! - und 5x abgekratzt. Das ist nicht wirklich motivierend.

Auch das mit der Abstufung finde ich selbst Sch... Was ist denn das tolle an einem MMO ? Das hat
mir schon bei Gothic gefallen, der Drecksmob der mich damals gekillt hat, ist jetzt fällig ^^
Wer kennt das nicht ? "Hey Mor Ladim ? Kennste mich noch ?" *böse grinst*

Aber ich bin halt immer wieder fasziniert wenn ich auf einem Berg stehe und ewig weit schauen kann.
Das Entdecken ist halt cool, vor allem weil man halt nicht einfach so drüber rauschen kann. Das Fliegen
hat in WOW viel versaut.
Und das mit den Mobs und Rohstoffe für alle schlägt halt alles. Ich spiele halt gerne entspannt.

Wer aber Herausforderungen sucht, ist mit WOW besser dran. Nur muss er halt mit der Community
leben.
  • 0

#20 Zentoro

Zentoro

    dunkler Hexer

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1207 Beiträge:

Geschrieben: 23 September 2012 - 11:19

Teilweise kann ich zustimmen, die Itemspirale wird vielspielern fehlen (ich bin immer noch nicht 80)
auch was die Bosskämpfe angeht stimmt es, Taktik ? Na alle feste drauf, raus aus AEs rennen weiter.

Das Tanken und Heilen scheint doch die Quintessenz eines MMOs zu sein, aber das stört halt nur
ein wenig. Und ja, noch fehlt auch mir die echte Atmosphähre, man rennt eingentlich nur die Karte
aufdecken und Events suchen.
Und meine Storyquest ist einfach nur langweilig und teilweise BOCKSCHWER ! Gestern wieder eine
Stufe 56 oder 57 gemacht - mit Stufe 62 ! - und 5x abgekratzt. Das ist nicht wirklich motivierend.

Auch das mit der Abstufung finde ich selbst Sch... Was ist denn das tolle an einem MMO ? Das hat
mir schon bei Gothic gefallen, der Drecksmob der mich damals gekillt hat, ist jetzt fällig ^^
Wer kennt das nicht ? "Hey Mor Ladim ? Kennste mich noch ?" *böse grinst*

Aber ich bin halt immer wieder fasziniert wenn ich auf einem Berg stehe und ewig weit schauen kann.
Das Entdecken ist halt cool, vor allem weil man halt nicht einfach so drüber rauschen kann. Das Fliegen
hat in WOW viel versaut.
Und das mit den Mobs und Rohstoffe für alle schlägt halt alles. Ich spiele halt gerne entspannt.

Wer aber Herausforderungen sucht, ist mit WOW besser dran. Nur muss er halt mit der Community
leben.


Kann den Beitrag nicht teilen und sehe da auch einige Widersprüche.

Es ist bockschwer, aber die größere Herausforderung bietet WoW?

Du erwähnst das Runterskalieren und erwähnst dann mit Ausrufezeichen, dass du eine Storyquest mit höherem Level machst?

Zur Itemspirale: Was hat sie mit der Seele des Spiels zu tun?

Ich finde die Welt gelungen und mMn hat Guild Wars im Gegensatz zu SWTOR bspw. eine Seele.



  • 0




1 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 1 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder