Springe zu Inhalt


Foto

Gw 2 fehlt irgendwie die Seele


  • Bitte einloggen zum Antworten
102 Antworten zu diesem Thema

#61 Micro_Cuts

Micro_Cuts

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1097 Beiträge:

Geschrieben: 04 October 2012 - 13:29

ich find das spiel immer noch klasse. :)

was mich nervt ist der autoshot!!!
und habe nun schon paar mal gehört das die persönliche story um 30 rum endet und dann alle die selbe story haben!? ist das so? mein twink ist nicht hoch genug um das vergleichen zu können.

Bearbeitet von Micro_Cuts, 04 October 2012 - 13:30,

  • 0

#62 Hekka

Hekka

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 107 Beiträge:

Geschrieben: 04 October 2012 - 13:35

Teilweise kann ich zustimmen, die Itemspirale wird vielspielern fehlen (ich bin immer noch nicht 80)
auch was die Bosskämpfe angeht stimmt es, Taktik ? Na alle feste drauf, raus aus AEs rennen weiter.

Das Tanken und Heilen scheint doch die Quintessenz eines MMOs zu sein, aber das stört halt nur
ein wenig. Und ja, noch fehlt auch mir die echte Atmosphähre, man rennt eingentlich nur die Karte
aufdecken und Events suchen.
Und meine Storyquest ist einfach nur langweilig und teilweise BOCKSCHWER ! Gestern wieder eine
Stufe 56 oder 57 gemacht - mit Stufe 62 ! - und 5x abgekratzt. Das ist nicht wirklich motivierend.

Auch das mit der Abstufung finde ich selbst Sch... Was ist denn das tolle an einem MMO ? Das hat
mir schon bei Gothic gefallen, der Drecksmob der mich damals gekillt hat, ist jetzt fällig ^^
Wer kennt das nicht ? "Hey Mor Ladim ? Kennste mich noch ?" *böse grinst*

Aber ich bin halt immer wieder fasziniert wenn ich auf einem Berg stehe und ewig weit schauen kann.
Das Entdecken ist halt cool, vor allem weil man halt nicht einfach so drüber rauschen kann. Das Fliegen
hat in WOW viel versaut.
Und das mit den Mobs und Rohstoffe für alle schlägt halt alles. Ich spiele halt gerne entspannt.

Wer aber Herausforderungen sucht, ist mit WOW besser dran. Nur muss er halt mit der Community
leben.


Was ist bitte bockschwer?? Ich war gestern das erstemal mit meinem Waldi Katakomben von Ascalon (Storyquest) und der einzige was mir den Boden unter den Füßen geraubt hat war der Endboss.
Muß dazu sagen ich war in einer guten Random Gruppe und was im Erkundungsmodus abgeht werde ich heute erfahren.

Ich will net klug sch*** aber wenn man den Charakter dem Spiel anpasst, haut dich kein 56 oder 57 mit Stufe 62 um und ehrlich gesagt bin ich froh das
GW2 einen fordert und man nicht einfach von Stufe 1 - 80 durchfliegt.

Zu WOW, Ich hab nach 5 Jahren,2010 aufgehört zu spielen aus dem Grund weil es eine einzige Itemhatz nurmehr war, mit Epic Rüstung bist du nur mehr durch Hero - Inis geflogen, die Community ist abgesackt und die Raids waren einfach nurmehr nervig.

WOW war (vor allem WOW - Classic) für mich ein Gott aber zum Schluß war es und ist nurmehr abgedroschen und ausgelutscht, ich bin deswegen aber kein WIW - Hasser oder GW2 Fanboy.

GW2 macht solo und auch in einer Gilde sehr viel Spaß, es wirkt erfrischend da es mit vielen Kleinigkeiten punktet.

Die Abstufung ist auch toll, bei anderen MMO schaffst man in einem Gebiet auch nicht alle Quest und hier hab ich die Möglichkeit das ich mit Stufe 80 nachträglich in anderen Gebieten an diversen Events usw. teilnehmen kann und mich bei Laune hält da durch die Abstufung ein Herausforderung noch besteht, und durch Instanzen durchziehn lassen wird auch unterbunden.

Bei WOW zB hat mich das dann nicht mehr interessiert und ich hab die Quest gelöscht. oder Instanzen links liegen lassen.

Bearbeitet von Hekka, 04 October 2012 - 14:02,

  • 0

#63 Nexilein

Nexilein

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1890 Beiträge:

Geschrieben: 04 October 2012 - 14:03

und habe nun schon paar mal gehört das die persönliche story um 30 rum endet und dann alle die selbe story haben!? ist das so? mein twink ist nicht hoch genug um das vergleichen zu können.


Ich habe vergessen ab welchem Level sich das ändert, aber sobald man sich einem Orden anschließt gibt es quasi nur noch drei verschiedene Geschichtsstränge. Die laufen dann bis zur Klaueninsel, und ab dann gibt es nur noch einen Strang.
  • 0

#64 MonsterSquad

MonsterSquad

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 22 Beiträge:

Geschrieben: 04 October 2012 - 16:25

Ich habe vergessen ab welchem Level sich das ändert, aber sobald man sich einem Orden anschließt gibt es quasi nur noch drei verschiedene Geschichtsstränge. Die laufen dann bis zur Klaueninsel, und ab dann gibt es nur noch einen Strang.


Das ist so nicht ganz richtig, je nachdem für welchen Orden man sich entscheidet und welche nicht spielbare Rasse man unterstützen will, spielt sich die persönliche Storyline bis lvl 50 komplett anders. Und da der Endboss für alle der selbe ist, ist ja klar dass die Handlungsstränge an einem Punkt zusammenlaufen.

Habe mir nun aufgrund der Hypes und auch negativen Bewertungen das Spiel zugelegt, bin zwar erst Level 8 muss jedoch sagen das die Questgebung und die Storyquest echt miserabel sind!


Wow du bist lvl 8 und findest die Storyline miserabel? Wieviele Storyquests gibts bis lvl 8? 4?

Bearbeitet von MonsterSquad, 04 October 2012 - 16:31,

  • 0

#65 Kherty65

Kherty65

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 3 Beiträge:

Geschrieben: 04 October 2012 - 17:14

ich find das spiel immer noch klasse. :)

was mich nervt ist der autoshot!!!



Den kann man deaktivieren ;-)
  • 0

#66 amnie

amnie

    Full Collapse

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1837 Beiträge:

Geschrieben: 04 October 2012 - 17:49

Massiver Soloplayer muhaha hab ich gelacht...


Was die Magazine schreiben ist korrekt. So ab Level 25 fängt die persönliche Story an total in der Hintergrund zu schwinden bis sie dann, sobald man einer der Fraktionen beitritt, zu 99% ganz weg ist. Es kommen zwar mal noch Anspielungen, oder Briefe, aber ne richtige Storyquest, die nur um deinen Char sich dreht, gibts danach nicht mehr. Kann sein das das im Endgame nochmal kommt, aber bis Level 70 jetzt tat sich da nix.


also jetzt mal ganz im ernst... wenn man .so. argumentiert macht die persönliche story vorher auch nicht so wirklich viel her. (ich sehe den unterschied ja zb auch schon daran, dass ich für meine menschen und sylvari je unterschiedliche vorgeschichten habe. kommt trotzdem alles irgendwie aufs gleiche raus)

die story is auch nach wahl der fraktion noch 'persönlich' und man hat auch da im laufe der story noch unterschiedliche wahlen die die handlung minimal ändern. vor lvl 30 wird die eigentliche wahl am anfang bei char-erstellung ja auch nur 2-3 mal in die handlung eingebaut.

die story is so oder so nur son 'nebenbei-ding' also wo man da so riesige epische wow-das-bin-ganz-speziell-ich-momente haben will .. nunja, das will sich mir nicht so ganz erschließen. es spielt doch keiner aufgrund der story...

sicher gibts theoretisch nur 3 handlungsstränge auf die unterschiedlichen fraktionen ausgelegt... aber vor der wahl gibts auch nur 5... die unterschiede sind auch am anfang nur minimal (ma ernsthaft, ob ich jetzt den typ oder die tussi befreie macht bei mir nich so den unterschied)

Bearbeitet von amnie, 04 October 2012 - 17:52,

  • 0

#67 Nexilein

Nexilein

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1890 Beiträge:

Geschrieben: 04 October 2012 - 18:44

Das ist so nicht ganz richtig, je nachdem für welchen Orden man sich entscheidet und welche nicht spielbare Rasse man unterstützen will, spielt sich die persönliche Storyline bis lvl 50 komplett anders. Und da der Endboss für alle der selbe ist, ist ja klar dass die Handlungsstränge an einem Punkt zusammenlaufen.


Deswegen habe ich ja von "Strängen", und nicht von "Geschichten" geschrieben :D
Beim Orden der Gerüchte waren so ca. 50% der Geschichte fix, und der Rest eben Rette Volk A, B oder C.

Mangelnde Abwechslung ist bei der PS aber sicher kein Problem; ich hab mich eher von den Inkonsistenzen beim Storytelling in die Eier getrete gefühlt.

die story is so oder so nur son 'nebenbei-ding' also wo man da so riesige epische wow-das-bin-ganz-speziell-ich-momente haben will .. nunja, das will sich mir nicht so ganz erschließen. es spielt doch keiner aufgrund der story...

*hust* realitätsfremd *hust*
Dem Story-Telling in RPGs haben wir es zu verdanken, dass das Genre in den 90ern nicht komplett ausgestorben ist.

Bearbeitet von Nexilein, 04 October 2012 - 18:48,

  • 0

#68 amnie

amnie

    Full Collapse

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1837 Beiträge:

Geschrieben: 04 October 2012 - 19:26

äh, du solltest langsam wissen, welche MMOs ich sonst so spiele - und aufgrund dessen schließen, dass wenn ich sage 'ES spielt doch keiner wegen der story' ES guild wars 2 ist, vor allem wo mein kompletter betrag ganz eindeutig sich .nur. um guild wars 2 drehte. meine güte ey....

aber ja, hauptsache ma rummotzen..

Bearbeitet von amnie, 04 October 2012 - 19:26,

  • 0

#69 Hekka

Hekka

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 107 Beiträge:

Geschrieben: 04 October 2012 - 20:29

Sind wir uns mal ehrlich Guild Wars 2 kommt einfach gut rüber, das Spiel bitte genügend Möglichkeiten damit einem nicht fad wird, es hat eine andere Richtung eingeschlagen aber auch das Rad nicht neu erfunden, auch ist nicht der Messias der MMO - Szene aber seit langem ein MMO das einen guten Start hingelegt hat mit sehr viel Potenzial und vor allem wurde das Versprochene gehalten.

Was sich viele wünschen und vorstellen wird es nie geben da es zum Großteil nicht zum verwirklichen ist, es gibt zwei Möglichkeiten und zwar man liebt es und spielt es oder man haßt es und lässt es links liegen.
  • 0

#70 Fenrea

Fenrea

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge:

Geschrieben: 04 October 2012 - 22:03

ich bevorzuge auch das pvp, da es mir im pve auch etwas an "seele" mangelt.
die großen bosskämpfe sind zwar enorm imposant, aber nur beim 1. mal. taucht der fiese drache nocheinmal auf, dann verliert er sehr schnell das spektakuläre.

allerdings habe ich für mich festgestellt, dass ich eine bessere bindung zum spiel finde, wenn ich mich in der spielwelt intensiv umsehe und meine persönliche story spiele.
  • 0

#71 Nexilein

Nexilein

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1890 Beiträge:

Geschrieben: 05 October 2012 - 15:54

äh, du solltest langsam wissen, welche MMOs ich sonst so spiele - und aufgrund dessen schließen, dass wenn ich sage 'ES spielt doch keiner wegen der story' ES guild wars 2 ist, vor allem wo mein kompletter betrag ganz eindeutig sich .nur. um guild wars 2 drehte.


Ich habe schon verstanden, dass es dir um GW2 geht.
Aber ich verstehe nicht warum die Story dort nur so ein "nebenbei-ding" sein soll.
  • 0

#72 Tikume

Tikume

    Ich mag dich auch nicht

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15327 Beiträge:

Geschrieben: 05 October 2012 - 18:05

Vorgefertigte Story in einem MMO ist für mich auf jeden Fall bestenfalls nur ein Nebending. Wir reden ja nicht von einem Single-Player Rollenspiel.
Story wird hier von den Spielern geschrieben. Etwas wie die persönliche Story kann allerdings durchaus ein Extra-Bonbon beim leveln darstellen.
  • 0

#73 amnie

amnie

    Full Collapse

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1837 Beiträge:

Geschrieben: 05 October 2012 - 19:15

Ich habe schon verstanden, dass es dir um GW2 geht.
Aber ich verstehe nicht warum die Story dort nur so ein "nebenbei-ding" sein soll.


weil es nunmal genug statistiken gibt, die genau das belegen.


also noch mal weil du ja angeblich mich verstehst, aber es offensichtlich doch nicht tust

ich rede .nicht. von meiner persönlichen meinung. und nun ende.
  • 0

#74 myadictivo

myadictivo

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2120 Beiträge:

Geschrieben: 06 October 2012 - 08:03

statistiken ? basierend auf umfragen ?
naja, nur weil eine gewisse anzahl x (die sogar eventuell die mehrheit darstellt) bei nem mmorpg irgendwann begonnen hat questtexte und storyelemente zu überspringen ists trotzdem doch nicht unerheblich.
immerhin bringts mir nahe warum ich grade tue was ich tue. wenn ich natürlich gleich runterscrolle/wegdrücke und nur seh : boah, gibt 5000exp, 25 silber und ne fette axt da geh ich hin und dann einfach zum mit x markierten punkt auf der karte laufe ists für mich kein wunder wenn immer mehr leute behaupten story/inszenierung ist unwichtig und fürn a*sch :jester:
  • 0

#75 Sergeant_Clark

Sergeant_Clark

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 78 Beiträge:

Geschrieben: 06 October 2012 - 14:30

statistiken ? basierend auf umfragen ?
naja, nur weil eine gewisse anzahl x (die sogar eventuell die mehrheit darstellt) bei nem mmorpg irgendwann begonnen hat questtexte und storyelemente zu überspringen ists trotzdem doch nicht unerheblich.
immerhin bringts mir nahe warum ich grade tue was ich tue. wenn ich natürlich gleich runterscrolle/wegdrücke und nur seh : boah, gibt 5000exp, 25 silber und ne fette axt da geh ich hin und dann einfach zum mit x markierten punkt auf der karte laufe ists für mich kein wunder wenn immer mehr leute behaupten story/inszenierung ist unwichtig und fürn a*sch :jester:



Na ja, wenn die Story/Inszenierung so steinzeitlich ist, wie in MMORPG im allgemeinen, ist sie es im Grunde auch. :D
  • 0

#76 Nexilein

Nexilein

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1890 Beiträge:

Geschrieben: 06 October 2012 - 14:59

Na ja, wenn die Story/Inszenierung so steinzeitlich ist, wie in MMORPG im allgemeinen, ist sie es im Grunde auch. :D


Wobei die Inszenierung im Allgemeinen doch deutlich besser wird; zwischen Vanilla WoW und MoP liegen beispielsweise Welten.
Diese Entwicklung ist ja auch durchaus sinnvoll, denn wenn MMORPGs den Singleplayer RPGs schon immer ähnlicher werden, dann sollen sie sich doch bitte auch an den "guten" orientieren.

Zumal der Unterschied gerade beim Leveln sowieso nur marginal ist: Baldur's Gate als RPG Meilenstein konnte man auch in kleinen Gruppen spielen. Wenn also "Story + Multiplayer" funktioniert, dann sollte auch "Multiplayer + Story" machbar sein :D
  • 0

#77 Zeru1984

Zeru1984

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge:

Geschrieben: 07 October 2012 - 11:49

Hallo liebe GW2 Comm.!

Ich habe mir letzten Monat auch Guild Wars 2 zugelegt und habe nun 3 Klassen mehr oder weniger angetestet.
(Mensch "Krieger" - Stufe 17, Norn "Nekromant" Stufe 15 und Norn "Waldläufer" Stufe 18)

Ich habe jetzt ca. 7 Tage nicht mehr aktiv gespielt und nun heute wieder reingeschaut.
Mein Problem ist, dass ich (wie einige Vorposter auch) keinerlei Motivation habe weiter zuspielen.
Die Hauptstory ist irgendwie merkwürdig "seelenlos" und leider auch nicht ansporend.

Ich weiss auch nicht was da los ist. Der "hype" hat mich scheinbar irgendwie in seinen Bann geholt, dass ich mir GW2 UNBEDINGT kaufen musste...
Aber nun sitze ich hier und hab ein Spiel, womit ich so rein gar nix anzufangen weiss...

Ich bin heute 2 Stunden lang hinter "Herzchen-Quests" hinter hergelaufen, habe mich an Championkämpfen beteiligt, aber irgendwie kommt da nichts rüber.

Nur ein "tief" oder war es das wirklich schon mit GW2?

Was ist eure Meinung?

Gruß Zeru

Bearbeitet von Zeru1984, 07 October 2012 - 11:50,

  • 1

#78 *Mosie* (Gast)

*Mosie* (Gast)
  • Gäste

Geschrieben: 07 October 2012 - 12:07

also ich muss sagen ich habe mit meinem stufe 80iger wächter noch richtig spaß wenn man die richtige gilde hat und inis macht macht es auch sehr viel spaß
  • 0

#79 Sergeant_Clark

Sergeant_Clark

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 78 Beiträge:

Geschrieben: 07 October 2012 - 12:11

@ Zeru

Nö, da bist du nicht allein. Das Spiel hat mich auch recht schnell ziemlich angeödet. Hinzu kommen noch die nervigen Bugs.

In meinem Bekanntenkreis sieht es auch nicht wirklich anders aus. Ein Großteil der F-List kommt alle paar tage mal online und ist auch recht zügig wieder weg.
Wenn man sich im Netz umsieht, scheint das ganze wohl kein allzu unbekanntes Phänomen zu sein.

@ Nexilein

Wobei die Inszenierung im Allgemeinen doch deutlich besser wird; zwischen Vanilla WoW und MoP liegen beispielsweise Welten.
Diese Entwicklung ist ja auch durchaus sinnvoll, denn wenn MMORPGs den Singleplayer RPGs schon immer ähnlicher werden, dann sollen sie sich doch bitte auch an den "guten" orientieren.


Joa. Wobei die Wahl zwischen Pest(Classic) und Cholera(MoP) auch nicht so das gelbe vom Ei ist. Jetzt mal rein auf Story/Inszenierung bezogen.

Aber das ist wohl ein allgemeines Problem von Computerspielen. Die kommen in den allermeisten Fällen nicht über B-Movie Niveau hinaus. Dabei hätte man so viele Möglichkeiten. Allein schon die Interaktivität von Computerspielen bietet ja unglaubliche Möglichkeiten, was die Immersion angeht. Wird nur leider nicht genutzt.

Bearbeitet von Sergeant_Clark, 07 October 2012 - 12:22,

  • 0

#80 Zeru1984

Zeru1984

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 24 Beiträge:

Geschrieben: 07 October 2012 - 12:28

@ Zeru

Nö, da bist du nicht allein. Das Spiel hat mich auch recht schnell ziemlich angeödet. Hinzu kommen noch die nervigen Bugs.

In meinem Bekanntenkreis sieht es auch nicht wirklich anders aus. Ein Großteil der F-List kommt alle paar tage mal online und ist auch recht zügig wieder weg.
Wenn man sich im Netz umsieht, scheint das ganze wohl kein allzu unbekanntes Phänomen zu sein.



Schade :(

Ich warte noch mal ein wenig ab, vielleicht kommt in der "dunklen Jahreszeit" ja noch die Neugier/Lust auf Guild Wars zurück.

Ich empfinde das Kampfdesign und den Kampfablauf(im Bezug auf den "Primus" World of Warcraft) auch eher als langweilig und undynamisch, trotz der Ausweich-/Sprungfunktion.
Auch die mangelden "Klassenverteilungen" z.B. Tank/Heiler etc. finde ich spielerisch sehr störend.

Lg
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder