Springe zu Inhalt


Foto

Lohnt sich GW2 noch zu Kaufen? bzw. anzufangen?


  • Bitte einloggen zum Antworten
126 Antworten zu diesem Thema

#41 Lari

Lari

    Labertasche

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8092 Beiträge:

Geschrieben: 09 May 2013 - 11:07

Dass ist bei allen free to Play Geschichten so. Du grindest dir die Seele aus den leib. Ne große Ausnahme war gw1 ,denn da musste man höchstens Rüstungen farmen ,die Fähigkeiten bekam man durch "Entdeckung".

Nee ,dann doch lieber MoP da geht's deutlich flotter und es ist auch viel Interessanter und abwechslungsreicher.


Zum Glück ist GW2 Buy 2 Play, sonst hätte man echt glauben können dein Post zielte nur darauf ab ohne jegliche Grundlage ein Spiel runterzumachen.
Und ja, wer GW2 noch nicht getestet hat kann bedenkenlos zugreifen. Kein Grind, genug zum Entdecken und durchaus interessante Klassen.
  • 0

#42 KilJael

KilJael

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 505 Beiträge:

Geschrieben: 09 May 2013 - 11:19

Zum Glück ist GW2 Buy 2 Play, sonst hätte man echt glauben können dein Post zielte nur darauf ab ohne jegliche Grundlage ein Spiel runterzumachen.
Und ja, wer GW2 noch nicht getestet hat kann bedenkenlos zugreifen. Kein Grind, genug zum Entdecken und durchaus interessante Klassen.


Nur das Gefühl das man stärker wird bzw. das man lvlt geht schnell flöten, auf LvL 30 kann man wenn man sich reinhängt schon alle Skills haben und dann warst das irgendwie, weil man das Gefühl hat man hätte das max. lvl erreicht und die Instanzen erst bei lvl 35 oder so losgehen
  • 0

#43 Eyora

Eyora

    Zerstörer des Smalltalks

  • Gebannt
  • PIPPIPPIPPIP
  • 803 Beiträge:

Geschrieben: 09 May 2013 - 11:57

Zum Glück ist GW2 Buy 2 Play, sonst hätte man echt glauben können dein Post zielte nur darauf ab ohne jegliche Grundlage ein Spiel runterzumachen.
Und ja, wer GW2 noch nicht getestet hat kann bedenkenlos zugreifen. Kein Grind, genug zum Entdecken und durchaus interessante Klassen.


Kein Grind würde ich nicht unterschreiben, da man Grind nie ganz aus MMORPG's raus bekommt. Und die meisten Herzchen Aufgaben sind nun mal töte 15-20 derselben Gegner, das ist doch Grind oder? Zumindest ist es sehr eintönig und Langweilig.
Hatte in TSW meine erste Töte 14 Gegner-Quest, das hat mich tierisch genervt. Einen Punkt erreichen, etwas Verteidigen etc. klar, da töte ich auch 14 der Gegner bis Ende, aber einfach dieses Tötete x Gegner oder töte bis der Balken voll ist, ist bei mir immer so ein "och nö"-Moment.

Und das man bedenkenlos zugreifen kann finde ich sehr zu stark verallgemeinert, da jeder Mensch einen anderen Geschmack hat. Wenn mich jemand fragt ob ich TSW oder WoW oder Neverwinter empfehlen kann, sag ich meist, das mir die Spiele viel Spaß machen, das derjenige es aber lieber erstmal selbst testen sollte, ob es ihm persönlich zusagt.
Wenn jemand wie ich auf Schlauchlevel und gut erzählte Geschichten steht, wäre es z.B. nicht mehr so eine optimale Empfehlung mit GW2. Wenn jemand auf spannendes WvW-Massen-PvP steht, wäre eine unbedenkliche Empfehlung von WoW und TSW suboptimal. Nicht jeder Mensch ist gleich, daher würde ich immer raten, vor dem Kauf ein Spiel zu testen und nichts blind zu kaufen.


Nur das Gefühl das man stärker wird bzw. das man lvlt geht schnell flöten, auf LvL 30 kann man wenn man sich reinhängt schon alle Skills haben und dann warst das irgendwie, weil man das Gefühl hat man hätte das max. lvl erreicht und die Instanzen erst bei lvl 35 oder so losgehen


War die Instanz, in der Man Eir hilft an das Schwert zu kommen nicht schon vorher möglich? Ich meine so ab 20-24 Rum war ich mal in der Instanz.
  • 0

#44 Micro_Cuts

Micro_Cuts

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1097 Beiträge:

Geschrieben: 09 May 2013 - 12:05

Nur das Gefühl das man stärker wird bzw. das man lvlt geht schnell flöten, auf LvL 30 kann man wenn man sich reinhängt schon alle Skills haben und dann warst das irgendwie, weil man das Gefühl hat man hätte das max. lvl erreicht und die Instanzen erst bei lvl 35 oder so losgehen


Die ersten Verliese kann man ab Level 30 besuchen.
Fraktale kann man ab Level 1 da man hochgestuft wird (*man sollte jedoch mind Level 20 sein da es sonst zu schwer ist).
Event Instanzen wie z.B. Waffenschmiede, Halloween, Weihnachten kann man auch ab Level 1* da man hochgestuft wird.
In der Super Adventure Box ist das Level egal.

Bearbeitet von Micro_Cuts, 09 May 2013 - 12:11,

  • 0

#45 Egooz

Egooz

    _/\_/\_/\_/\_/\_/\_

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1119 Beiträge:

Geschrieben: 09 May 2013 - 14:02

Wenn jemand wie ich auf Schlauchlevel und gut erzählte Geschichten steht, wäre es z.B. nicht mehr so eine optimale Empfehlung mit GW2.


Du magst Schlauchlevel in MMOGs? Warum das denn?
  • 0

#46 Eyora

Eyora

    Zerstörer des Smalltalks

  • Gebannt
  • PIPPIPPIPPIP
  • 803 Beiträge:

Geschrieben: 09 May 2013 - 17:27

Du magst Schlauchlevel in MMOGs? Warum das denn?


Ich finde es immer sehr angenehm, wenn man durch eine Geschichte geführt wird. Es stört mich meist sehr mitten in einer Welt zu stehen und nicht zu wissen, was ich machen soll und wo ich hin muss.
Ich brauche einfach einen festen Pfad, dem ich folge. Mit spielen wie The elder Scrolls komme ich nicht klar, man kann alles machen aber es wird einem nicht gesagt wohin??? Hab mir zwei dieser Spiele gekauft und beide vielleicht 2 Stunden gespielt, bevor ich sie frustriert gelöscht habe.
Ich sag nicht das eine Welt nicht offen sein darf, WoW:Cata war z.B. super. Erst ist man Schlauchartig allen Quests gefolgt und zum Schluss konnte man frei überall rumfliegen.
Oder SWToR, ein super Spiel, eine Geschichte ein Weg, so müssen Computerspiele aufgebaut sein. Mein aktuelles TSW ist auch wieder ein wenig offener, aber es hat einen roten Faden, die einem von einem zum nächsten Punkt bringt.
  • 0

#47 Micro_Cuts

Micro_Cuts

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1097 Beiträge:

Geschrieben: 09 May 2013 - 17:46

Ich finde es immer sehr angenehm, wenn man durch eine Geschichte geführt wird. Es stört mich meist sehr mitten in einer Welt zu stehen und nicht zu wissen, was ich machen soll und wo ich hin muss.
Ich brauche einfach einen festen Pfad, dem ich folge. Mit spielen wie The elder Scrolls komme ich nicht klar, man kann alles machen aber es wird einem nicht gesagt wohin??? Hab mir zwei dieser Spiele gekauft und beide vielleicht 2 Stunden gespielt, bevor ich sie frustriert gelöscht habe.
Ich sag nicht das eine Welt nicht offen sein darf, WoW:Cata war z.B. super. Erst ist man Schlauchartig allen Quests gefolgt und zum Schluss konnte man frei überall rumfliegen.
Oder SWToR, ein super Spiel, eine Geschichte ein Weg, so müssen Computerspiele aufgebaut sein. Mein aktuelles TSW ist auch wieder ein wenig offener, aber es hat einen roten Faden, die einem von einem zum nächsten Punkt bringt.


Seh ich ganz anders ^^

Ein MMO muss offen sein, die Welt muss zum erkunden einladen!

Ich spiele auch SWTOR, mir ist die Welt dort aber viel zu Schlauchig und man wird zu sehr an die Hand genommen! Ich find toll das GW2 so Entdeckerfreundlich designt wurde, viele versteckte Rätsel und Mini "Dungeons" ... <3
  • 0

#48 siberian

siberian

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 94 Beiträge:

Geschrieben: 09 May 2013 - 19:58

Auf den Servern spielen schon leute, keine Frage.
Nur ich finde GW2 für die Tonne.
Mangelhaftes Questsystem und unfaire Vorteile für Shopbenutzer. (Nur mal um 2 Sachen zu nennen)

Im Grunde ist das ein reines Grindspiel.

Achja:
Klassen spielen sich sehr langweilig.

Hast du GW2 überhaupt ernsthaft gespielt?
  • 0

#49 Ascalonier

Ascalonier

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 407 Beiträge:

Geschrieben: 10 May 2013 - 00:43

Zum Glück ist GW2 Buy 2 Play, sonst hätte man echt glauben können dein Post zielte nur darauf ab ohne jegliche Grundlage ein Spiel runterzumachen.
Und ja, wer GW2 noch nicht getestet hat kann bedenkenlos zugreifen. Kein Grind, genug zum Entdecken und durchaus interessante Klassen.


Ich mache keine Spiele runter, bloß kann ich dem Spiel nichts abgewinnen, das ist auch alles es hat nichts ,dass es schon gibt ,ebenso wie eine Reihe anderer WoW Klone . GW1 war da schon anders gemacht, das habe ich gesagt aber manche kriegen das in den falschen Hals und können das nicht fassen ,warum auch immer.

GW2 sticht nicht aus der MMO Masse heraus ,ich denke es wird nur so "zahlreich" gespielt weil es grade aktuell ist.
  • 0

#50 kaepteniglo

kaepteniglo

    Labertasche

  • Moderatoren
  • 7710 Beiträge:

Geschrieben: 10 May 2013 - 01:21

GW2 ist als Neueinsteiger frustrierend.

Im Startgebiet trifft man kaum andere, die ganzen Events macht man alleine und wenn dann Gegnergruppen auf einen zukommen stirbt man sehr schnell :(
  • 0

#51 Eyora

Eyora

    Zerstörer des Smalltalks

  • Gebannt
  • PIPPIPPIPPIP
  • 803 Beiträge:

Geschrieben: 10 May 2013 - 07:14

Seh ich ganz anders ^^

Ein MMO muss offen sein, die Welt muss zum erkunden einladen!

Ich spiele auch SWTOR, mir ist die Welt dort aber viel zu Schlauchig und man wird zu sehr an die Hand genommen! Ich find toll das GW2 so Entdeckerfreundlich designt wurde, viele versteckte Rätsel und Mini "Dungeons" ... <3


So verschieden sind die Spieler. War von mir auch nicht erwartet, das es jeder so sieht wie ich, aber das ist meine liebste Art bei Spielen. Wobei man auch bei SW:ToR entdecken kann, ich liebe es mir einen Weg zu den Holocrons zu suchen.
Ich habe es gestern neu angefangen, als Spion, das ist eine tolle Geschichte ;)


GW2 ist als Neueinsteiger frustrierend.

Im Startgebiet trifft man kaum andere, die ganzen Events macht man alleine und wenn dann Gegnergruppen auf einen zukommen stirbt man sehr schnell :(


Nun ja, so allein ist man ja auch nicht, es gibt viele NPC's die einem helfen. Ich finde es nur schade das man so schwer unterscheiden kann, ob man mit einem NPC oder einem Menschen spielt. Dadurch das es keine Reibungspunkte bei Mop's oder Ressourcen gibt, ist man doch schon sehr einsam (meiner Ansicht nach) unterwegs.
  • 0

#52 Lari

Lari

    Labertasche

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8092 Beiträge:

Geschrieben: 10 May 2013 - 08:03

GW2 sticht nicht aus der MMO Masse heraus ,ich denke es wird nur so "zahlreich" gespielt weil es grade aktuell ist.


Oder weil es als einziger 3 Fraktionen PvP spielbar anbietet. Oder weil das andersartige Questsystem eben doch mehr Leute anspricht. Oder die Instanzen. Oder oder oder... GW2 ist kein WoW-Klon, es macht Dinge anders. Es ist aber auch kein Grinder (dann wäre WoW oder jedes andere MMO auch einer).
Und ich bleibe dabei, dass man Guild Wars 2 uneingeschränkt empfehlen kann. Es gibt genug PvE, es gibt massig PvP. Aber man sollte sich halt vorher mal ein Gameplay-Video anschauen.
  • 0

#53 Eyora

Eyora

    Zerstörer des Smalltalks

  • Gebannt
  • PIPPIPPIPPIP
  • 803 Beiträge:

Geschrieben: 10 May 2013 - 08:59

Es ist aber auch kein Grinder (dann wäre WoW oder jedes andere MMO auch einer).


Wer hat den behauptet, das WoW kein Grinder sei? Seit der Überarbeitung mit Cata hat sich der Grind-Anteil vermindert und ist besser verpackt, aber Grind ist elementarer Bestandteil eines jeden MMORPG.
  • 0

#54 Lari

Lari

    Labertasche

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 8092 Beiträge:

Geschrieben: 10 May 2013 - 09:42

Für mich persönlich ist Grind das sinnlose Klopfen von Monstern um weiter zu kommen. Und das macht man weder bei WoW noch bei GW2. Nur weil man mal 15 Mobs töten muss ist das noch lange kein Grind. Hunderte, gar Tausende Mobs töten um im Level fortzuschreiten, ohne dass es in Quests oder Aufgaben verpackt ist, das ist Grind.
  • 0

#55 Micro_Cuts

Micro_Cuts

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1097 Beiträge:

Geschrieben: 10 May 2013 - 10:35

GW2 ist als Neueinsteiger frustrierend.

Im Startgebiet trifft man kaum andere, die ganzen Events macht man alleine und wenn dann Gegnergruppen auf einen zukommen stirbt man sehr schnell :(


Wo spielst du?

Ich zocke gerade auf Flussufer einen Twink hoch und das Startgebiet der Sylvari und Norn ist gut besucht.

Bearbeitet von Micro_Cuts, 10 May 2013 - 10:38,

  • 0

#56 Tikume

Tikume

    Ich mag dich auch nicht

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15327 Beiträge:

Geschrieben: 10 May 2013 - 11:37

Die Events werden ja skaliert - hab da eigentlich noch nicht gesehen dass ein Event unschaffbar wäre.
Eine andere Sache sind Gruppen-Events, aber deswegen steht's ja auch dabei ;)

Wie man sich in dem Spiel überfordert fühlen kann verstehe ich nicht ganz. Wenn jemand sowas über Eve Online/Ultima Online sagt - ok, aber GW2?


Fakt ist jedenfalls dass GW2 bei uns noch brummt, vor allem durchs WvsW. Bei SWTor war da nach 4 Monaten schon das Ende da.

Bearbeitet von Tikume, 10 May 2013 - 11:38,

  • 0

#57 kaepteniglo

kaepteniglo

    Labertasche

  • Moderatoren
  • 7710 Beiträge:

Geschrieben: 10 May 2013 - 16:18

Ich spiele auf Drakkar-See eine Sylvari-Nekromantin.

Bin aktuell Stufe 8. Dass Events, welche unter dieser Stufe liegen, skalieren, weiß ich. Aber die Events auf der jeweiligen Level-Stufe skalieren nicht. Ist aber auch nicht so wild.

Wenn man von anderen MMOs gewohnt ist, etwas "geführt" zu werden, erwischt einen GW2 etwas kalt ;) Aber Eve ist noch schlimmer :)
  • 0

#58 Tikume

Tikume

    Ich mag dich auch nicht

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 15327 Beiträge:

Geschrieben: 10 May 2013 - 18:52

Ich bezog mich da auch eher auf die Spieler Anzahl :)
  • 0

#59 DerTingel

DerTingel

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 625 Beiträge:

Geschrieben: 11 May 2013 - 12:28

Ich spiele auf Drakkar-See eine Sylvari-Nekromantin.

Bin aktuell Stufe 8. Dass Events, welche unter dieser Stufe liegen, skalieren, weiß ich. Aber die Events auf der jeweiligen Level-Stufe skalieren nicht. Ist aber auch nicht so wild.

Wenn man von anderen MMOs gewohnt ist, etwas "geführt" zu werden, erwischt einen GW2 etwas kalt ;) Aber Eve ist noch schlimmer :)


Wo fehlt dir denn die Führung? Anfangs ist doch nichts so kompliziert, dass man mit einfachem Offnen der Augen und Ohren nicht genug Infos bekommt.
Man läuft halt nicht von Questgeber zum Questort, wieder zurück, um dann den nächsten Questhub aufzusuchen. Man muss sich drauf einlassen, "sich einfach spielen zu lassen", ohne ständig zu überlegen, wo man nun am effektivsten als nächstes hingeht.
Gerade beim Leveln ist es mir so oft passiert, dass ich ein Gebiet angefangen habe und es eigentlich gezielt von links nach rechts abarbeiten wollte. Nach 30 Minuten und etlichen Events, befindet man sich plötzlich an der anderen Ecke der Karte.
Was ist dir denn nicht klar, evtl können wir dir helfen. Als erster Tip, einfach mal de Entdeckerdrang nachgeben....
Und grad als Nekro ists eigentlich kein Problem auch größere Mobgruppen zu handlen. Ich würde es an deiner Stelle mal mit den Minions als Utilities probieren, mit dem Stab als Waffe. Als 2. Set evtl Dolch/Fokus, und mit dem Todesschleier hast du massig Möglichkeiten lange zu leben.
  • 0

#60 kaepteniglo

kaepteniglo

    Labertasche

  • Moderatoren
  • 7710 Beiträge:

Geschrieben: 11 May 2013 - 15:01

Mit dem "Quest"-Stil hab ich keine Probleme.

Aber irgendwie hab ich aktuell keinen Plan, wie das mit dem "Handwerk" (muss es ja irgendwie geben, da ich ja irgendwelche Materialien aufhebe) geht bzw. wo ich da was Lerne ;)

Was wäre denn für eine Sylvari-Nekromantin da hilfreich?
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder