Springe zu Inhalt


Foto

[RP/PvE] [Ebenherz] Aroir in TESO


  • Bitte einloggen zum Antworten
4 Antworten zu diesem Thema

#1 Gerald Aroir

Gerald Aroir

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge:

Geschrieben: 23 March 2014 - 10:40

Eingefügtes Bild


Aroir
Multigaming RP-Gemeinschaft - auch in The Elder Scrolls Online


Kurzinformationen zu Aroir

Kennzeichen: spielübergreifende RP Gemeinschaft
Ausrichtung primär: PvE / Rollenspiel
Gründung der Gemeinschaft Aroir: März 2014
Durchschnittsalter: ~ 30 Jahre
Kontakt: www.gilde-aroir.de
Twitter: https://twitter.com/gildearoir

Kurzinformationen zu Aroir in Elder Scrolls Online - auführliche Beschreibung weiter unten!
Ausrichtung im Spiel: PvE - RP - (PvP)
IC-Gesinnung der Squad: neutral

Kennzeichen unserer Gemeinschaft

Gemeinschaft aus Spielern, nicht Pixelhelden - die Gemeinschaft steht über einem Spiel.
Fokus liegt immer und ausschließlich auf dem Menschen hinter der Tastatur.
Freundliche und erwachsene Mitgliederbasis vom RP-Anfänger bis zum Veteranen, vom MMO-Neuling bis zum Experten.
Offenheit, statt Fixierung auf nur ein Spiel, ein Konzept, eine Richtung.

Über Aroir
Auch wenn die Wurzeln unserer Gemeinschaft bis in das Jahr 2002 zurückzuführen wären, so sind wir doch erst seit kurzem in dieser Form zusammen gekommen. Im März 2014 mit der Gründung unter dem Namen "Aroir", als die eigentliche Geburtsstunde unserer Gilde. Viele unserer Mitglieder kennen sich aus den gemeinsamen Tagen beim Schattenbund Aurora und haben nun beschlossen einen Neuanfang zu starten. Uns ist und war vorallem der zwischenmenschliche Aspekt innerhalb der Gilde sehr viel wichtiger, als das Spiel in dem man gerade aktiv ist. Wir sind der Überzeugung, dass wir manche MMOs nicht wegen dem tollen Gameplay oder dem RP, sondern in erster Linie wegen der Spielpartner, der Gilde und seinem Mitgliedern spielten. Es ist demnach ein weiteres, deutliches Kennzeichen unserer Gemeinschaft, dass wir uns eben nicht nur auf ein einziges MMO beschränken, sondern gerade das Spielen wonach uns ist und mit den Menschen, die wir kennen und schätzen gelernt haben. Aus diesem Grunde bieten Aroir und seine Mitglieder stets mehrere Resorts (Games) an.
Wir sind in erster Linie eine Gemeinschaft aus Spielern und da ist das Spiel immer nebensächlich!

Aroir
- eine Gemeinschaft von Spielern, nicht nur Pixelhelden!
Was bedeutet das bei Aroir? Wir sind Menschen die neben ihrer Spielaktivität auch Hobbies, Verpflichtungen, Familien, Freunde, Job und Studium usw. haben. Reallife eben! Aroir ist also keine Ansammlung von virtuellen Pixelhelden, sondern wir sind rollenspielbegeisterte Gamer, die allesamt ein gemeinsames Hobby (für manche ist es ein Laster ^^ ) teilen und dieses miteinander ausleben. Der Pixelheld im Spiel ist lediglich ein Stellvertreter, der jederzeit austauschbar ist. Der Spieler dahinter allerdings nicht!

"Gemeinschaft, Reallife, Rollenspiel"
- dieser Leitsatz beschreibt die drei Säulen auf dem diese Gemeinschaft basiert:

Gemeinschaft

Wir sind eine erfahrene Gemeinschaft, die engagiert und reif nach außen wie auch innen auftritt. Der Kontakt unter den Gildenmitgliedern ist uns sehr wichtig und das gemeinsame Spiel steht klar im Fokus. Gerade weil wir uns nicht an ein einziges Spiel binden, bieten wir genügend Flexibilität und Freiraum zur eigenen Entfaltung, sowie den Raum der dynamischen Entwicklung als Gilde. Organisatorisch wie auch strukturell sind wir bestens aufgestellt und nur selten wird etwas dem Zufall überlassen. Eine erfahrene Gildenleitung, sowie viele engagierte Mitglieder sind der Boden auf dem diese Gemeinschaft steht.

Reallife geht vor

Unser wichtigster Leitsatz lautet: "Reallife > Spielspaß > alles andere"
MMORPGs, Rollenspiel und auch diese Gemeinschaft hier, sind unser Hobby und als solches gibt es eben Dinge, die wichtiger sind und auch sein sollten. Die Akzeptanz für das Reallife unserer Mitglieder und der Stellenwert des Spielers, stehen über allem! Eine gewisse Aktivität und Engagement an unserer Gemeinschaft erwarten wir dennoch.

Rollenspiel

Ein weiterer wichtiger Teil unserer Gemeinschaft ist neben dem gemeinsamen Erleben der Spielinhalte auch das Rollenspiel (allerdings besteht keine Pflicht dazu!). Viele unsere Mitglieder legen Wert auf gutes und authentisches RP. Rollenspiel ist für den überwiegenden Teil nicht nur Hobby, sondern Leidenschaft!
Bei uns gibt es erfahrene Rollenspieler, wie auch Anfänger. Rollenspiel ist ein Teil unserer Gemeinschaft und jeder darf, wenn er mag, sich daran beteiligen.


Was haben wir zu bieten?


Eine familiäre, engagierte und fähige Gemeinschaft, in der der Spieler und das RL an erster Stelle stehen.
Flexibilität, die es ermöglicht unter einem Banner mit gleichen Spielern in mehreren Spielen aktiv zu sein.
In unseren Resorts bieten wir stets einen authentischen RP-Hintergrund an.
Hohe Aktivität und Engagement für das Rollenspiel und RP-Communities.
Gildenstandards wie ein aktives Gildenforum, eine gepflegte Webseite, einen eigenen TS3-Server.
Mehr findest du auf unserer Webseite in den unterschiedlichen Kategorien.

Wen suchen wir?

Reife Spieler die Spaß und Interesse an einer guten Gemeinschaft haben.
Kommunikative Menschen, die sich aktiv in einer Multigaming RP-Gemeinschaft einbringen wollen.
Potentielle Mitglieder, denen freundliches Auftreten/Umgangston, sowie Hilfsbereitschaft keine Fremdwörter sind.

Deine Bewerbung bei uns!

Bewerbungen finden ausschließlich in unserem Gildenforum statt.
Ein Mindestalter von 18 Jahren sollte erreicht sein - Ausnahmen möglich.
Bei uns bewirbt sich bei uns immer der Spieler für die Gemeinschaft (und nicht ein RP-Char oder so)

Kontaktaufnahme mit uns?

Gildenwebseite und Forum: www.gilde-aroir.de
Gerne stehen wir vorab per Skype oder TS3 zur Verfügung.
Private Nachricht an den Ersteller dieses Themas oder Beitrag hier in diesem Forum/Thema nach den Forenrichtlinien.

Bearbeitet von Gerald Aroir, 25 April 2014 - 21:28,

  • 0

#2 Gerald Aroir

Gerald Aroir

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge:

Geschrieben: 31 March 2014 - 21:56

Eingefügtes Bild

Kurzinformationen zur Aroir in The Elder Scrolls Online
  • Ausrichtung im Spiel: RP/PvE - (PvP)
  • IC-Gesinnung der Squad: neutral
  • Gilden-Name Ingame: Aroir
  • Gildenleiter: Triatho
  • Ansprechpartner: Triatho, Calion
  • Gildenziel: Gemeinschaftliches RP, Verbesserung der Lebensqualität der Bewohner Tamriels, Einfluss im Reich erlangen um nach dem Krieg eine gute Stellung zu haben.

Kurz-Beschreibung:

Mit unserer Gilde in The Elder Scrolls Online, wollen wir eine Bündniss-Übergreifende Gemeinschaft bespielen, deren Aufgaben vielseitig sind. Es geht dem Bund nicht nur darum nach Außen das Volk zu schützen sondern auch von Innen heraus. So findet man fast alle Berufsgruppen im Bund. Sei es nun ein Späher oder Schmied, sogar Bauern und Fischer haben sich ihm angeschlossen. So stärkt dieser Bund mit der Unterschützung der Bevölkerung diese durch Unterstützung und durch die Rassenvielfalt hat er die Möglichkeit auch militärisch in anderen Bereichen zu agieren. So kann ein Bretone problemlos in seinem Heimatland als Kundschafter tätig sein. Ebenso gibt es Handwerker aller Arten und Völker die ihre Waren feil bieten, dieser wirtschaftliche Zweig sorgt für die Versorgung der Gemeinschaft. Ebenso bietet der Bund Schutz für verfolgte. Jedoch stellt er sich nie offen gegen eines der drei Bündnisse.


Die Geschichte der Gemeinschaft Aroir

Der Raum ist abgedunkelt und nur Kerzen erleuchten den Raum in dem ein älterer Mann sitzt. Vor ihm ein Stapel an Pergamenten, viele davon sind beschrieben.

Wir befinden uns in Tamriel, einem Kontinent auf Nirn, im Jahre 582 derzweiten Ära. Ich will euch die Geschichte erzählen, die Geschichte von Calion Aroir, ein Dunmer, Thurgon Sturmfaust, ein Nord, Gerrik Flinkhand, ein Bretone und Salina eine Altmer. Es ist jetzt vier Jahre her seit dem Seelenbruch, seit diesem Ereigniss erhebn sich die Toten aus den Gräbern und andere Kreaturen wandeln über Nirn.
Der Seelenbruch war eine arkane Explosion, welche ihr Zentrum in der Kaiserstadt hatte und dafür sorgte das Magier den Verstand verloren oder sogar daran starben.

Zusätzlich dazu öffnet Oblivion seine Tore und die mächtigen und bösen Wesen, Daedra genannt, betraten in großen Mengen Tamriel.
Einer dieser Daedra ist Molag Bal, ein daedrischer Fürst, welcher über die Oblivion Ebene Kalthafen herrscht. Oblivion ist das Reich des Vergessens, welches von vielen Daedra Fürsten regiert wird jeder von ihnen herrscht auf einer anderen Ebene von Oblivion, Kalthafen ist die Ebene in welcher Molag Bal herrscht. Das Ziel jedes Daedrafürsten ist es die Herrschaft über Nirn zu erlangen, dieses Ziel verfolgen sie mit allen Mitteln. Molag Bal ist nur eine von vielen Gefahren die in Oblivion darauf warten entfesselt zu werden.
Molag Bal versucht die Barriere, welche zwischen der normalen Welt und Oblivion herrscht zu zersetzen um ganz Nirn und seine Ebene Kalthafen miteinander zu verschmelzen.
Sollte ihm das gelingen wird Tamriel zu einer Hölle,unterjocht von Molag Bal.
Und mitten in diesem Konflikt brennt in Tamriels Herz ein anderer Konflikt. Das einst starke Kaiserreich, welches Tamriel von Cyrodiil aus beherrscht hat ist schwach und brüchig geworden.
Die Kaiserstadt im Herzen Cyrodiils, in welcher der Weißgoldturm steht, wird zum Angelpunkt eines Krieges zwischen drei verfeindeten Fraktionen: Dem Dolchsturz Bündnis, der Aldmeri-Dominion und dem
Ebenherz-Pakt. Jede der drei Fraktionen hat unterschiedliche Ambitionen einen Krieg zu führenaber alle sind sie sich in ihren Zielen einig: die Kaiserstadt zu erobern, den Kampf gegen die Daedra auf zu nehmen sowie auch den Kampf gegeneinander. Ein Kampf ohne Erbarmen und Gnade.

Die Geschichte der Vier beginnt an einem unbekannten Ort. Niemand weiß wo Sie sich kennengelernt haben oder wie. Gerüchte besagen der Beginn dieser Gemeinschaft ist ein diplomatisches Treffen im Reich des Skladenkönig, irgendwozwischen Blacklight und Windhelm. Alle Vier warenvon ihren Fraktionen schon voraus geschickt worden um den Ort zu sichern und alles nötige aufzubauen. Natürlich waren dort auch andere, aber niemand von den Beteiligten wird weiter in unserer Geschichte einenPlatz haben, aber vielleicht in einer anderen. So war es das sich Thurgon Sturmfaust mit Calion Aroir daran machte das Gebiet zu sichern. Gerade als die anderen beiden Vertreter der Bündnisse eintrafen passierte es, ein Stoßtrupp aus Untoten, Daedradienern und anderen Kreaturen stürtze sich von den schneebedeckten Klippen herab und nähertesich mit lauten Kampfschreien dem Tross der Fraktionen. Der Kampf war hart und blutig, immer wieder hörte man Thurgon lachen, wenn er seine Axt oder das Schwert tief in den Leib einer Kreatur bohren konnte. Nach dem Kampf standen die Vier sich gegenüber, mit erhobenen Waffen. Ein Nord, ein Dunmer, ein Bretone und eine Altmer. Es folgten hitzige Wutausbrüche, jeder machte die andere Fraktion für den Angriff verantwortlich. Irgendwer musste dieses geheime Treffen verraten haben. Irgendwann stellte sich Calion Aroir in die Mitte und senkte seine Klinge herab, ein Blick in die Richtung jeder Fraktion folgte. Nun folgten die Worte des Dunmer, ein verarmter Fürst.

Wir stehen hier, gemeinsam und haben unsere Feinde vernichtet. Ich machejedem von euch jetzt ein Angebot und ihr habt eine Woche Zeit darüber nachzudenken ob ihr es anehmen wollt oder nicht.

Heute haben wir gesehen das wir gemeinsam größere Ziele erreichen können, jeder von uns hat Fähigkeiten die kein anderer besitzt. Lasst uns die Ketten sprengen und gemeinsam für unsere Heimat kämpfen. Ich verlange nicht von euch das wir bis an das Ende unserer Tage zusammen inden Krieg ziehen, aber bis wir diese Deadra abgeschlachtet haben. Kommtin einer Woche nach Blacklight und wir besprechen weiteres.

Wie es nun auch immer dazu kam kann niemand sagen. Die vier schweigen sich darüber aus und vielleicht ist es auch besser, immerhin könnte bei einer anderen Geschichte eine Hinrichtung wegen Verrat drohen.
Aber eins ist sicher: Die Gemeinschaft trat das erste mal offen auf am Fest des Krieges. Die Gemeinschaft hat die Ansicht, nur ein Kampf zusammen kann einen Sieg gegen den Daedrafürsten bedeuten und dies will der Pakt.

Diese junge Gemeinschaft exisitiert nun vier Jahre und sie hat regen Zulauf gefunden. Einen richtigen Namen hat diese Gemeinschaft nicht, aber wenn man sie nach einem fragen wird, dann wird wohl jeder Gemeinschaft des Aroir sagen. Der Grund für den Namen ist einfach erklärt. Wir befinden uns im Hoheitsgebiet des Ebenherz Paktes und eine Gemeinschaft die offen einem Mitglied der anderen Bündnisse folgen würde, würde verfolgt werden. So haben sie sich dort niedergelassen. Bald schon fanden sich auf ihren Streifzügen weitere Mitglieder der anderen Bündnisse. Die Führungsebene hat sich ebenso entwickelt, so führt Calion Aroir die diplomatischen Geschicke der Gilde und Thurgon Sturmfaust kümmert sich um die Kampfausbildung der Krieger die sich der Gemeinschaft anschließen. Entscheidungen jedoch werden vorwiegend durch beide gemeinsam getroffen, wobei der Nord ab und zu die besseren Argumente hat.

Die Aufgaben sind vielseitig: Es geht dem Bund nicht nur darum nach Außen das Volk zu schützen sondern auch von Innen heraus. So findet man fast alle Berufsgruppen im Pakt. Sei es nun ein Späher oder Schmied, sogar Bauern und Fischer haben sich ihm angeschlossen. So stärkt dieser Pakt mit der Unterschützung der Bevölkerung diese durch Unterstützung und durch die Rassenvielfalt hat er die Möglichkeit auch militärisch in anderen Bereichen zu agieren. So kann ein Bretone problemlos in seinem Heimatland als Kundschafter tätig sein. Ebenso gibt es Handwerker aller Arten und Völker die ihre Waren feil bieten, dieser wirtschaftliche Zweig sorgt für die Versorgung der Gemeinschaft. Ebenso bietet der Bund Schutz für verfolgte. Jedoch stellt er sich nie offen gegen eines der drei Bündnisse.


  • 0

#3 Gerald Aroir

Gerald Aroir

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge:

Geschrieben: 07 April 2014 - 14:55

Eingefügtes Bild

Aroir ist auch in den Social Media Netzwerken zu finden. Folgt uns jetzt auf Facebook, Twitter und Youtube.
Immer die neuesten Infos zur Gemeinschaft und unseren Games.

Twitter: https://twitter.com/gildearoir
Facebook: https://facebook.com/gildearoir
Youtube: https://www.youtube....QIzHQ7d4O7vTXIw

Aroir News

Wir begrüßen zwei alte Bekannte in unseren Reihen, zunächst Mr.Goolge himself Tiranon. Nach einer kleinen Pause von ein paar Monaten hat er sich seiner alten Truppe für Wildstar wieder angeschlossen. Wir freuen uns das er wieder da ist. Der zweite alte Bekannte ist Telondril der unseren Umzug auf eine neue Domain und in ein neues Forum erst etwas später mitbekommen hat, aber auch dir Willkommen daheim.

Neue Mitglieder
Außerdem können wir bereits zwei neue Mitglieder in unseren Reihen vermelden, zunächst haben wir da MajorSith der sich bei uns auch für Wildstar interessiert und der andere Neuzugang ist Renraven der mit uns in TESO die digitale Welt unsicher machen möchte.

Wenn auch ihr ein Teil unserer Gemeinschaft werden möchtet dann schaut mal auf unserer Webseite vorbei. https://gilde-aroir.de
Bewirb dich noch heute!

Aroir - Die Multigaming Gemeinschaft für Rollenspieler. Und diejenigen die es werden möchten.
  • 0

#4 Gerald Aroir

Gerald Aroir

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge:

Geschrieben: 25 April 2014 - 21:29

Eingefügtes Bild



Aroir ist auch in den Social Media Netzwerken zu finden. Folgt uns jetzt auf Facebook, Twitter und Youtube.
Immer die neuesten Infos zur Gemeinschaft und unseren Games.

Twitter: https://twitter.com/gildearoir
Facebook: https://facebook.com/gildearoir
Youtube: https://www.youtube....QIzHQ7d4O7vTXIw



Aroir News

Wir begrüßen heute wieder neue Gesichter und alte Bekannte! Djevel und Arianrhod haben nicht nur sich selbst, sondern auch den Weg zu Aroir gefunden und bringen zusammen mit uns Frieden und Gerechtigkeit nach Tamriel. Porro, der Teilen unserer Gemeinschaft schon seit dem SWTOR Release bekannt ist, hat sich auch dazu entschieden wieder etwas Sinn in sein Gaming-Leben zu bringen und mit uns fremde Welten zu erobern. Außerdem sind jetzt Renraven und MajorSith feste Mitglieder der Gemeinscahft und haben ihre Anwärter-zeit hinter sich. Willkommen in der Gemeinschaft.

Gruß an G.E.N.T.

Des Weiteren haben wir auch erste Gilden übergreifende Bekanntschaften zu vermelden. Unsere Freunde auf https://www.ingentwetrust.com werden mit uns zusammen ihr Unwesen in Wildstar treiben und mit Sicherheit auch sonst noch von sich reden machen. Zusammen fiebern wir im Moment dem Wildstar Release entgegen.

Aroir Mitglieder-Ecke

Hier stellen wir euch nach und nach die Mitglieder unserer Gemeinschaft vor. Heute stellt sich der Chef persönlich vor. Jarden ist der Gildenleiter von Aroir und verantwortlich für das Ressort Star Citizen. Viel Spaß beim lesen.

Name: Jarden (Sebastian)

Mitgliedervorstellung:

Jarden ist seit Beginn dabei. Nach der Neustrukturierung vom Schattenbund zu Aroir übernahm er den Posten des Gildenleiters. Bereits 2008 kam Jarden über diverse Foren zum Rollenspiel und war dort auch bereits aktiv beim Aufbau einer kleinen Rollenspiel–Community zu einer eigens ausgedachten Welt, in der mit einigen Freunden Foren RP betrieben wurde. Schließlich kam er durch SWTOR zu den MMOs. Nach der Ankündigung von SWTOR legte er sich aber zunächst einen HDRO Account an und spiel auch dort 1-2 Monate auf dem RP Server Belegaer bis es dann zu SWTOR und dem Schattenbund Aurora ging. Immer noch dem RP angetan liegt der Fokus bei den MMOs aber derzeit eher beim PvE und dem gelegentlichen Spielen am Abend, bzw. dann wenn Zeit und Lust da ist.

Geboren im Jahr des Drachen 1988, hat er neben dem Designen von Webseiten und deren Aufbau noch den Fußball als Hobby seit seiner Geburt ist er ein Schalker (Einmal Schalker immer Schalker) und spielt seitdem er 6 Jahre alt ist auch selber im Verein. Was seitdem er alt genug dafür ist einen regelmäßigen Alkoholkonsum zu Folge hat) Da er als Student aber meist lange ausschlafen kann ist das Ganze kein Problem. (Morgens 15:30Uhr in Deutschland) Was gibt es sonst noch zu sage: „Bei Fragen und Problemen nervt Telarn“.

"Was andere über Jarden sagen":

Was Triatho über Jarden sagt
Auch Holzwege muss man zu Ende gehen, auch wenn der Holzweg Schalke 04 ist...

Was Namati über Jarden sagt
Sehr sozial eingestellt. Fan des nicht ganz so falschen Fußballvereins.


Bleibt aber auf dem laufenden was es bis dahin noch an Neuigkeiten aus diesem Bereich gibt und besucht uns auf https://www.gilde-aroir.de
Aroir - Die Multigaming Gemeinschaft für Rollenspieler. Und diejenigen die es werden möchten.


  • 0

#5 Gerald Aroir

Gerald Aroir

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge:

Geschrieben: 17 May 2014 - 13:44

Eingefügtes Bild


Aroir ist auch in den Social Media Netzwerken zu finden. Folgt uns jetzt auf Facebook, Twitter und Youtube.
Immer die neuesten Infos zur Gemeinschaft und unseren Games.


Twitter: https://twitter.com/gildearoir
Facebook: https://facebook.com/gildearoir
Youtube: https://www.youtube....QIzHQ7d4O7vTXIw



Aroir News


Auch seit unserem letzten Update hat es wieder ein paar frische Geister zu uns verschlagen. Unser neuestes Mitglied ist Tacryll, welcher zum einen Elder Scrolls Online spielen wird aber auch jetzt schon mit anderen Basteleien auf sich aufmerksam macht! Außerdem begrüßen wir Flynn Raider, welcher sich mit uns zusammen in ein paar Wochen Wildstar zuwenden wird und über seinen alten Bekannten MajorSith zu uns geraten ist.


Wildstar Stream


Apropos MajorSith... Dieser startet mit sofortiger Wirkung seinen Wildstar Twitch-Stream unter dem Addy: JayDeh. Zum Abschluss der Open Beta werden wir uns mit ein paar Leuten auch gleich nochmal live in das erste Abenteuer der Verbannten stürzen:


Was? Level 15 Adventure Zone: Hycrest Insurrection
Wann? Samstag, 17.05. / 20:00 Uhr
Wo?


Bleibt uns also treu und schaut mal auf Twitch bei uns rein!

Aroir - Die Multigaming Gemeinschaft für Rollenspieler. Und diejenigen die es werden möchten.


  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder