Springe zu Inhalt


Foto

Wer raidet eigentlich noch aktiv?


  • Bitte einloggen zum Antworten
31 Antworten zu diesem Thema

#1 Keashaa

Keashaa

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1103 Beiträge:

Geschrieben: 26 October 2015 - 09:55

Hoi,

 

im PM-Gespräch mit Veshrae fiel uns auf, dass wir offenbar die einzigen hier im Buffed-Forum sind, die tatsächlich noch aktiv und progress-orientiert raiden. Hats die Buffed-Szene wirklich so zerlegt, dass hier keine Raider mehr unterwegs sind? Dabei gibts doch sonst ohnehin kaum was zu tun. Also ohne Raiden würde ich WoW gar nicht mehr spielen...


  • 0

#2 Aun

Aun

    Master of Gifs

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7706 Beiträge:

Geschrieben: 26 October 2015 - 10:24

prgress raide ich seit feuerlande nicht mehr. gilde hatte sich damals von einem tag auf den anderen aufgelöst, weil alle nur noch was im rl zu tun hatten. seitdem nur noch sporadisch mit randmgruppen auf ormal oder halt lfr. und seit 6 monaten spiel ich garnicht mehr und vermisse es überhaupt nicht


  • 0

#3 taurados

taurados

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 37 Beiträge:

Geschrieben: 26 October 2015 - 10:28

ich habe eigentlich jedes addon geraidet und das bis das neue herauskam. aktuell habe ich dann noch die hellfire citadel mitgeraidet, aber nachdem archi hc down war, fehlt mir jetzt die motivation noch 6 monate denselben content zu raiden. daher liegt mein account bis zum addonstart still.


  • 0

#4 Nexilein

Nexilein

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1890 Beiträge:

Geschrieben: 26 October 2015 - 13:08

Mit MoP hat es meinen Raid, der seit BC existiert hat, zerlegt.

Erst wurde es immer schwerer genug Leute zusammen zu bekommen, und als ich dann pausiert habe waren plötzlich auch alle anderen weg.

 

Ohne die Leute von damals macht das Raiden nur halb so viel Spaß; also lasse ich es jetzt.


  • 0

#5 Serendipity

Serendipity

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 31 Beiträge:

Geschrieben: 28 October 2015 - 14:35

Was bezeichnet man als "Progress"-Raiden?  Nur Mytisch ... oder gilt Hero auch noch?

 

Mein Raid-Einstieg begann mit Karazhan, mir ging es immer darum mal zu schaun was geht.  Meine Gilde hatte zu WotLK ihren Raid-Höhepunkt mit einem 25er und drei 10er Raids in ICC, nur um mit Beginn von Cata mehrfach auseinander zu brechen. Raiden lag für mich während Cata und MoP weitestgehend brach (was sich mit der Zeit in 14 90er Chars manifestierte); einfach nicht genug wirklich interessierte (und fähige) Leuts, und wenn doch, waren die gleich "hardcore" und in entsprechenden Gilden organisiert.  Malygos ist sehr Ally-lastig, damit fallen wegbleibende Spieler auf der Hordenseite recht schnell auf. Durch die Server-Zusammenlegung im Juli 2014 mit Malfurion (ebenfalls Ally-lastig) kamen ebenso gebeutelte Hordler dazu.  Glücklicherweise überwiegt(e) die Zahl der Spieler welche die Chance darin erkannten und sich neu organisierten.  Auf unseren Servern wird auch Hordenseitig fleissig geraidet, Tank-Mangel herrscht nicht, eher Heiler und DDS - ja DDs!  So viel wie im Moment hab ich bisher nie geraidet: 5 Raid-Tage ... 3 für den Main-Raid (nur Gildenintern, Höllenfeuerzitadelle Hero/Myth.) und 2 für den T(r/w)ink-Raid (Höllenfeuerzitadelle nhc) bei dem wir alles einpacken was wir kennen und was sich mit traut - auch von anderen Servern.  Wir haben Spaß, vielleicht weil wir eher Normalos sind, die schaun was geht, denen hero nicht einfach in den Schoß fällt.  Und wir lernen in den Twink-Raids Nicht-Raider an, schaffen es das einige "Raid-Blut lecken" ...  ihr wisst schon, wenn man sich zwar noch als Nicht-Raider betrachtet, aber einem irgendwann diese "Herausforderung" und das gemeinsame heranarbeiten an einen Boss fehlt ;)

...hätte ich diese Truppe nicht, nun gut, dann wärs wohl nur der lfr :wacko:

... UND ... ich hätte mittlerweile mehr als 14  100er :facepalm:


Bearbeitet von Serendipity, 30 January 2016 - 13:15,

  • 0

#6 Patiekrice

Patiekrice

    Knusperkopf

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2114 Beiträge:

Geschrieben: 28 October 2015 - 18:28

Hey lieber Keashaa,

 

ich raide Mitte letzten Jahres nicht mehr und habe Anfang diesen Jahres meinen Account komplett auf Eis gelegt. Mich reizt am WoD-Content einfach nichts. Die Bossmechaniken kannte man alle schon und die Community "ist einfach nicht mehr die von Vanilla". Ab und zu juckt es mich in den Fingern, aber ich bin ehrlich und sagte dass mir die 13,- im Monat mittlerweile zu Schade sind. Ich spiele lieber Guild Wars 2, wenn ich Lust auf ein Online-MMO habe oder Dragon Age, wenn ich nur für mich daddeln will. 


  • 0

#7 Harold_vs_Kumar

Harold_vs_Kumar

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 298 Beiträge:

Geschrieben: 29 October 2015 - 11:24

Aktuell ruht mein Account. Hatte im April ne Pause eingelegt, bis der Hellfire Patch kam. Hab dann den Account wieder gekündigt, da ich extrem enttäuscht von dem Patch war. Hab aber noch 7 Bosse NHC legen dürfen. Seitdem warte ich auf Legion und hoffe, dass sich das Addon qualitativ und auch quantitativ mal endlich wieder steigern kann.

 

Wie der TE schon sagt, außer Raiden is grad nichts los. Und das ist mir persönlich zu wenig für 13 € im Monat. Zumal ich halt auch gern abseits der Raids was zu tun haben möchte, was mit dem Content zu tunt hat und sich nicht so grindlastig anfühlt, wie asiatische MMOs.


  • 0

#8 Annovella

Annovella

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2390 Beiträge:

Geschrieben: 31 October 2015 - 19:29

Raide nur im HC, Content ist halt schon lange clear und wir equippen uns nur durch die Bank durch. Ca. 10-20 Leute aus meiner FL raiden noch in Top100 World-Gilden und nahezu jede hat versucht mich anzuwerben, aber ich habe daran absolut kein Interesse mehr. Mir reicht HC.


  • 0

#9 BloodyEyeX

BloodyEyeX

    Bloody Chess Master

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 2342 Beiträge:

Geschrieben: 03 November 2015 - 22:52

Hat seit Anfang WoD nichtmehr ernsthaft geraidet.

Schichtarbeit und Frust über die Änderungen am Mage schätze ich waren der Grund.

Seit letztem Monat ist auch mein Account dicht. Kein Interesse mehr. Next Addon plz.


  • 0

#10 Sozialinkompatibel

Sozialinkompatibel

    I don't wanna see the sun today.

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3630 Beiträge:

Geschrieben: 04 November 2015 - 21:24

Habe bis Januar diesen Jahres aktiv geraidet.

 

Das Grundproblem am Raiden für mich ist, dass es so viel Zeit und Nerven kostet, dabei habe ich das Gefühl ich eher arbeite als spiele und der Spaß dabei zu kurz kommt.

Mir reicht der LFR vollkommen aus, das Gear ist 2 Monate später ja eh wieder entwertet.

Finde es daher auch schwer WoW kontinuierlich zu spielen, da es mir an Möglichkeiten fehlt. Nur Raiden find ich nicht geil, da man ständig wieder von vorne anfangen muss.

 

Als ich im Januar kurz vor Brf aufgehört habe, hatte mein Rogue 680 GS. Mit viel Geduld, Zeit und Energie erspielt. Jetzt ist es Abfall.

Das stört mich halt am raiden, es hat keinerlei Nachhaltigkeit.


  • 0

#11 Aun

Aun

    Master of Gifs

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7706 Beiträge:

Geschrieben: 04 November 2015 - 23:01

 

Als ich im Januar kurz vor Brf aufgehört habe, hatte mein Rogue 680 GS. Mit viel Geduld, Zeit und Energie erspielt. Jetzt ist es Abfall.

Das stört mich halt am raiden, es hat keinerlei Nachhaltigkeit.

oho jetzt denke doch bitte mal an bc zurück. wie viele  leute waren nicht dabei den bt oder sw zu clearen. und zack kam das arthi addon.....man konnte alles wegschmeißen (vanilla genauso)

der scheiß entsteht am ende jedes addons. gefühlt leider viel zu schnell, da man in keiner "semiprogress"gilde ist.

 

 

 

entweder man raidet progress (sm, hm oder mythic) oder man hat leider die schnauze zu halten. PUNKT!:


  • 0

#12 Sozialinkompatibel

Sozialinkompatibel

    I don't wanna see the sun today.

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3630 Beiträge:

Geschrieben: 04 November 2015 - 23:56

Mal wieder ein sinnfreier Beitrag von Aun, dass kennt man ja gar nicht.


  • 0

#13 Sh1k4ri

Sh1k4ri

    Labertasche

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 10579 Beiträge:

Geschrieben: 05 November 2015 - 00:16

entweder man raidet progress (sm, hm oder mythic) oder man hat leider die schnauze zu halten. PUNKT!:

 

Genau deswegen ist World of Warcraft in dem desolaten Zustand. Weil sie sich nur an solche Menschen orientieren und dem Rest Facebookspiele und Selfie Sticks schenken. Meine Follower sind länger auf Abenteuer bzw aus der Garrison raus als ich selber, und das ist bullshit.

 

Ich raide schon seit Ende Wotlk nicht mehr. ICC hatte ich damals noch mitgenommen, 10er und 25er im HC Modus. Danach hatte sich meine Gilde zerschlagen. Bin mittlerweile auch an dem Punkt, wo ich merke, dass ich liebe für mich alleine spiele anstatt mich wieder in eine Gilde zu integrieren, sei es für Raids oder PvP. Habe einfach keine Lust mit anderen zu sprechen, so komisch sich das anhört.


Bearbeitet von Sh1k4ri, 05 November 2015 - 00:25,

  • 0

#14 Sozialinkompatibel

Sozialinkompatibel

    I don't wanna see the sun today.

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3630 Beiträge:

Geschrieben: 05 November 2015 - 02:06


Habe einfach keine Lust mit anderen zu sprechen, so komisch sich das anhört.

Leider muss ich das genauso unterschreiben.

Klar spiele ich mal mit dir oder Floxmox, aber ansonsten interagiere ich nur noch wirklich selten mit anderen Spielern. Für mich ist WoW n Solospiel geworden.

 

Mache das worauf ich Bock habe und mich gerade interessiert. Hat zwar nichts mehr mit der eigentlich Vorstellung von Blizzard zu tun wie man WoW spielen sollte, aber whatever.

Keinen Bock auf die ganzen Kotzbrocken die da rumlaufen.


Bearbeitet von Sozialinkompatibel, 05 November 2015 - 10:00,

  • 0

#15 Keashaa

Keashaa

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1103 Beiträge:

Geschrieben: 05 November 2015 - 08:41

Als ich im Januar kurz vor Brf aufgehört habe, hatte mein Rogue 680 GS. Mit viel Geduld, Zeit und Energie erspielt. Jetzt ist es Abfall.

Das stört mich halt am raiden, es hat keinerlei Nachhaltigkeit.

Was heißt hier, es hat keine Nachhaltigkeit. Generell ist Raiden erstmal ein Hobby wie jedes andere. Durch die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade kann jeder das Hobby in dem Maße spielen, wie es ihm gefällt. Daher ist die Frage, was Progress bedeutet, nicht vom Schwierigkeitsgrad abhängig. Solange jeder in der Schwierigkeit, die ihm zusagt, vorankommt, betreibt er Progress. Nach heroisch ist halt, sofern man nicht mind. 20 Leute auf demselben Server hat, Schluß. Das ist aber so okay.

 

Das Ding mit der Nachhaltigkeit ist allerdings, dass ein Charakter nicht einfach wieder schwächer wird. Hast du GS 680, dann bleibt das so. Auch wenn der Charakter sechs Monate nur in der Ecke steht. Um also eine neue Herausforderung zu bestreiten, muss die Herausforderung schwerer werden. Das ist halt was anderes als Sport, bei dem du regelmäßig trainieren musst, um überhaupt dein Niveau zu halten oder es sogar zu verbessern. Ja, der Vergleich ist nicht ganz ideal (ob es überhaupt einen idealen Vergleich gibt?). Aber es sollte klar sein, was ich meine. Deine Ausrüstung in WoW hat halt einfach kein Verfallsdatum.

 

Letztlich stimmt es aber, WoW ist in vielen Dingen zu einem Solo-Spiel geworden. Das war es aber von Beginn an. WoW war schon zu Classic sehr einsteigerfreundlich und hat das immer weiter getrieben. So ist es (und dank der starken Community dahinter) so erfolgreich geworden. Allerdings auf Kosten, eine Menge Spieler angelockt zu haben, die für ein MMORPG eher toxisch sind. Aber so ist das nunmal. Die Geister, die man rief...


  • 2

#16 Sozialinkompatibel

Sozialinkompatibel

    I don't wanna see the sun today.

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3630 Beiträge:

Geschrieben: 05 November 2015 - 10:10

@Keashaa

Sehr schönr Beitrag.

Er wird zwar nicht "schwächer", aber ist nicht nicht mehr zeitgemäß und daher wertlos.

Natürlich könnte ich mir jetzt im LFR neue Ausrüstung besorgen und mir neue Raidgruppen für XYZ suchen um wieder aktuelles Gear zu haben. Habe ich ja früher auch so gemacht. Teufelskreis eben.

 

WoW ist ein Hobby von mir in großen um Ganzen, auch die Bücher und Hearthstone gehören ja ins Warcraft Universum und es ist einfach sehr immersiv und spannend.

Aber Raiden artet mittlerweile für mich nur noch in Arbeit und Stress aus, da die Atmosphäre in Raids immer angespannt ist, wenn man es nicht auf Farmstatus hat.

 

Vielleicht hat sich einfach meine Einstellung zu dem ganzen geändert mit der Zeit.

Die aktuelle Community ist größtenteils leider wirklich fast schon so toxisch wie in LoL, sobald es nicht sofort klappt wird gemotzt und/oder geleavt.


  • 0

#17 pampam

pampam

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 962 Beiträge:

Geschrieben: 05 November 2015 - 15:01

Ich habe noch nie so aktiv geraidet, wie aktuell.
2 Termine pro Woche (optional + 1 Tag Twinkraid).
Hfc HC ist seit einiger Zeit clear und den meisten fehlt noch so ungefähr ein Teil, d.h. langsam aber sicher sinkt die Motivation.
Zum Glück steht der 1. Termin für mythisch jetzt; Ich hoffe nur, dass wir endlich die Gruppe voll bekommen..

Hätte ich nicht zu der netten Stammgruppe gefunden, das war ca. 2 Wochen vor BRF Release, wäre mein Account wohl schon lange eingefroren...
  • 0

#18 Necromanca

Necromanca

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 3 Beiträge:

Geschrieben: 11 November 2015 - 10:06

Ich raide nie, ich weiß nicht mal was Du mit Progress dabei meinst. Aus allem was ich dazu gehört habe ist das nur stressig und es dauert mir persönlich auch viel zu lang mit je 2-3 Stunden am Stück.


  • 0

#19 Veshrae

Veshrae

    amaterasu

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 610 Beiträge:

Geschrieben: 11 November 2015 - 10:16

Ich raide nie, ich weiß nicht mal was Du mit Progress dabei meinst. Aus allem was ich dazu gehört habe ist das nur stressig und es dauert mir persönlich auch viel zu lang mit je 2-3 Stunden am Stück.

 

2-3 Stunden am Stück?

Gestern z.B. 4h Mannoroth "Progress" mit nur knapp 10 Minuten Pause dazwischen.

 

Muss halt jeder selbst für sich entscheiden.


  • 1

#20 justblue

justblue

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1339 Beiträge:

Geschrieben: 11 November 2015 - 14:09

Ich habe bis zum letzten Content-Patch auf Mythic geraidet. Die Gruppe hat sich aufgelöst, weil wir den Schmelzofen in drei Try-Tagen nicht geschafft haben und der Raidleiter daraufhin einen Rage-Quit veranstaltet hat. Mit dem Patch hat dann das große Gildensterben begonnen. Ich habe keine neue Gruppe mehr gefunden und nachdem man für den legendären Ring das fürchterliche Schiffs-Browser-Spiel durchziehen muss, hatte ich keine Motivation mehr und logge seither nur noch ein, zwei Mal im Monat ein. Legion möchte ich ausprobieren, aber Draenor ist für mich gegessen.
  • 0




1 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 1 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder