Springe zu Inhalt


Foto

[Guide]Schattenpriester Arena Grundlagen


  • Bitte einloggen zum Antworten
205 Antworten zu diesem Thema

#1 Elenor

Elenor

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1220 Beiträge:

Geschrieben: 09 March 2008 - 19:30

Einleitung
Ausrüstung
Edelsteine fürs sockeln
Skillung
Partnerwahl
Skillung des Partners
Verzauberungen




Einleitung:
Der Schattenpriester ist ein sehr schwer zu spielender Character, welches Können, Disziplin und Konzentration fordert.
Dieser Guide bezieht sich generell auf die 2er Arena. In diesem Guide werdet Ihr erfahren wie man skillen sollte,
welche Verzauberungen von nöten sind und noch eine andere Punkte.



Die Ausrüstung:
Viele werden wohl wissen, wenn man etwas in der Arena erreichen möchte, dass man mit PvE-Rüstung nicht sehr weit kommt.
Der Grund ist, dass man zu wenig Ausdauer und Abhärtung hat und ziemlich Crit anfällig ist in sachen Melee Schaden.
Der Schattenpriester brauch also in der Arena Ausdauer und Abhärtung. Der Zauberschaden, steht hier eher im Hintergrund.
Ihr werdet feststellen, dass Ihr immer weniger Zauberschaden haben werdet. Dies ist zwar ein kleiner Nachteil, aber wer
möchte schon als One-Hit-Wonder enden :)? Also heisst es "Items besorgen".
Empfehlenswert ist es, anfangs viel Open-PvP(Warsong, Arathi, Auge, Tal) zu spielen, denn die Teile sind schweineteuer. Nebenbei kann man Arena spielen.
Mit steigender Abhärtung ist es zu empfehlen auch immer mehr Arena zu spielen.


Edelsteine fürs sockeln:
Durch die neue Ausrüstung, werdet Ihr auch die Gelegenheit haben die Sockel mit Edelsteinen zu füllen. Aber welche
Steinchen sind vorteilhaft in der Arena? Auch hier sollte man sich nur Edelsteine mit Ausdauer und Abhärtung kaufen. Da
hätten wir einmal den "Beständiger Talasit (4 Abhärtung / 6 Ausdauer)" dann "Gediegener Stern der Elune (12 Ausdauer)"
und zu guter letzt noch den "Mystischer Dämmerstein (8 Abhärtung)". Eine Ausnahme gibt es allerdings. Der Meta-Sockel.
Es gibt keinen besseren fürs PvP als den "Mächtiger Erdsturmdiamant (18 Ausdauer und 5% Betäubungswiderstand)".
Man solle die Steine so verteilen das sich 20% mehr Ausdauersteine in der Ausrüstung befinden.


Skillung:
Hier muss man entscheiden, ob mal viel PvP spielt oder nur PvP spielt. Ich werde beide Skillungen grob unter die Lupe nehmen. Hier mal einige Skillungen, wo ich gleich weiter drauf eingehen werde.

PvP Skillung mit Hexenmeister als Partner:
TalentBuild #1

Diese Skillung ist wohl die beste die man wählen kann. Viele wundern sich warum kein Crit geskillt wurde, und wieso der verbesserte Gedankenschlag nur 2 Punkte verdient hat. der Grund ist, dass man als Schattenpriester sogut wie nie zum stehen kommt. Warum also den Gedankenschlag und Crit voll skillen wenn man die Talente doch eh nur zu 20% nutzt?
Manaburn ist wichtig wenn man auf Combos trifft die normal nicht zu besiegen sind wie Disc-Priest/SL Lock oder andere Combos.
Wenn man selbst unter Beschuss steht und sich schnell heilen möchte ohne Interrupted zu werden sollte man healing Focus skillen. Hat mir selbst ziemlich oft die Futt gerettet :).

PvP Skillung mit Schurke als Partner:
TalentBuild #2

Bei dieser Skillung sollte man viel Wert auf Crit und verbesserten Gedankenschlag legen. Da der Schurke die Aufgabe hat, die Gegner sogut es geht Kampfunfähig zu machen, hat der Schattenpriester genug zeit den übelsten Schaden rauszurotzen :).


PvP/PvE Skillung:

TalentBuild PvP/PvE Skillung
Diese Skillung ist echt schön, wirklich :D. man hat die wichtigsten talente fürs PvE und kann sogar noch sehr gut mit dieser Skillung in der Arena sein Unwesen treiben. Wenn Ihr eine gute Zaubertrefferwertung habt, könnt Ihr natürlich einige Punkte aus Shadowfocus herausnehmen und woanders hineinpacken.


Die Partnerwahl:
Es ist ziemlich schade das der Schattenpriester nicht mit jeder Klasse im PvP gut harmoniert. Es gibt eigentlich nur 2 Combos die richtig übel sind.

Schattenpriester / Hexenmeister
Schattenpriester / Schurke


Trotz dieser Partnerwahl wird man feststellen das es sehr schwer ist mit der Wertung nach oben zu kommen. Es erfordert sehr viel Erfahrung und Können. Zudem solltet Ihr die Skills und Talente anderer Klassen kennen, zumindest im groben.
Ich selbst spiele mit einem Soullink Hexenmeister. Und befinden uns im 2100er Bereich.


Skillung des Partners:
Hier kann ich nicht viel sagen, denn selbst ich und mein Teampartner haben viele Skillungen bei Ihm ausprobiert.
Es liegt also an Euch, testet und findet heraus was Euch liegt und was nicht.


[b]Verzauberungen:

Hier gibt es keinen großen Unterschied zwischen den PvE und PvP verzauberungen. Einige Ausnahmen gibt es allerdings. Man sollte "Flinkheit des Ebers" auf die Stiefel machen lassen, sowie "+15 Abhärtung" auf die Brust und Rüstung auf dem Umhang. Sonst könnt Ihr die normalen PvE Verzauberungen wie zum Bleistift die Schulterverzauberung der Seher/Aldor nutzen...


Ich werde noch einen Guide schreiben wo dieverse Vorgehensweisen erklärt sind.


Kritik und weitere Geistesblitze erwünscht :).
  • 0

#2 toxic-dust

toxic-dust

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 361 Beiträge:

Geschrieben: 10 March 2008 - 13:50

Fertigkeiten der klassen wären noch interessant.

Als nachtelf-priester habe ich Elunes Anmut = alle 3 min für 15sek 20% ausweichen gegen melee & range angriffe. Hat schon öfters gegen hunter&schurken geholfen, auch die krieger guggen doof wenn ein stoffie ausweicht^^
  • 0

#3 Elenor

Elenor

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1220 Beiträge:

Geschrieben: 10 March 2008 - 13:55

Wie meinst des toxic mit den Fertigkeiten? Bin grad etwas neben der Spur
  • 0

#4 toxic-dust

toxic-dust

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 361 Beiträge:

Geschrieben: 10 March 2008 - 13:59

Wie meinst des toxic mit den Fertigkeiten? Bin grad etwas neben der Spur



Jede rasse hat ja ein paar nette sachen die andere nicht haben.
Neben den allgemeinen sachen wie waffenspezi oder 1% dodge haben auch die klassen einiges.
Als nachtelf habe ich eben elunes anmut und einen kostenlosen DoT, der sich sternensplitter nennt, arkanschaden verursacht und nen CD von 30sek hat.

Und solche nette sachen hat jeder priest, UD haben ihren fluch usw.
  • 0

#5 Elenor

Elenor

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1220 Beiträge:

Geschrieben: 10 March 2008 - 14:03

Aso jo aber ich denke das ich des im 2ten Teil erwähnen werde, da ich dort dann das Vorgehen in der Arena erkläre ;).

Aber danke für den Tipp :).
  • 0

#6 Rô5î

Rô5î

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 165 Beiträge:

Geschrieben: 10 March 2008 - 15:37

im team mit einem schurken gibt es eigentlich nur den kampfschurken!
AR ist einfach unverzichtbar!
der schurke sollte dann auch 100% auf AP sockeln.

btw. ich als shadow habe auch hauptsächlich auf +dmg gesockelt, da ansonsten der wert meiner meinung nach zu stark abfällt...
über den metasockel für shadows wird viel diskutiert, das ist geschmackssache. wers sich leisten kann sollte es einfach ausprobieren.
  • 0

#7 Elenor

Elenor

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1220 Beiträge:

Geschrieben: 10 March 2008 - 15:51

Ro Rsi der verlust an Spelldmg ist echt schlimm.

Des mim Schurken werd ich hinzufügen
  • 0

#8 Slowpinger

Slowpinger

    Theorycrafter

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 289 Beiträge:

Geschrieben: 10 March 2008 - 18:15

-- ersten 2 talent-links nicht anklickbar

-- tipp: "Beständiger Talasit (4 Abhärtung / 6 Ausdauer)" <-- meist VIEL günstiger als die anderen steine

-- im ersten teil kapitel "ausrüstung" sagst du, dass man viel open-pvp betreiben soll....meinst du nicht eher BGs? denn auf vielen servern (insb. pve-realms) findet so gut wie kein open-pvp statt.

-- unbedingt eine der witzigsten fähigkeiten des priesters nicht vergessen: mindcontrol! _D
  • 0

#9 Elenor

Elenor

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1220 Beiträge:

Geschrieben: 10 March 2008 - 18:22

Unter Open-PvP meine Ich Bg's..Naja damits jeder schnallt editiere ichs mal :).

Danke für den Link-Fehler :).,
  • 0

#10 lalelu

lalelu

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 552 Beiträge:

Geschrieben: 11 March 2008 - 00:56

Kampfschurken gibt es in der Arena so gut wie nicht mehr, wobei das auf die Konstelation ankommt, im 2vs2, wird so gut wie nur noch 17/0/44 oder ein stark ähnliches Build gespielt.

AR ist auch nicht unverzichtbar, ein 17/0/44 Build schneidet im Damage höher als 0/31/30 ab, nur hast kein Damageboost über AR, und seit dem Vorbereitung generft worden ist, ist 0/31/30 auch nicht mehr so stark Maximal ein 17/44/0 Build oder ähnliches liegt Damage technisch höher als ersteres, dafür tendiert man dazu zu einer leichten Opferrolle.

Auf Rassenfähigkeiten würde ich in diesem Guide nicht eingehen, da ich doch stark hoffe, dass diese künfig in der Arena zumindestens keine Rolle mehr spielen, es ist teils einfach zu ungerecht.
  • 0

#11 Elenor

Elenor

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1220 Beiträge:

Geschrieben: 11 March 2008 - 07:33

Das glaubste doch im Traum net Lale, dass da irgendwas mit den rassenfähigkeitenm passieren wird^^
  • 0

#12 27/7

27/7

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 21 Beiträge:

Geschrieben: 11 March 2008 - 11:38

hallo und danke fuer den guide..

ich bin eigentlich ein pve-spieler, allerdings habe ich mir in letzer zeit in hinblick auf arena mal ein bissl pvp-equip gefarmt und fange so langsam mit einem befreundeten schurken an..
habe mitlerweile auch schon ueber 300 abhaertung und ueber 10k hp unbuffed wobei wir dennoch grosse schwierigkeiten haben da wir beide noch sehr unerfahren sind was arena angeht..

nun haette ich ein paar fragen...

ich hatte gedacht besonders im 2vs2 wo ich als shadow zu 90% first target bin wuerde eine 7/13/41 skillung sinn machen was imho ein maximum an ueberlebensfaehigkeit bereitstellt..
man bekommt so natuerlich nicht den verbesserten manabrand doch der waere imho eher im 3vs3 oder 5vs5 angebracht wo die ueberlebensfaehigkeit nicht mehr so extrem wichtig ist wie im 2vs2 und man auch oefter dazu kommt diesen einzusetzen..
auch wenn die skillung vll nicht die standard-pvp skillunf fuern shadow ist macht sie imo speziell im 2vs2 doch sinn..
wuerde mich eubner meinungen dazu freueun

achja lalelu..also das mit combat hoere ich jetzt zum ersten mal..wir ueberlegen bisher n ur ueber mutilate wegen burst oder shadowstep wegen ueberlebensfaehigkeit/mobilitaet..

edit: aeh der letze kommentar geht natuerlich nich an lalelu sondern an die person die das mit dem combat in den raum geschmissen hat oO
  • 0

#13 Elenor

Elenor

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1220 Beiträge:

Geschrieben: 11 March 2008 - 13:55

Bei ner Combo wie du sagtest 27/7 ist es relativ sinnfrei Manabrand zu skillen bzw. zu benutzen.
Der Grund ist, dass der Schurke 1 DD kampfunfähig machen soll... 1x Nussen danach Blenden, somit ist nur noch 1 DD da...Der Schurke muss den nicht geblendeten DD für Dich abfangen, sodass der DD keinen Schaden an dir machen kann.
Wenn der Schurke den DD hat haust du alles raus was geht...Wenns gut ausschaut noch SW:D nachsetzen...DD tot und der geblendete DD kommt ausm Blenden raus...

Zur Skillung kann ich nicht viel sagen da ich mit einem SL Lock zusammenspiele...Müsstest dich mal im Schurkenforum vorbeischauen.


Im 2ten Guide der die nächsten Tage kommen wird, wirst du dann einiges dazu lesen können, hoffe ja das ich einen PvP Schurken finde der mir dabei helfen kann, da ich mich selbst nur mit der SP/SL Combo auskenne.
  • 0

#14 Geige

Geige

    Foren-Inventar

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3090 Beiträge:

Geschrieben: 11 March 2008 - 14:06

wie wärs mitm sticky?
  • 0

#15 Rô5î

Rô5î

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 165 Beiträge:

Geschrieben: 11 March 2008 - 20:14

wenn du als shadow mit einen schurken 2v2 spielst, dann kommt es einzig und alleine daraus an, das ihr in den richtigen situationen mächtig burstdamage macht, daher AR.

noch eine faustregel, kann man glaub ich für den shadow generell in der arena anwenden:

wenns fürs laufen gold gäbe, würde dir das AH gehören!!! oder mit anderen worten, deine hände und deine beime bilden in der arena eine rotierende scheibe ^^

die taktik in der shadow/schurke-combo ist eigentlich sehr einfach. cc den, der am anfälligsten ist, töte den, der am anfälligsten ist :)
wichtig istm wie elenor schon sagte, das dein schurke dir die meeles vom hals hält.

@ lalelu: im prinzip richtig, aber glaub mir, als schurke steckst du bestimmt nicht in der opferrolle wenn nich ein shadow dabei ist ^^
btw. wenn blizzard das arenasoiel wirklich zum esport machen will, denke ich auch das früher oder später die racials wegfallen oder so generft werden das sie kaum noch eine rolle spielen
  • 0

#16 Elenor

Elenor

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1220 Beiträge:

Geschrieben: 11 March 2008 - 20:25

@ lalelu: im prinzip richtig, aber glaub mir, als schurke steckst du bestimmt nicht in der opferrolle wenn nich ein shadow dabei ist ^^


Vorallem nicht wenn der Shadow auch mal ne Heilung rausrückt.

@Rô5î
Ja das mit dem laufen :w00t: :w00t: :w00t: :w00t: :w00t:
Schlimme Angelegenheit, aber dazu werd ich nen GROßEN beitrag schreiben :p
  • 0

#17 lalelu

lalelu

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 552 Beiträge:

Geschrieben: 12 March 2008 - 02:15

Rosi hat im Grunde genau das angesprochen was ich auch gehört habe @Elenor so richtig glauben tue ich das mit den Racials noch nicht (also den Wegfall), allerdings will Blizzard sich ja endlich bei Esports beliebt machen/mehr Anerkennung bekommen, und so lange teilweise die Racials über Ausgänge in einer Arena/Duell entscheiden, und somit keine Gleichheit herrscht, werden die nie die Anerkennung bekommen die sie wollen.
Du kannst mir gern mal die Skillung deines Schurkenpartners zeigen, würde gern mal sehen was du meinst, prinzipiell kannst du aber nicht v erneinen dass der Schurke ne gewisse Opferrolle hat, ok wenn nen SP dabei ist zieht er wohl den Zonk ^^. Es kommt halt aufs gegnerische Team an, gerade bei Paladin Krieger fährst mit SHS denk ich besser als Kampf, aber wie gesagt kommt halt darauf an wo die anderen Punkte drin sind : )

@27/7 Multilate wird eigentlich nur mit einem gutem Heiler in Rücken gespielt, sonst kann ich dir das nicht empfehlen, muss dir da bzw. dem Kollegen wie alle anderen zu SHS raten. (tue es ungern, weil ich mich weigere auf fahrende Züge aufzuspringen, aber derzeit ist man damit einfach besser dran)

Äh ja, back to topic : )
  • 0

#18 Elenor

Elenor

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1220 Beiträge:

Geschrieben: 12 March 2008 - 08:32

@lale
ja aber ich glaub das da net du die Rassenfähigkeiten wegfallen müssen, da müsste richtig balanced werden. Klassenspezifisch gesehen.
  • 0

#19 Rô5î

Rô5î

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 165 Beiträge:

Geschrieben: 12 March 2008 - 09:53

das könnte aber schwer werden...
...meiner meinung nach sind die racials auf der hordenseite overpowert.
wenn ich 1sek aoe-silence und wiederstand gegen magieschaden bei den blutelfen, fearimmunität bei den untoten und 15% stunrestist bei den orks vergleiche mit wachsamkeit der menschen, sternensplitter bei den elfen etc. dann finde ich das nicht balanced :(
ich kann mir auch icht vorstellen wie man sowas gerecht angleichen sollte...
  • 0

#20 lalelu

lalelu

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 552 Beiträge:

Geschrieben: 12 March 2008 - 16:29

Elenor ein Klassenbalancing kann es aber nicht geben, also kannst du da nicht anfangen. Gab da mal ein schönes Zitat, willst du ein Klassenbalancing musst du alle Klassen außer eine abschaffen, ich persönlich habe auch kein Prob damit eine Klasse zu haben gegen die ich einfach nicht gewinnen kann, dafür gibt es aber auch eine die es gegen mich nicht kann. (gleicher Skill/Equip vorausgesetzt)
Außerdem wird das irrelevant wenn du z.B. ein Mirrormatch machst, sagen wir z.B. Hexer SP gegen Hexer SP, da ist es ja unwichtig wer was kann, dort kommt es nur darauf an, wer hat die beste Strategie, wer das bessere Handling seines Chars + die besseren Rassenfähigkeiten. Und wenn du da auf 2 Untote triffst, die beide 2 Fearbreaker haben dann hast du da glasklar die Arschkarte.

Rosi ich gebe dir zwar recht, dass die Rassenfähigkeiten der Untoten schon sehr auf Pvp zugeschnitten sind und einen deutlichen Vorteil geben, aber du kannst das nicht verallgemeinern. Mein Schurke ist z.B. Troll, der hat auf ganzer Linie komplett verloren, Tauren haben auch nicht unbedingt das Supertalent, zumindestens kann man den Stampfer gut umgehen.
Widerstand gegen Magiearten haben wir alle, die Blutelfen lediglich auf alle, und sorry das macht das Brot echt ned fett, ok der Aoe Silence mag nett sein als weiterer Spellcounter.

Im übrigen als Schurke finde ich Wachsamkeit der Menschen schon äußerst unvorteilhaft für mich, wenn der Spieler nicht gerade pennt, ist es für mich absolut unmöglich Firsthit gegen einen Menschenschurken zu haben und das kann öfters spielentscheidend sein. Bei Nachtelfenschurken ist das im übrigen ähnlich. Insgesamt haben die Allies auch sehr gute Rassenfähigkeiten, Problem ist wohl eher viele davon sind eher auf Pve ausgelegt.
  • 0




1 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 1 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder