Springe zu Inhalt


Foto

Priester nicht Heiler Nummer 1?


  • Bitte einloggen zum Antworten
173 Antworten zu diesem Thema

#1 Geluphasmus

Geluphasmus

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge:

Geschrieben: 03 March 2007 - 09:57

Hallo Priester Freunde,
ich mußte zu meinem Bedauern nun schon mehr mals lesen das Priester ihre Stellung als Heiler Nr.1 abgeben mußten. Mit verursacht durch z.B. die schlechten neuen Talente die den Talentbäumen Diszi und Holy zugefügt wurden. Habt ihr die Erfahrung auch schon machen müßen? Wurde euch schon mal gesagt
"Nein danke, wir suchen nen DuDu oder Pala" ?
Ich kann für meinen Teil sagen das ich dieses noch nicht über mich ergehen lassen mußte. :cool:
Würde mich aber interessieren wie andere Priests das sehen!

Antwortet doch bitte mal auf die Fragen wie:
-Denkt ihr das Priester inzwischen nicht mehr die für Heilung am besten geeignete Klasse sind?
-Sind Priester mit Shield und Flashheal nur noch da um Mages zu schützen?
-Oder denkt ihr das Menschen die so etwas behaupten nie einen Priester gespielt haben bzw. einfach ein Konkorrenzklasse spielen?

Liebe Grüße
Geluphasmus
(Server:Rexxar)
  • 0

#2 Lorille

Lorille

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1709 Beiträge:

Geschrieben: 03 March 2007 - 11:04

Hallo Priester Freunde,
ich mußte zu meinem Bedauern nun schon mehr mals lesen das Priester ihre Stellung als Heiler Nr.1 abgeben mußten. Mit verursacht durch z.B. die schlechten neuen Talente die den Talentbäumen Diszi und Holy zugefügt wurden. Habt ihr die Erfahrung auch schon machen müßen? Wurde euch schon mal gesagt
"Nein danke, wir suchen nen DuDu oder Pala" ?
Ich kann für meinen Teil sagen das ich dieses noch nicht über mich ergehen lassen mußte. :cool:
Würde mich aber interessieren wie andere Priests das sehen!

Antwortet doch bitte mal auf die Fragen wie:
-Denkt ihr das Priester inzwischen nicht mehr die für Heilung am besten geeignete Klasse sind?
-Sind Priester mit Shield und Flashheal nur noch da um Mages zu schützen?
-Oder denkt ihr das Menschen die so etwas behaupten nie einen Priester gespielt haben bzw. einfach ein Konkorrenzklasse spielen?

Liebe Grüße
Geluphasmus
(Server:Rexxar)


Jede Heilerklasse hat ihre Stärken und Schwächen. Ein Priester hat effektive kurze Heilungen, einen HoT und das Schild, kann seine Aggro dazu reduzieren und bekommt hervorragende Manaregboni, dazu noch das Schattentier. Ein Druide hat die stärksten HoTs, die Baumform, die die Heilung aller Klassen erhöht und sehr effektive große Heilungen, dazu Anregen. Ein Paladin hat außergewöhnlich effektive kurze Heilungen, ist am manaeffektivsten, kann sein Mana dafür aber leider nicht selbst wiederherstellen. Dazu noch Hand Auflegen und Gottesschild / Segen des Schutzes. Was will man mehr?

Hier braucht man einfach ein Heilteam, in den 5er Instanzen eignen sich imho alle gleich gut, auch wenn ich Priester und Paladin bevorzuge. In den Raidinstanzen würde ich alle einpacken, wieso auf etwas verzichten, wenn man alles haben kann?

Mit Schamanen habe ich mich btw. noch nicht befasst, unserer ist zwar auch 70, aber eher als Melee-Supporter dabei.
  • 0

#3 gast^^

gast^^

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 43 Beiträge:

Geschrieben: 03 March 2007 - 18:00

klar hat jede klasse ihre stärken und schwächen^^
aber wer nimmt den priester nur zum schilden mit?
(abgesehen von größeren raids)
schamanen und dudus(wenn sie mal nicht in baumgestalt sind) haune eindeutig mehr heilung raus und haben außerdem noch woanders ihre stärken (z.b. schaman mit sienen totems)
blizzrd hat da einen kelinen fehler gemacht:
hat 1. den heiloutput des priesters verringert
2. den der anderen erhöht
3. due schattengestalt um einiges attraktiver gemacht
4. als shcatten priester ist man gerne gesehen (man stellt mana und leben wiederher udn hat einen netten
dmg output)
also braucht sich keiner wundern wenn jetzt viele schattenpriesterumlaufen udn veieler priester sehr enttäuscht sind da priester laut dem spielprinzip die heiler nummer 1 sein müssen

dass sich alle gleich gut für eine 5er-instanz sind ist schlichtweg falsch.
  • 0

#4 Geluphasmus

Geluphasmus

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge:

Geschrieben: 03 March 2007 - 18:10

genau diese Aussagen meine ich! :)
Deutlich mehr Heilautput von Dudus und Schamanen?
Ist das ein gefühlter Wert? Gibt es da ne Rechnung?
Spielst du nen Dudu und nen Priest um einen Vergleich zu haben?
Dieses ist ja mein Problem. Priester sagen Quatsch. Nicht Priester sagen es andersherrum usw.
Priester ist die einzige Klasse die ich spiele also habe ich keinen direkten Vergleich.
  • 0

#5 Lorille

Lorille

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1709 Beiträge:

Geschrieben: 03 March 2007 - 18:21

genau diese Aussagen meine ich! :)
Deutlich mehr Heilautput von Dudus und Schamanen?
Ist das ein gefühlter Wert? Gibt es da ne Rechnung?
Spielst du nen Dudu und nen Priest um einen Vergleich zu haben?
Dieses ist ja mein Problem. Priester sagen Quatsch. Nicht Priester sagen es andersherrum usw.
Priester ist die einzige Klasse die ich spiele also habe ich keinen direkten Vergleich.


Healoutput hat null Aussagekraft. Ob der Tank überlebt, darauf kommt es an. Und das tut er bei allen Heilklassen, optimal natürlich, wenn sie sich im Raid gegenseitig ergänzen.
  • 0

#6 Geluphasmus

Geluphasmus

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 10 Beiträge:

Geschrieben: 04 March 2007 - 13:55

Da kann ich dir nicht ganz zustimmen.
Am Ende ist es doch der Healoutput der die Bewertung bringt.
Ob du ihn über einen riesigen Manapool holst.
Über einen super Manaregg.
Ob du deine Zauber effektiv einsetzt.
Egal wie du es machst, es geht darum den Schaden wegzuheilen und somit geht es um den Healoutput.
Du meinst vielleicht das es egal ist ob einer mehr Heilt aber davon 30% Overhealing sind oder ähnliches. Doch deine eigentliche Aufgabe als Heiler ist es über den Zeitraum eines Kampfes soviel wie möglich effektive Heilung sprechen zu können.
  • 0

#7 Lorille

Lorille

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1709 Beiträge:

Geschrieben: 04 March 2007 - 14:36

Da kann ich dir nicht ganz zustimmen.
Am Ende ist es doch der Healoutput der die Bewertung bringt.
Ob du ihn über einen riesigen Manapool holst.
Über einen super Manaregg.
Ob du deine Zauber effektiv einsetzt.
Egal wie du es machst, es geht darum den Schaden wegzuheilen und somit geht es um den Healoutput.
Du meinst vielleicht das es egal ist ob einer mehr Heilt aber davon 30% Overhealing sind oder ähnliches. Doch deine eigentliche Aufgabe als Heiler ist es über den Zeitraum eines Kampfes soviel wie möglich effektive Heilung sprechen zu können.


Ich stimme dir hier nicht zu. Es gibt die Heiligpriester, die mit ihren effektiven, großen Heilungen den Tank am Leben halten und viel Heilleistung zeigen, es gibt die Druiden, die HoTs sprechen und den MT so durch Stunphasen (eg Maiden) retten und ihre Anregen verteilen, die man eigentlich auf ihre Heilleistung anrechnen müsste, oder?

Und dann gibt es noch die Paladine, die Manasiegel sprechen, den Raid hochheilen und den MT mit ihren Lichtblitzen unterstützen. Jede Heilklasse hat eine Berechtigung und solange der MT lebt, hat jede Heilklasse ihren Teil dazu beigetragen.
  • 0

#8 Rosao

Rosao

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge:

Geschrieben: 04 March 2007 - 23:18

schamanen und dudus(wenn sie mal nicht in baumgestalt sind) haune eindeutig mehr heilung raus und haben außerdem noch woanders ihre stärken (z.b. schaman mit sienen totems)


Sorry aber denn bist du mit den falschen Priestern unterwegs. Der Healoutput ist nachwievor beim Priester am höchsten, hab noch keinen Schami gesehen der 8,5 k Große Wellen macht. Mit Greater Heal im Moment fürn Priester kein Problem.

Dazu Schilde und 3 Buffs, Hots, Gebet der Besserung, klare Vorteile gegenüber dem Schamanen der nur sein Manatotem hat. Besonders in Heroischen Instanzen hat der Priester Vorteile da er seine Aggro noch reduzieren kann.

Das Schamanen und Palas mehr aushalten ist egal, wenn einer ausser der Tank die Aggro hat, ist er sowieso instant tot. Die Dämonen im Blutkessel Heroic 23k am Hexer :p .
MfG
  • 0

#9 Bl1nd

Bl1nd

    Am liebsten eiskalt...

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 521 Beiträge:

Geschrieben: 05 March 2007 - 02:11

klar hat jede klasse ihre stärken und schwächen^^
aber wer nimmt den priester nur zum schilden mit?
(abgesehen von größeren raids)
schamanen und dudus(wenn sie mal nicht in baumgestalt sind) haune eindeutig mehr heilung raus und haben außerdem noch woanders ihre stärken (z.b. schaman mit sienen totems)
blizzrd hat da einen kelinen fehler gemacht:
hat 1. den heiloutput des priesters verringert
2. den der anderen erhöht
3. due schattengestalt um einiges attraktiver gemacht
4. als shcatten priester ist man gerne gesehen (man stellt mana und leben wiederher udn hat einen netten
dmg output)
also braucht sich keiner wundern wenn jetzt viele schattenpriesterumlaufen udn veieler priester sehr enttäuscht sind da priester laut dem spielprinzip die heiler nummer 1 sein müssen

dass sich alle gleich gut für eine 5er-instanz sind ist schlichtweg falsch.


Son kack!! Spiele selber einen 70er Priester und zeig mir einen Schami der mehr Heal raushaut als ich als SHADOW Priest! Kannste vergessen! Schamis sind höchstens mal als Heal Support gut, und natürlich für den DMG aber als Main Healer lol, nene!!

Healer sind einfach Priester, Palas und Dudus... Sind alle drei von Nöten in den grossen Raids!
  • 0

#10 Feandor

Feandor

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 23 Beiträge:

Geschrieben: 05 March 2007 - 13:16

Son kack!! Spiele selber einen 70er Priester und zeig mir einen Schami der mehr Heal raushaut als ich als SHADOW Priest! Kannste vergessen! Schamis sind höchstens mal als Heal Support gut, und natürlich für den DMG aber als Main Healer lol, nene!!

Healer sind einfach Priester, Palas und Dudus... Sind alle drei von Nöten in den grossen Raids!



Holy Pala > Diszi Priester

Holy Priester > Holy Pala

Shamy > Shadow priest

(hast wohl noch nie nen guten shamy gesehen oda wat Oo, da kannste mit unter stundend drauf rumkloppen auch stille/counter bringt ned viel, 1 shamy in instanzen is immer sehr hilfreich)
  • 0

#11 AranostA

AranostA

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge:

Geschrieben: 05 March 2007 - 14:58

Spiele auch einen Priest auf mittlerweile Level 66.

Fest steht, dass ein Priester die stärksten Heilzauber besitzt. Soweit mein Erfahrungswert. Egal ob Druiden die stärksten HoTs oder Paladine die stärksten Kurzheilungen besitzen. Am manaeffektivsten sind meiner Meinung nach immer noch die Heilungen eines Priesters.
Bei Raids auf Zul Gurub oder AQ standen die Priester mit am längsten beim Heilen der MTs.
Großer Nachteil ist jedoch, dass sie nunmal reine Stoffträger sind und somit nicht mit Palas oder Schamis (rein was das Wiederstandsvermögen anbelangt) nicht mithalten können.
Das heißt also: Wenn es um reine Heilung geht, sind Priester immer noch Nr. 1, da

1. Manaeffektive Heilungen (bzw. Manareg, Equip (T-Sets) usw.)
2. Aggroreduktion durch Verblassen
3. Support in der Shadowform (Vampirberührung und Vampirumarmung) [Bsp. aus unserer Gilde: Raid auf ZG, Schattenpriester dabei, gut equipped, haut pro Sekunde 300 Heilung raus auf seine Gruppe, stellt pro Mob knapp 1,5 k Mana wieder her)

Nachteile:

1. Sie tragen nur Stoff und halten nicht soviel aus wie ein Heiler einer höheren Rüstungsklasse.
2. Besitzen kaum gute Angriffszauber, um den Raid beispielsweise beim Dmgoutput wirklich aktiv unterstützen zu können (ausser als Supporter in der Shadowform).

Klar haben andere Klassen auch ihre Vorteile, wie z. B. das Anregen beim Druiden oder Beschützerzauber der Paladine (Segen der Rettung uvm.), jedoch kann man sie nicht zu den reinen Heilerklassen zählen meiner Meinung nach. Denn es macht schon einen Unterschied, ob man als Vergeltungspaladin verdammt viel Dmg macht oder als Holy-Pala heilt, und auf Seiten des Priesters: ob er als Heil-Priester mit Blitzheilung und ohne allzu großem Manaverbrauch den MT um 1,8 K, mit Erneuerung alle 3 Sekunden 500 und mit dem Gebet der Heilung usw. die ganze Gruppe mitheilt (Gebet der Heilung ist jederzeit ausführbar, wohingegen bei der Gruppenheilung eines Druiden (Gelassenheit) einige Minuten Abklingzeit vorhanden ist) und in der Schattengestalt als Supporter passiv durch seinen Dmgoutput mitheilt.

Hier wird ersichtlich, dass die Klasse des Priesters eindeutig darauf ausgelegt ist, zu heilen, egal ob als reiner Heilpriester oder als Schattenpriester der mit Schaden heilt.

Schöne Grüße,

ArA :D
  • 0

#12 justblue

justblue

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1339 Beiträge:

Geschrieben: 05 March 2007 - 16:43

Hallo,

die größte Stärke des Priesters ist die Gruppenheilung. Da kann keine andere Heilklasse mithalten und das ist es auch, was den Heal-Output in ungeahnte Höhen treibt. Bei einem Crit sind da schon mal 15.000 Heilung auf einmal drin - da kann man nur hoffen, dass der Tank genügend Aggro hat.

Bei Encountern, bei denen jeder regelmäßig Schaden abbekommt, ist auch die springende Heilung einfach ein Hammer - zumindest jetzt vor dem Nerf. Auch da kannst du etwa 7.000 Heilung in kürzester Zeit mit einem Minimum an Mana durchbringen.

Als absolutes Notfall-Instrument gibts noch die Holy-Nova - wenn mal viele fiese Viecher auf die Gruppe einprügeln und sowohl diese Mobs als auch die Gruppe low Health haben. Oder alternativ dazu das 41er-Holy-Talent.

Und noch ein Notfall-Spruch, der fast eine Gruppenheilung ist: Verbindende Heilung.

Blizzard hat den Priester ganz offensichtlich darauf ausgelegt, ganze Gruppen auf einmal zu heilen. Dass er nebenher noch einige nette Heilsprüche für Single-Targets hat, ist eine schöne Draufgabe.

jb
  • 0

#13 lalelu

lalelu

    Senior

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 552 Beiträge:

Geschrieben: 05 March 2007 - 17:24

Solltest du tatsächlich das 41er Talent im Holybaum geskillt haben, hast du den größten Vorteil des Priesters aufgegeben, nämlich das Durchhaltevermögen. Das bekommt er nämlich zur Hälfte nur durch den Discbaum in der momentanen Verteilung, aber dafür fehlen Dir ja nun die Punkte. Durch Meditation + erhöhtes Manamaximum + reduzierte Manakosten für Zauber.
Was die Stärke der Heilzauber betrifft schlägt einen Priester mit Sicherheit jeder Druide, dafür hat er aber höhere Kosten und 0.5 längere Wirkzeit. Und Holy-Nova ??? *uhm* abgesehen davon, dass ich es auch geskillt habe aus Spaß, ist das schon wirklich der äußerste Extremfall, dass Du damit der Gruppe den Hintern retten kannst. Einmal Nova kostet 800 Mana, bei meinem Manamaximum macht das 14 * draufdrücken = 5000 - 7000 Schaden, nur das selbst die meisten Trashmobs in höheren Inis mehr als 8k haben, und wann hat man schon mal volles Mana, wenn es der Gruppe an den Hintern geht.
  • 0

#14 Êlysha - Rexxar

Êlysha - Rexxar

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 20 Beiträge:

Geschrieben: 06 March 2007 - 10:14

Ein Priester hat effektive kurze Heilungen, einen HoT und das Schild, kann seine Aggro dazu reduzieren


2. Aggroreduktion durch Verblassen



Das glauben ~70% aller Priester... Verblassen reduziert die Aggro nicht! Es lässt kurzzeitig Aggro verschwinden, die aber nach dem der Buff weg ist, wiederkehrt! Ergo verlierst du keine Aggro, sondern versteckst sie nur, was zur Folge hat, dass du wieder angegriffen wirst, falls der Tank nicht 2mal Verwüsten auf den Mob haut.

Totstellen>Vanish>Unsichtbarkeit>Seele brechen>Finte>usw.>Verblassen

Und solltest du das aggroreduzierende Talent im Disz. Baum meinen... *sry* mein Fehler ;)
  • 0

#15 justblue

justblue

    Veteran

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIP
  • 1339 Beiträge:

Geschrieben: 06 March 2007 - 10:41

Das glauben ~70% aller Priester... Verblassen reduziert die Aggro nicht! Es lässt kurzzeitig Aggro verschwinden, die aber nach dem der Buff weg ist, wiederkehrt! Ergo verlierst du keine Aggro, sondern versteckst sie nur, was zur Folge hat, dass du wieder angegriffen wirst, falls der Tank nicht 2mal Verwüsten auf den Mob haut.

Totstellen>Vanish>Unsichtbarkeit>Seele brechen>Finte>usw.>Verblassen

Und solltest du das aggroreduzierende Talent im Disz. Baum meinen... *sry* mein Fehler ;)


Verblassen lässt die Aggro nicht völlig verschwinden - es reduziert die Aggro für ein paar Sekunden. Scheinbar ist diese Reduzierung mit dem höchsten Rang von Verblassen momentan nicht gut genug, denn sie wird mit dem Patch um satte 25% verbessert. In diesen paar Sekunden hat der Tank Zeit, einen in der Aggro-Liste wieder zu überholen, sodass man nach dem Ende von Verblassen nicht mehr an erster Stelle steht. In 99% der Fälle gelingt das einem guten Tank auch. Einem schlechten Tank gelingt das nicht, aber das ist eine andere Geschichte...
  • 0

#16 Êlysha - Rexxar

Êlysha - Rexxar

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 20 Beiträge:

Geschrieben: 06 March 2007 - 10:44

Verblassen lässt die Aggro nicht völlig verschwinden - es reduziert die Aggro für ein paar Sekunden


meinte ich auch so...

ich schrieb:

...es lässt kurzzeitig (über einen kurzen Zeitraum = ein paar Sekunden) (hier steht kein "die", deshalb ist eine unbestimmte Menge gemeint ;)) Aggro verschwinden...
  • 0

#17 Mesop

Mesop

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 43 Beiträge:

Geschrieben: 06 March 2007 - 13:46

finde es komplett egal ob andere genau so gut heilen -
solange sie nicht auch noch weitere vorteile haben ist mir das komplett egal -
allerdings finde ich den schattenpriester nerf schrott - wer will die denn dann noch haben?
die werden wieder komplett unwichtig - genau wie die tankenden dudus....

da muss blizz was dran machen - und alternative wege solo zu spielen für heiler!
z.B. über anmietbare begleiter wie in Guildwars
  • 0

#18 AranostA

AranostA

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 12 Beiträge:

Geschrieben: 06 March 2007 - 14:13

Meinte ich ja mit Aggroreduktion, in Instanzen bei Nicht-Bossen, ist dann meist eh der ganze Wisch an Mobs in der Zeit tot. Aggroreduktion war ja auch nur auf die kurze Zeitspanne bezogen. ;)

ArA
  • 0

#19 *Door81* (Gast)

*Door81* (Gast)
  • Gäste

Geschrieben: 06 March 2007 - 15:24

Ich denk, alle 4 heilende Klassen können je nach Equip und Erfahrung, bzw. auch Heilverhalten relativ gleichgut heilen, natürlich eine gute Skillung vorausgesetzt.

Wenn du einen Priester mit schlechter Skillung, oder eine zum Equipment schlecht passende hast (alle Willenskraftskills die +Heal ergeben, aber nur 200 Willenskraft hast, gibts sicher bessere Skillungen^^), wird dich ein Pala mit viel +Heal und massig Manareg locker verheizen.

Es sind sehr viele Punkte zu berücksichtigen, um einen Heiler zu beurteilen. Wurden eh hier schon sehr viel angesprochen. Die passenden Items und die passende Skillung zum jeweiligen Heilverhalten zu finden, mag anfangs recht schwierig sein, aber nur so kann man seine Heilleistung effektiver machen und optimieren.

Kenne genug Priester die einfach nur Flashheals rausschmeissen und dann auch relativ früh oom sind und dadurch auch einen relativ hohen Overhealwert haben. Viele posten immer nur die "healing done"-Statistik die recht wenig aussagt, weil der Overheal mit eingerechnet ist. Sieht gut aus, sagt nur halt gar nix aus.

Ich finde der Priester kann nach wie vor effizent heilen, mit der großen Heilung hohe Healoutputs liefern (die 8,5 noncrits die angesprochen wurden...naja, find ich etwas übertrieben) gute Hots rauslassen (mit erreichen von Lvl 70 und passender Skillung gehen ~540er Ticks raus, also mit Questitemequip) durch Schild immer noch ein "Notfall-Programm"-Fahren dass zb dem Drui verwehrt ist, Magie und Krankheiten decursen mal sowieso, Verblassen auch, gezieltes Fearen kann auch viel retten, Cagen nicht zu vergessen, Gedankenkontrolle kann auch recht nett sein wenn man einen Supporthealer mit hat, usw.

Am wichtigsten ists aber dass man seine Klasse, vor allem seinen Char kennt und weiss wie man damit umgeht und was man rausholen kann. Diese Sachen machen einem zu einem guten Healer, egal ob Druide, Pala, Schami oder eben Priester. Schonmal mit zwei DDs der selben Klasse in ner Gruppe gewesen und einer macht 35% des Gruppendmg der andere nur 20% ?^^
  • 0

#20 gast^^

gast^^

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 43 Beiträge:

Geschrieben: 07 March 2007 - 10:57

olala ich werde hier ja richtig fertig gemacht :rolleyes:
also ichhab nen lvl 70 shadowpriest war aber sehr lange holy/disc und schon vor burning crusade war in meinr gilde (bwl clear) der beste heiler ein schamane.
darab hat sich nichts geändert.
natürlich kommt keiner an den shadowpriester ran. +leben +mana und zusätzlich 5% shcdaen + 10% schattenschdaen für jeden.
aber heir geht es ja nur um die heilung. udn da lassen priester zur zeit u wüschne übrig.
und zu dem direkten vergelich vom healoutput von shcamanen und priester.
es gibt healmeters^^ und wenn man dann den bei einem größeren boss anhat beide catsen due ganze zeit auf den mt haben beide t2 und shcmie macht 10% mehr heal, dann stimmt da was nicht.
  • 0




1 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 1 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder