Springe zu Inhalt


Foto

Wie schätzt Ihr die Schwierigkeit der Nordend-Instanzen ein?


  • Bitte einloggen zum Antworten
154 Antworten zu diesem Thema

Umfrage: Wie schätzt Ihr die Schwierigkeit der Nordend-Instanzen ein? (3589 Mitglied(er) haben ihre Stimme abgegeben)

Wie schätzt Ihr die Schwierigkeit der Nordend-Instanzen ein?

  1. Zu schwer: Sie hätten die Kämpfe einfacher machen sollen. (61 Stimmen [1.70%])

    Prozentsatz der Stimmen: 1.70%

  2. Halte ich für angemessen: weder zu schwer noch zu leicht. (1623 Stimmen [45.25%])

    Prozentsatz der Stimmen: 45.25%

  3. Keine Herausforderung: im Scherbenwelt-Vergleich sind sie zu einfach. (1264 Stimmen [35.24%])

    Prozentsatz der Stimmen: 35.24%

  4. Lächerlich: Wir rauschen nur so durch die Instanzen – wo bleibt da der Spaß? (639 Stimmen [17.81%])

    Prozentsatz der Stimmen: 17.81%

Abstimmen Gäste können nicht abstimmen

#81 Melian

Melian

    Blutelfenmännerliebhaberin

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 541 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2008 - 07:30

Also wenn ich Bosse wie die komische Magierin im Nexus sehe, oder Anomalus.. Da musst ich teilweise schon schwer schlucken.

Gerade wenn ich getankt hatte, und mien Schaden nicht vorhanden war, habe ich mit mehreren Gruppen zwei, drei Versuche gebraucht (me ist sehr gut equippter Offkrieger).

Klar rennt eine T5-T6 Gruppe da locker durch, aber für Schlechter ausgerüstete, die sich mit dem grünen und blauen levelkram ausrüsten, sind die instanzen eindeutig knackiger als zu BC zeiten.
Ich seh das ja mit meinem Priester und meinem Todesritter, die durch Bollwerk und Blutkessel nur so durchrasen.

Vor allem fiel mir auf, dass die neuen Instanzen mehr wert auf AoE legen. Sowohl vom Spieler aus, als auch dass Mobs mehr Aoe machen und somit mehr leute geheilt werden müssen.
  • 0

#82 PainXx

PainXx

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 5 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2008 - 07:40

Die Instanzen sind wunderschön, doch teilweise etwas zu leicht.
In vielen Instanzen muß ich mich als Heiler so gut wie nicht hinsetzen, ein Zeichen dafür, dass es zu leicht ist.
  • 0

#83 Natsumee

Natsumee

    Pingu Gott

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 7582 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2008 - 07:54

normale inzen viel zu einfach liegt aber glaub eher dran das die meisten gutes euip am anfang hatten oke vllt doch net? :dunno:
  • 0

#84 pandur0815

pandur0815

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 235 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2008 - 07:59

Derzeit finde ich die Instanzen viel zu einfach.
Ich bin derzeit Level 77, und wir rauschen in einem absurden Tempo durch Instanzen, die unserem Levelniveau entsprechen.

Keiner der levelgemischten Gruppe war zuvor in Gundrak gewesen, und trotzdem sind wir in 30 Minuten ohne einen Toten durch.
Wenn ich mir als BC Pendant mal die Sethekkhallen anschaue, welche imho in dem Levelbereich 67 angesiedelt war, ist das einfach kein Vergleich.

Natürlich möchte ich mir nicht die Zähne an einer Instanz ausbeissen, aber ich möchte auch nichts geschenkt bekommen, und derzeit sind einfach alle bisher von mir besuchten Instanzen freeloot gewesen - wengleich ich zugeben muss, wunderhübsch und genial designter Freeloot.

Eine Instanz sollte schon einen gewissen Schwierigkeitsgrad aufweisen.
  • 0

#85 Arsokan

Arsokan

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 142 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2008 - 08:00

Im großen und ganzen genau so, wie es sein muss.

Plus der Ini's:
Kurz. So kann man auch nach der Arbeit abends fix 2 Inis noch machen auch wenn man am nächsten Tag schon wieder um 5 raus muss.
Im Levelbereich nicht hindernd. Wenn ne Ini bei dem Leveln aufhält vergess ich die einfach und zieh Gruppenquests durch da weder der Spaßfaktor noch der Zeitfaktor zum Nutzen in Relation steht.
Optisch sehr schön, auch nicht zu viele "Dekoteile" die einen dauernd im Sichtfeld rumwabern. Als Tank extrem nervig. Ist der Hauptgrund warum ich TdM so hasse...diese ganzen Wandteppiche die keine Kollisionsarea haben und einen ständig im Sichtfeld hängen.
Lohnende Gegenstände. I.d.R. für jeden was brauchbares dabei.
Nicht Trashlastig! In manchen Ini's war es schon immer so das der Trash mehr Nerven kostete als der eigentliche Boss.
Keine Ini mit weniger als 3 Bossen...so sind die Instanzen wenigstens auch auf Hero lohnend und ein 2. Sethekhallen wurde vermieden (ja, es gibt extrabosse da drin aber nicht immer hat man nen Druiden dabei).
Loottable angenehm klein. Nichts nervt mehr als ne Loottable die so lang ist wie der Wunschzettel von klein Ina zu Weihnachten wovon 60% "Shardmüll" sind.

Negativ:
Zu wenige Quests! Das hatte mich schon in BC so angekotzt. Direkt im Startgebiet ist eine Ini mit mehreren Flügeln aber anstatt da ein paar Quests reinzuwerfen gab es tonnen an Grindquests. einzig der Nexus hat ein annehmbares Maß an Quests. Für die meisten Ini's gibt es grade mal 1-3 Quests wenn überhaupt.
Ruf gibt es erst ab 80er Ini's mit Wappenrock oder auf Hero. Ansatz währe besser gewesen wenn es in Non-Hero bis Freundlich 5999/6000 ginge und dann erst ab Hero weiter.
In manchen Instanzen scheinen Sprünge im Anspruch zu sein. Wo bei dem einen Gegner HoT's reichen um den Tank am Leben zu halten verlangen einzelne doch schon ein massiveren Einsatz von größeren Heilsprüchen.

Gemacht hatten wa auch alle Ini's vor dem "eigentlichen" Level. Azjol-Noob und alte Königreich einfach mit 71/72 gemacht. Lag aber auch am Equip von T5/6. Dank dem Hitcap etc war das natürlich leichter Gegner 3-4 Level über einen zu erlegen. Ist aber auch OK. Nicht jeder hat das Zeug.

Witzig finde ich nur das jeder Schreit "Das ist zu leicht" und dann mit Beispielen kommt die weder repräsentativ noch durchschnitt sind geschweige den das die meisten von denen überhaupt jemals in dieser "Region" unterwegs waren.
Mal davon abgesehen, dass die derzeitigen Instanzen alle nur Staratinis sind. Oder fand jetzt wer die BC Raideinstiege schwer?

Unterm Strich bleibt zu sagen: Netter Einstieg und Ansatz. Im großen und ganzen eher positiv und so wie Instanzen in Normal sein sollten.
Nur mit dem Randomize der Items müssen sich die Jungs was einfallen lassen...in allen Instanzen in denen ich mehr als 4x war gab es bei den Gegnern irgendwie immer das selbe, mal wieder. Bei manchen Bossen fragt man sich echt "Hat der auch was anderes noch in der Tasch". Aber das Thema fällt dann schon bald in den Esotherikbreich mit den ganzen Vermutungen warum das so ist und wie man es beeinflußt...
  • 0

#86 Nersul

Nersul

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 17 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2008 - 08:04

also wen blizzard das gemeint hat mit dem (schneller) durch die inis zu kommen dann muss ich doch fast lachen
mir giengs zu schnell am anfang s n 20 mintuen run für azjpol nerub lol das war bei bc undenkbar
  • 0

#87 Abrox

Abrox

    Prinny, dood!

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIP
  • 725 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2008 - 08:13

Viel zu leicht, wir als T4/5 Content Raider im alten Addon haben bisher noch in keiner Instanz Probleme gehabt.

Da ich jetzt mittlerweile Heilig Priester bin (Schurke auf Eis) übernehme ich das heilen.
Der einzige Boss der ein wenig Happig war war in der Violetten Festung der Leerwandler. Aber seitdem wir das mit dem Debuff erkannt haben war der auch kein Problem mehr. (Wenn ich ihn habe reicht Heilige Nova). Ich kenne die restlichen Instanzen noch aus der Beta (vorgefertigter Charakter) und denke das der Kram auch kein Problem wird. 1 Level noch, dann wird der Restliche 5er Instanz Kram beseitigt bis dann der Raid Content kommt.

Was nach dem Raiden passiert? Keine ahnung. Entweder werden Hero Instanzen gemacht oder ich gönne mir eine Pause.

Gruß Abrox/Kleriker
  • 0

#88 joshivince

joshivince

    Schwobaseggl^^

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 269 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2008 - 08:28

Normaloinis viel zu low, Heros anspruchsvoll.
Man hätte bei den Abstimmungspunkten zwischen Hero und Normal unterscheiden sollen.
  • 0

#89 RadioEriwan

RadioEriwan

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 118 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2008 - 08:30

Entschuldigung, aber wer die neuen Instanzen als Anspruchsvoll oder sogar schwer empfindet, der sollte eindeutig mal über Malbücher und Buntstifte nachdenken. Die neuen Instanzen sind zwar schön gemacht, dass wars aber auch.

Aber Blizzard hat ja schon angedeutet wo es hin geht. Sonntag gab es Eisbären als Geschenke, demnächst findet jeder Spieler ein T-Set Teil in der Post, wenn er sein Abo verlängert...
  • 0

#90 Senta-Nera´thor

Senta-Nera´thor

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 2 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2008 - 08:34

Also ich für meinen Teil finde die Instanzen viel zu einfach, auch der heroische Modus bietet keinerlei Herausforderung und ist meiner Meinung nach lächerlich. :blush:

Eine Steigerung von 30% mehr hp der mobs und mind 50% mehr dmg wäre erforderlich um das zu ändern.

Man muss aber auch wirklich sagen, dass Design und das Spielprinzip der Instanzen wirklich gelungen sind.

Grüße: Bull
  • 0

#91 Teh / Kojin

Teh / Kojin

    Kriegsfürst

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 25 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2008 - 08:37

Zu einfach. Als Holypala brainAFK durchgeheilt, als Protpala mit mehr schlechtem als rechten Gear auf 77 alles inklusive Halle der Blitze (die einzig schwere..) problemlos getankt.
  • 0

#92 Navacho

Navacho

    Newbie

  • Mitglieder
  • PIP
  • 1 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2008 - 08:37

für eine eingespielte gruppe die bereits mit einem epischen equip aus der scherbenwelt kommt sind die inis zu einfach. allerdings find ich das jetzt nicht so schlimm, denn es gibt auch spieler die nicht so equiped sind. bisher sind wir noch durch jede ini durch ohne große probleme oder wipes. auch wenn man teilweise geringeres level hatte als empfohlen. allerdings scheint sich das drastisch zu ändern wenn man mal auf hc stellt. auf jedenfall sind die inis allesamt nice designed und ich finde auch die encounter der meisten bosse richtig cool und abwechslungsreich. in diesem sinne thumbs up! :dance:
  • 0

#93 Edding8045

Edding8045

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 99 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2008 - 08:55

Ich finde die innis atm genau richtig nonhero ist easy aber will man sich beim lvl in den innis rumwipen denke her nicht schnell durch q abschliessen und weiter lvl'n

auf hero sind manche innis schwer aber machbar als holypala sind manche endbosse auch eine richtige herrausforderung wenn die grp viel dmg reinbekommt und der tank auch grade die 540def erreicht hat
denke das mit zunehmenden gear die innis auf alle fälle leicht sind aber sehe das nichts als fehler oder nachteil so schafft man erstmal was wenn man nach 9h arbeit am abend bissel was zocken möchte und bleibt net den ganzen abend in einer inni.
  • 0

#94 Velnias

Velnias

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 81 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2008 - 09:02

für eine eingespielte gruppe die bereits mit einem epischen equip aus der scherbenwelt kommt sind die inis zu einfach. allerdings find ich das jetzt nicht so schlimm, denn es gibt auch spieler die nicht so equiped sind. bisher sind wir noch durch jede ini durch ohne große probleme oder wipes. auch wenn man teilweise geringeres level hatte als empfohlen. allerdings scheint sich das drastisch zu ändern wenn man mal auf hc stellt. auf jedenfall sind die inis allesamt nice designed und ich finde auch die encounter der meisten bosse richtig cool und abwechslungsreich. in diesem sinne thumbs up! :dance:



es scheint nicht nur so es ist auch so. Es gibt einzelene HC Instanzen die sind auch mit knapp 60% 80ger Epic Gear (für mich als Heiler) eine Herausforderung wenn irgendeiner rumeiert und in einem ae schaden stehen bleibt oder sowas.
Die größte Erleichterung ist es einen Crit imunen Tank dabei zu haben natürlich muss auch genug Schaden rüberkommen aber ein guter Tank ist extrem wichtig.
  • 0

#95 Revej

Revej

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 65 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2008 - 09:19

Auf Non-Hero alles ein Witz irgendwie, Gruppen sind leicht zu durchschauen und schnell mit CC zu bewältigen, spiele mit ner Stamm aus DK als Tank, Schami als Heal, Pala, Feraldruide und Magier als DD. Haben also Hex, Buße, Sleep, Wurzeln und Sheep. Mit der Kombi kommen wir auch Hero fast überall durch. Nur meist nutzen wir net alles, weil sonst der Spaß verloren geht, wenn man immer nur ein sich noch bewegendes Target hat.
Hero hatten wir beisher gemacht:
Nexus (leicht), Oculus (leicht wenn man Taktik kennt), Azjol-Nerub (leicht nach dem Torwächter), Turm Utgarde (leicht bis auf den Boss mit den 4 Adds vorher), Drak'Tharon (leicht), Violette Festung (mit Stamm nicht geschafft, da wir als 2ten Boss immer diesen Leerwandler haben --> 1er sieht 5 sek die Adds mit ca 2000 Life und muss mindestens 3 umhauen, sonst Wipe, stehen natürlich alle auseinander), Gundrak (Schlangenboss finde ich Sau schwer, Giftbombe + zich Adds die nicht umfallen wollen, dir aber nen Debuff stacken, der dich am Schluss handlungsunfähig macht, während du weiterhin Dmg bekommst)

Glaube die Hallen des Steins, die Hallen der Blitze, Strat und Ahn'kahet oder wie die hießen mussten wir noch Hero probieren.
  • 0

#96 Khorgarjin

Khorgarjin

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 215 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2008 - 09:27

Das Problem ist einfach die Ausrüstung. Also wenn man mit T5 Standard los zieht sind die ersten Inis doch recht einfach, die Bosse hauen zwar gut zu, aber jetzt nicht welt. Wenn man T6 Standard hat, ist es gar keine Frage. Bei T4 ist es schon interessanter, aber wenn man frisch gerüstet kommt (mit Todesrittern) sieht man was die Bosse eigentlich erst machen.
Das Problem ist das viele das nicht so sehen und mit BC haben auch viel erst angefangen und sind mit den Items gestartet, die es über Quests gab. Das sollte man nicht vergessen und Uthgard der letzte Boss ist auch ein harter Brocken, wenn man nicht aufpasst. Denn seine Schockwelle und der Stun in der 2. Phase kann schnell dem Tank das Leben kosten. Also die Bosse sind ok find ich. Nicht zu stark (meine man muss ja auch mit frischen Chars/Twinks durch) aber haben oft auch gemeine Fähigkeiten und sind interessant gemacht.
Freu mich auf weitere Inis und bin mal auf die Raids gespannt.
  • 0

#97 Soulman999

Soulman999

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 57 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2008 - 09:49

Ich halte es auhc für angemessen,man rusht nicht durch und man beißt sich nicht an jeder 3er gruppe die zähne aus. Ist ok =)
  • 0

#98 waacki

waacki

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 19 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2008 - 09:52

Meine Stimme das die Instanzen zu einfach sind, ändert sich vielleicht noch im heroischen Modus. Ist alles ganz toll gestaltet, aber ich vermisse den einen oder anderen Wipe.
  • 0

#99 Chalis

Chalis

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 99 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2008 - 09:54

Ich find die Instanzen (normal) zu einfach, die sind jetz schon langweillig.

Ich hoffe das im Hero-modus die Instanzen angemessen schwer wird.
  • 0

#100 Ragbath

Ragbath

    Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIP
  • 30 Beiträge:

Geschrieben: 26 November 2008 - 10:09

Auf Heroic gibts schon einige knifflige Bosse und letzte Nacht haben wir richtig tüchtig aufs Maul bekommen. Das ist das Leid wenn man direkt ohne Ruf mit 80 heroic machen kann, kein equip dagibts was auf die Mütze.

Ich finde es Ok so wie es ist
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder