Springe zu Inhalt



Foto

Microsoft Sidewinder X4


  • Bitte einloggen zum Antworten
1 Antwort zu diesem Thema

#1 Blut und Donner

Blut und Donner

    The vigilant Eye

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIPPIPPIPPIP
  • 3012 Beiträge:

Geschrieben: 06 March 2011 - 12:07

Hier mein kleines Review der MS Sidewinder X4
Preis: ~ 40 Euro

Allgemeines

Die Tastatur macht auf den ersten Blick einen edlen stabilen Eindruck.
Die saubere Verarbeitung und die Klavierlackoptik gefallen mir sehr gut.
Die Tastatur ist in schwarz gehalten mit einer 3-fach regelbaren Beleuchtung in rot, somit kann man auch bei Nacht, jede einzelne Taste gut treffen.
Das Kabel ist 2 Meter lang und schließt sehr sauber mit Tastatur und USB-Stecker ab.



Der erste Eindruck

Als ich mir die Tastatur auf Empfehlung hier im Forum gekauft habe, war ich von ihrer ersten Erscheinung einfach begeistert. Schon die Verpackung aus dicker Pappe war gut, fest und sicher verarbeitet und ansprechend gestaltet. Beim Öffnen springt einem sofort die Klavierlackoptik und die rote Beleuchtung ins Auge. Das Sidewinder-Zeichen und der Microsoft Schriftzug sind schon in das Design eingelassen. Alle Seiten sind sauber abgerundet.



Installation

CD einlegen, installieren, Tastatur anschließen -Fertig.



Layout

Eingefügtes Bild

(Bild mit Handy gemacht, deswegen eher miese Qualität)

(von links nach rechts)

Ganz oben befinden sich die Makro-Moduswechsel-Taste, die Anzeige welcher Modus gerade aktiviert ist, die Makro-Aufzeichnen-Taste, Play/Pause, Zurückspulen, Vorspulen, Lautlos, Lautsprecher -/+, Beleuchtung.

Ganz links sind Außerdem die Makrotasten. Ansonsten Standardlayout, außer dass natürlich über NUM noch eine Taste für den Taschenrechner ist!



Tippen


Die Tasten haben einen guten Druckpunkt und einen schönen, leicht tiefen Anschlag. Außerdem ist das Layout der Tastatur gut abgestimmt. Somit lassen sich auch längere Texte für Praktikumsmappen oder Technikreviews ordentlich und korrekt tippen.



Zocken


Beim zocken entfaltet die Sidewinder X4 ihre wahren Stärken, sie trumpft hier mit ihrer Anti-Ghosting Funktion auf, die bei diesem Preis eher selten anzutreffen ist. Es ist dem Spieler damit sofort verziehen wenn er schnell mehrere Tasten gleichzeitig drückt, die Befehe werden richtig ausgeführt. Außerdem hat die X4 noch 6 frei programmierbare Makrotasten, die man jeweils in drei, per Knopfdruck umschaltbaren Profilen, mit Befehlen belegen kann.



World of Warcraft

Das allgemein beliebteste MMORPG lässt sich mit dieser Tastatur wunderbar spielen. Anti-Ghosting ist hier durchaus nützlich und irgendwie geht ödes questen mit einer schöneren Tastatur auch leicht von der Hand. Im Raid hat man durch die Makrotasten einen Vorteil, da man mit der linken Hand gleichzeitig die normalen Tasten 1-4 und dazu noch leicht die Makrotasten 1-5 bedienen kann, die 6. liegt leider etwas weit unten für meinen kleinen Finger, sodass diese bei mir nicht belegt ist. Dadurch muss man mit der Hand nicht hin und her fahren und die Zauber sind immer schnell angebracht.Einzig und allein mit der etwas steilen und leicht zu kurze Handauflage kommen meine großen Hände nicht so gut klar, allerdings sind die meisten Bossfights zu kurz, dass das unangenehm sein könnte. Im PvP ist dieser Vorteil natürlich ungleich größer, man ist die entscheidene ½ Sekunde schneller als der Gegner und hat ihn damit rechtzeitig im Fear.


Dragon Age Origins

Das Spiel lässt sich sauber und einwandfrei spielen. Die Makrotaten und auch Anti-Ghosting sind in einem pausierbaren Rollenspiel aber eher nicht von Nöten. Trotzdem der gute Druckpunkt und die saubere Verarbeitung schätzt man auch beim Kampf gegen die Brutmutter. Und die Beleuchtung weis besonders dann zu überzeugen, wenn man Nachts um 2 Uhr die Erweiterung unbedingt noch zuende spielen möchte.


Dawn of War & Wc3

Strategiespiele lassen sich natürlich auch sehr gut mit dieser Tastatur bewältigen, wobei bei diesen Spielen natürlich auch wieder Verarbeitungsqualität > Specials gilt.


Guild Wars

Wieder überzeugen Makrotasten und Antighosting. Im Spiel, bei dem es im PvP mehr auf Skill als auf equip ankommt unterstützt dich die Tastatur natürlich auch blendend. Einen Kumpel der Guildwars wirklich professionell präzise spielen kann überzeugte die Tastatur ebenfalls.


Shooter

Ganz im Ernst, ich gehöre zu den Menschen die Shooter höchstens auf LANs zocken, weil ich sie alleine einfach langweilig finde. Wie gesagt, die präzise Verarbeitung gefällt auch in Cod und co.



Die Makrotasten

Wie schon geschrieben hat die Tastatur 6 Makrotasten die man in 3 verschiedenen Profilen jeweils frei belegen kann. Per Knopfdruck speichert man Befehle und wechselt zwischen den Profilen. Das Prinzip ist denkbar einfach. Die Tasten haben einen sehr kurzen Anschlag, sie sitzen aber recht fest, sodass sie durchaus tauglich zum zocken sind.



Die Beleuchtung

Ich habe sehr lange nach einer Tastatur gesucht, die rote Beleuchtung bei gleichzeitig edlem schwarzen Auftreten bietet. Endlich bin ich fündig geworden. In 3 Beleuchtungsstufen ist die Tastatur regelbar, wobei die stärkste Einstellung, sattes rotes Licht, selbst bei Helligkeit und erst recht im Dunkeln bietet. Die beiden anderen Beleuchtungsstufen sind zwar nett aber eigentlich unnötig. Wenn man das Licht ausschaltet sieht die Tastatur bei Tageslicht noch edler aus.



Fazit:

Meiner Meinung nach gibt es in diesem Preisbereich keine bessere Tastatur zum zocken, auch im Officebereich taugt die Tastatur dank guter Verarbeitung, gutem Druckpunkt und Anschlag, wobei es dort natürlich gesondert bessere Modelle z.B. von Cherry gibt.





+

Anti-Ghosting

6*3 Makrotasten

Sehr gute Verarbeitungsqualität

guter Druckpunkt und Anschlag

edles Design


-
Handballenauflage für große Hände etwas kurz.

Bearbeitet von Blut und Donner, 26 February 2013 - 20:07,

  • 1

  ANZEIGE  Bitte einloggen, um diese Anzeige nicht mehr zu sehen.

#2 Orias_

Orias_

    Fortgeschrittenes Mitglied

  • Mitglieder
  • PIPPIPPIP
  • 162 Beiträge:

Geschrieben: 09 March 2011 - 15:20

Danke für das schöne Review, ich habe die Tastatur auch und kann mich Deiner Bewertung nur voll und ganz anschließen.

Ich habe für meine ca. 48 € bezahlt, enthalten war noch ein 10 € Musikdownload Gutschein.

Grüße
  • 0




0 Benutzer lesen gerade dieses Thema

0 Mitglieder, 0 Gäste, 0 unsichtbare Mitglieder