Der Jäger als Crowd Control und DD

Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Hi liebe Jägerkollegen,


ich hoffe meine Noobheit lässt mich nicht hier Sachen posten die schon allgemein bekannt sind aber die Reaktionen der Spieler auf dem Server Kelthuzad haben mir gezeigt das mir vielleicht eine Entdeckung gelungen ist.

Aber es geht hier nicht um mein Ego sondern meinen
Lieblings-char: Der Jäger


Bis vor kurzem habe ich immer einen Mob in eine Eisfalle gezogen und wenn er wieder rauskam in die nächste. Das habe ich soweit entwickelt das ich die Falle früh genug gelegt habe damit der Cooldown abgelaufen ist, bevor der Mob aus der ersten Falle kam, habe dann Falle zwei zwischen mich und Falle 1 gelegt und der Mob steckte automatisch in Falle 2 bevor er Damage machen konnte.

Dabei ist es passiert das ein zweiter Mob in Falle 2 gelaufen ist bevor Falle 1 abgelaufen war und somit für einen Moment zwei Mobs in zwei Eisfallen steckten..........

In Zusammenarbeit mit Rockobo einem Vollblut-Defftank habe ich gemeinsam folgende Taktik entwickelt:

4 Mobs

* Eiskältefalle 1 wird vor den Tank gelegt

* Tank pullt Mob 1 für Falle 1, wenn der Cooldown der Eiskältefalle fast abgelaufen ist

* Jäger pullt Mob zwei und schickt Pet auf Mob 3

* Mob 1 rennt in die Falle

* Jäger legt Falle 2 vor den gepullten Mob 2 / Tank stürmt Mob 4 an

*Mob 2 rennt in Falle 2

* Jäger macht Damage auf Mob 4

* Tank stürmt Mob 1 an bevor bzw. wenn er aus der Falle kommt.

* Jäger gibt Acht das er nicht zu nah an Falle 2 stehen bleibt.

* Jäger schiesst einen Streuschuß auf Mob 2 wenn er aus der Falle kommt und gewinnt 3-4 sek. dann folgt der Erschütternde Schuß und der Mob läuft langsam auf euch zu - der Cooldown der Eiskältefalle ist abgelaufen und ihr steckt Mob 2 erneut in eine Falle.

Wie Ihr seht kann man mit einfachen Mitteln schon einiges erreichen. Aber dennoch muss der Jäger an vielen Stellen auf andere, bewährte Mittel zurückgreifen um in jeder Situation souverän zu sein.

Fernkämpfer und Caster lassen sich schwer pullen es sei denn man rennt ausser Sicht und hat die Falle an die Ecke gelegt oder den Zauberer mit dem Unterdrückenden Schuß dazu veranlasst Zauberstab zweckentfremdet einzusetzen.

Was mich auch schon zur Skillung führt:

Ich habe den Jäger immer als DD betrachtet und mich intensiv dem Treffsicherheitsbaum gewidmet -> 41 Punkte

Da ich mein Pet aktiv benutze und auch auf die 110 Distanzangriffskraft (verb. Aspekt d. Falken) scharf war: Tierherrschaft -> 8 Punkte
(Naja 7 aber der 7 kommt mitLvl 70)

Neu geskillt und noch nicht probiert: 12 Punkte im Überlebensbaum.
Imba natürlich 6 Meter mehr Reichweite aber gespannt bin ich auf die verbesserten Fallen :-) das was oben geschrieben steht geht alles ohne Talentpunkte in Fallenverbesserung ;-)

Mir hat die Entdeckung und langsame Entwicklung dieser ausgefeilten Taktik eine Menge Spielspaß bereitet - und das ist es ja worauf es ankommt - ich hoffe also in diesem Sinne, das sich zumindest EINER findet für den das hier etwas neues ist, das er/sie ausprobiert und genauso viel Spaß hat wie ich eine weitere Möglichkeit gefunden zu haben den Jäger aus der DD-zu rücken und ihn zu einem geschätzten Mitstreiter und gefürchteten Gegner zu machen.

Hantamasta (...mittlerweile keine Übertreibung mehr :-) )
 

Shagya

Rare-Mob
Mitglied seit
21.06.2006
Beiträge
334
Reaktionspunkte
0
Kommentare
156
Buffs erhalten
34
Coole taktik...aber wenns mal nich so glatt geht, was immer mal passieren kann, hast du 4 mobs am hintern kleben^^
 

Torrog

Rare-Mob
Mitglied seit
11.04.2006
Beiträge
144
Reaktionspunkte
3
Kommentare
20
Hört sich wohl nett, an, aber artet in absoluten Streß für den Hunterr aus. Und klappt auch, wie schon gesagt nur dann, wenn nicht mal ein Mob resistet, bzw. wenn man die Mobs schnell genug killen kann.

Wir sind in letzter Zeit oftmals mit 2 Huntern in der Gruppe unterwegs, und das eröffnet auch nette Möglichkeiten.

z.b. in der Dampfkammer, wo teilweise 6-7er Gruppen gepullt werden, da lege ich gerne eine Eiskältefalle (Snare) in die Mitte der Kampfzone. SOmit sind die MObs schön genared, jeder kann in Ruhe die Ziele aufnehmen.
Wenn es mal eng wird, kann man auch mal die Mobs kiten.

So ist es uns z.b. mal passiert, das der Priester down ging, als noch 3 Mobs (die Burschen sind z.t. ganz schön heavy) gelebt haben. Kein weiterer Heiler war dabei. Da hab ich einfach laufens Eiskältefallen gelegt, und die Mobs mit erschütterndem Schuß gesnared, und dann haben wir gemeinsam die MObs runtergefocusst, wärend der Krieger immer schön vor ihnen davongelaufen ist und die Mobs immer wieder über die Fallen gezogen hat.
Hat einer von uns Jägern mal Aggro bekommen: Totstellen, aber das kennt ihr ja
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
H
Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
...natürlich artet es in Stress für den Hunter aus - aber nur solange wie es dauert diese Prozesse in einer Gruppen kommunizieren und automatisieren zu lernen.

Als Vollnoob hat mich ein Mob gestresst, dann irgendwann zwei,drei,vier........Du weisst was ich meine das Zauberwort heisst Entwicklung. Durch BC sind uns allen 10 Talentpunkte geschenkt worden und damit haben sich die Möglichkeiten erweitert und die Horizonte sind verschoben.

Ich versuche immer an meinem Char und seiner Taktik zu feilen um eine immer feinere Ebene zu erreichen. Ich habe gelernt NICHT auf Schafe zu schiessen usw. Mittlerweile habe ich eine ganz gute Übersicht im Kampf und bin in der Lage spontzan die Taktik zu wechseln oder Aggro vom Heiler zu nehmen usw.

Ich würde mich freuen wenn ein paar Leute meine Taktik ausprobieren und sie wenn möglich, zu verfeinern oder einfach nur hier ihre Erfahrungen zu posten.


Hantamasta
 

Ystad

Quest-Mob
Mitglied seit
02.02.2007
Beiträge
14
Reaktionspunkte
0
Kommentare
8
Also ich find die Taktik gut
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.

Ich pass auch immer auf, dass ich nicht auf Schafe schieße und so^^ (Leider schieß ich auch mal ausversehen drauf
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
).
Und ich mein, Aggro vom Heiler nehmen, wer macht das nicht?^^
Deine Taktik werde ich mal probieren, falls mich die andern lassen^^ (Oder auch erstmal einzeln probieren an so 2-3er Grps im freien. Ist glaub besser erstmal so. Erstmal Gefühl dazu kriegen)
Danke dafür
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 
TE
TE
H
Mitglied seit
07.02.2007
Beiträge
3
Reaktionspunkte
0
Deine Taktik werde ich mal probieren, falls mich die andern lassen^^ (Oder auch erstmal einzeln probieren an so 2-3er Grps im freien. Ist glaub besser erstmal so. Erstmal Gefühl dazu kriegen)
Danke dafür
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Jo- so habe ich das auch gemacht, und dann langsam Level und Anzahl der Mobs gesteigert. Danach habe ich mir meinen Tank geschnappt und ein gutes Zusammenspiel trainiert.... Dank der Irreführung (man kann die Aggro der nächsten drei Angriffe auf eine beliebige Zielperson umleiten) muss besagter Tank mittlerweile nur noch da stehen und sich nicht bewegen und ich kann den kompletten Pull alleine durchziehen, zwei mobs in die Fallen bringen und dadurch dem Tank die komplette Aggro bis auf die des Mobs in der 2. Eiskältefalle geben.

Ein Jäger mit 41 Punkten im Survival (Überlebens-)Baum hat durch sene 41er Talent die Möglichkeit sämtliche CD´s zu reseten und ist somit in der Lage drei Mobs gleichzeitig in Eiskältefallen zu ziehen. Ausserdem hat er durch seine Talentpunkt verteilung die FAllen so gespecct, das er einen CD von 28(oder26??) Sekunden hat, seine Fallen 25. Sek. halten und resistenter gegen Widerstehen sind. Ausserdem ist das T0 Set von BC (...des Wildtierfürsten(??) mit einem 2er Set bonus versehen das den CD um weitere 4Sek. senkt.........

Damit sollte der Jäger auch in der Lage sein pro Kampf eine Falle durchzukriegen auch wenn Magier da sind die sich für angeschossene Schafe rächen wollen oder Beschützinstinkt Schamis die auf alles draufhaun was NICHT beim Tank steht - selbst Dot-Wütigen Hexern kann mann manchmal einen Mob abluchsen ;-)


Hantamasta
 

Torrog

Rare-Mob
Mitglied seit
11.04.2006
Beiträge
144
Reaktionspunkte
3
Kommentare
20
Hmm ich hab mich in letzter Zeit auch ein wenig mit CC durch Jäger beschäftigt.

Die von Dir beschriebene Methode bekomm ich nicht hin
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Es ist ja leider so, daß die Eiskältefallen den Mob nur BIS ZU 20 Sekunden einfrieren. Je nach Level und Zufall kann die Falle auch vorher enden.

Normalerweise leg ich die Falle aus und pulle den entsprechend markierten Mob mit dem ablenkenden Schuß in die Falle. Hierbei muss man fein aufpassen, daß man den Autoschuß wieder deaktiviert, sonst passiert, was mir leider häufiger passiert: Man zieht den Mob in die Eisfalle, dreht sich um, und: BUMM ist der Mob wieder raus...
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Wenn der Mob nun erfolgreich im Eis steht, und der Cooldown abgelaufen ist, lege ich direkt wieder eine Eisfalle unter den Mob. Diese schlägt dann sofort zu, wenn die vorige Eisfalle endet.

Dauert der Kampf nun länger und die nächste Eisfalle ist noch nicht ready, wenn der Mob rauskommt, bekommt er einen Streuschuß und/oder einen erschütternden und dann wieder eine Eisfalle.

Soweit die Theorie, aber die Praxis ist, daß auch ein Mob mal rausgehauen wird oder mit "tiefen Wunden" angerannt kommt oder einfach die Eisfalle widersteht.

Wenn ich nun für nur einen Mob zuständig bin, kann ich das noch meistern. Streuschuß, wegrennen, erschütternder Schuß, wegrennen, ggf. Wingclip, usw. Irgendwann ist er Dot ausgelaufen und meine Eisfalle wieder ready und kann den Mob einfrieren.

Wenn ich jedoch für 2 Mobs eingeteilt bin, dann seh ich in so einem Fall schwarz. 2 Mobs kiten....?? k.a. wie das gehen soll.


Außerdem: Hast Du die von Dir beschriebene Methode mal in einer Heroic-Instanz gemacht? Ich glaub kaum, daß Du das da hinbekommst, denn es kann öfters mal passieren, daß ein Mob zu früh rauskommt und 1-2 mal auf Dich haut, bis du den ablenken oder wieder einfrieren kannst.
Dies ist in einer "normalen" Instanz auch eher kein Problem, aber in Heroic, wo die TRASH-Mobs auch mal 3500 DMG an einem Jäger machen, biste rasant schnell down.
 
C

Centekhor

Guest
Wichtig ist auch, dass man ned nur auto-schuss, sondern auto-attack abstellt ... so von wegen selbst aus der Falle schlagen
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.


Zu den Fallen: Falleneffizienz skillen
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
Das macht es deutlich leichter!
 

Ravenhawwk

Quest-Mob
Mitglied seit
28.08.2007
Beiträge
56
Reaktionspunkte
0
Kommentare
22
Buffs erhalten
19
Zu dem Thema hab ich ma ne Frage:
Wenn mal kein Mage oder Schurke in der Gruppe ist muss ich oft CC mit der Eisfalle machen.
An sich kein Problem, was aber in bestimmten Inis öfter passiert ist dass ein Mob einfach meiner Falle widersteht.
Mit ist das speziell in der Dampfkammer bei den Naga-Ingenieuren und in den zerschmetterten Hallen so ziemlich bei allen Mobs aufgefallen. Kann es sein dass manche Mobs ne hohe Fallenresistenz haben? Bei Ingis würde das ja grad noch Sinn machen. Und bei denen in ZH vllt weil es sozusagen "Feuermobs" sind?
Das ist ein echtes Problem, denn wenn der Mob widersteht muss ich das Pet auf ihn hetzen. Und wenn der Heiler nicht auf Zack ist und das Pet mitheilt damit es den Eisfllenmob beschäftigt hats ganz schnell nen Wipe.
Wie sind eure Erfahrungen?
 

Mahoni-chan

Raid-Boss
Mitglied seit
03.01.2007
Beiträge
6.733
Reaktionspunkte
324
Kommentare
1.398
Buffs erhalten
858
Abgesehen von Elementaren haben keine Mobs unterschiedliche Widerstände.
Eisfallen immer so legen, dass beim Pull mit Resist direkt eine zweite gelegt werden kann.
 

Karloss

Rare-Mob
Mitglied seit
15.07.2007
Beiträge
406
Reaktionspunkte
0
Wenn der Mob nun erfolgreich im Eis steht, und der Cooldown abgelaufen ist, lege ich direkt wieder eine Eisfalle unter den Mob. Diese schlägt dann sofort zu, wenn die vorige Eisfalle endet.


es ist nicht dieregt anzuraten die neue falle dieregt unter nen mob zu legen der grad im eis sirtzt
denn die neue falle wird dieregt 2 sek nach dem legen ausgelöst auch wenn die erste falle noch länger halten würde

Z.B.

ich lege eine falle
20 sek später pullt der tank die gruppe und ich pull mir meinen mob raus
dann steckt der ca 25 sek nach legen der falle in dieser drin
5 sek später fallen cd ist rumm ich leg die nächste falle unter den mob
2 sek später falle wird aktiv und sofor vom mob dadrüber ausgelöst
20 sek später mob kommt frei und ich hab noch 10 sek cd auf eisfalle

ergebnis 2 fallen und mob 27sek im eis

besser geht wen ich nach dem der mob in der ersten falle ist nen paar meter zur seite gehe un da die neue falle lege

dann siht das folgendermasse aus

eisfalle legen
nach 20 sek pull
nach 25 sek sitzt mob in der erste falle ich gehe nen stück zur seite
weitere 5 sek später fallen cd durch neue falle gelegt
15 sekunden später kommt dann schlislich der mob aus der ersten falle leuft auf mich zu und sitzt in der nächsten falle was auch noch mal 1-3 sek dauert
20 sek später kommt der mob endlich aus der zweiten falle raus und leuft dieregt in die 3te falle die schon seit gut 5 sek ligt
 
L

Littleheroe

Guest
Ich will hier nichts schlecht machen, ok? Also nicht schimpfen.

Was der nette Jägersmann da entdeckt hat, darauf sollte jeder Jäger mit der Zeit alleine kommen.
doch in Instanzen kommt es nur sehr selten so weit. meistens wird eine Falle gelegt, wenn der CD abgelaufen ist (Ja, erst wenn er ganz abgelaufen ist. Die Falle hält nähmlich ganze 60 Sekunden, bis sie ungenutzt verschwindet. Also nicht immer so knapp vorher pullen, wir Jäger haben Zeit.) gepullt (per Tank-Schusswaffe). Der Jäger schnappt sich das (meistens) Quadrat mit einem Ablenkendem Schuss und zieht ihn in die Falle. Bereits wärend der Mob in die Falle läuft (also wenn er anhält, aber noch kein Eis zu sehen ist) wird die nächste Falle gelegt. So kann dank der Spielmechanik bereits eine Sekunde CD eingespaart werden. Nun beteiligt sich der Jäger am Schadenmachen. Nach 20 Sekunden ungefähr kommt der Mob aus der Falle und ist Sekunden später in der nächsten (Verbleibender CD der Fallen: ca. 8 sek).

Spätestens hier sind bei den meisten Gruppen Primäres und Sekundäres Ziel (bisher vom Tank beschäftigt) tot, und der Tank geht auf die noch aktive Falle zu, und holt den Mob raus. Der 4. Mob wird einfach nachgesheept^^. Falls nicht hat der Jäger zum Zeitpunkt, bei dem der Mob aus der Falle bricht schon lange eine neue Falle vor sich liegen.

Falls etwas schief geht, kann das Pet des Jäger kurzerhand einspringen und mit einem Knurren und ein paar Schlägen die Aggro ziehen und den Mob tanken.


Die Situation die der werte Kollege geschildert hat, ist wohl mit Elite Mobs gerechnet (aber wo ist der Heiler?)
wenn nicht, dann kann ich leider nicht verstehen, warum er so kompliziert handelt. Ich würde bei einer solchen situation einfach mein Pet auf alle 4 Mobs hetzen und einen nach dem anderen umnieten^^. Einfach aber effektiv.

Welch tolles Schlusswort, euer Little
 
Zuletzt bearbeitet:

TheHunter

Rare-Mob
Mitglied seit
18.12.2006
Beiträge
178
Reaktionspunkte
0
Kommentare
10
frostresi mobs wiederstehen ofter meiner eisfalle ist mir aufgefallen.

zb die geister nach dem kurator in karazahn. die resisten sehr oft, sogar als ich noch fallenwiederstand geskillt hatte.

mfg
 

x3n0n

Welt-Boss
Mitglied seit
08.12.2006
Beiträge
1.811
Reaktionspunkte
0
Kommentare
46
frostresi mobs wiederstehen ofter meiner eisfalle ist mir aufgefallen.

zb die geister nach dem kurator in karazahn. die resisten sehr oft, sogar als ich noch fallenwiederstand geskillt hatte.

mfg
Du hast deine Beobachtung schon selbst erklärt...
 

Kadorkeule

Quest-Mob
Mitglied seit
07.09.2007
Beiträge
75
Reaktionspunkte
0
Kommentare
5
Buffs erhalten
5
Abgesehen von Elementaren haben keine Mobs unterschiedliche Widerstände.
Eisfallen immer so legen, dass beim Pull mit Resist direkt eine zweite gelegt werden kann.

Hmm, das stimmt so ja nun nicht genau, manche Mobs (und zwar nicht nur Elementare) sind sogar Immun gegen Eisfallen. Als Beispiel fallen mir da Ad-hoc die Mönche aus der Krypta und die Sirenen aus DK ein. Gibt noch mehr, aber das sind die beiden die mir so auf die schnelle eingefallen sind.

Und die Mobs aus zH kommen meines Erachtens auch etwas schneller aus den Fallen wieder raus, da ist es selten das die mal volle Zeit drin bleiben.
 

Nay

Rare-Mob
Mitglied seit
05.03.2007
Beiträge
201
Reaktionspunkte
0
Kommentare
58
Buffs erhalten
44
Und die Mobs aus zH kommen meines Erachtens auch etwas schneller aus den Fallen wieder raus, da ist es selten das die mal volle Zeit drin bleiben.

könnte es daran liegen, dass es orks sind und diese auch als mob eine gewisse erhöhte resistenz gegen Bewegungseinschränkung bekommen? vielleicht ists aber da drin nur recht warm und das eis schmilzt schneller
Dieser Inhalt steht nur eingeloggten Mitgliedern zur Verfügung.
 

Mahoni-chan

Raid-Boss
Mitglied seit
03.01.2007
Beiträge
6.733
Reaktionspunkte
324
Kommentare
1.398
Buffs erhalten
858
Sry'chen :> Informatiker, das ist viel(!) zu tief drin, als dass man da noch wirklich drauf achtet ^^
 
Oben Unten